Fragen vom Anfänger

Hi,ich als Neuling hätte da mal ein #paar Fragen. Ich denke mal jeder kennt das wenn man frisch in dieses Gebiet rein geflutscht öhm gerutscht ist. Man ist neugierig und will Erfahrungen sammeln. Bei mir ist das nicht anders, aber ich habe da eher ein #paar Fragen bezüglich der Kaufberatung von dem ein oder anderen Zeug. Also ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum.

Und zwar durchforste ich amazon schon eine ganze Weile nach einem #Knebel, habe da auch schon das ein oder andere im Visier, allerdings würde ich vorher gerne wissen worauf man denn achten sollte beim dem Kauf?

Mal zur nächsten Frage, hat wer Erfahrungen mit Anal#Plugs? Bzw. gibt es da bestimmte die man empfehlen kann? Hier sollte ich kurz anmerken das ich nicht viel Geld dafür ausgeben möchte, daher frage ich mich ob solch ein Teil auch für 10€ was taugt. Oder mal eine andere Frage, #Dildo oder #Plug? Wobei beides ja unterschiedliche Sachen sind...

Das war es auch fürs erste, danke schon mal!
sub sous: Ich weiß nicht, ob ich Amazon in solchen Fällen empfehlen würde. Mit Bewertungen halten sich die Käufer von #Knebel und Co. dort eher zurück . Und wenn sich ein Mann dort zu einem #Plug äußert, dann gerne mit der Einleitung: "Meine Freundin sagt, dass er sich gut anfühlt ..." Ich habe einen aus Edelstahl u[...]
Auster1981: Hmm... ich würde auch eher die Empfehlung abgeben auf die Qualität zu schauen, nicht in erster Linie auf den Preis. Gerade bei Amazon schwirrt da bei den diversen Anbietern so einiges an richtigem Billigkrempel rum, das schon als Gesundheitsgefährdend einzustufen ist. Artikelfoto und Beschreibung helfen da oft nicht viel weiter bei d[...]
Schiava38: mit ballknebeln hab ich superschlechte Erfahrungen gemacht. Die kommen nämlich nicht so gut wenn man weinen muss und es einem die Nase verstopft. Wenn du dir einen #plug zulegst, egal welches Material vergiss das gleitgel nicht.

LG Schiava
Ideen zur bestrafung meiner Subie

Hallo,

such neue Ideen wie ich meine Subie be#strafen kann. Was jetzt nicht geht ist Peitschen oder schlagen, das hat sie nicht gerne. Jetzt kommt sicherlich von euch, das es dann genau die richtige #strafe für sie. Aber ich bin der Meinung das man auch einer #Sklavin nicht gehen ihren willen schmerzen oder in meinem Fall auspeitschen/schlagen sollte.

Habt ihr noch gute Vorschläge wie ich sie noch be#strafen kann?

GrußStener
kleinenici: oh ja ignorieren ist scheiße :nightmare:
tumirnix: Ich mag es #Klammern und #Gewichte an Brustwarzen und Schamlippen und dann ignorieren.


Hat eine sehr eindringende Wirkung.
GentleDomination: Wie wäre es mit Strafen, die sich direkt an die unerfüllt Pflicht anlehnen, z.B. Kleidung nicht wie befohlen angezogen --> Lass sie eine Zeit lang ohne Kleidung rumlaufen oder fessel sie so dort, wo es ihr unangenehm ist, aber nichts passieren kann z.B. Balkon, privater Garten, nachts auf einem Parkplatz wo wenig Leute vorbei kommen, [...]
Reinigung & Pflege von Toys

Irgendwie fällt mir nach einigem Suchen noch immer nichts ins Auge das sich haupsächlich mit der Reinigung und der Pflege von diversen Spielzeugen befassen würde... deswegen starte ich so ein Thema einfach mal.

Grund dafür ist in erster Linie dass ich auch gerne einmal herumfragen würde wie die dominanten Kolleginnen und Kollegen so ihr Equipment pflegen, vor allem Zeug das in engeren Kontakt mit diversen Körperflüssigkeiten kommt. Speziell wenn es im Körperinneren getragen wird, wie Dildos, Plugs, #Knebel. Manches kann man ja einfach abwasche und gut ist, andere Dinge erfordern aufmerksamere Pflege. Postet doch einfach einmal eure Erfahrungen, Tricks und Kniffe.

Natürlich ist das Thema nicht ganz uneigennützig... weil ich aktuell auch ein kleines Problemchen hab das ich gerne lösen würde. Wie würdet ihr #Knebel reinigen, wenn euer Bottom wege Zahnproblemen mit einem umwerfenden Mundgeruch gesegnet ist? Viel mehr als Mundspülungen und penibelste Mundhygiene von Seiten des Bottoms ist ja nicht mehr zu machen - alleine, ist der #Knebel erst einmal gut vom Sabber durchsifft dann stinkt es trotzdem wieder. Wie kriege ich den #Knebel nun am besten wieder halbwegs geruchsfrei? Mit nur abwischen ist es nicht getan - der Speichel kommt ja überall hin wo ich zwecks Reinigung gar nicht erst hinkomme! Am schlimmsten ist es beim #Knebelharness mit Luftlöchern, außer mit Wasser ausspülen kommt man doch ans innere des Balls gar nicht ran. Und selbiges verströmt inzwischen einen so ziemlich "umwerfenden" Geruch. Beim normalen Ball#Knebel ist es nicht viel besser, aus der Öffnung durch die der Riemen läuft riecht es auch nicht unbedingt bezaubernd. Überhaupt scheint sich der (Mund-)Geruch in Plastik und #Leder so ziemlich festzufressen Und die Stinkedinger hat man als Top nicht gerade gerne im Equipmentköfferchen liegen, wenn sie nicht zumindest weitestgehend luftdicht verpackt sind.Den kürzlich neu angeschafften #Knebelharness umwickle ich derzeit im gefährdeten Bereich zu Versuchszwecken mit ein #paar Lagen Frischhaltefolie - das wirkt zwar gut gegen sich festsetzenden Geruch weil der auf der Folie verbleibt, aber ob es der Weisheit letzter Schluss ist dass der Bottom anstatt eines schönen glatten Balls dann Folie im Maul hat?Irgendwelche anderen Ideen?
Leylaunie: In jedem Sexshop gibt's Reinigungsmittel dafür.

wegen dem Mundgeruch: Schick bottom zum Zahnarzt.

Justine
Auster1981: Eiweißlösende, desinfizierende Reiniger gibts glücklicherweise zuhauf, das ist richtig. Das Dumme ist nur dass man damit auch nicht immer überall hinkommt wies aussieht... oder bin ich einfach zu doof dafür? Ich bin ja erst seit etwas über 2 Monaten wieder richtig #aktiv, und früher hatte ich glücklicherwei[...]
wer kann mir sagen aus welchem Material der #Knebel ist?

siehe Bild
missjamie: soweit war ich auch schon. Ich brauche eine genaue Bezeichnung um es kaufen zu können, aber Danke Dir sehr.
missjamie: Vielen Dank!!!
Welches ist das richtige Spielzeug?

Moin an alle,

ich bin neu hier und bin beigetreten um mich mit Gleichgesinten austauschen zu können.Meine Freundin und ich haben schon ein Paar erfahrungen mit SM, Bondage und dem drum herum gesammelt. Jedoch stehen wir an einigen Punkten noch auf "Start". Wir würden gerne unser Spielzeugsortiment erweitern, jedoch stößt man beim stöbern im Laden oder dem Netz auf eine Fülle von Angeboten und verschieden Variationen des gewünschten Artikels. Ohne Erfahrung steht man also vor der Wahl der Qual.

Im Form gibt's schon die ein oder andere Info zu meinen Anliegen jedoch so richtig weiter geholfen haben die vorhandenen Beiträge mir nicht. Daher eröffne ich mal diesen threat und hoffe auf ein breites Feedback und oder Tipps von euch.

...also, wir würden zunächst gerne die folgenden Dinge erwerbeneinen Knebel, einen Vibrator(-ei) mit Fernbedinung und ein paar dieser SM-Kerzen.

KnebelEs soll eine einfache Machart sein, also ohne Riehmen die über das Gesicht oder den Kopf geführt sind. Ein Riehmen unter dem Kinn entlang führt wäre als option aber schon ok.*Schön wäre ein großer Ball (ohne Löcher) in rot oder Lila, an der Farbe soll es aber nicht scheitern.*Wichtig ist das der Knebel auch über eine ganze Session angenehm zu tragen ist und nicht an den Mundwinkeln einschneidet oder so.

Vibrator(-ei) mit FernbedinungDieser ist für das "geheime" Tragen in der Öffentlichkeit gedacht. Wichtig ist also der Tragekomfort und das er Leise ist. Eine Regelbarkeit der Intensität wäre natürlich klasse!*Einige Produkte habe ich mir im Netz schon angesehen jedoch waren die Bewertungen meist nicht so super oder der Preis unermesslich.

SM-KerzenGibt es dabei unterschiede, oder können wir einfach in den Sexshop unseres vertrauens gehen und uns welche greifen? Hat jemand Erfahrungen mit "normalen" Kerzen (klar die sind heißer), aber in welchem Umfang könnte man die in einer Session verwenden? Oder ist genzlich davon abzuraten?

Ich hoffe mir kann jemand was zu diesen Dingen sagen, mir Tipps geben worauf zu achten ist, oder mir schon eine konkrete Empfehlung eines bestimmten Produkts aussprechen. Super wäre natürlich ein direkter Link. (Sollte das in diesem Forum nicht gestattet sein, schickt sie mir bitte per Nachricht)Vielleicht sollte ich noch erwähnen das wir beide Studenten sind und unser Portminai daher nicht so weit öffnen können, dabei ist mir allerdings bewusst das Quallität seinen Preis hat.

Gruß Defion
Alan: Für Kerzen gilt, dass das flüssige #Wachs prinzipiell nicht heißer als sein Schmelzpunkt wird, solange noch #Wachs zu schmelzen da ist. Bei Teelichtern verflüssigt sich recht schnell das komplette #Wachs und dann wird das flüssige #Wachs eben noch heißer. Hier ist also Vorsicht jenseits der Aluhülle-wird-hei&szl[...]
Defion: Dieses Wochenende haben wir unsere Kerze mal angetestet.Das Resultat: Mir macht das heiße #Wachs nicht viel aus, für sie ist es allerdings schon krass, aber auszuhalten. Daher ist die niedertemperaturkerze schon die richtige Wahl gewesen.Ehrlich gesagt habe ich mir aber vorgestellt das sich das #Wachs etwas schneller verflüssigt. Es[...]
LotOfKnots: natuerlich verbrennt das "heisse gut" (irgendwann), aber erst wenn es ueber den docht in die flamme gewandert und verdampft ist. nur weil es bereits geschmolzen ist, verbrennt nicht mehr material, sonst muesste auch die flamme groesser werden. manchmal braucht eben nicht nur subbi geduld *g* wenn Du die kerze(n) vorher schon anmachst, hast Du nich[...]
Holzbalkentanzstunde

Ich hatte gestern eine, wie ich mir erlaube zu finden, grossartige Idee.

Es fing damit an, dass mir ein kleiner, kurzer Holkbalken auffiel, der ursprünglich zum Stabilisieren meines Bettes gedacht war. Dieses Problem wurde allerdings (bisher) zufriedenstellend mit Kabelbindern gelöst, so landete der Holzbalken funktionslos und sinnberaubt auf meinem Kleiderschrank.

... bis mir, als ich über eine #Strafe nachdachte, einfiel, dass ich in der Vergangenheit oft den Eindruck gewann, dass meine s trotz einer eigentlich wirklich bemerkenswerten Körperbeherrschung einen recht wackeligen Gleichgewichtssinn aufweist... hehe

Also wies ich sie an, sich auf den Balken zu stellen, auf den Zehenspitzen, während ich im Bezug auf zwei Verfehlungen, die hier nicht genannt werden müssen, Finger und Wangen ein bisschen durchblutungsfördernd liebkoste.

Die anderen Verfehlungen hatten mit dem Lokus beziehungsweise einer Sitzgelegenheit zu tun, insofern lag das zu wählende Körperteil besonders Nahe. Da s nicht wirklich zu überzeugen war, es zu exponieren, fühlte ich mich dazu inspiriert, die Hände an die Fussgelenke zu schellen. Die daraufhin von ihr geäusserte Befürchtung, vorne über zu kippen, konnten durch einen sichernden Griff an das #Halsband zerstreut werden, wobei ich darüber glücklicher schien als sie. Und während sie sie Gertenschläge auf ihr Gesäss zählte, war mit jedem an einen Hieb anschliessenden Dank mehr Wut und Distanz zu spüren in ihren Worten.

Worte kommen aus dem Mund... und ich hatte eine weitere, wie ich mir erneut erlaube zu finden, köstlich amüsante Idee. Ich räumte die Möglichkeit ein, sich trotz der renitenten und unverständnisvollen Artikulationsweise noch ein bisschen Redezeit zu verdienen. Und war wirklich enttäuscht, als sie schon Sekunden, nach dem mein Griff ihr #Halsband und ihre Hüfte freigab, hilflos mit einem Fuss vom Balken stolperte.

Nagut... also doch gleich Knebeln.

Ich hatte Spass, und es ist wohl wirklich als #Strafe aufgefasst worden, weil s danach mürrisch und vor allem staubtrocken war, wobei ihr zweiteres eigentlich bei einer erniedrigenden, direkten Form der Kontrolle, die sie erfährt, fast unmöglich ist.

Job done obviously.
Fuyo: SCHÖN Ich hab da eine sehr unangenehme idee die du gerne nutzen kannst Man lege 2x 10 bleistifte aus holz die 6 eckigen nebeneinander auf den Boden wo die zu bestrafende sich drauf knien darf wie lange sie da kniet und oder wie oft sie sich hinkniet und was du dann mit ihr da machst bleibt dir überlassen soltest du dies austesten h&aum[...]
Lady of Night: Ich muss sagen, Erdungs #Strafe gefällt mir.

Mein #Sub ist auch sehr störrisch.
Was hält wirklich?

Hallo Zusammen,

ich würde gern mal wissen, welche Methode bzw. welches Material am besten geeignet ist, um den Mund luftdicht zu verschließen?Bisherige Aktionen mit normalem Klebeband in allen Varianten (Packetband, PVC-Klebeband u.s.w.) brachten bisher nicht den gewünschten Erfolg. Alles löste sich nach kurzer Zeit wieder.

Wer kann weiter helfen und wertvolle Tipps geben?

Liebe Grüßesublina
Old-Odin: hi sublina, glaub mir panzertape 3 mal um den kopf über den mund gewickelt hält 100%.nicht angenehm aber hält. nachdem aber vermutlich nicht der erstickungstot dein/euer ziel ist?schreib einfach mal was den euer ziel ist? was wollt ihr damit? effektiver als #knebel wirkt es auch nicht wenn es luftdicht ist. vielleicht wären di[...]
sublina: Hallo Odin, vielen Dank für die schnelle Antwort.Mein Herr möchte mich auf diesem Weg erziehen und mich mundtot kriegen. #Knebel allein haben bisher ihre Wirkung verfehlt. Deshalb hatte Er über den #Knebel das Klebeband getan. Es hält aber einfach nicht, so wie es soll, und wie mein Herr es sich wünscht. Deshalb hier im C[...]
Old-Odin: ok dann die billigste aller möglichkeiten:

nehmt haushaltsfolie 3 mal rumgewickelt hält das auch erstklassig.

aber aufpassen das dein näschen sicher frei bleibt..... nicht das der stillhalteversuch der letzte wird,

Odin
Bondage beim Mann?

Ich würde gerne euere Erfahrungen machen mit was und wo alles Ihr mit Männern machen tut und was Ihr gerne mal an Bondagen bei einem Mann so ausprobieren wollt.
Titus1989: Ich würde mich gern von dir #fesseln lassen, gern auch knebeln. Kannst dich dann auch gern sexuell an mir vergehen. Nur #Anal nicht. Hab nur ein Wunsch,.. zieh bitte #Latex an.
Leylaunie: Titus1989 [INDENT] Ich würde mich gern von dir #fesseln lassen, gern auch knebeln. Kannst dich dann auch gern sexuell an mir vergehen. Nur #Anal nicht. Hab nur ein Wunsch,.. zieh bitte #Latex an. [/INDENT] Wen meinste denn nun, Steffimaus oder den Bandit, da musste dich schon klar ausdrücken!Nur nur so als kleiner Tip: [...]
Ball gag

Hallo Gemeinde,

Ich bin da auf der Suche nach einem großen Mundknebel bzw. Kopfgeschirr welcher mindestens einen Ball Durchmesser von 6cm hat. Ich habe im Internet schon wie wild gesucht aber nichts gefunden. Auch auf den Hompages von diversen shops aus München,Berlin,Köln,HH usw. konnte ich nicht fündig werden. Vielleicht hat ja jemand hier eine Internetpräsenz parat, welche mir weiterhelfen würde. Oder weiß jemand wo man Lebensmittelechte Gummibälle mit diesen Durchmesser bekommt?

Ich bedanke mich schonmal für eure hilfe
Toy_Boy: Das Lederding das Karin gelinkt hat kann ich empfehlen füllt den Mund koplett aus und durch die Polsterung kommt kein Laut.
Bart: Toy_Boy --> kann man den mit dem Mund aber schon zusammendrücken. Also der bietet nicht so einen wiederstand wie ein Ball oder ?
Toy_Boy: Das stimmt der Widerstand ist nicht groß. Aber trotzdem sind Laute unmöglich. Es ist auch immer schon eine Kunst ihn in dem Mund rein zu kriegen.^^ Falls du dich dafür entscheiden würdest ist wichtig das du ihn nach gebrauch direkt abwischst und trocken **** schadet auch nicht ihn ab und an mit Lederflege einzureiben.[...]
Rose als Knebel

Hallo liebe BDSM-Clubber,

für alle die´s interessiert, hier eine Variante des Knebelns, die uns bei einer unserer letzten Sessions kam.

Ihr nehmt einfach eine langstilige Rose (vorausgesetzt bei Euch zuhause steht gerade eine in der Vase), schneidet mit dem Küchenmesser die Dornen ab und umwickelt den Stil mit Pflasterband. Dann in den Mund der #Sklavin mit dem Auftrag, die Rose quer im Mund zu behalten während sie gepeitscht und gequält wird und alle möglichen Aufgaben erledigen muss.

Schaut super aus und ist auch für die #Sklavin angenehm zu tragen.

Das ganze ersetzt zwar nicht die herkömmliche Trense, bzw. den herkömmlichen Knebel, ist aber während der Session auf jeden Fall eine ästhetische Einlage.

Liebe Grüsse aus München

:smile:
stilles-gift: :wirr: :wirr:ich glaube ich brauche dann ein #paar mehr in einer session weil bei manchen dingen würde ich die durchbeißen
LotOfKnots: wieso eigentlich die dornen vorher abschneiden??

dann ueberlegt sich auch stilles-gift das mit dem beissen zwei mal...

ooh:

LotOfKnots
LotOfKnots: danke steffi,

da hoffst Du richtig

"emoticons" ersetzen eben nicht so leicht die wahre ausdrucksweise...

LotOfKnots
Beherrschung der #Sub testen...

Hier was Nettes: #Sub muss sich hinknien. Aber so, dass der Körper in L-Form ist (d.h. Oberschenkel, #Hintern und Rücken bilden eine Linie). #Beine leicht auseinander. Dann muss #Sub die Fingerspitzen jeweils aufeinander legen und zwischen die Fingerspitzen kommen Cent-Stücke. Top bespielt #Sub jetzt an den empfindlichen Stellen. #Sub muss sich beherrschen, fällt eine der Münzen runter... oh oh... ohje...

LG, Mondal
paulet: Also ich finde die Idee gar nicht mal so schlecht... nur würde der #Sub das cent stück dann nicht "automatisch" fallen lassen!?

Sorry fürs Ausgraben des Themas... erkundige mich nur gerade und bin auf Ideenfang
Honkytonk: @ tergi


komm hier ich halte mal dein händchen musst nicht ängstlich sein kannst subbie doch festketten

armer tergi tröst tröst
Lady_Rashida: Hmm, inspirierend die Idee.
gefesselt schlafen

darf ich fragen, ob jemand hier schonmal in #fesseln schlafen musste und wie es euch dabei ergangen ist?
meinmunich: Hallo, ich höre das auch immer wieder von Subs "...ich möchte gerne #gefesselt schlafen, am liebsten verpackt und mit #Maske..." Da geht dann doch oft das Kopfkino mit einem durch. Als ich zuletzt Besuch hatte, kam das gleiche Thema, nach einer Reihe Fesselsessions kam die Nacht um die Ecke und wie er wollte, ab in den Lederbondagesack,[...]
corvus noctis: Also bei mir wird Subbie vorm Einschlafen fixiert. Jedoch nicht mit SeguFix o.Ä. sondern klassisch mit Handfessel, Kette und Schloss. Dazu schicke ich sie nochmal auf die Toilette (ich will ja nicht in der Nacht dreimal den Schlüssel rauskramen müssen) und erwarte dann ihre ausgestreckten Hände zur Fixierung. Die Handfesseln sin[...]
corvus noctis: ...weil dieser #Bdsm Dummsinn sich offensichtlich immer noch den Weg aus der Fantasiewelt in die reale Welt bahnt, nochmals:" An Arroganz und ahnungsloser Besserwisserei kaum zu überbieten... aber was soll ich dazu sagen, außer jedem seine Sicht der Dinge zu belassen. Ein Hoch auf die gelebte Toleranz der #Bdsmler! Man kann wohl davon a[...]
Schmerz

Wie viel muss ich als #sklavin genau aushalten bevor abgebrochen wird?
fuehles: Also vielleicht oute ich mich mit diesem Kommentar mal wieder als Frischling dennoch: In Der Phase in der man sich in so eine Rolle hineinlebt, sollte eines kein Tabu sein und das ist ein Safeword. (wenn es unebdingt ein #Knebel sein muss, kann man sich ja auch auf ne gegurgelte Melodie als Safeword einigen...) Ein guter Dom wird es nicht ü[...]
Toy_Boy: Gut finde ich wenn du dich schlagen läst und anfangs mit 1-10 bewertest wobei 10 das Maximum für dich darstellen soll dann weiß er ungefähr wie dicht er an deiner Grenze dran ist.

Mfg. Toy_Boy :bang: :bang: :bang:
sweetdiabola: @ Beccy: Müssen, mußt Du gar nichts, insofern schließe ich mich meinen Vorrednern (Vorschreibern?) an. Wie kommst Du überhaupt auf diese Frage? Wie ist Deine Erfahrung mit #BDSM, hast Du überhaupt welche, oder ist es bisher nur der Wunsch, es zu erleben? Wenn Du einen erfahrenen, einfühlsamen Dom hast, so wird er[...]
LARP-Hexenhinrichtung

Hallo,

wir haben vor kurzem eine interessante Beobachtung gemacht. Neulich waren wir hier in München auf einem Mittelalter-Markt. Neben vielen anderen Attraktionen wurde dort eine Hexenhinrichtung inszeniert.

Dieses Schauspiel sah so aus: auf dem Markt war eine Bühne und daneben ein groser Wasserbottich. Der Marktschreier kündigte laut eine Hexenhinrichtung an und forderte die Anwesenden dazu auf, die "Hexe" zu beschimpfen und mit Unrat zu bewerfen (kein Witz).

Darauhin kam ein LARP(Live Action Role Play)-Zug mit Trommlern und Rittern anmarschiert und in der Mitte des Zugs war ein Mönch, der an einem Strick ein ziemlich zerzaust aussehendes, barfüssiges Mädchen führte (der Boden war sehr steinig). Die #Frau war nur mit einem knappen weissen Büsserkleid bekleidet war, dass nur knapp bis zu den Oberschenkeln reichte.

Die "Hexe" wurde auf die Bühne gebracht, die Ritter postierten sich und der Schreier legte der Hexe eine wirklich schwere, rostige Eisenkette um den Hals. Daraufhin machte der Schreier der Hexe lautstark den Prozess und forderte die Anwesenden noch mal auf, die Hexe zu beschimpfen und mit Dreck zu bewerfen. Daraufhin brach unter den Anwesenden (Männern wie #Frauen) eine ziemlich sadistische Euphorie aus, die so stark war, dass an diesem Nachmittag einige Mütter sogar schleunig ihre Kinder wegführten.

Anscheinend normale Besucher auf dem Mittelalter-Markt forderten lautstark Dinge wie: "Pfählt sie!", "Reisst ihr die Kleider vom Leib!", "Stecht ihr in die Brustwarzen!", "In die Brustwarzen zwicken!", etc.

Die Stimmung war irgendwann wirklich am Kochen und hätte der Marktschreier die Leute dazu aufgefordert, die Hexe zu entkleiden und über sie herzufallen, dann hätten es sicher einige der Anwesenden - auch #Frauen - sofort gemacht.

Das ganze Spektakel endete schliesslich damit, dass die Hexe "hingerichtet" wurde: über eine Fallvorrichtung plumpste das Mädchen in den grossen Wasserbottich, woraufhin sie zur Gaudi die Anwesenden alle mit Wasser vollspritzte und damit war der Spass vorbei.

Für uns war dieses Schauspiel darum interessant, weil es mal wieder beweist, dass in vielen Menschen ungeheure sadistische Impulse schlummern, die eigentlich nur darauf warten, freigesetzt zu werden.

Erinnerte ein bisschen an das Milgram-Experiment, nur in einem neuen Setting.

Abschliessend bleibt noch zu erwähnen: die Gruppe inszenierte das Spektakel ziemlich professionell und es ist anzunehmen, dass die Gruppe das Spektakel nicht nur in München inszenierte, sondern wahrscheinlich durch ganz Deutschland tourt und an mehreren Mittelaltermärkten dieses Spektakel inszeniert.

Liebe Grüsse



:bang: :tongue:
bdsm-1001-nights: Hallo MoD, Du bist ja wirklich ein hundertprozentiger Mittelalter-#aktiver. Super, dass Du auch Schwerter schmiedest. :respect: Schmiedest Du eigentlich auch Katanas und Iaitos? Schön auch, dass Du Seife siedest und Holzarbeiten machst. Sag mal, was ist eigentlich Sarwürken (interessiert natürlich gleich doppelt, wenn es auch de[...]
bdsm-1001-nights: Hallo Vargr,

super, dass Du die Hexe mit dem Wasserzuber auch kennst. Jetzt sag bloss noch, sie ist eine von Deinen zahlreichen Ex-Sklavinnen.

Liebe Grüsse aus Schwabing

:smile:
bdsm-1001-nights: Hallo MoD, die japanischen Schwerter besitzen wirklich ein besonderes Geheimnis, dass sich nicht nur in der Herstellung, sondern auch im Gebrauch offenbart. Durch den Schliff, die Faltung und die Krümmung in Verbindung mit der Blutrinne entsteht eine besondere Eleganz, die sich alleine durch die unmittelbare Funktionalität ergibt. Wir m[...]
Sind hier Tierhalter anwesend?

Hi Leute,


wollte mal fragen, ob es hier auch Tierhalter gibt. Falls ja dann einfach mal melden :smile:


Lg

Thomas
NeverWithoutYou: Da sich schon alle Tierhalter geoutet haben, möchte ich das auch tun *gg - ich habe eine Ratte zu Hause *smile ..Achja, und, das arme Quietscheentchen tut mir auch absolut leid - meine Anteilnahme. Ich kenne dieses Unglück, solch ein wertvolles Tierchen zu verlieren. Erst neulich biß meine Tochter unserem Entchen den Kopf ab - Sadis[...]
KleeneLulu: Sie biss ihm den Kopf ab???

Hola! :lol:
NeverWithoutYou: Ja, ist nicht grad zimperlich die Kleine *grins - aber ansonsten völlig harmlos

DeepInside
Wie genau?

Hallo alle zusammen!

An alle #SUB.. wie möchtet ihr am liebsten gedemütigt werden?

Ich habe einen mann kennengelernt der dies auch gerne hat.. naja.. ich steh auf #dominanz, allerdings ist es das erste mal für mich das ein mann das auch mitmacht..

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen und mir ein #paar hilfreiche tipps geben wie ich das am besten anstellen soll..

Ich danke euch im voraus..


Lg sillibaby :bang:
koru: **** schnell gegoogelt...sowas zum Beispiel hier. Es muss ja nicht gleich ein Kilo sein...obwohl ich zugeben muss, dass es ein Erlebnis war, so ein Ding zu sehen an dem Masomalesub, der an mir die #Dominanz probierte. Zur Not tuts auch ne Armbanduhr, auch das ist mir schon untergekommen. Die meisten Männer sind an den #Hoden recht empfindlic[...]
koru: Habt ihr ein Codewort? Nein, wir haben keins. Ich habe allerdings nur noch den einen Geschlechtspartner (mein Hase hat mich bekehrt), und wir kennen uns nun schon über drei Jahre.Wenn man ein Jahr lang jeden Tag mehrere Stunden chattet, lernt man sich schon ziemlich gut kennen.Wenn man zwei Jahre lang ausschliesslich mit einem einzigen Partner[...]
DOM-DEV: :smile:

sillibaby, hatte ich nicht zu viel versprochen?!??weiss doch, dass die meisten unserer member´s sehr freundlich sind und mehr als "nur" gerne tipps geben k:

(ach, was mir noch einfällt: kannst ja mal wieder was hören lassen, wie ES gelaufen ist... :brill

lg

DOM-DEV
#Knebel-Suche

Hallo miteinander,

eine bescheidene Frage: Schon seit einiger Zeit suche ich vergeblich auf dem deutschen Markt nach einem Ball#Knebel in dieser **** oder auch  **** seht, worum es mir geht: der #Knebel und die seitlichen Befestigungen sind nahtlos mit einer Latexschicht überzogen. Häufiger zu sehen auf amerikanischen Bondage-Paysites, aber hierzulande in den einschlägigen Shops noch nix gefunden.

Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp?

Gedankt vonPolarwolf
Latexkleidung tragen

Habe hier im Forum und auf der gesamten HP so den Eindruck erhalten, als ob es hier nicht sonderlich viele Anhänger von Latex- oder Lackkleidung giebt. Eine Resonanz ist doch eher dürftig. Fände es super wenn sich mehr Leute zu Ihrem #Fetisch bekennen würden und über Suchbegriffe o.ä. zueinanderfinden könnten um sich auszutauschen.

:thief: :thief: :thief:
Ralf_76: ich trage am liebsten #Rubber von Kopf bis zu den Füßen
Servamaster: Latexkleidung wirkt - zumindest bei der #Sub - nur dann erotisch wenn die Figur stimmt........ - ich mag' wenn es knalleng und fest sitzt - da passt dann halt nur "schlank".
MasterofRing: es ist schade das die weingen personen die #leder #lack #latex #nylons mögen nicht soviel darüber reden, versucht es doch mal es gehört doch auch zum SM es sieht gut aus - macht an und erhöt den steigerungs Grad desjenigen der es mag und es ist nicht abartig oder sonst was. Es gibt genug die es mögen und sich nur nicht [...]
Korsetts, anyone?

Wie steht ihr zu Korsetts?

//Voting//

1.Finde ich gut, trage ich selber!2.Finde ich an anderen (w) gut3.Finde ich an anderen (m) gut4.Indifferent5.Ist mir egal6.Finde ich nicht sonderlich toll, aber jedem Tierchen sein Plaisierchen...7.Sieht abstoßend und unnatürlich aus!8.Absolut negativ

//Voting//

Sowie: wer von euch trägt Korsetts? Suche speziell Austausch mit Frauen, die ein Korsett aus Spaß an der Freude täglich (=im Alltag) oder zumindest mehrmals wöchentlich tragen.
DevilDana: Naja, najaalle stimmen ja 1 und 2 ..... ich nehme garnichts dergleichen hab noch nie sowas getragen und bezweifle das ich das auch so bald tuen werde.Vielleicht kommt das ja noch.lg Dana
Lady_Xena: Die Korsetts von Princess Yara sind auf jeden Fall gute Tips. Allerdings ist man bei einer Ganzkörperausrüstung auch locker bei über tausend Euro.

Xena
BlackDevil: 1 :bang: 2 und 3 sog i
Welches "Toy"?

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, welche #Toys, welches Zubehör eurer Meinung nach zu einer guten Fesselung gehören?

Ich bevorzuge zum Beispiel Kabelbinder und einen Knebelball. Ich habe aber auch nichts gegen Halstücher oder Baumwollseide. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Models mit Tüchern oder Baumwollseilen zufriedener sind, weil diese nicht so sehr einschneiden.

GrüßeMark
tobias1977: In erster Linie Fesselmanschetten und Seile.Für mal Spotane Aktion geht auch mal kurz die harten und kalten #Handschellen. Die benutze ich, aber nur ganz selten mal.Kabelbinder habe ich auch schon ausprobiert, aber gefällt mir nicht nur optisch, sondern generell nicht. Ich finde, es muss halt auch was fürs Auge sein und schön [...]
Traeumelein: Handschellen: Machen Druckstellen und AuaKabelbinder: Keine Ahnung, kenn ich nichtBaumwollseile: Optisch schön, angenehm im Gefühl wenn sie gut geknotet sind und nicht verrutschenKetten: Sehr schön von der Optik, der Phantasie, der Berührung (kalt), der Geräusche. Ohne Ledermanschetten zuviel Aua und Druckstellen, wenn es s[...]
Novemberrain: Also für mich als Subbi, sond Hanfseile und auch Juteseile eigentlich die Nummer eins...Manchmal kommen dann aber auch Bondagetape oder #Ketten zum zuge, ebenso wie diverse ledermanschetten....für den Körper aber... Seile auf nackter Haut.. jawoll!*g*
Befreiungsaktion

Ich lese immer wieder was zu machen ist, wenn subbie #gefesselt ist und einen Absturz (Kreislauf und so weiter) hat. Wie subbie am besten #gefesselt wird und womit.Welche haken, welche knoten und so weiter….

Mir kam jetzt mal der Gedanke, was wohl ist, wenn Dom einen Zusammenbruch hat. Was ist, wenn Dom zum Beispiel einen Herzinfarkt bekommt? Also eine lebensbedrohliche Situation eintritt.

Wie kann subbie sich befreien, wenn ihrem Dom etwas zustößt?


Mal ein Beispiel:Subbie ist an einem Gestell (Andreaskreuz, Streckbank, Bett…..) #gefesselt, womöglich noch Arme und #Beine weit auseinander.Dom dreht sich um und will was holen. Knickt mit dem Fuß um und stößt sich beim Fallen so feste am Kopf, dass er bewusstlos wird. Er blutet auch stark aus einer Kopfwunde. Was nun??? Wie kommt subbie frei???

Ich weiß, ist jetzt alles was an den Haaren herbeigezogen. Aber wie kann sich subbie jetzt befreien, wenn Dom echt mal was zustößt?


Liebe Grüßeteddy
bdsm-1001-nights: Hallo Sir Maverick, auch Dir herzliche Grüsse. Zu dem, was Du schreibst: um sich bei privaten BDSM-Sessions via Web-Cam Filmen zu lassen braucht man einfach eine entsprechende Veranlagung (sprich: Exhibitionismus) Auch braucht man dazu einen ziemlich grossen technischen Aufwand. zwar kennen wir BDSM-Leute aus der Szene, wo tatsächlich s[...]
Burgfrau: Hallo,

Mir bereitet die Phantasie von rubenslady immer noch Vergnügen..Die entsetzte Oma in der Türe, einfach der Gedanke!Ja, das Gedächtnis der Männer.Doms sind ja eben auch nur Männer.

Schöne Grüße von Burgfrau
deepblueeyes_1: hat dich da nur losgekettet
Erniedrigung Total

ACHTUNG HUMOR!!! :smile:

Man kann sich kaum vorstellen auf welch sadistische Ideen dominante Frauen kommen können - obwohl, Velvet hat ja schon mal eine Kostprobe gegeben :smile:

Im Chat hatten wir kürzlich das Thema rosa Bondageseil und damit dann ein Body-Bondage, eine Schweinemaske und ab auf die #Party - #Petplay der besonderen Art.

Eine liebe Bekannte hatte nun einen ganz besonderen Geburtstagswunsch - einen rosa Rohrstock mit Wattebäuschchen (dämpfen zumindest den 1. Schlag etwas ab - dann dürften sie weg sein :lol: )

Diesem Wunsch konnte ich mich natürlich nicht entziehen und habe ihr diesen Rohrstock angefertigt.

Auf mehrfachen Wunsch habe ich ein Foto davon in meinem Profil :lol:


Liebe Subbies, gibt es etwas demütigenderes, als mit einem schweinchenrosa-farbenen Rohrstock "vertrimmt" zu werden? :lol:


Liebe Grüsse

Nighthawk, der für fast jeden Blödsinn zu haben ist
escadagina: Lol - ich schmeiss mich weg!

Das ist Bauchmuskel oder Zwergfell SM der hier plastisch dargestellt wird :lol: :lol:

Ich würd an die Wattebäuschen lieber etwas Farbe machen, damit die gute Dame die hinterbliebenen Spuren besser sehen kann *feix*

Lgesca
Dragon: :lol: Bitte aber nicht den rosa #Knebel vergessen... Und die #Klammern sollten natürlich auch rosa sein und an den Enden mit einem rosa Puschel versehen sein oder auch mit einer #ketten aus Wattebällchen verbunden sein... Es ist aber auch klar Andreaskreutz und sonstige Möbel brauchen dann einen rosa anstrich und das in dem rosa Ve[...]
mary: Also wenn #Sub jetzt so rosa ist und auch das Zimmer samt Einrichtung rosa gestrichen wurde, was ist denn dann mit dem Dom?Trägt der dann auch rosa? Oder vielleicht eher baby-blau? :lol:

Lachende Grüße

Mary
eigenverantwortung von sub

was versteht ihr eigentlich unter der eigenverantwortung von sub? (das ganze interessiert mich eher im d/s-kontext als im s/m-kontext, also eher das was im kopf abgeht als bodyplay)

es wird ja immer so pauschal gesagt, sub gibt verantwortung ab. zumindest liest man das auf den ersten blick in vielen bdsm-foren, -beiträgen, -artikeln… klingt ja auf den ersten blick auch erstmal sehr sinnig… denn sub ist nicht die, die bestimmt, ob, wann, wo, wie, was, mit wem gemacht wird…

auf den zweiten blick und weitaus seltener liest/hört man dann von der eigenverantwortung, der verantwortung für sich selbst, die sub ja weiterhin hat…

wofür genau gibt sub denn ihre verantwortung an dom ab? ist „verantwortung“ dabei überhaupt das richtige wort? gibt sie sie ab für handlungen und entscheidungen über das ob, wo, wann, wie, mit wem? oder gibt sie sie ab, für ihre erfüllung? ist dom zuständig für subs erfüllung?

oder fällt subs erfüllung dann unter ihre eigenverantwortung? ist sub selbst dafür verantwortlich, dass sie ihre erfüllung/befriedigung findet? wie stellt sie das an, wenn sie keinen direkten einfluss auf handlungen und aktionen hat? oder soll sie dann eigenverantwortlich doch einfluss nehmen?

was mir gerade für ein beispiel im kopf rumschwirrt… sub empfindet demütigung als erfüllend, zb. vor dom knien… aber sub hat ja verantwortung abgegeben… soll sie jetzt warten, bis dom das knien anordnet? oder soll sie von sich aus #demut zeigen und sich vor ihn knien? was davon ist eigentlich demütiger, wohl der zweite fall, oder? was ist für sub erfüllender? und was ist für dom erfüllender? fällt es dom leichter, subs #unterwerfung anzunehmen, wenn sie es von sich aus macht oder wenn er es angeordnet hat? wodurch spürt sub doms macht, wenn sie von sich aus vor ihm kniet? spürt sie in diesem fall überhaupt macht oder viel eher ihre eigene unsicherheit, ob und wie sie angenommen wird? ist submissivität eine andere, wenn sie von dom gefordert wird, anstatt dass sie von sub unaufgefordert kommt?woher weiß sub, dass dom jetzt nichts dagegen hat, wenn sie sich vor ihn kniet? ist es nicht ziemlich verletzend, wenn sub sich von sich aus unterwirft (sich verletzlich macht) und dom kaum reagiert, weil ihm grad nicht danach ist?

fragen über fragen, ich hoffe, das ist nicht zu verwirrend*selbst verwirrt bin*

noctifer
THE_guide: Hm, die Sache mit den Verantwortlichkeiten wird gern pauschalisiert, was man getrost dem Forum, als Kommunikationsplattform, zuschreiben kann...UND...dieser Umstand erwächst auch aus dem Vokabular der User, die Dinge, Situationen oder/und Befindlichkeiten, Emotionen darzulegen versuchen.Da wird schonmal ein Terminus für mehrere (grundvers[...]
noctifer: ich danke euch, für eure gedanken zum thema ihr habt mir ein ganzes stück weitergeholfen... es ist also weniger die verantwortung die #sub an dom abgibt, sondern viel mehr macht… macht über entscheidungen, handlungen, die gestaltung und die führung innerhalb der partnerschaft bzw. innerhalb bestimmter bereiche der partn[...]
THE_guide: was mir noch nicht so klar ist, ist der gedanke mit der erfüllung… sehe ich die o.g. aussage im zusammenhang mit einer bestehenden, gut funktionierenden bdsm-partnerschaft, sieht das ganze für mich schon wieder fraglicher aus… denn dort hat #sub ja macht an dom abgegeben… dom entscheidet über das ob, wann, wo,[...]
Spreizstange

Ich will mir Spreizstangen zulegen. Ich finde Metall schön, und sie sollen mehrere Befestigungs-Ösen haben und stabil sein...

Meine Frage: Was sind sinnvolle Größen (für Arme und #Beine)? Vielleicht eine 1m und eine 50cm? Oder zu welchen Längen könnt Ihr mir praktischerweise raten?

Danke,Polarwolf
LordOfSubmission: Nach einer Weile aber nochmal zurück zur Ausgangsfrage:Welche Längen sind sinnvoll für Spreizstangen? Für die Hände 100 cm, für die Füße 80 cm? Mir ist klar, das hängt ein bißchen von der Größe der Person ab, aber sagt mal, was so Eure Erfahrungen sind und für welche Zwecke jeweils[...]
koru: Die, die mir angeschnallt worden ist, war einen Meter lang, wenn ich mich recht erinner.Ich fand das kreuzlangweilig, ehrlich gesagt, nachdem das Ding erstmal dran war....lag aber vielleicht auch an dem Top: Viel Geld für teures Spielzeug, aber keine Phantasie.

blume
LordOfSubmission: Die, die mir angeschnallt worden ist, war einen Meter lang, wenn ich mich recht erinner.Ich fand das kreuzlangweilig, ehrlich gesagt, nachdem das Ding erstmal dran war....lag aber vielleicht auch an dem Top: Viel Geld für teures Spielzeug, aber keine Phantasie. blume Hallo Blume, die Beinspannweite ist natürlich auch von der Grösse[...]
Gedanken zum #Fesseln (etwas länger)

Hallihallo, hab mal versucht zu beschreiben, was für mich beim #Fesseln alles passiert. Vielleicht gehts euch ja ähnlich...

Polarwolf



Du läßt dich von mir in Freiheit #Fesseln. Das heißt, ich tue dir keinen Zwang an: Du bietest dich mir dar, in der Weise, wie ich dir zu verstehen gebe. Damit nimmst du das Gefesseltsein an und nimmst es schon vorweg: Noch hält nichts deine Gliedmaßen gebunden, aber du hältst sie aus eigener Kraft und eigenem Willen in der von mir gewünschten Weise. Ich nähere mich dir mit dem Fesselmaterial, sei es Seil, sei es kalter Stahl, seien es #Knebel und Augenbinde oder sonst etwas aus dem großen Bereich dessen, das zum #Fesseln verwendet werden kann. Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon, wie ich dich binden werde, aber ich sage es nicht. Du wirst es spüren. Geduldig hältst du still, wartest auf mein Beginnen, - ich halte einen längeren Moment inne, gehe in Gedanken durch die bevorstehende Fessel-Prozedur und betrachte dich, wie du in Demutshaltung vor mir bist. Wenn ich beginne, dann sicher; nie zögerlich, sondern bestimmt. Nicht zu schnell, aber in meinen Bewegungen gewiß: Du sollst es spüren, wie sich die #Fesseln um Teile deines Körpers legen, wie sie fester werden, ineinander greifen und dich in ihre Zange nehmen.

Mit jeder Seilwindung schwindet deine körperliche Freiheit, nimmt die Fessel immer mehr Gestalt an. Und während ich dich fessele, fühlst du einen Zwiespalt, einen inneren Kampf: Einerseits willst du dich hingeben und unterwerfen, willst die Zügel über dich selbst für eine Zeit aus der Hand geben. Andererseits regt sich ein letzter Wille zur Freiheit in dir, der sich nicht unterwerfen will, der aufbegehrt, gegen deine #Lust an der #Unterwerfung ankämpft - und du weißt, daß es für die Freiheit gleich zu spät sein wird. Vielleicht schon mit dem nächsten Knoten ist die Fessel wirksam, ab da gibt es kein Zurück mehr: Jetzt spürst du die süße Gewißheit, daß die entscheidende Schwelle vom Gefesseltwerden überschritten ist und du von nun an gefesselt bist: Da du dem Gebrauch deiner Gliedmaßen beraubt bist und du dich jetzt aus eigener Kraft nicht befreien kannst. Wie weit die Fessel von diesem Punkte an noch weitergeführt wird, verändert den Zustand des Gefesseltseins nur noch graduell: Ob du gleichermaßen sparsam gefesselt bist an den Gliedmaßen, oder bis zur völligen Bewegungsunfähigkeit gebunden, und ob auch der Mund und die Sinne einbezogen werden. Einmal gefesselt ist gefesselt, aber immer mehr zwinge ich deinen Körper in die Haltung, die ich will.

Gebunden bist du vor mir, bist nicht mehr Herr über deinen Körper, kannst deine Glieder nicht mehr gebrauchen und mir in meinem Tun Einhalt gebieten, kannst dich nicht entziehen. Schutzlos bist du vor meinen Blicken, völlig bloßgestellt in deiner #Lust an der #Unterwerfung, ausgesetzt meiner schonungslosen Betrachtung deiner demütigenden Situation. Wo hast du dich da hineinbegeben! Mit einem für den Augenblick allmächtigen Lächeln, meiner Macht voll bewußt, betrachte ich dich in deiner Situation als mein Werk. Schutzlos bist du jetzt natürlich auch vor meinen Händen und dem, was ich mit dir anstellen werde, aber nichts ist so schön wie der machtvolle Moment, wenn ich nach dem #Fesseln einen Schritt zurücktrete und dich in deiner Hilflosigkeit und deiner #Lust und auch deiner Scham betrachte. Es ist ein Moment Scham dabei, daß du dich so weit hast gehenlassen. Gleichzeitig aber überwiegt bei weitem das Genießen des schon Geschehenen und das gespannte Erwarten des noch Kommenden.

Passivität, Gefesseltsein heißt nicht, regungslos und völlig inaktiv zu sein. Zur Passivität gehört Aktivsein, man kann nur aktiv passiv sein: Noch in deinen #Fesseln, wie sehr sie dich auch zwingen, bewegst du dich, nimmst diese Schranken als dein gegenwärtiges Sein an und liegst nicht reglos wie eine Puppe, sondern füllst diese #Fesseln mit Leben, testest sie probehalber, wirst von mir dahin getrieben dich gegen sie aufzubäumen, - vergeblich, sie halten dich fest umschlossen, je mehr ein teil von dir rebelliert, desto mehr spürst du, daß du gefesselt bist. Wer reglos verharrt, spürt die #Fesseln nicht in dieser Weise. Du fühlst ihren Druck, sie zwingen deinen Körper in eine Haltung, wie ich sie will, du wirst anfangs als Test und später aus #Schmerz und #Lust an deinen #Fesseln zerren im Vertrauen auf mein Können und in der Gewißheit, daß sie halten werden.

So lange du gefesselt bist, wirst du die Gewißheit darüber nicht verlieren, auch nicht verdrängen können. #Fesseln sind aufgezwungen und zwingen sich die ganze Zeit über auf, ob fünf Minuten lang oder fünf Stunden. Du wirst sie genießen, wirst aber vielleicht irgendwann ihrer ein wenig überdrüssig, willst sie irgendwann doch lieber ablegen - und kannst nicht, weil du auf meine Gunst hoffen mußt, daß ich dich befreie. Wenn es soweit ist und ich die #Fesseln zu lösen beginne, gehen wir den Weg vom Anfang in umgekehrter Richtung: Mit jeder Seilwindung kehrt deine Freiheit zurück, und irgendwann ist der Moment, da du wieder Herr deiner selbst genannt zu werden verdienst. Aber noch hältst du still: #Fesseln entfernen kommt nur mir zu, und zwar restlos. Ohne Hast nehme ich dir Stück für Stück ab, du bist dankbar dafür - und dankbar, daß du gefesselt sein durftest. Zum Ende hast du die Gewalt über dich zurück, aber zurück bleiben, neben der Erinnerung, für eine kleine Weile Male da, wo du gebunden warst.
rotfuchs_1: Auch wenn der Beitrag schon älter ist, kann ich nur sagen dass ich selten so etwas gefühlvoll Beschriebene gelesen habe. Man ist dadurch durchaus in der Lage sich in diese Situation hineinzuversetzen.

Echt Klasse
Thania: Ich bin total "Neu" hier und beim stöbern in den Foren...auf deinen Beitrag gestoßen.....und ich gebe es zu....ich bin Fasziniert, einfach toll. Erlaube das ich ein #paar eigene Gedanken dazu schreibe......... Die #Fesseln lassen mir kaum Spielraum und bewegen ist nicht mehr möglich, aber dadurch kann ich jede andere Berührun[...]
bondagebunny: Ich finde, dass das #gefesselt werden von dem Menschen den Du liebst, dem Du vertraust, dem du gehörst etwas ganz besonderes ist. Jedoch darf es nicht nur ein #Fesseln sein, wie in billigen Filmen. Die #Fesseln müssen eng und fest und mit Bedacht angelegt werden ohne allzu großen Schmerzen zu bereiten.Eine Fesselung muss lange hal[...]
#MaskenFetisch

Ich liebe es...wenn Ich meinem Partner ( #sklave)...zu einer Veranstaltung oder zu unserer Session die #Leder#Maske anlege. Sie sitzt hauteng....dank der #Lederschnürrung am Hinterkopf.

Erst war ich nicht überzeugt davon....als er mir sein Anliegen unterbreitete...eine #Maske zu kaufen.....Ich sah mir in einigen Shops...diverse #Masken an...und stellte mir ihn darin **** riss mich nicht vom Hocker.....eher zum Fürchten...!Er kaufte sich dann...nicht ohne mich vorher um Erlaubnis zu bitten...auf dem Kiez eine #Leder#Maske....Freudestrahlend kam er zurück....etwas befremdent habe ich sie angeschaut.....und dann lag sie eine lange **** Schrank.Bis zu dieser gewissen **** dem ich ihm befahl.....sie über zu ziehen...nachdem Ich sie ihm zu band...und das Schloss zumachte....knieete er so vor mir....und Ich hatte den vollen Anblick......Puhhhhh....war schon #Geil....und unsere Session auch........?

Wie steht ihr zu #Masken...?

Wie war euer erstesmal....?
THE_guide: etwa so, ****
noctifer: @ #lady nice

ich denke das bild sagt alles... ein weiterer schöner nebeneffekt dieser #maske ist, dass man mit diversen schläuchen etc. den atem des trägers erheblich reduzieren kann... ich find sie jedenfalls gut :smile:
LadyNice: THE_guide , Danke für den Link.

noctifer,was für ein Gefühl ist das ?


Hatte mal bei einer #Party einen in #Latex verhüllten Körper **** war alleine anwesend, später hatte er eine #Maske auf mit einem Ventil....und beauftragte ein anwesendes #Paar mit seiner Luftregulierung.
Pflege von den Utensilien

Wie und mit welchen Mittel reinigt man am besten Peitschen. Ich mein vor allem die Fächerpeitschen. Auch wie ist das bei Ballknebeln, net aus Plastik, sondern die aus #Leder? Bei anderen Sachen weiss ich des wohl, nur grad bei diesen Dingen die auch net grad billig waren möcht ich keinen Fehler machen. Hat da jemand nen guten tip?Danke schonmal im Vorraus... Lg JoMs
Euer #Fetisch ?

Hallo ihr Lieben...

Nun bin ich doch einfach mal neugierig, was ihr so als #Fetisch betrachtet.

Kann Kleidung ein #Fetisch sein ?

Kann ein Spielzeug ein #Fetisch sein ?

Was ist eigentlich ein #Fetisch und woran macht ihr für Euch diesen Begriff fest?

Mein #Fetisch sind z.B. Stimme und Augen.Ich finde, in Augen kann man so viel lesen...von Zustimmung über Ablehnung... Angst ... Vertrauen ... Liebe... All das kommt für mich sonst fast nirgends so stark zum Ausdruck...Und was die Stimme betrifft, sie hat auch eine ganz besondere Bedeutung für mich...Das Schwanken der Tonlage je nach Stimmung... Das leichte Vibrieren, die Kühle und Strenge, das versteckte Lachen ... keine Frage das gehört für mich mit zu den schönsten Sachen

So, und jetzt seid Ihr dran !!

Eure neugierige Stolze :tongue:
Pepino83: Mit dem Begriff "Fetisch" kann ich wenig anfangen, weder ein bestimmter Körperteil, noch ein Gegenstand, noch ein Kleidungsstück sind für mich außerhalb der Situation erotisch. Ich liebe nackte Füße, Jeans, Hände, Gesichter, aber nur, wenn dies mit einem attraktiven Menschen einhergeht.
Oscura: Über die Definition eines #Fetisch wurde ja nun schon hinreichend geschrieben.

Habe vor kurzer Zeit rntdeckt, wie erregend und aufregend es sein kann, durch Latexhandschuhe tragende Hände mit Öl eingerieben zu werden. Ein ganz neues Fühlen....*seufz* :smile:
dominantus: Mein #Fetisch sind Cameltoes und dringend müssende Frauen. Kurz, prägnant, direkt k: