Juteseile gesucht

Hallo Gemeinde,ich riggere mit meiner Subbie mit Hanfseilen herum. Geruch und Gefühl der Seile sind toll, da gibt es nichts zu meckern.

Nun riggern wir aber auch für Foto-Shootings und Workshops, und ich denke, dass Jute-Seile dafür ein klareres Bild produzieren würden, als es die Hanfseile tun.

Nun meine Frage: Wo kann ich denn Jute-Seile beziehen? Klar, mit Perversen-Aufschlag und gebrauchsfertig bekommt sie für beliebig viel Geld, aber ich möchte gerne unbehandelte Jute-Seile, die ich dann selber weiterarbeite, das mache ich mit den Hanfseilen schließlich auch.

Danke im voraus für eure Tipps.
TheShadow: Jute oder Hanf!?Nun, beides sind Naturfasern, Hanf wächst bzw wird hauptsächlich in Europa angebaut und Jute in Asien. Beide Seile sind sich auf den ersten Blick sehr ähnlich aber natürlich gibt es einige Unterschiede!Juteseil ist bei gleichem Durchmesser wesentlich leichter, hat nach dem Flammen einen schönen Karamell Farb[...]
botterblume: Huhu Shadow --- mein Herr Rigger mag gerade das knarzen ... ich glaube wenn das nicht mehr knarzt hat ... er nur noch halb soviel Spass an den Seilen ... und wir haben auch gut bearbeitete Hanfseile ... nur unserer Erfahrung nach verrutschen die jedenfalls bei mir .... in einer Suspension ... das machte dann teilweise .. sehr aua was mir die #Lust [...]
Elleyra: danke für eure Antworten, das hilft uns auf jedenfall weiter.
Kitzel#Fetisch

Hallo ihr,

vielleicht hat der ein oder andere hiervon schon mal gehört - der #Fetisch ist vor allem in den USA recht verbreitet, aber auch in Deutschland gibt es eine **** geht darum, dass Kitzeln sowohl #aktiv als auch passiv als erregend empfunden wird.Oft geht dieser #Fetisch auch mit einem Fuss#Fetisch einher.

Dabei erstreckt sich die Bandbreite des Möglichen über sanftes Kitzeln mit eher streichelndem Charakter bis hin festem Kneifen an empfindlichen **** gibt außerdem einige Hilfsmittel, die verwendet werden, so z.B. die Feder als "der Klassiker".

Es geht dabei auch viel um Macht und #Unterwerfung, den eigenen Körper einem anderen anzuvertrauen und auf der anderen Seite die Macht über die Reaktionen des anderen zu haben, auch mit Hilfe von Bondage-Elementen.

Was denkt ihr dazu - ist Kitzeln für das ein oder andere #Paar Bestandteil des Spiels?
samsam: Bin super empfindlich am Bauch Nabel kann da kaum selber hinfassen. Gelegentlich ärgert mich mein Partner damit und versucht mich da zu kitzeln.das gibt dann immer eine lustige Keilerei denn ich wehre mich so gut es geht doch mit Handbremse im kopf ich verzichte auf beißen kratzen und Haare ziehen. Macht Spaß wir lachen uns dabei b[...]
Anjamaus23: Ich hab ja schon viel gesehen und nun auch gelesen zum Thema kitzeln...ich hab bei Google folgenden Link gefunden und das könnte ich mit meiner blöden Schwester auch mal machen:


xxxxxxxxxxx
youre_passion: Da sieht man mal wieder wie breit gefächert #BDSM sein kann Wobei es schon einen gewissen reiz ausübt, besonderes wenn die #Sub "wehrlos" ist, Schandgeige sei dank
cutting

Wer kennt sich mit Cutting(leichte schnitte mit dem skalpell in der haut) aus ...welche Stellen schmerzen sehr sind aber nicht gefährlich?(beim mann)
Hordak: Naja, die Leute in solchen Foren empfinden das Schneiden dann halt nicht als Problem aber auch nicht als Form des #BDSM. Wenn es ihre Lebensqualität erhöht und sie es deswegen nicht lassen wollen, ist das doch völlig ok. Ich habe durchaus auch tiefere Schnitte. Denke auch nicht, dass man sagenkann "ab 5mm Tiefe hast du definitiv ein[...]
Heldin: Ja, da kann ich dich total verstehen, Hordak. Ich kann mir selbst recht tiefe Schnitte zufügen, bei anderen mache ich es allerdings nicht, obwohl viele genau danach verlangen und dann beleidigt sind. Ich kann das nicht verantworten, ich weiß nicht, wie doe Person darauf reagiert. Zumal es bei mir ein rantasten war, das hat Jahre gedauert[...]
Hordak: Ja, da kann ich dich total verstehen, Hordak. Ich kann mir selbst recht tiefe Schnitte zufügen, bei anderen mache ich es allerdings nicht, obwohl viele genau danach verlangen und dann beleidigt sind. Ich kann das nicht verantworten, ich weiß nicht, wie doe Person darauf reagiert. Zumal es bei mir ein rantasten war, das hat Jahre gedauert[...]
Erfahrungen mit und in Gips ?!

Hallo an alle.Ich habe mal Bischen das Internet nach den fachbegriffen und Bedeutungen durchstöbert und bin da auf das Thema #bondage mit Gips gestoßen.Kaum habe ich da ein zwei Bilder gesehen schön war das kopfkino komplett in Fahrt.Wir reden jetzt mal nicht von nem Gips Arm oder beim sondern von richtigem beschränken von Bewegung und das den Körper in eine Position bringen.Jetzt die Frage an euch.Wer hat diese Art schon mal erlebt und mag darüber berichten?!Aber auch gleich die Frage wer hat mal #Lust es zu probieren??Nein es geht hier nicht um mal eben treffen Gips ran #Lustig **** geht um estetik und Sinn.Quasi was ist möglich was sieht gut aus?Hab jetzt mal nen Beispiel Bild angehängt welches aber nicht gleich der erste Versuch werden soll.

So nun bin ich mal über die Kommentare gespannt
Empatia: Ich hab mit Gips konkret nun keine Erfahrung, find die Idee allerdings spannend - zugegebenermaßen weniger vom optischen Aspekt her, sondern eher mit dem Gedanken an die entstehende Beschränkung von Mobilität bzw. von Hilflosigkeit.Sollte man aber wohl nur mit jemandem praktizieren, der die entstehende Enge und Immobilität auch[...]
LotOfKnots: hallo DasTo, erstmal vorab: ich hab das Bild entfernt, weil es nicht den agb entsprach, vermutlich alleine schon wegen copyright. ja, das thema ist super spannend und heizt das kopfkino maechtig an. ich persoenlich wuerde es aber mit grosser wahrscheinlichkeit auch dort belassen, wenn es ueber eine "normale" immobilisierung hinaus gehen soll. wi[...]
DasTo: wir reden hier von sessions, die im minimalfall stunden dauern, eher laenger. da braucht es schon eine sehr ausdauernde und erfahrene partnerin LotOfKnots Sorry Lot die plumpe Antwort aber ne 10 Minuten Session find ich beim Thema #bdsm recht öde. Ja auch die Bedenken des entfernens sind berechtigt aber ich hab bisher jeden gips an mir kaput[...]
Einen Anfang wagen, aber wie?

Hallo,

Nach meiner / unser Vorstellung möchte ich mit diesem Thread zu dem Punkt kommen, weshalb ich mich hier eigentlich registiert habe. Fall meine Vorstellung nicht gelesen wurde. Ich lebe mit meiner Partnerin, die mir vor knapo einem halben Jahr gestanden hat, dass sie #devot ist, zusammen und möchte unsere Bezuehung in Richtung Dom / #Sub erweitern.

Wir haben schon viel darüber geschrieben, auch #Fantasien und Kopfkino ausgetauscht, aber nur wenig real umgesetzt. Auch ich habe mich schon on vielen Blogs und Foren schlau gemacht, was man so machen kann, aber vieles achreckt mich auch ab oder scheint nur akopfkino oder w****vorlage zu sein.

Wir leben einer intensiven und sehr liebevollen Beziehung und das möchte ich nicht aufs Spiel setzen. Dennoch ist der s** in den letzten Jahren eingeschlafen und wir wollen beide mehr ausprobieren und entdecken. Eingeschlafen vielleicht auch deswegen, weil ich meine Freundin eher versucht habe davon zu überzeugen, dass sie #dominant mir gegenüber sein sollte.

Wir haben, wie schon gesagt, viel drüber gesprochen und geschrieben (geht manchmal einfach besser) und sind uns einige, was wir ausprobieren wollen und was nicht. Von Ihr kommt leider sehr wenig Initiative, wenn ich aber anfange, dann ist sie auch begeistert. Also sehe ich mich als treibende Kraft. Jedoch ist es mir nicht immer so einfach den ersten Schritt zu tun und ich weiss auch nicht, was ich genau machen kann. Ich möchte keine Grenze überschreiten, die unsere Beziehung gefährdet.

Wir haben im letzten Jahr auch schon ein wenig angefangen zu spielen. Ich habe ihr z.b. Gesagt, was ich mir für Unterwäsche von Ihr wünsche und sie hat sehr begeistert angefangen ihre ganze Unterwäsche darauf umzustellen. Aber irgendwie ist die Flamme dann wieder abgeflacht, was ich sehr schade finde.

Ich hoffe, hier richtig zu sein und vielleicht den einen oder anderen Tipp oder Idee zu bekommen oder etwas Hilfe zu erhalten, wie ich Beziehung und Dom / #Sub in Einklang bekomme.

Sybian
Old-Odin: servus die meisten leute reden darüber, ich weiss aber auch das da so manche ihre schranken haben. aus deinem post scheint zu entnehmen, du bist wohl auch eher auf der passiven seite angelegt?solltet ihr wohl auch mal darüber reden. aber ich geb dir mal nen tip wie man so etwas wie dein problem regelt.ihr habt doch garantiert eine pinw[...]
DinaDark: Ich gebe Dir durchaus Recht und die Idee klingt auch sehr gut, dass ich quasi machen kann, was ich will. Ein wenig scheint sie das auch schon so umzusetzen, da sie es mir deutlich öfter mit dem Mund macht, als früher und das auch noch ohne Gegenleistung. Wobei ich immer im Kopf habe, dass es auf, wenn nicht sogar primär, darum geht[...]
Sybian: Ich denke auch, wir sollten erst einmal etwas rumprobieren und spielen. Nur eben ist genau das nicht immer so einfach. Aber ich versuche es nach und nach zu wagen. Wir hatten diese Woche sogar schon einen sehr spannenden Spieltag mit neuem Geröt und neuer Kleidung und es haz ihr sehr gefallen. Also merken, habe mich auf jeden Fall getraut ihr [...]
Bondage-Fotografie in Hamburg?

Also mein Mann wird beruflich für einige Zeit in eine andere Stadt (bis nach Bayern) versetzt. Für den Rest der Familie ist es völlig unmöglich mitzugehen, also wird er die Woche alleine dort sein und wir weiterhin hier in Hamburg.Da wir nun sehr auf #Fesseln stehen, habe ich mir überlegt, ob es nicht nett wäre, ihm ein #paar wirklich schöne und gute Fotos von seiner gefesselten #Frau (also mir) zu schenken, für die einsamen Stunden im fernen Süden.Wäre ein nettes Nikolausgeschenk.

Nun meine Frage, ich bin hier ja nicht die Einzige, die in Hamburg lebt: Kennt ihr hier gute Fotostudios, die solche Fotos machen? Im Internet habe ich schon ein wenig was gefunden, weiß aber dann natürlich nicht wie gut die sind. Und dann wäre noch wichtig, dass es Fotografinnen (also #Frauen) sind. Ich dachte ja schon an was nettes Erotisches, und da ist er sehr besitzergreifend. So soll mich kein anderer Mann sehen.

Weiß da vielleicht jemand hier Rat?
Kleidungstipp gesucht

Was würdet ihr mir empfehlen, zu einem Mann (also ich!) empfehlen, der eine kurze Lackpants trägt und fast kniehohe Schnallenstiefel, zwischen den Stiefeln und der Hose zu tragen, die beiden #Beine sind natürlich #rasiert Als Oberteil habe ich ein Bondagenetzhemd! Danke für konstruktive Ideen!
C2H5OH: Haarig find ich gut!!!!

Ich mag meine Behaarung sehr gern und seh es nicht ein diese ab zu rasieren, nur weil das den allgemeinen Vorlieben entspricht!!!Mut zur Lücke!
LadySaya: **** sollst Du nicht länger unter Unwissenheit #leiden


ein sixpack ist eine andere Bezeichnung für Bauch, der bei manchen Männern doch auch sehr behaart sein kann

LGLadySaya
LadyBastet: Sixpack rasieren geht auch anders. Die Haare am Bauch werden so geschickt getrimmt das es wie ein sixpack aussieht. Und es sieht so lächerlich aus wie es sich liest.
Erfahrungsberichte diverser Toys

Hallo an Alle.

Ich habe jetzt mal so bischen das Forum durchforstet und noch nirgendwo wirkliche Erfahrungsberichte gefunden und daher jetzt mal hier die Frage an Euch.

Welche Toys könnt ihr empfehlen von welchen ratet ihr eher ab.Um jetzt noch die Richtung vorzugeben fangen wir mal mit Toys an die in der Öffentlichkeit getragen werden können an.

Würde mich freuen wenn die Eine oder Andere Erfahrung hier gepostet wir (eventl. mit link zu einem Bild) ohne gleich Werbung zu machen um mir oder anderen vieleicht auf den geschmack zu bringen oder gar neue Dinge kennen zu lernen.

Danke schonmal im voraus an alle die Etwas posten-

DasTo
Alan: Welche #Toys könnt ihr empfehlen von welchen ratet ihr eher ab.Um jetzt noch die Richtung vorzugeben fangen wir mal mit #Toys an die in der Öffentlichkeit getragen werden können an. Seile, getragen als Zierbondage unter der Kleidung. Beispielsweise so (nur ohne die Arme halt): klick. Geht natürlich im Winter besser als im Somm[...]
DasTo: So nun ist es einige Zeit her das ich diesen Beitrag eröffnet habe und seit dem ist einiges hinzu gekommen.Also vibro Eier okay ist lustig und auch nicht schlecht nur mit Pech zu hören und daher eher für Disco geeignet.Glas #plug Oh ja. Die bringen Freude!! Wenn man erst mal den richtigen gefunden hat kann der einen echt wild machen.[...]
Raeuber: **** hoffe der Link **** handelt sich um den 'We-Vibe 4 Plus APP'.Meiner Meinung nach ein sehr interessantes und sehr vielseitiges Spielzeug.Ich habe noch das Vorgängermodel, also die 3. Version...(noch ohne die Funktion, es mit einem Smartphone zu steuern)Werde mir aber sicherlich auch den 4er mal zulegen. Erfahrungsberichte mit dem Toy,....[...]
Fragen vom Anfänger

Hi,ich als Neuling hätte da mal ein #paar Fragen. Ich denke mal jeder kennt das wenn man frisch in dieses Gebiet rein geflutscht öhm gerutscht ist. Man ist neugierig und will Erfahrungen sammeln. Bei mir ist das nicht anders, aber ich habe da eher ein #paar Fragen bezüglich der Kaufberatung von dem ein oder anderen Zeug. Also ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum.

Und zwar durchforste ich amazon schon eine ganze Weile nach einem #Knebel, habe da auch schon das ein oder andere im Visier, allerdings würde ich vorher gerne wissen worauf man denn achten sollte beim dem Kauf?

Mal zur nächsten Frage, hat wer Erfahrungen mit a***#Plugs? Bzw. gibt es da bestimmte die man empfehlen kann? Hier sollte ich kurz anmerken das ich nicht viel Geld dafür ausgeben möchte, daher frage ich mich ob solch ein Teil auch für 10€ was taugt. Oder mal eine andere Frage, #D**** oder #Plug? Wobei beides ja unterschiedliche Sachen sind...

Das war es auch fürs erste, danke schon mal!
sub sous: Ich weiß nicht, ob ich Amazon in solchen Fällen empfehlen würde. Mit Bewertungen halten sich die Käufer von #Knebel und Co. dort eher zurück . Und wenn sich ein Mann dort zu einem #Plug äußert, dann gerne mit der Einleitung: "Meine Freundin sagt, dass er sich gut anfühlt ..." Ich habe einen aus Edelstahl u[...]
Auster1981: Hmm... ich würde auch eher die Empfehlung abgeben auf die Qualität zu schauen, nicht in erster Linie auf den Preis. Gerade bei Amazon schwirrt da bei den diversen Anbietern so einiges an richtigem Billigkrempel rum, das schon als Gesundheitsgefährdend einzustufen ist. Artikelfoto und Beschreibung helfen da oft nicht viel weiter bei d[...]
Schiava38: mit ballknebeln hab ich superschlechte Erfahrungen gemacht. Die kommen nämlich nicht so gut wenn man weinen muss und es einem die Nase verstopft. Wenn du dir einen #plug zulegst, egal welches Material vergiss das gleitgel nicht.

LG Schiava
Über den Tellerrand - #BDSM & Recht in anderen Ländern

Da das Thema #BDSM und Recht schon in einem anderen Thema (der Femdom/Malesub-Debatte) kurz angerissen wurde, dachte ich mir dazu könnte man doch direkt eine eigene Diskussion erstellen. Mich hat die Thematik, bzw die dahinter stehende rechtliche Problematik ziemlich fasziniert, deswegen lese ich mich gerade ein wenig in das Thema ein.

In Deutschland sind die gesetzlichen Bestimmungen ja doch sehr #BDSM-freundlich, dadurch dass das Gesetz die Einwilligung in Handlungen anerkennt, die ansonsten als Körperverletzung, Freiheitsentzug, Verletzung der persönlichen Würde etc. strafbar wären. Bei mir in Österreich ist das vom Gesetz ein bißchen eine Grauzone, aber laut einem Rechts**perten bleibt man in der Regel straffrei wenn man beweisen kann, dass die Handlungen einvernehmlich waren. Inwieweit das möglich ist und ob es dazu einen Präzedenzfall gibt, darüber konnte man mir auch (noch) keine Auskunft geben.

Über den Tellerrand der deutschsprachigen Länder hinaus... Hänge ich hier einfach unzensiert und unkommentiert den Auslöser des Interesses an:



Das ist interessant. Ich habe mal gelesen, dass in England #BDSM komplett verboten sei. Doch ist das schon länger her. Ob sich das inzwischen geändert oder ob es nie gestimmt hat, weiß ich nicht. Dazu sollte dein aktueller Partner mehr sagen können.
Ja, das hab ich auch gelesen, und meinen Freund dazu auch schon mal befragt. Prinzipiell ist es dort nicht verboten, lediglich #BDSM-Pornografie wie Bücher, Bilder oder Videos fallen laut englischem Recht in einen strafbaren Extrem-Bereich und sind verboten. Die Handlungen im Zuge von #BDSM sind zwar nicht grundsätzlich verboten, aber das britische Strafrecht kennt im Falle von Körperverletzung oder Freiheitsentzug KEINE Einwilligung des Opfers, so wie das bei uns der Fall ist wenn es sich um eine Einvernehmliche Handlung zwischen zwei erwachsenen Menschen die sich dessen bewusst sind handelt. Sprich, #BDSM ist in England lediglich illegal, und wird wenn es herauskommt bzw man erwischt wird geahndet - allerdings findet keine aktive Suche nach Personen die #BDSM betreiben statt, nur wenn entsprechende Anzeigen gemacht werden. #BDSM-Parties bzw jegliche Art von Zusammenkünften der Personen in der Szene finden ausschließlich privat statt, dementsprechend ist es auch ziemlich schwierig dort überhaupt jemanden kennenzulernen der eine ähnliche Neigung hat - vor allem als Dom, da durch die Gesetzeslage fast jegliche Handlung die man als Dom setzt potenziell strafbar ist. Umgekehrt haben dadurch aber die Subs quasi Narrenfreiheit - fühlt sich Sub von ihrem/seinem Dom nicht gut genug bedient, genügt eine Anzeige, und... den Rest kann man sich denken, und gelegentlich in Form einer reißerischen Schlagzeile in der Yellow Press nachlesen. Mit ein Grund, warum in England hauptsächlich die Fetisch-Szene blüht, da man dadurch nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommt. Dafür ist aber die Dunkelziffer an autoerotischen Unfällen durch Self-Bondage und ähnliches ziemlich hoch...
Nachtrag dazu: Wo kein Kläger, da kein Richter. Es gibt eine durchaus sehr aktive #BDSM-Szene in England, und Anzeigen die wenig Aufmerksamkeit erregen werden gerne mal recht lax behandelt.

Ich würde mich freuen wenn jemand von euch auch noch etwas von anderen Ländern zu berichten und hier beizutragen hätte! Ich selbst bin gerade dabei Erkundigungen über die skandinavischen Länder einzuziehen da ich in diesen Gegenden sehr viele Freunde und Bekannte habe, und dort oben angeblich auch ein "relativ" entspannter rechtlicher Umgang mit dem Thema #BDSM herrscht. Ich bin gespannt was da rauskommt, und werde berichten sobald ich neues weiß!
Auster1981: Mal wieder was neues hier. Dieses Mal das Thema Schweden & Finnland. Dort sieht es rechtlich ähnlich locker aus wie in Deutschland, das Gesetz kennt ein Einverständnis in verletztende und erniedrigende Praktiken im Zuge eines s**uellen Rollenspiels. Speziell in Finnland ist die Einstellung zu #BDSM ziemlich locker, da dort schon durch[...]
Bondage/Trost/Enthusiasmus

Vielleicht würde sich der folgende Beitrag eher für einen Blog eignen, aber ich stelle ihn trotzdem mal hier rein ...

seit vielen Jahren ist Bondage so ziemlich die einzige Konstante in meinem emotionalen Leben. Das war schon lange so, bevor ich es zum ersten mal praktizieren konnte - mit einem Klassenkollegen. Ich weiß nicht, warum und wie und auch nicht einmal wann das alles angefangen hat, aber es begleitet mich (fast) seit ich denken kann.

Um nicht falsch verstanden zu werden: es macht mein Leben nicht aus, dieses ist vielfältig was die Interessen, Beschäftigungen etc. angeht. Ich gehöre auch keiner wie immer gearteten Szene an.Trotzdem: Wenn es mir nicht gut geht stellt Bondage so ziemlich das einzige dar, was in all den Jahren konstant da war. Fast jederzeit konnte ich (als Kunsthistoriker, wohlgemerkt) mich für die Ästhetik gefesselter Frauen begeistern, wo sonst nichts mehr war. Fast immer konnten mich damit verbundene Gedanken abfangen, ja trösten. Wo alles andere oft schal wird, schnell langweilt - selbst eine Nebensächlichkeit wie das Verhältnis von der Hautfarbe einer Frau zu Farbe und Material der Fesslung könnte mich zu Vorträgen animieren (wenn mir denn dann einer zuhören würde).

Daneben habe ich für jede denkbare Art von SM-Lifestyle ganz und gar nichts übrig, fand mich darin nicht wieder. Als ich vor nun auch schon fast vielen Jahren übers Internet begann, die BDSM-Welt besser kennen zu lernen, fand ich so manches US-amerikanischer Herkunft, das mich ansprach: Love Bondage ... TUG's ... Bondage pure and simple ... DiD-Situationen in Film und Fernsehen ... kindisch? Ich weiß nicht ... Kindheitserinnerungen, vielleicht. Was gab es damals anders, als irgendwelche Krimiserien, um eine gefesselte Frau zu sehen? Man sah noch nicht einmal nackte Beine auf der Straße!

Was ich davon ausgehend fragen wollte (um einen Forumsbeitrag zu rechtfertigen):gibt es hier irgendjemand, der das nachvollziehen kann? Bondage, ganz ohne Lack und Leder, und ohne s** ...oder bin ich einfach doch der Sonderling, als der ich mich mein Leben lang fühlte? (Falls dem so wäre: Immer gern ...)
Auster1981: Niemand ist alleine. Deine Gedanken kann ich strukturell nachvollziehen, ich erkenne einiges von mir selbst darin wieder. Ich fessle und schlage gerne Männer, sehe sie gerne nackt und auf Knien vor mir, aber habe dabei kein Interesse an s**uellen Handlungen. Der ganze "SM-Lifestyle" (an dieser Stelle kann man sich über die Definition des[...]
Katenanto: Vielen Dank für Eure Antworten Auster: Ja, das klingt wirklich ganz ähnlich, auch das mit den Krimis/Fantasyfilmen. Deine Frage ist sehr gut, nix von Schlafdefizit ... mal sehen, ob ich sie beantworten kann, ist nämlich nicht ganz so leicht.Mein Interesse bezieht sich wohl vor allem auf die Ästhetik. Auch auf die Neugier, die [...]
Auster1981: Naja, auf andere Weise konnte man ja vor so 15 Jahren rum kaum halbwegs unauffällig dazu kommen gefesselte Personen zu betrachten. Da war das Internet vor allem in ländlichen Gegenden auch noch nicht so ausgebaut, da musste man schon andere Lösungsansätze finden. Und Filme/Serien waren da eigentlich das einfachste und unauff&aum[...]
Knastspiel mit #Bondage und s****ing

Mein wohl grösster #Fetisch ist das Knastspiel mit #Bondage und Disziplinarstrafen, dabei vor allem mit s****ing. Am liebsten lasse ich mich von einer strengen Wärterin #fesseln und in die Zelle abführen. Meine diversen Aufsässigkeiten müssen dann natürlich im Rahmen des Strafvollzugs strengstens geahndet werden... Leider werde ich immer wieder rückfällig, es scheint mit mir völlig hoffnungslos zu sein. :shame:Bei unseren Knastspielen machen übrigens auch Gender mit. Damit meine ich Menschen, die biologisch männlich sind, aber als weibliche Häftlinge mitmachen. Hierbei bin ich meistens dann ein "Aktiver", also ein Wärter. Die meisten wollen nur als "Passive" mitmachen, und so komme ich leider viel zu selten dazu, auch mal Knacki zu sein, aber die nächste Gelegenheit wird in diesem Sommer noch kommen! (Freu!!!)Hat noch jemand ähnliche Neigungen, oder stehe ich damit in diesem Forum ziemlich alleine da? Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen!GrußWarden
DevSheldon: Hallo Warden, ich habe auch die Neigung **** Remscheid, ist möglich, da es ein Studio gibt, die solche Räumlichkeiten haben. Habe bis jetzt nur einmal gemacht, mit 2 Wärter und 2 Insassen.Ich war Insasse, mit 1 W Dom, die das Studio gehört, 1 M Dom und 2 #Sub M. Einer von uns, wurde raus geholt und ich blieb drin, bin der M D[...]
warden: Hallo Sheldon,vielen Dank für deine Antwort, die ich leider jetzt erst gelesen habe.Unsere Spiele finden nicht in einem Studio, sondern in einem ehemaligen Gerichtsgefängnis mit echten alten Zellen in zwei Etagen statt. Jedenfalls ist die Location sehr authentisch und bietet Gelegenheit, für seine Verfehlungen zu büßen....[...]
warden: Stimmt! Verhöre und Rollenspiele sind wichtiger Bestandteil der Knast-Events. Zumindest für viele der Teilnehmer. Andere wollen lediglich in ihren Zellen sitzen und ein "Knastfeeling" erleben, andere wollen im Keller Kerkerspiele durchführen und wieder andere wollen in Richtung SM mit Disziplinarstrafen bedacht werden oder Zeit in ei[...]
Welches ist das richtige Spielzeug?

Moin an alle,

ich bin neu hier und bin beigetreten um mich mit Gleichgesinten austauschen zu können.Meine Freundin und ich haben schon ein Paar erfahrungen mit SM, Bondage und dem drum herum gesammelt. Jedoch stehen wir an einigen Punkten noch auf "Start". Wir würden gerne unser Spielzeugsortiment erweitern, jedoch stößt man beim stöbern im Laden oder dem Netz auf eine Fülle von Angeboten und verschieden Variationen des gewünschten Artikels. Ohne Erfahrung steht man also vor der Wahl der Qual.

Im Form gibt's schon die ein oder andere Info zu meinen Anliegen jedoch so richtig weiter geholfen haben die vorhandenen Beiträge mir nicht. Daher eröffne ich mal diesen threat und hoffe auf ein breites Feedback und oder Tipps von euch.

...also, wir würden zunächst gerne die folgenden Dinge erwerbeneinen Knebel, einen Vibrator(-ei) mit Fernbedinung und ein paar dieser SM-Kerzen.

KnebelEs soll eine einfache Machart sein, also ohne Riehmen die über das Gesicht oder den Kopf geführt sind. Ein Riehmen unter dem Kinn entlang führt wäre als option aber schon ok.*Schön wäre ein großer Ball (ohne Löcher) in rot oder Lila, an der Farbe soll es aber nicht scheitern.*Wichtig ist das der Knebel auch über eine ganze Session angenehm zu tragen ist und nicht an den Mundwinkeln einschneidet oder so.

Vibrator(-ei) mit FernbedinungDieser ist für das "geheime" Tragen in der Öffentlichkeit gedacht. Wichtig ist also der Tragekomfort und das er Leise ist. Eine Regelbarkeit der Intensität wäre natürlich klasse!*Einige Produkte habe ich mir im Netz schon angesehen jedoch waren die Bewertungen meist nicht so super oder der Preis unermesslich.

SM-KerzenGibt es dabei unterschiede, oder können wir einfach in den s**shop unseres vertrauens gehen und uns welche greifen? Hat jemand Erfahrungen mit "normalen" Kerzen (klar die sind heißer), aber in welchem Umfang könnte man die in einer Session verwenden? Oder ist genzlich davon abzuraten?

Ich hoffe mir kann jemand was zu diesen Dingen sagen, mir Tipps geben worauf zu achten ist, oder mir schon eine konkrete Empfehlung eines bestimmten Produkts aussprechen. Super wäre natürlich ein direkter Link. (Sollte das in diesem Forum nicht gestattet sein, schickt sie mir bitte per Nachricht)Vielleicht sollte ich noch erwähnen das wir beide Studenten sind und unser Portminai daher nicht so weit öffnen können, dabei ist mir allerdings bewusst das Quallität seinen Preis hat.

Gruß Defion
Alan: Für Kerzen gilt, dass das flüssige #Wachs prinzipiell nicht heißer als sein Schmelzpunkt wird, solange noch #Wachs zu schmelzen da ist. Bei Teelichtern verflüssigt sich recht schnell das komplette #Wachs und dann wird das flüssige #Wachs eben noch heißer. Hier ist also Vorsicht jenseits der Aluhülle-wird-hei&szl[...]
Defion: Dieses Wochenende haben wir unsere Kerze mal angetestet.Das Resultat: Mir macht das heiße #Wachs nicht viel aus, für sie ist es allerdings schon krass, aber auszuhalten. Daher ist die niedertemperaturkerze schon die richtige Wahl gewesen.Ehrlich gesagt habe ich mir aber vorgestellt das sich das #Wachs etwas schneller verflüssigt. Es[...]
LotOfKnots: natuerlich verbrennt das "heisse gut" (irgendwann), aber erst wenn es ueber den docht in die flamme gewandert und verdampft ist. nur weil es bereits geschmolzen ist, verbrennt nicht mehr material, sonst muesste auch die flamme groesser werden. manchmal braucht eben nicht nur subbi geduld *g* wenn Du die kerze(n) vorher schon anmachst, hast Du nich[...]
Spielzeugempfehlung für Anfänger

Moin zusammen

Ich habe ja schon das eine oder andere mir zugelegt, aber im Bereich #fesseln bin ich noch sehr unschlüssig. Habt ihr Erfahrungen mit diesen "Startersets"? Wo ich hin will sind erstmal Hand#fesseln evtl. noch eine Spreitzstange. Vor allem, wo bezieht Ihr Eure Sachen her, natürlich nur qualitativ Hochwertig.

Danke für Eure Hilfe.
kstenluder: ich finde diese Sets für den Anfang in Ordnung. Es ist ja auch eine Kostenfrage, wenn du dir alles gleich in superhochwertig kaufen willst....... Ich empfand aber gerade diese Hand- und Fußßfesselsets als sehr unflexibel und das Gefühl des "Gefesseltseins" stellte sich aufgrund der schlechten Verarbeitung nicht ein. Lieber e[...]
Dire Wolf: Die Frage die ich mir grade stelle ist: in wie weit betrachtest du dich als Anfänger? wenn du grade die ersten geh versuche machst muss man wohl wirklich sagen das der Preis wohl eine wesentliche Rolle spielen sollte, sicher du kannst losgehen und dir den Teuersten Kram kaufen den es gibt aber da ist die frage wirst du es langfristig benutzen?[...]
Da Wst: An sich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks und der damit verbundenen Spielweisen. Wenn du auf #Leder stehst, dann wären Manschetten eine gute Wahl. Wenn du dich in der Fesselung wehren und/oder dich richtig reinhängen willst, dann sind die Startersets eher nicht zu empfehlen. Laut meinen ehem. Subs sind die dafür zu u[...]
Würgen

Wir sind seit 15 Jahren glücklich verheiratet und rutschen mehr oder weniger in Richtung #SM.Das geht los bei #Bondage der Brüste, wobei Sie es sehr schätzt, wenn ich Ihre Brüste binde und sie dann quasi mit Zügeln reite, ddie Zugkraft, die ich dann aufwende, darf schon heftig sein.

Der Grund, warum ich hier schreibe, bzw. mich angemeldet habe ist folgender:

In letzter Zeit findet meine #Frau gefallen daran in gefesselter Haltung gewürgt zu werden. Wir mußten bis dato aber festellen, das ein #Halsband oder ein Seil da nicht unbedingt die richtigen #Utensilien sind.Wir wären also dankbar für ernsthafte Tips wie man dieses Badürfniss zur Maximalgranze effektiv befriedigen kann, sei es Stellungen oder Utensil.

Im Idealfall könnten wir uns einen erfahrenen Bondagisten vorstellen,der uns auf die Idee bringt, wie man eventuell gleichzeitig die Brüste sehr stramm binden könnte und den Hals abschnürt.Ich spreche hier nicht von leichtem würgen, meine #Frau hat sich selbst schon so stark in das #Halsband gelegt, das Sie mir quasi aus den Latschen gekippt ist, deswegen wären wir also für proffessionelle Tips dankbar.Da sie auch an den Schamlippen einiges an Zugkraft vertragen kann, eventuell auch eine Kombination Schamlippe-Hals.

Achso, bevor ich es vergesse: Der Hauptgrund meines Ansinnens ist eigentlich die Tatsache, das ich meiner #Frau da gerne geben will, was Sie mag, ich aber gleichzeitig Bedenken habe wegen Gesundheitsschädigung.Ein Gedanke der uns auch sehr reizen könnte: Wir führen live vor wovon wir reden und lassen uns dann zu böseren Taten anreizen.Da wäre noch etwas: Meine #Frau kann sehr viel #Schmerz aufnehmen, wenn Sie die Gelegenheit hat, diesen weiter zu geben, wir könnten deswegen auch interessiert sein jemanden kennen zu lernen, der gerne hart von Ihr angefasst wird, da ich selbst diesem absolut gar nichts abgewinnen kann, Ihr aber gerne die Möglichkeit geben würde, dies weiter zu forcieren.
Lou: ... es nicht auch immer ganz drauf an, wie jemand gebaut ist, wenn man mit der hand würgt? dh der hals des einen, die hände des anderen?ist das nicht eher ne ganz individuelle sache, anatomisch gesehen? wie wäre es denn eher mit mund und nase gleichzeigtig zuhalten, das ist nicht so gefährlich wie "zudrücken"?
Andre_2: [...] Bedenken habe wegen Gesundheitsschädigung. [...] Glück auf, vorab muss ich sagen, dass ich selber mit den Praktiken des "Würgens" bislang keinerlei Erfahrungen habe.Wenn ich darüber nachdenke, schließe ich mich aber deinen/ euren Bedenken bezügllich einer möglichen Gesundsheitsschädigung an. Von daher[...]
Leylaunie: Andre generell kann alles gefährlich sein.laut meine Mama das Internet, laut meiner Oma das Autofahren man sollte eben alles nicht ohne verstand ausführen.wir stehen aufs würgen aber nur mit der Hand und mit augenkontakt. Mit Seil wäre es auch für uns nichts! Das fällt dann in meinen Augen darunter, etwas ohne versta[...]
Wusstet ihr?!

In Bezug auf das umstrittene Buch "Fifty Shades of Grey" hat der Focus #BDSM mal wieder zum Thema gemacht, mit für mich doch erstaunlichen Fakten.

"3-5% der Deutschen sind nach Schätzungen SMler, aber 45% haben regelmäßig #Fantasien mit erotischen Spielen der härteren Gangart. Dazu gehört übrigens auch das Augenverbinden od. #Fesseln."

"In Amsterdam ist das gegenseitige #Fesseln feuerpolizeilich verboten."

"In Deutschland ist Menschen das Branding erlaubt, bei Pferden hat die Bundesregierung gerade ein Verbot des Schenkelbrands beschlossen."

"In der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwnadter Gesundheitsprobleme wird SM immer noch als Störung der s**ualpräferenz gelistet. Diese Einordnung ist unter Wissenschaftlern seit 20 Jahren umstritten. Laut aktueller Forschung ist SM nur dann krankhaft, wenn #Schmerz der einzigste Weg ist, s**uelle #Lust zu verspüren."

" #Extrem gefragt ist in den USA nach dem Erfolg von Fifty shades of Grey das Fesselklebeband "Babeland #Bondage Tape", der Handel meldet ein Plus von 1500%. Bei Liebeskugeln gibt es eine Steigerung von 560%"

Was so ein Buch doch alles kann! Jetzt ist mal wieder #BDSM im Gespräch, regt sogar in machen Branchen das Wirtschaftswachstum an...lol

LG Glamour
Arkon: Die USA sind ja ein Hort skurriler Gesetze - hier eine kleine Auswahl.. Ich habe reichlich abgelacht.... Alabama:Frauen ist der Besitz von s**-Spielzeug verboten.Jede Stellung außer der missionarischen ist **** ist verboten, mit verbundenen Augen ein Fahrzeug zu **** dürfen keine #Masken öffentlich getragen werden.Männer d&uum[...]
Alan: Solche Listen bekommt man ja häufig zu lesen, aber der Großteil der aufgelisteten Verbote ist so abstrus, dass ich sie solange für einen Hoax halte, bis ich den entsprechenden Gesetzestext vorgelegt bekomme..
Arkon: Wenn es dich tatsächlich interessiert wühl dich mal hier durch - darin findest du schonmal manchen für uns skurrilen **** separaten Verfassungen der einzelnen Bundesstaaten basieren auf der Verfassung vom 17. September 1787 - einer Verfassung die sich bis heute nicht von allerlei für europäische Denkweise undenkbarer Artike[...]
Schmiedeeisernes Spielzeug

Hallo zusammen,

Mit diesem Beitrag möchte ich mich einerseits vorstellen und euch auch gleich mit einem Anliegen überfallen.Ich habe eine kleine Schmiede die ich zur Zeit noch hobbymässig betreibe, aber ich hege schon seit 2-3 Jahren den Gedanken mich selbständig zu machen.Als begeisterter #bondage Fan wäre es schon eine Tolle sache für mich, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen und so auch anderen die Möglichkeit zu geben, abseits der üblichen zu erwerbenden Gerätschaften ihre eigenen persönlichen #Fantasien ein Eisen und Stahl Gestalt annehmen zu lassen, und natürlich auch davon leben zu können.

Als staatlich geprüfter Techniker habe ich auch den beruflichen Background, Aspekte wie Sicherheit und Statik entsprechend zu berücksichtigen.Ich möchte in Kleinserie oder als Sonderanfertigung, geschmiedete Handfesseln, Cuffs, Halsbänder, Kerkerzubehör usw. anfertigen.

Besonders der Nachbau historischer Gerätschaften läge mir hier am Herzen. Ich möchte keine Kopien der bereits erhältlichen Geräte mit "moderner" Optik anfertigen.Edelstahl oder Möbel in Fitness-Studio Optik kommen mir nicht in die Werkstatt, ich möchte ausschließlich Schmiedeeisen verwenden, welches dann schwarz, Chrom- oder Messingfarben beschichtet wird. Bauteile aus Holz würde ich naturbelassen oder ausschließlich mit Leinöl behandeln.

Mittelalter und Steampunk wären hier wohl Begriffe die meinen Stil am besten beschreiben.

Seit kurzem betreibe ich dieses Vorhaben etwas intensiver und versuche nun herauszufinden welche Produkte und Waren auf dem Markt gefragt sind, und was Kunden bereit sind für diese zu investieren.Aller Anfang ist schwer, und ich versuche mich so gut wie möglich zu Informieren und vorzubereiten, bevor ich mich in dieses Abenteuer stürze

Meine fragen an euch alle sind nunenkt Ihr mein vorhaben kann von Erfolg gekrönt sein?Besteht Interesse an handgefertigten "Gerätschaften"?Welche "Spielzeuge" würdet Ihr euch wünschen? Was wären euch z.B. Handgeschmiedete maßgefertigte Cuffs wert?
Geribald: Ich war schon eimal "scheinselbstständig" was in meinen Augen viel risikoreicher ist, da man auf einen bestimmten Auftraggeber angewiesen ist und nicht sein eigener Herr (Achtung tiefsinniger Witz) im Haus. die angeblichen Vorteile eines ein Mann Subunternehmens wiegen die Nachteile nicht auf, ...bei weitem nicht. Wenn ich mich für die S[...]
Bondage Kurs Suche

HalloSuche ein Kursangebot um als Anfänger in die welt des Bongage einzusteigen.Komme aus dem Raum Duisburg, von daher wäre es schon relativ gut, wenn das hier in der Nähe wäre.Vieleicht gibt es ja auch andere möglichkeiten es zu erlernen??Gruß psychobilly
Bondage beim Mann?

Ich würde gerne euere Erfahrungen machen mit was und wo alles Ihr mit Männern machen tut und was Ihr gerne mal an Bondagen bei einem Mann so ausprobieren wollt.
Titus1989: Ich würde mich gern von dir #fesseln lassen, gern auch knebeln. Kannst dich dann auch gern s**uell an mir vergehen. Nur #a*** nicht. Hab nur ein Wunsch,.. zieh bitte #Latex an.
Leylaunie: Titus1989 [INDENT] Ich würde mich gern von dir #fesseln lassen, gern auch knebeln. Kannst dich dann auch gern s**uell an mir vergehen. Nur #a*** nicht. Hab nur ein Wunsch,.. zieh bitte #Latex an. [/INDENT] Wen meinste denn nun, Steffimaus oder den Bandit, da musste dich schon klar ausdrücken!Nur nur so als kleiner Tip: [...]
Yukimura

Morgen Leute,

habe heute eine fesselnde Bondage-Sendung von Haruki Yukimura gesehen. Da ich zu folgenden Fragen hier nichts gefunden habe und davon ausgehe, dass einige hier Erfahrung auf dem Gebiet haben, würden mich Eure Antworten sehr interessieren (und nicht nur die, sondern auch „Artverwandtes“ ist willkommen).

- Ist die Entstehung von Rettungsringen ein störender Nebeneffekt oder gewollt?

- Liegt der Reiz in der vollständigen Domination/Unterwerfung oder ist es mehr das „Umformen/Sich-zurecht-legen bzw. Sich-hergeben"?

- Ergibt sich dadurch nicht die Möglichkeit des großflächigen Stimulierens?

- Was treibt einen während dessen an – das Tun an sich, der Gedanke an das Nachher, der Lustgewinn des Partners oder….?

m.D.i.V.Amira
Gaggingmaster: Hallo Amira, da ich selbst #Bondage zu meinen Hauptleidenschaften zähle, möchte ich versuchen, Deine Fragen zumindest ein wenig zu beantworten. Ich gehe einmal davon aus, dass die von Dir gemeinte Sendung Japan-#Bondage (#Shibari / Kinbaku) zum Thema hatte. Der Stil des Japan-#Bondage unterscheidet sich doch deutlich von dem sog. Weste[...]
bdsm-1001-nights: Hallo Amira, im prinzip wurden schion ein #paar der wichtigsten Punkte zum Thema #Bondage angesprochen. Hier noch ein #paar Ergänzungen. Ein Fokus des Shibari/ Kinkabu liegt in dem Wechselspiel aus Stimulierung, Beengung und #Schmerz, wodurch auch meditative Erfahrungen gemacht werden können. Ein guter #Bondagemaster (jap. Mawashi) leg[...]
Amira_1: Hallo, Ihr Lieben, ich danke Euch sehr für diese interessanten Einsichten und neuen Denkanstöße. Ich hatte bisher eine nur sehr vage Vorstellung des Ganzen und konnte mir #Bondage für mich nicht wirklich vorstellen, stellte es mir sehr statisch, irgendwie freudlos und sehr speziell vor (Na gut, ich geb´s zu: Mehr was f[...]
Frage

Mal eine Frage an euch hab, die mir grade so im Kopf rumgeisterst!

Können minderjährige Subs, zb 16/17 Jahr alt in eine Session überhaupt einwilligen, oder ist #bdsm prinzipiell ab 18?

Ich meine, das Jugendliche s** haben ist ja völlig normal, aber darf man auch schon zustimmen zb. gepeitscht, geschlagen zu werden.

Zum Einen, wenns keiner weiß, interessiert es keinen, aber stellt euch vor ihr kommt ins Badezimmer und seht eure Tochter unter Dusche. Ihr Körper mit rotblauen St****en überseht. Was dann?

Justine
DinaDark: Ich nehm das mal als Zustimmung, Drakon.

Grüße

Dina
lia: @ DinaDark Wie gesagt meine Großeltern waren bei mir sehr mit einbezogen, daher wurde ich auch so erzogen, wie sie auch meine Mutter erzogen haben, nicht nachdem wie andere es für richtig hielten oder der Zeit angemessen war ! Also ist dieses “du bist aber jünger wie ich“ gebabbel egal. Des weiteren hat man mir beigebra[...]
DinaDark: Das ist doch das was ich schreibe, Lia: Du kannst das nicht so einfach nach Generationen aufteilen.Wir waren nicht als Ganzes anders als die Kinder es heute sind, sondern untereinander deutlich unterschiedlicher als im Vergleich zur Jugend von heute. Insgesamt hast du diese Suche nach dem Leben da draußen bei Teenagern aber nun mal durch all[...]
Kleiderordnung

habe mal eine frage...wie regelt ihr in einer 24/7 beziehung die kleiderordnung? oder ist diese nicht relevant?
Honkytonk: :ncheeky-smiley-034::ncheeky-smiley-034: ein niederländischer pharao. soso. wie stelle man sich solche mumie vor . das zepter oder vielmehr das hoheitszeichen ist der läse sprich gouda. dazu stinkt er nicht nur als käse sondern auch als mumie . dabei hat sie einen #plug im #ar***. deswegen sie son sch......... von sich gibt. drakon[...]
Honkytonk: aber liebster lot. das sind deine läuse . der stinki-pharao hat meinen humor sehr wohl verstanden . nu du net

warum nur ?

grübel
beste drakon weil ich ein Gott bin und der rest hier nur mein doofes volk

:ncheeky-smiley-034::ncheeky-smiley-034::ncheeky-smiley-034::ncheeky-smiley-034:
Gratwanderer: hmmm... ich, der immer versucht richtiger als richtig zu lesen... hab wohl mal einen verleser gehabt.jetzt kann ich das ganze natürlich nachvollziehen ... wobei ich auch sagen muss, ich habe hier keinem irgendwas madig gemacht oder es probiert... denn dann hätt ich ganz deutlich gesagt, das ihr alle pervers seid habt ein schönes w[...]
Fesseln und Kitzeln

Wie mein Name ja auch schon ein wenig verrät habe ich eine besondere Vorliebe: Tickling. (natürlich interessiere ich mich auch für vieles Andere, bin aber davon besonders fasziniert)Einen älteren Thread gibt es zwar schon, da in diesem aber schon mehrere Monate nichts mehr geschrieben wurde und ich hoffe das Thema etwas mehr anzuschneiden, erlaube ich mir diesen neuen Thread aufzumachen.

Im alten Thread war die Resonanz dem gegenüber eher negativ, ist ja auch sehr speziell und ausserdem wird es von vielen als nur unangenehm empfunden. Ich selbst kann dazu sagen dass ich sehr kitzlig bin und es mir trotzdem nicht nur als Kitzler sondern auch als Kitzelopfer "gefällt". Ich versuche einmal zu beschreiben was mich daran fasziniert: Eine gefesselte Person auszukitzeln ist auch Kontrolle. Mit wenigen einfachen Bewegungen und Berührungen kann man jemanden dazu bringen zu zappeln und die Kontrolle zu verlieren. Man kann dies in der Intensität von sanft bis gemein variieren. Das was als Opfer sehr intensiv ist, wenn man gekitzelt wird ist dass man sofort versucht dem zu entrinnen, wenn man dies aber nicht kann ist man kaum in der Lage diesen einfachen kitzelnden Berührungen zu widerstehen und verliert die Kontrolle über sich.

Ich hoffe es ist mir ein wenig gelungen zu beschreiben was an dieser speziellen Vorliebe interessant sein kann. Mich würden jetzt die Meinung anderer Teilnehmer dem gegenüber interessieren.Könntet ihr euch so etwas Vorstellen? Oder habt ihr schon Erfahrungen gemacht? Hat die Beschreibung ein wenig Interesse geweckt?

Was mir aufgefallen ist bis jetzt ist dass es eher Männer sind die sich dafür Interessieren und darüber äussern. Also wäre ich auch sehr an den Meinungen weiblicher User interessiert. Könntet ihr euch vorstellen gekitzelt zu werden oder wäre es für die dominanten Frauen hier interessant jemanden auszukitzeln.

So jetzt bin ich mal gespannt ob sich Leute finden die #Lust haben sich darüber zu äussern oder die das Thema interessant finden.

mfG
naomirocks: najaaa....ich finde "kitzeln" ist für mich weniger eine Bestrafung oder erregend!aber hey...nur weil ich nicht kitzelig bin muss das ja net heißen das es anderen net gefallen darf aber das #fesseln find ich gut *grins*das ist doch schon mal was :brill:
alterMannDOM: najaaa....ich finde "kitzeln" ist für mich weniger eine Bestrafung oder erregend!aber hey...nur weil ich nicht kitzelig bin muss das ja net heißen das es anderen net gefallen darf aber das #fesseln find ich gut *grins*das ist doch schon mal was :brill: ok, #fesseln wär perfekt, ob das nicht kitzelig sein stimmt, läßt sic[...]
Kleine_Maus: Das Auskitzeln wäre für mich alles andere als anregend. Ich kann das schon so nicht ausstehen und wäre ich dabei #gefesselt, so hätte eine Session schnell ein unschönes Ende.LGKleine Maus
gefesselt schlafen

darf ich fragen, ob jemand hier schonmal in #fesseln schlafen musste und wie es euch dabei ergangen ist?
meinmunich: Hallo, ich höre das auch immer wieder von Subs "...ich möchte gerne #gefesselt schlafen, am liebsten verpackt und mit #Maske..." Da geht dann doch oft das Kopfkino mit einem durch. Als ich zuletzt Besuch hatte, kam das gleiche Thema, nach einer Reihe Fesselsessions kam die Nacht um die Ecke und wie er wollte, ab in den Lederbondagesack,[...]
corvus noctis: Also bei mir wird Subbie vorm Einschlafen fixiert. Jedoch nicht mit SeguFix o.Ä. sondern klassisch mit Handfessel, Kette und Schloss. Dazu schicke ich sie nochmal auf die Toilette (ich will ja nicht in der Nacht dreimal den Schlüssel rauskramen müssen) und erwarte dann ihre ausgestreckten Hände zur Fixierung. Die Handfesseln sin[...]
corvus noctis: ...weil dieser #Bdsm Dummsinn sich offensichtlich immer noch den Weg aus der Fantasiewelt in die reale Welt bahnt, nochmals:" An Arroganz und ahnungsloser Besserwisserei kaum zu überbieten... aber was soll ich dazu sagen, außer jedem seine Sicht der Dinge zu belassen. Ein Hoch auf die gelebte Toleranz der #Bdsmler! Man kann wohl davon a[...]
Neu

Hallo,wer hat etwas Anleitung für Leute wie uns die sich für #Bondage interessieren?
Askelon: Guckst du ****

oder bemühe einfach den Button Suche für das Forum.

Stehe gerne für konkrete Fragen zur Verfügung (wie sicherlich einige andere hier auch) :brill:



*** Link korrigiert.[Bearbeitet am: 9/4/2009 von DocWolf]
Diskussion: Two Column Tie

Hier darf zu der bebilderten Anleitung: "Two Culumn Tie" diskutiert werden.

Ich freue mich über Meinungen Anregungen etc.

Gruß

Askelon
Askelon: ein normaler "doppelknoten", wie er ueblicherweise ausgefuehrt wird, hat das problem, dass er sich unter belastung sehr eng zuzieht, und dann unter umstaenden nur noch mit der schere wieder zu oeffnen ist. seil ist ersetzbar, aber das waere doch schade... LotOfKnots Danke für den freundlichen und vor allen Dingen wichtigen Hinweis! Da hast D[...]
Askelon: @ GotFather

Das freut mich - denn so war es gedacht :brill:
Gaggingmaster: Ich denke auch, daß die Mühe, die hinter dem von Askelon initiierten Thread steckt, hervorgehoben und gelobt werden sollte.Dieses Engagement finde ich wirklich prima, und ich bin mir sicher, daß Einsteiger in das Thema #Bondage durch die Anleitung einige wertvolle Anreize werden abgreifen können.Ich persönlich verwende zw[...]
Anleitung: Two Column Tie

Hallo Freunde,

ich habe mich dazu entschlossen hier für alle Bondage-Interessierte eine kleine Anleitungs-Serie einzustellen.

Sicherlich nichts für die Profis unter euch, sondern eher für den neugierigen Einsteiger.

Die Bilder sind alle FSK frei gehalten d.h. diesbezüglich sollte es keine Probleme geben.

Ich habe eine GROßE bitte:Ich werde hier im Forum extra ein zugehörigen Thread eröffnen in dem diskutiert, kritisiert, gefachsimpelt oder was auch immer werden kann - doch bitte postet NICHT hier (wegen der Übersicht)

Diskussion: Two Column Tie

Danke Euch !!

Askelon

Vielen Dank auch an meine Seraphim

Askelon: So sieht dann der fertige "Two Column Tie" aus.

Die Schleife ist Absicht und kann natürlich auch kürzer oder länger ausfallen - je nachdem was Mann oder Frau vorhat.



Askelon: Wichtiger Hinweis: Wenn alles richtig gemacht wurde, sind die Pulsadern "frei" d.h. es ist möglich den kleinen Finger dazwischen zu schieben. Dies ist wichtig, damit die Hände weiter durchlutet werden und einem langem "Spielspaß" nichts im Wege steht. Ich freue mich über Meinungen, Anregungen, Gedanken, Kritik, Wüns[...]
Askelon: Hier noch ein #paar hilfreiche und wichtige Usertips: LotofKnots schreibt: ein normaler "doppelknoten", wie er ueblicherweise ausgefuehrt wird, hat das problem, dass er sich unter belastung sehr eng zuzieht, und dann unter umstaenden nur noch mit der schere wieder zu oeffnen ist. seil ist ersetzbar, aber das waere doch schade... ein "doppelknot[...]
Japan - Bondage

Hallo zusammen,

schnell nochmal einen Hinweis für die Fesselinteressierten unter **** 24.11., um 0.30 Uhr strahlt Arte "Japan - Bondage" (Die Kunst des Fesselns) aus. Wer das noch liest kann ja mal reinschauen. Wer es verpaßt, braucht sich nicht ärgern. Der Film wird am 06.12., um 2.00 Uhr wiederholt. Also Festplatte scharfmachen.Viel Spaß beim Anschauen.

Fesselnde GrüßeBV
stuart39: Wenn s** bekommt uninteressant und eintönig, es ist Zeit für andere Dinge, wie #Bondage s** zu erkunden.
Filu: Passend zum Thema Japan #Bondage, stelle ich hier einmal die Frage in den Raum, ob sich hier aus dem Raum BW ein erfahrener Japan #Bondage könner befindet. Wesshalb? Ich möchte diese Kunst unbedingt erlernen. Aus leidenschaft und suche hierfür einen Lehrmeister. Bitte Meldet euch, falls ihr hier unter uns seid Grüße, Fil[...]
Bibs: Hallo SM-Kollege/in, wenn Sie mal in Japan gewesen sind und dort Geschäfte gemacht haben, werden Sie erfahren haben, dass Japaner nicht das Geschenk schätzen, sondern die Verpackung. Das heißt, wenn Sie mit einem Japaner Geschäfte machen und ein Geschenk mit Tesafilm verkleben, werden Sie aus diesem Geschäft aus dem Renne[...]
Araki Ausstellung

Hallo liebe Berliner,

in der Jablonka Galerie (Kochstr. 60) gibt es endlich die erste grössere Ausstellung mit den Bondage-Werken von Altmeister Araki. Einen Katalog zur Ausstellung soll es auch schon geben. Wenn man sich vorstellt, dass Araki ursprünglich als #Fotograf von SM-Magazinen begann und heute als einer der wichtigsten zeitgenössischen #Fotografen überhaupt gilt ist das schon wunderbar. Hier in München gab es vor zwei Jahren in der Pinakothek der Moderne auch schon eine Araki Ausstellung, die einfach wunderbar war, allerdings waren in München nicht nur seine Bondage-Bilder zu sehen, sondern auch seine Bilder von Menschen in Tokyo, die auch eine ganz eigene Magie versprühten.

Obwohl #Shibari und Kinkabu japanischen Ursprungs sind gibt es nicht wenige, die behaupten, die ganze Japan-Bondage Welle geht fast ausschliesslich auf Araki zurück.

Araki selber wird in Japan wie ein Popstar gefeiert. Das erstaunliche ist auch, dass in der Regel nicht er die Frauen zu den Shootings anspricht, sondern in Japan ihn die Frauen selber ansprechen, um von ihm #gefesselt und #Fotografiert zu werden. Ein Teil der Magie seiner Bilder besteht auch darin, dass in der Regel die Frauen zu Araki mit eigenen Vorstellungen kommen, wie sie #gefesselt und präsentiert werden möchten.

LG



:thief:
bdsm-1001-nights: Hallo Gaggingmaster, die Meinung der Dame in Ehren, aber wie Du schon selber schreibst ist es das Drama dieser Gesellschaft, dass immer mehr Menschen aus einer ignoranten Unwissenheit heraus sich irgendwelche Meinungen bilden ohne überhaupt informiert zu sein. Vor allem bei Araki ist die Empörung der Dame völlig unangebracht, da Ar[...]
Gaggingmaster: Hallo bdsm-1001-nights, Deine weiteren Ausführungen zu Araki sind als Ergänzung zu den vorangegangenen Postings sicher dienlich, denn ich denke, daß nicht jeder diesen Künstler kennt...Obwohl ich mich in zunehmendem Maße mit dem #Shibari auseinanderzusetzen begonnen habe, war mir Araki bis vor kurzem noch kein Begriff.Di[...]
bdsm-1001-nights: Hallo Gaggingmaster, was Du schreibst sehen wir genauso. Die ganze Idee von #Shibari udn Kinkabu ist eigentlich nur verständlich, wenn man auch das ganze meditative Energiesystem und am besten auch noch die japanische Spielart des Zen miteinbezieht. Ohne diesen Hintergrund bleibt #Shibari/ Kinkabu bloss ein x-beliebiges Fesselungssystem, aber[...]
Knoten

Hi,Unter dem Aspekt SSC ist der "Hausfrauenknoten" ja absolutes No No.Mit welchen Knoten arbeitet ihr?
LotOfKnots: der Vorteil des "Hausfrauenknotens" ist ja, dass er total simpel ist und ihn nunmal jeder kann... das Problem: einer allein haelt nix, und zwei aufeinander gehen nur noch mit Schere auf, wenn sie Gegenzug bekommen. Stimmt fast... Zwei "Hausfrauenknoten" aufeinander, der eine rechts rum, der andere linksrum, ergeben den sogenannten Achtknoten. Der[...]
niandra: was richtig prima funktioniert - fragt mich aber bitte nicht, wie der fachmännisch richtig heisst - ist das, was man früher in handarbeitstunden beim HÄKELN gelernt hat. die gute alte LUFTMASCHE... ist super easy, hält bombig fest, kann aber mit einem einzigen zug am richtigen ende sofort gelöst werden. grüsse,nia[...]
Dragonlily: niandra

Stimmt, fiel mir auch eben ein, früher haben wir damit die Ponys festgebunden (also am Halfter, kein #Bondage :zyn, mehrere von diesen "Luftmaschen" hintereinander, hatte den Vorteil, daß sich das Seil schnell lösen lässt im Notfall.
Workshop oder ähnliches gesucht

Hallo zusammen,

ich suche in NRW die Möglichkeit, an einem Bondageworkshop teilzunehmen - und mit Workshop meine ich: unter Anleitung knoten - an mitgebrachtem Subbie oder an gestellter Subbie des Veranstalters.

Die Veranstaltung sollte in NRW stattfinden.

Kann mir jemand Tipps geben?

Dank vorab.

nrwm32
Dominanz: Hi,mal oben links bei >Eventkalender< klickenda findest du bestimmt was du suchst. Falls du einen SM-Stammtisch besuchst würde ich mal da nachfragen. Ich finde workshop`s die von Stammtischen ausgehen mit eingeladenen Fach-Leuten besser, da man den großteil der Leute kennt und es wird bei der Anmeldung darauf geachtet das 50/50% [...]
nrwm32: Vielen Dank für den Tipp. Da schua ich mal nach.
#Knebel-Suche

Hallo miteinander,

eine bescheidene Frage: Schon seit einiger Zeit suche ich vergeblich auf dem deutschen Markt nach einem Ball#Knebel in dieser **** oder auch  **** seht, worum es mir geht: der #Knebel und die seitlichen Befestigungen sind nahtlos mit einer Latexschicht überzogen. Häufiger zu sehen auf amerikanischen Bondage-Paysites, aber hierzulande in den einschlägigen Shops noch nix gefunden.

Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp?

Gedankt vonPolarwolf
Japan #Bondage?

Hallo!Ich wollte mal fragen, ob jemand Anleitungen bzw. Hilfen kennt, wie man die echte Japanische Fesselkunst erlernen kann. Ich mein das was man an Büchern etc. bei den üblichen Shops so kaufen kann ist irgendwie nicht so wirklich das, was ich mir vorstelle. Es ist ein sehr komplexes Thema und alles was man so bekommt ist irgendwie ziemlich, naja, flach.

Danke schonmal!
niandra: hallo forumianer, vom 21.-23.7.2006 ist wieder die #BOUNDCON in münchen hier sollten alle interessierten fündig ****   ich wünsche fesselnde momente, niandra
peter005: Hi,danke für die Antworten! Wir sind schon relativ #experimentierfreudig. Danke für den Boundcon-Link. Ich habe eine original Japanische Lehr-DVD gefunden. Verspreche mir viel davon, da es genau meiner/unserer Vorstellung entspricht. Wen es **** am: 21/5/2006 von peter005]
niandra: hallo peter, hier noch ein link, von einem, der's wirklich **** (auch auf der #boundcon vertreten und einem gespräch zwischen den performances bestimmt nicht abgeneigt)  von nachbasteln nach einem video, in dem eine unverständliche sprache gesprochen wird, halte ich rein gar nichts. jegliche sicherheitshinweise fehlen ja [...]
Besitzmarkierung

Beim Einkaufen gesehen. Zwar beim wirklichen Einsatz nur mit großer Vorsicht! Geben Sie Ihrem #Sub ein individuelles Brandzeichen.

* Stempeln Sie gleichzeitig mit einem bis vier Buchstaben oder Zeichen * Inklusive 26 Buchstaben * Aus rostfreiem Edelstahl * Matt poliert * Mit genietetem Holzgriff * Inklusive Leder-Aufhängeband * Lebensmittelecht und ****
crow: ich werde jedenfalls ein Krähensymbol und keine Buchstaben verwenden beim Branding.
avarielle: DomByron Ich weiß was du meinst aus eigener Erfahrung, auch wenn ich das jetzt hier nicht breit treten möchte. Aber zumindest kann ich mir damit eine Meinung bilden. Auch ohne das ich es studiert habe oder sonst auf eine Art und Weise kompetent bin Natürlich gibt es die Gefahr, dass bei einem solchen Ritzen Lawinen los getreten we[...]
avarielle: DomByron

hm irgendwie hat mich deine Antwort jetzt persönlich betroffen gemacht, ich werd mal drüber nachdenken und dich eventuell in einer PM drauf ansprechen, also net wundern, wenn ich dazu gerade nix sagen mag.
#Gor - wer lebt es, wen interessiert es, was gibt es Euch?

Hallo zusammen,

ich hoffe, mit diesem Beitrag keine Gemüter zu erregen, da #Gor für manche ein echtes Reizthema zu sein scheint. Ich interessiere mich für #Gor, bzw. für einige Aspekte, die ich in den Romanen meine, zu finden (und die ich als positiv für "mein BDSM" ansehe), so wie andere sehr auf die geschichte der O abfahren. Ich sehe es nicht so #extrem, sondern möchte einfach nur Inspirationen aus den Büchern übernehmen. Ob ich stolzer Besitzer einer Kajira (#Sklavin auf #Goreanisch) sein werde oder nicht, das wird die Zukunft zeigen. Ich lasse mich überraschen.

Auf alle Fälle interessiert mich der Gedankenaustauschmit anderen #Goreaner, aber auch genauso mit Menschen, die #Gor kritisch gegenüber stehen, solange diskutiert und nicht polemisiert wird.

Ich hege große Hoffnung, dass hier nicht wie in anderen Foren rumgetrollt wird, wenn es um #Gor geht... Ich bin auf Rückmeldungen gespannt. Vielleicht sind hier ja doch ein #paar #Goreaner #aktiv (von ein #paar wenigen weiß ich es auch über die SZ - aber bei den anderen Teilnehmern habe ich diesbezüglich keine Ahnung *lächel*).

Also: #Gor-Freunde - einfach melden (und vielleicht etwas über Euer #Gor preis geben?!)

GrüßeVargr

P.S.: bin ab morgen ein #paar Tage weg, werde daher ein #paar Antworten abwarten, bevor ich reagieren kann/werde (es sei denn, heute entstünde noch eine Diskussion, dann melde ich mich am Abend/ in der Nacht wieder

:lol:

GrüßeVargr (aus Thorvaldsland)
Biker_M: Wenn ihr mit der #Gor Reihe anfangen wollt, solltet Ihr unbedingt auf die vollständigen Versionen zurückgreiffen. Bände 1 bis 5 sind vom Basilisk-Verlag neu und vollständig übersetzt worden. Die alten Übersetzungen sind #extrem gekürzt und echt mühsam zum lesen. Wer kann sollte gleich auf die Originale zur&[...]
Timber Wolf: Mein erster und bisher einziger Mentor war #Gor Anhänger. Ich glaube in #Gor hatte er sich irgendwann einmal, vor langer Zeit, selbst wieder entdeckt. Auf einer Ebene Bestätigung gefunden. Eine Schublade mit Traditionen und einer Gemeinde gleichgesinnter die ihm bequem erschien. Er war ein kluger Kopf und, so erschien es mir damals, inspi[...]
Loredana: Ich hab mich zweieinhalb Jahre auf SL-Gor rumgetrieben, mit Unterbrechungen, die teilweise vier Monate dauerten. Was man dort so erlebt und trifft an Leuten, die behaupten RL-Goreaner zu sein, eine RL-kajira zu haben etc. ist schon beängstigend. Zum Glück oder auch nicht, wenn man mal das (Un-)Glück hat, wie ich, einen dieser Mensche[...]
Grundlegende Fragen zum Thema Bondage

Hi,hier meldet sich, mal wieder, ein schrecklich unerfahrener Anfänger was das Thema Bondage betrifft.Und wie das nunmal so ist, hätt ich vor meinen ersten kleinen Experimenten auf dem Gebiet einige Fragen.Nach Tutorials oder Literaturhinweisen zu fragen spar ich mir jetzt einfach mal, das wurde hier schon oft genug behandelt.

1. Die Tuts die hier empfohlen werden sind zwar größtenteils ganz anschaulich aber irgendwie vermisse ich dabei meistens ein #paar angaben über die benötigte Seillänge. Wie lang sollte es denn beim durchschnittlichen Waben- oder Handfesselbondage sein? Gibt es bestimmte "Standartlängen" die man sich besorgen sollte?

2. Mit welchem Typ von Seil habt ihr denn bisher die besten Erfahrungen gemacht?(Material,Länge,...)

3. Gibt es irgendwelche typischen Anfängerfehler die ich mir lieber sparen sollte?

Freu mich schon auf eure Ratschläge und die zweideutigen Sprüche die ich jetz wohl abkrieg
LotOfKnots: hallo Defion, #shibari ist die traditionelle japanische bondage-variante, genau genommen sogar eine art "ueberbegriff", unter der es einige verschiedene varianten gibt. entwickelt hat sie sich aus kriegerischen verhoer- und folter-metHo***. da man im krieg "unterwegs" war, gehoerte zur standard-ausstattung des kriegers auch ein oder mehrere seile [...]
Defion: Hallo LotOfKnots, Danke für diese ausführliche Beschreibung. Jetzt kann ich das ganze besser zuordnen. Ich finde auch das eine #Bondage gut aussehen sollte, die ästhetik gibt dem Mittel zum Zweck erst das i-Tüpfelchen und macht die ganze Sache interessant. Das hört sich gut an! Eigentlich wäre das Buch heute angekomm[...]
LotOfKnots: hallo Defion, nein, diese buecher kenne ich nicht. ich bin zugegebener massen nicht sonderlich belesen, was das thema (zumindest buecher) betrifft. meine knotenkunde kenne ich vom segeln (leider schon viel zu lange nicht mehr gemacht), ansonsten bevorzuge ich anleitungen per video oder probiere einfach aus. eine recht gute anleitung, die man vie[...]
Welches "Toy"?

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, welche #Toys, welches Zubehör eurer Meinung nach zu einer guten Fesselung gehören?

Ich bevorzuge zum Beispiel Kabelbinder und einen Knebelball. Ich habe aber auch nichts gegen Halstücher oder Baumwollseide. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Models mit Tüchern oder Baumwollseilen zufriedener sind, weil diese nicht so sehr einschneiden.

GrüßeMark
tobias1977: In erster Linie Fesselmanschetten und Seile.Für mal Spotane Aktion geht auch mal kurz die harten und kalten #Handschellen. Die benutze ich, aber nur ganz selten mal.Kabelbinder habe ich auch schon ausprobiert, aber gefällt mir nicht nur optisch, sondern generell nicht. Ich finde, es muss halt auch was fürs Auge sein und schön [...]
Traeumelein: Handschellen: Machen Druckstellen und AuaKabelbinder: Keine Ahnung, kenn ich nichtBaumwollseile: Optisch schön, angenehm im Gefühl wenn sie gut geknotet sind und nicht verrutschenKetten: Sehr schön von der Optik, der Phantasie, der Berührung (kalt), der Geräusche. Ohne Ledermanschetten zuviel Aua und Druckstellen, wenn es s[...]
Novemberrain: Also für mich als Subbi, sond Hanfseile und auch Juteseile eigentlich die Nummer eins...Manchmal kommen dann aber auch Bondagetape oder #Ketten zum zuge, ebenso wie diverse ledermanschetten....für den Körper aber... Seile auf nackter Haut.. jawoll!*g*
#Erniedrigung und Co....

Ich selbst stehe viel mehr als mir lieb ist auf #Erniedrigung, Ohrfeigen, Demütigungen und so weiter. Aber wie kriege ich diese Leidenschaft mit einem klarem Kopf unter einen Hut?Wie bitte kann ich einen Mann in die Augen sehen oder gar lieben, der mich bis aufs übelste beschimpfen, erniedrigen, demütigen, benutzen etc darf. Ich finde bei diesem Thema verhält es sich ganz anders als z.b. einer Bondagesession oder den üblichen Schlagabhandlungen... Oder?Ich bin übrigens neu hier und mir gefällt die Seite.

Ciaodie unerzogene
s_m_bond: Ich bin richtig froh, zufällig in diesen Club gestolpert zu sein. Nach der landläufigen Meinung über #BDSM hätte ich nie damit gerechnet, so viel Gefühl hier zu entdecken.Meine Träume bewegen sich seit Jahrzehnten in den Bereichen #gefesselt, erniedrigt, benutzt werden und dienen. #Latex, #Fetisch, leichte Züchtig[...]
Bitter: Für mich ist Demütigung und #erniedrigung nicht gleichzusetzen mit Beschimpfungen! Beschimpfungen ist eine Art der Demütigung/#erniedrigung und ob man dies geben will oder hören will muss jeder für sich selbst entscheiden. Für mich geht Demütigung weit über die Beschimpfung hinaus. So ist z.B. für mich [...]
Pizzman: Die Bedürfnisse der Seele sind nie zu leugnen. Irgendwann kommen die hoch. Deswegen vielleicht hast du auch andere Bezihung wo du dieses dir holst und dann doch zu deinem Mann/Freund gehst wo du in seine Augen schauen kannst. "Spiel"; da frage ich mich ob die Leute einen Drehbuch in der Hand haben. Die Rollen sind klar. Warum gibt sich eine [...]
Befreiungsaktion

Ich lese immer wieder was zu machen ist, wenn subbie #gefesselt ist und einen Absturz (Kreislauf und so weiter) hat. Wie subbie am besten #gefesselt wird und womit.Welche haken, welche knoten und so weiter….

Mir kam jetzt mal der Gedanke, was wohl ist, wenn Dom einen Zusammenbruch hat. Was ist, wenn Dom zum Beispiel einen Herzinfarkt bekommt? Also eine lebensbedrohliche Situation eintritt.

Wie kann subbie sich befreien, wenn ihrem Dom etwas zustößt?


Mal ein Beispiel:Subbie ist an einem Gestell (Andreaskreuz, Streckbank, Bett…..) #gefesselt, womöglich noch Arme und #Beine weit auseinander.Dom dreht sich um und will was holen. Knickt mit dem Fuß um und stößt sich beim Fallen so feste am Kopf, dass er bewusstlos wird. Er Bl**et auch stark aus einer Kopfwunde. Was nun??? Wie kommt subbie frei???

Ich weiß, ist jetzt alles was an den Haaren herbeigezogen. Aber wie kann sich subbie jetzt befreien, wenn Dom echt mal was zustößt?


Liebe Grüßeteddy
bdsm-1001-nights: Hallo Sir Maverick, auch Dir herzliche Grüsse. Zu dem, was Du schreibst: um sich bei privaten BDSM-Sessions via Web-Cam Filmen zu lassen braucht man einfach eine entsprechende Veranlagung (sprich: Exhibitionismus) Auch braucht man dazu einen ziemlich grossen technischen Aufwand. zwar kennen wir BDSM-Leute aus der Szene, wo tatsächlich s[...]
Burgfrau: Hallo,

Mir bereitet die Phantasie von rubenslady immer noch Vergnügen..Die entsetzte Oma in der Türe, einfach der Gedanke!Ja, das Gedächtnis der Männer.Doms sind ja eben auch nur Männer.

Schöne Grüße von Burgfrau
deepblueeyes_1: hat dich da nur losgekettet
Erniedrigung Total

ACHTUNG HUMOR!!! :smile:

Man kann sich kaum vorstellen auf welch sadistische Ideen dominante Frauen kommen können - obwohl, Velvet hat ja schon mal eine Kostprobe gegeben :smile:

Im Chat hatten wir kürzlich das Thema rosa Bondageseil und damit dann ein Body-Bondage, eine Schweinemaske und ab auf die #Party - #Petplay der besonderen Art.

Eine liebe Bekannte hatte nun einen ganz besonderen Geburtstagswunsch - einen rosa Rohrstock mit Wattebäuschchen (dämpfen zumindest den 1. Schlag etwas ab - dann dürften sie weg sein :lol: )

Diesem Wunsch konnte ich mich natürlich nicht entziehen und habe ihr diesen Rohrstock angefertigt.

Auf mehrfachen Wunsch habe ich ein Foto davon in meinem Profil :lol:


Liebe Subbies, gibt es etwas demütigenderes, als mit einem schweinchenrosa-farbenen Rohrstock "vertrimmt" zu werden? :lol:


Liebe Grüsse

Nighthawk, der für fast jeden Blödsinn zu haben ist
escadagina: Lol - ich schmeiss mich weg!

Das ist Bauchmuskel oder Zwergfell SM der hier plastisch dargestellt wird :lol: :lol:

Ich würd an die Wattebäuschen lieber etwas Farbe machen, damit die gute Dame die hinterbliebenen Spuren besser sehen kann *feix*

Lgesca
Dragon: :lol: Bitte aber nicht den rosa #Knebel vergessen... Und die #Klammern sollten natürlich auch rosa sein und an den Enden mit einem rosa Puschel versehen sein oder auch mit einer #ketten aus Wattebällchen verbunden sein... Es ist aber auch klar Andreaskreutz und sonstige Möbel brauchen dann einen rosa anstrich und das in dem rosa Ve[...]
mary: Also wenn #Sub jetzt so rosa ist und auch das Zimmer samt Einrichtung rosa gestrichen wurde, was ist denn dann mit dem Dom?Trägt der dann auch rosa? Oder vielleicht eher baby-blau? :lol:

Lachende Grüße

Mary
BondageWE, interesse?

So, Leute, ich habs endlich geschaft herauszufinden wem das alte Fabrikgebäude gehört und mit ihm Kontakt aufgenommen. Er wäre damit einverstanden, dass man sich das Gelände für ein Wochenende leiht.

Habe mir gedacht, da könnt man ja mal ein schönes BondageWE draus machen. Gibt es hier welche, die Interresse hätten, daran teilzunehmen, vieleicht, könnte man das ganze noch mit nem Workshop und ner Fotosession verbinden.

Und jetzt für alle, die nicht wissen, wovon ich rede, der link zu der Story von mir ****
Fesselherr: Guten Morgen ersteinmal, also, bezüglich der Haftung, dafür arbeite ich mit einer Versicherung schon seit längerem zusammen, hatten da auch schon den einnen oder anderen Fall, die sind nicht zu teuer und leisten schnell und gut. Die sache mit dem Parken ist dort auch kein Thema, es gibt genügend Betonflächen. Bezügli[...]
Fesselherr: so, habe jetzt mal ein wenig über das Rahmenprogramm nachgedacht, wie gesagt, bin immer für Vorschläge offen. Als Termin habe ich mal ein Wochenende im Juni angedacht. Da es sich ja auch lohnen soll, denke ich sollte das ganze schon von Fr. abends bis so. nachmittag oder Abendgehen. Der ablauf könnte wie folgt sein: Fr. : [...]
Fesselherr: Danke Mod.

also ich denke, dass das gesammte WE für 65 bis 75 Euro pro Person realisierbar ist.

Zum Thema, welche Profies kommen, kann ich noch nichts genaues sagen, da ich mir da selbst noch nicht ganz schlüssig bin. Hat jemand vorschläge? Immer her damit.
Brausepulver

Hallo Geniessende Genossen,

da ich gerne bei den Bondage-Spielen neben #Wachs auch brausepulver einsetze die Frage an Euch:

Kennt ihr eine bestimmte marke BiCarbonat, die sehr stark sprüdelt (natürlich ungezuckert), und wo kann ich das besorgen?

Danke im Voraus, werde dann nach erfolgreichem Einsatz darüber berichten :lol:
hogidem: Falls du es ausprobierst, würde mich das Ergebnis mal brennend interessieren. :smile:

Liebe Grüsseilisah
Hallo Ilisahja, ich habe es einige male, leier mit dem gezuckerten Pulver ausprobiert...und es war viel sprudeln und sehr viel Feuchtigkeit entstanden :smile:

Gruss!
ilisah: Noch mal ganz langsam, hogidem, du sprachst vom Brausepulver und ich von Natron, also zwei unterschiedliche Sachen.Also, das Natron, Warenname auch Hausnatron, ist Natriumbicarbonat. Und, soweit ich dein Ausgangsposting verstanden hatte, suchtest du ein Bicarbonat, welches stärker sprudelt.Und ich empfahl dir das Natron mal zu versuchen und mi[...]
hogidem: Noch mal ganz langsam, hogidem, du sprachst vom Brausepulver und ich von Natron, also zwei unterschiedliche Sachen.Also, das Natron, Warenname auch Hausnatron, ist Natriumbicarbonat. Und, soweit ich dein Ausgangsposting verstanden hatte, suchtest du ein Bicarbonat, welches stärker sprudelt.Und ich empfahl dir das Natron mal zu versuchen und mi[...]
Bondage für Einsteiger

Moin. Bin aus dem Großraum Köln. Ich würde gerne auf dem Bondagesektor meine Kenntnisse vertiefen. Habe bislang ohne Seiol gearbeitet, würde aber das Spektrum gerne erweitern. Wer kennt nen guten workshop im Bereich Köln/Aachen. wo ich mal a bisserl was zum Thema Knoten erarbeiten kann? Vielen Dank
shodan74: Danke für die ersten guten Tips. Muß die Tage mal bei Smart-Rhein-Ruhr einloggen...
Tokyo Dekadenz

Hallo,

gestern abend gab es den Film Tokyo Dekadenz.Auch wenn er sehr spät kam musste ich ihn mir doch anschauen :smile:

Es gab da eine Szene, die mich nachdenklich stimmte:

Die #Domina peitschte den #Sklaven relativ heftig auf den Rücken.

Es stellt sich mir nun die Frage, ob dies nicht *gefährlich* ist, da man doch immer wieder liest, daß die Nierenregion auf jeden Fall ausgespart werden soll...

Ich selber bin ja #sub und deshalb nicht so konfirm damit, aber vielleicht haben ja noch andere diesen Film gesehen, der übrigens sehr interessant war, und jemand hat Erfahrungen mit Peitschen. Und kennt sich mit den Gefahren aus.

Sanfte Grüße

O
exhirud: Das Leben ist lebensgefährlich und endet mit dem Tod!Atmen ist lebensgefährlich, Smog macht krank, nicht atmen beendet Dein Leben in wenigen Minuten.Essen ist lebensgefährlich, Fette, Umweltgifte, Röststoffe.Nicht Essen beendet Dein Leben in kurzer Zeit.Trinken ist lebensgefährlich, Alkohol zerstört Deine Leber, Wasser[...]
oraler: **** iss aber noch gar nicht sicher, ob ich sterben werde.Gut ich weisDIE ANDEREN sind schon massenhaft gestorben, auch aus meinem Bekanntenkreis einige.Aber ICH????Meines Wissens ist es mir noch nie passiert und deswegen iss es gaaaar nicht sicher, ob es überhaupt passiert.
Darling: or**er :lol:
Anleitung gesucht: BondageBank m. Aufsatz

Hat jemand Links oder eine Anleitung für eine BondageBank mit abnehmbaren Aufsatz....?

Danke...
mr-hyde: guckst du mal  Selbstgebaut >Hier klicken!< *lach* so dreiste Eigenwerbung wollte ich nicht machen
tobias1977: Was willst du mit dem link bezwecken?

Wenn du schon Werbung machen willst, dann sollte wenigstens der Link funktionieren. :wall:
tobias1977: ****

Dann hier mal ein link zu einer anderen Bastelseite.
Haustier und #Petplay?

Seitdem unser Kater bei uns eingezogen ist, hat das #Petplay so ziemlich ein Ende gefunden. Das haarige Viech ist einfach so verdammt katziger als ich! *grummel* Hat jemand von den anderen #Petplayern ähnliche Erfahrungen gemacht?
LugerWolf: Ay @all, auch unabhängig von #Petplay ... Ein neugierige feuchte Hundenase istauch nicht unbedingt eine Sessionbereicherung ... Schon gar nicht, wenn sie unerwartet von hinten kommt ... :blink: ... Und wenn Wauwi Subbie dann auch noch verteidigen will, zeigen sich auch Dom's Qualitäten als Hundebändiger ... was ja oft ein und da[...]
Menahun: Mullah ... wie wäre es mit einem Mini-Shetty?Die netten Tierchen werden so um die 90 cm hoch, können nach der Session als Rasenmäher eingesetzt werden und aufgrund ihrer paktischen Größe in jedem Kleintransporter zu MoD gefahren werden.Und Treppen sind für die cleveren Viecher ein Klacks *lach* Viele Grüß[...]
savinia: Bin zwar kein Petplay-Anhänger aber ich find es nicht unlustig Viehzeug im Haus zu haben. Was ist denn demütigender als ein echter gebrauchter Futternapf, ein echtes getragenes hundehalsband oder ein echtes Hundekörbchen als Schlafplatz? Es kann auch ernsthaft Erniedrigend sein wenn während der Bondagesession tatsächlich e[...]
Wir sammeln Fesselungen

Also mal angenommen, Ihr wollt Eurer #Sub heute Abend mal was ein besonderes #Bondage antun - abseits von Hogtie oder "Alle Viere an die Bettpfosten". Was fällt Euch da ein?

Ich fänd's cool, hier mal ein bißchen zu sammeln... Beschreibt es doch so, daß man es vielleicht auch "nachfesseln" könnte

Polarwolf
domJrgen: Hast du einen Raumdurchgang so nehme einen haken den an die Decke die anderen 2 lochhacken rechts und links in die wand und schon kanns los gehen zb.seil durch den deckenhacken ziehen hände in 8ter form #fesseln nach oben ziehen ( beachtung alle 10min locken wegen durch Bl**ung ) rechtes bein an den rechten hacken anzeiehen so das Sie /[...]
Mathias79: Ich benutze am leibsten Hand und Fußschellen. Mit Seilen ist man alleine immer so ein bisschen in Not.Da ich schon einiges an Modellen ausprobiert habe bin ich jetzt bei Smith und Wesson hängen geblieben.Meine Favorieten sind da Modell 1 und 1900. Finde sie einfach perfekt^^Hab auch schon fast alles von Clejuso durch, der Typ vom Versand[...]
subjo: Ist sie nicht d(t)rollig, die Scherazade? Was sie sich für Mühe macht, möglichst viele Rechtschreibfehler zu produzieren, einfach köstlich!:action-smiley-033:

Jo
#MaskenFetisch

Ich liebe es...wenn Ich meinem Partner ( #sklave)...zu einer Veranstaltung oder zu unserer Session die #Leder#Maske anlege. Sie sitzt hauteng....dank der #Lederschnürrung am Hinterkopf.

Erst war ich nicht überzeugt davon....als er mir sein Anliegen unterbreitete...eine #Maske zu kaufen.....Ich sah mir in einigen Shops...diverse #Masken an...und stellte mir ihn darin **** riss mich nicht vom Hocker.....eher zum Fürchten...!Er kaufte sich dann...nicht ohne mich vorher um Erlaubnis zu bitten...auf dem Kiez eine #Leder#Maske....Freudestrahlend kam er zurück....etwas befremdent habe ich sie angeschaut.....und dann lag sie eine lange **** Schrank.Bis zu dieser gewissen **** dem ich ihm befahl.....sie über zu ziehen...nachdem Ich sie ihm zu band...und das Schloss zumachte....knieete er so vor mir....und Ich hatte den vollen Anblick......Puhhhhh....war schon #Geil....und unsere Session auch........?

Wie steht ihr zu #Masken...?

Wie war euer erstesmal....?
THE_guide: etwa so, ****
noctifer: @ #lady nice

ich denke das bild sagt alles... ein weiterer schöner nebeneffekt dieser #maske ist, dass man mit diversen schläuchen etc. den atem des trägers erheblich reduzieren kann... ich find sie jedenfalls gut :smile:
LadyNice: THE_guide , Danke für den Link.

noctifer,was für ein Gefühl ist das ?


Hatte mal bei einer #Party einen in #Latex verhüllten Körper **** war alleine anwesend, später hatte er eine #Maske auf mit einem Ventil....und beauftragte ein anwesendes #Paar mit seiner Luftregulierung.
PVC / FolienFetisch

PVC / FolienFetisch...Hat da jemand darin Erfahrung...?

Hat jemand seinen #sub schon mal in Folie eingepackt...?

Oder wurde eingepackt...?

Eine sehr heisse Angelegenheit...> Schwitzkur<

Der Anblick ist auch sehr Sehenswert...

Tip: Die Frischhaltefolie von Tip (Real) ist sehr Reißfest....

WICHTIG:FOLIE NICHT ÜBER NASE UND MUND SPANNEN.....LUFTLÖCHER..LASSEN...( MITTELS...HERAUSSCHNEIDEN, HERAUSREISSEN)

ERSTICKUNGSGEFAHR ![Bearbeitet am: 24/6/2004 von LadyNice]
bdsm-1001-nights: Wir machen immer mal wieder Mummification-Spiele, allerdings mit Küchenfolie. Kommt immer ganz gut, vor allem im Zusammenhang mit Breath-Control und #s****ing. Beim Breathcontrol wird die Mund-Folie extra angelegt, wodurch das Spoiel beliebig oft wiederholt werden kann. Auch s****inmg wird noch schmerzhafter im Zusammenhang mit Mummification[...]
TitanSP22: macht einfach spaß die mädels einzuwickeln, da die folie gedehnt werden kann und der rückstelleffekt besonders stark wirkt bevorzuge ich stretchfolie.
sophisticated_man: Ja, die Frischhaltefolie *extra stark* eines bekannten Discounters / Namen werden hier nicht geannt :huhm: habe ich schon reichlich verwendet und es ist ein Riesenspaß, #Sub zu mumifizieren, nur *gewisse Stellen* zugänglich zu lassen und das ganze Spektrum von Wärme und Kälte und Berührung und Stimulation an so einer *Fas[...]