keuschhaltung

da mein #meister in urlaub ist werde ich für 14 tage keusch gehalten..das ist sehr #geil es war mein wunsch er hat ihn mir erfüllt.. ale #toys sind weg .. da ich brav bin geht auch nichts mit finger

aber auf wunsch meines #meisters muß ich mich 2x in der woche #a*** dehnen.. die #toys sind vorhanden

grüße die #sub sandy

vieleicht gibts hier einige die das kennen..
LotOfKnots: hallo sandy, ich freue mich fuer jede #sub, die mit ihrem Dom auf einem gemeinsamen weg gluecklich wird. aber diese "informationen", die Du uns da zukommen laesst, gehoeren wohl doch eher in (D)einen blog. das forum soll grundlage fuer diskussionen sein. ich hoffe auf Dein verstaendnis, LotOfKnotsModerator[...]
Ab wann ist es zuviel?

Hallo,

ich habe da mal ne Frage die mir auf dem Herzen liegt liebe Dom's und Sad's

Wenn es um Schmerz / Maso geht. Ab wann würdet ihr von echten Problemen reden. Lieber das Spielen einstellen und diejenige zum Arzt schicken? Und ich meine jetzt nicht bleibende Schäden. Ganz allgemein. Was haltet ihr noch für vertretbar und als Maso-Ader bezeichnen?

LgBrigitte
Old-Odin: "off topic" warum nur erinnert mich das jetzt an den typen der: seinen flug verpasst hat..... und sich jetzt deshalb beschwert:unter den 1000 anzeigen, blinkenden lichtern, hinweißtafeln und werbung.konnte er sein gate gar nicht finden...*gg die fluggesellschaft hat die erstattung verweigert. Odin[...]
Lady_D: @all Unterm Strich gibt es wohl auch hier keine Grenzen. Jedenfalls nicht wenn es beides wollen. Nur wie man dieses Wollen ausdrückt ist wohl das Problem. Wenn man das nicht kann, und wer kann das schon so genau, bleibt das Safewort. ...LgBrigitte Liebe Brigitte, Ich kann meine Grenzen sogar ganz genau ausdrücken und ich kenne auch die [...]
devotesandy: Wenn mir was zuviel wird sage ich es meinen #Meister es muß Spaß machen für beide jeder hast so seine Schmerzgrenze

er ist dabei mich Vaginal zu dehnen.. er merkt wenn nichts mehr **** sollte ein #Meister sein.. weiß nicht ob es zum Fi**en kommt bin sehr eng .. das merkt er immer wieder ..
Figging schmerzhaft oder #Lust spendend?

hallo,ich habe im internet etwas von "figging" gehört. da ich immer offen für neues, aber auch ein kleines angsthäschen bin, wollte ich euch fragen, welche erfahrungen ihr gemacht habt. ist es eher ein schmerz oder eher ein #Lust spendendes gefühl? und wie lange sollte man den ingwer drin lassen?
Schiava38: wir Machen das als Vorbereitung auf a***e Freuden, die ich dann stärker empfinde.Aber ich hab irgendwo, vielleicht sogar hier gelesen, mit Wasser vermischtes ingwerpulver soll noch heftiger seinLG Schiava
moonlight110: Nun ja, ingwerpulver ist wahrscheinlich konzentriert . . .kann ich mir ganz gut vorstellen,dass es intensiver ist. Mein herr und ich stehen ja beide erst am anfang. Ich denke mal wir kriegen den dreh schon noch raus,dass mir der ingwer ordentlich zusetzt Was das thema a***e freuden anbelangt. . .da bin ich wohl noch zu verkrampft Aber ich arbeit[...]
Yvon: Liebe Subbilein86, meine Erfahrungen mit Ingwer gehen auch eher in die Richtung von **** Anfang war ich überrascht, weil es ungewohnt war, aber außer einem leichten Brennen und einer erträglichen Wärmeentwicklung spürte ich überhaupt nichts (und du darfst mir glauben...ich bin eher ein Weichei ). Weder #Schmerz noch[...]
Fragen zum Fi**ing

also ich hab keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden, also stelle ich sie neu.

es geht um vaginales Fi**ing:

wer hat erfahrung damit? mich würde interessieren wie ihr es empfindet. bei mir ist das sehr zwiegespalten zwischen #extrem schmerzhaft und sehr angenehm ist alles dabei.

nun gibt es dabei einen punkt innerhalb der Vagina der besonders unangenehm ist, es erinnert mich immer an die geburt meiner Tochter. wenn dieser Punkt nicht berührt wird ist es sehr angenehm. weiß jemand von euch welcher das sein könnte? er sitzt oben, richtung gebärmutter. ich habe mich gefragt ob das der g-punkt ist? aber müsste dieser dann nicht eher angenehm als unangenehm sein?

und ich habe gelesen, dass wenn man durch diese praktik zum Höhepunkt kommt, sich irgendwie die Achse der beckenbodenmuskulatur verschieben kann....weiß jemand was darüber`? wie hab ich mir das vorzustellen?


und kann man sagen das es angenehmer wird umso häufiger man es praktiziert? und das eben auch wenn man mit beckenbodentraining dagegen arbeitet?



ich bin wirklich nicht sonderlich gut im fragen formulieren, ich hoffe mir kann dennoch jemand auskunft geben.


LGservi
sweety1193: wie gehtn mal sowas, muss man mal den anderen festbinden für? hab auch mal viele fragen zu dem.
Devilyn: hallo s**y Hmmm.... zuallererst..... man merkt aufjedenfall das dich dieses Thema interessiert und und du dich schon eingehend mit dem Thema auseinander gesetzt hast.Und für Leute die es auch interessiert ist dein Beitrag sicherlich hilfreich und Informativ,Ergo deine Mühe Wert gewesen. Deshalb finde ich es sehr Schade das dein Post in[...]
Ambtt: Irgendwie haben wir das Fi**en auch ohne seitenlange Abhandlungen geschafft.

Im Prinzip: Wenn es zu arg weh tut, dann aufhören. Eigentlich ganz einfach.
Gefahr beim Rimmen

Kann man sich beim rimmen der Partnerin, auch wenn sauber geduscht und desinfiziert, mit Krankheiten infizieren?
bdsm-1001-nights: Hallo katje und Chris, vielen Dank für Eure Antworten, Das durch Rimming Krankheiten übertragen werden können bestreitet ja keiner. Aber genauso können auch gefährliche Krankheiten durch normale Zungenküsse übertragen werden, ganz zu schweigen von normalem s**, Fellatio, Cunnilingus oder Pissplay. Wenn man dana[...]
katje: Das man entsprechedne Sachen auch nicht mit ungepflegten oder kranken Partnern macht ist klar. Du läßt Dir also von einem neuen Partner immer erst das Ergebnis der Laboruntersuchung vorlegen? :wink: Man sieht den Leuten nicht an, ob sie chronische Hepatitis haben. Wenn Du a***e Praktiken (und auch das andere von Dir genannte) mit jeman[...]
arabeske: Wozu ist ein Dental Dam nützlich? Ein Dental Dam ist ein Latextuch, das man beim or**verkehr mit seiner Partnerin einsetzen kann. Es wird über die Vagina gelegt und soll einen Schutz vor HIV und anderen s**uell übertragbaren Krankheiten bieten. Die Anwendung eines Dental Dam verlangt etwas Übung. Obwohl es aromatisierte Latext&[...]
Unterschied männlich-weiblich D/S

Hallo liebe BDSM-Clubber,

wir kommen gerade von einem SM-Treff, wo wir eine interessante Diskussion hatten.

Folgendes: wenn bei einem BDSM-Spiel die Rollen so verteilt sind, dass der Mann Dom ist und die #Frau #Sub, dann ist es in der Regel so, dass die #Sklavin dem Herrn auch s**uell völlig zur Verfügung stehen muss, d.h. der Dom benutzt die #Sklavin unmittelbar und direkt ganz nach seiner #Lust und Laune: er fasst sie an, wann immer er möchte, er benutzt sie, zwingt sie zu or**s** und schläft mit ihr, ganz wie es ihm gefällt und in der Regel ist es auch so, dass die #Sklavinnen es auch geniessen, wenn sie der Libido und den s**uellen Spielen ihres Meisters mehr oder weniger ausgeliefert sind.


:smile: ooh: :mellow: :lol: :huhm: :brill: :blink: :tongue: :bang:

Ok, soweit alles klar.

Aber folgendes, wenn die gegenteilige Situation herrscht, d.h. der Mann ist #Sklave und die #Frau ist #Dominant, dann ist es oft so, dass ein Teil des Spiels darin besteht, dass s**ualität immer wieder verweigert wird. D.h. der männliche #Sklave möchte seine Meisterin #lecken und mit ihr schlafen, aber die #Domina lässt ihn nicht ran. Bei SM-Parties und im Fernsehen sieht man immer wieder, dass die männlichen #Sklaven ersteinmal die #Stiefel ihrer Herrinnen #lecken müssen und wenn sie der Herrin zu nahe kommen, dann werden sie in der Regel hart bestraft.

:huhm: :wink: :smile:

Jetzt ist die Frage, ob das für männliche #Sklaven nicht wahnsinnig frustrierend ist, wenn sie s**uell andauernd zurückgewiesen werden. Ist das ein Teil der #Lust oder wäre es den männlichen #Sklaven auch lieber, wenn sie von ihren Gebieterinnen auch s**uell so hart benutzt werden, wie in der Regel Doms ihre #Sklavinnen benutzen?

LG


:thief: :thief:
arabeske: Wenn\'s nichts mit Kontrollverlust zu tun hat, womit dann?
mit macht-ausübung

arabeske
arabeske: Sprich, der dominante Mann übt Macht aus, in dem er seine Bedürfnisse so oft an seiner #Sklavin befriedigt wie er will, ohne dass sie etwas dagegen machen kann.Die dominante Frau hingegen übt Macht aus, in dem sie zu ihrem #Sklaven sagt: "Ich weiß, du willst es, du kriegst es aber nicht."? genau so k: - - was nicht heiß[...]
felixabc: Hallo,der Ansatz ist total falsch. Die Frage stellt sich mir gar nicht.Wenn man entsprechende Erfahrung hat dann weiß man doch daß es hier bei SM um Individualität geht. Es wird was ganz persönliches ( das eigene ICH, ganz tief innen drin ) ausgelebt. Beim s** hab ich die 49 ( ? ) unterschiedlichen Stellungen; es wird gebumst [...]
Urin in der Scheide - bedenklich?

Hallo, ich habe aufgrund einer bestimmten Frage von mir angemeldet und hoffe, dass man mir hier helfen kann. =)

Und zwar bin ich NS-Spielchen nicht abgeneigt und lasse mich gerne von meinem Freund anpinckeln, bisher über meinen Körper und Kopf, während ich vor ihm kniete. Wir sprachen dann auch darüber, dass es interessant wäre, wenn er in meine Scheide pinkeln würde, was mit einem \\"Halbständer\\" doch möglich wäre, wie wir bei den vorigen NS-Sitzungen gemerkt haben. *g*

Wisst ihr, ob das bedenklich oder sehr schädlich für die Scheide oder die Scheidenflora ist, wenn Urin von meinem Freund dort landen würde, wohl nicht ganz tief, aber doch mehr als so, wenn das Urin einfach nur \\"über die Scheide\\" rinnt.

Grüße, Sonata[Bearbeitet am: 1/12/2007 von Sonata]
bdsm-1001-nights: Hallo Sonata, auf Pissspiele beim s** im Stehen stehen wir auch total....! Das ist wirklich absolut super und wirklich nur zu empehlen. Wir stehen dabei meistens in der Badewanne. Das ganze ist darum total super, weil Du durch den Strahl beim s** unten noch den total geilen Triller hast. Gesundheitlich ist das ganze eigentlich ziemlich unbedenkli[...]
Sir-Uwe: Hallo erst mal,

auch ich stehe total auf NS-Spiele, und meine Erfahrung gehen sogar dahin, dass es auch keine Probleme gibt, wenn man es in die a***-Spiele mit einbezieht.

LG

Sir-Uwe
omerta: dann sage ich auch mal danke, brauche nun die frage nicht mehr stellen

LG
bl****inkontinenz bei urethraler #Befriedigung und/oder bei Vaginaldehnung (#Fi**ing)?

Hallo Doc Wolf, es interessieren mich (uns) verschiedene Fragen im Bereich von bl****inkontinenz. Gibt es, oder kann es geben, Zusammenhänge zu urethraler #Befriedigung, und/oder Vaginaldehnung (#Fi**ing).Meine (rein persönliche) Meinung ist, daß ein gezieltes, ausreichendes Beckenbodentraining, Bauchtanz, Vaginalkugeln, Elektrostimulation EMS/TENS und Trainingsgeräten mit Erfolgsrückmeldung (bei **** [Pelvexiser] ) geeignet und auch ausreichend sind einer Inkontinenz entgegen zu wirken. Das heißt für mich, daß, wenn #Fi**ing angesagt ist, gleichzeitig Training notwendig **** Bezug auf urethrale #Befriedigung habe ich keine Ahnung, ob dabei ein Risiko besteht (trotz vorsichtiger Vorgehenesweise), theoretisch könnte ich mir das vorstellen - von der Logik her-, ist das so? - sollte man darauf verzichten?Denn es muß ja nicht sein, daß man mit momentan erregenden Gefühlen für die Zukunft das Risiko einer bl****inkontinenz einhandelt.Liebe Grüße von Norbert
Burgfrau: War eine sachgerechte und vorsichtige bl****spiegelung beim Urologen. -----------Und wenn wir schon beim Thema sind:Wenige Extremisten träumen von der DAUERHAFTEN völligen Fremdkontrolle der Körperfunktionen. Da werden dann z.B. Dauer-bl****katheter für Wochen und Monate gelegt und nur nach #Lust und Laune des Herrn / der Domme[...]
Sahib_Norbert: Hallo Doc Wolf,hallo@all Wir haben **** mit großem Interesse gelesen, was aber nur EINE Seite darstellt, da ich um die Gefährlichkeit von Dauerkathedern weiß, lehne ich diese ab. Aber bei VORSICHTIGER und UMSICHTIGER und steriler Vorgehensweise interessiert uns das Restrisiko Inkontinenz oder nicht. Da es sowieso mein Part wä[...]
Burgfrau: Auch von mir besten Dank für den Link, Sahib Norbert. -----------Zitiere daraus:Am liebsten befriedige ich mich urethral mit Kerzen, dicken Stiften, Fingern.------- Nun werde ich mir bestimmt über das Gejammere "der häufig vorkommenden Inkontinenz bei Frauen" keinerlei Gedanken mehr machen...und keine Frau mehr bedauern deshalb![...]
Minze

Tach, meine recherche in den diversen threads war nicht erfolgreich oder falsch durchgeführt. Egal.

Mir sagte neulich jemand, beim einsatz von minzöl an den genitalien sei zwar ein brennen zu verspüren, mit babyöl könne man es aber ausbremsen. Soweit so gut. Gleichzeitig wurden aber auf gesundheitsgefahren bei innerlichen anwendungen hingewiesen.

Konkrete frage: Gibt es gesundheitliche (!) bedenken wenn zB ein #D**** mit minzöl bestrichen vaginal oder #a*** eingeführt wird.

Gibt es erfahrungen eurer seits?


sachliche (!) grüße

Bozza
Carthago: Moin Foristi, hmmm....schNip***....->Solltest du aber über belegbares, seriöses Material zu Dicke und Reißfestigkeit der diversen Schleimhäute verfügbar haben, lasse ich mich auch gerne eines Besseren belehren. Ich lerne immer gerne dazu.schnappel....<- mögliche Quellen:Bundesanstalt für ****[...]
MidnightMaster: Hab da schon mal Erfahrungen gemacht. Mit Figgin kannte ich mich etwas aus und ich hab mich bequatschen lassen. Echt, Leute, lasst es. :wirr:Es tut wirklich höllisch weh und zwar für mehrere Stunden (bei mir zumindest. kommt auf Dosis an)Ich mach das nie wieder. #Schmerz schön und gut, aber das war einfach kein Stück erregend. [...]
Templer_Tassada: naja das Rasierwasser von Axe Alaska ist ganz witzig, es kühlt ungemein und brennt ein wenig, war angenehm für mich (probire ales selber vorher aus was sowas angeht um selber ein bild zu bekommen davon) darum habe ich es mal bei ihr ausprobiert und sie wurde nur um so heißer, heißt ihr hats gefallen und der kühlende E[...]
Darmspülungen..

hello hello!

Mal ne frage.. wie führt man am besten darmspülungen von zu hause aus durch?

Reicht da ein abführmittel oder muss da ne anstängige spülung her damits keine sauerei gibt?

GLG Sillibaby
sillibaby: hmm will eigentlich nur #a***... mehr nicht.. aber da gibts immer ne sauerei und des will ich net unbedingt...


glg sillibaby
kruemelspinne: das ist eine gute idee mit der darmspülung..Ich würde auch gerne so etwas machen.Würde mich über mehr Infos sehr freuen...

:bang:
Rasur

Gehört das Thema hier überhaupt hin? Egal, brauche mal dringend versierten Rat!Wie wahrscheinlich viele hier (zumindest die weiblichen Vertreter) entferne ich meine Haare im Intimbereich. Problem: Meine Haut reagiert sehr empfindlich darauf. Entweder müsste ich dreimal am Tag rasieren, damit keine Stoppeln zu fühlen sind, bzw. schon am Abend verursachen die entstehenden Stoppeln Juckreiz, selbst, wenn die Haut am Morgen nach der Rasur noch babyzart war. Im a***breich kann ich gar nicht rasieren und Enthaarungscremes vertrage ich auch nicht, das gibt ein fieses Brennen...Kann ich den gesamten Intimbereich einwach mit #Wachs behandeln? Muss ich da etwas beachten? Welcher #Wachs eignet sich am besten? Ich habe mal davon gehört, dass es in den islamischen Ländern ein Hausrezept gibt für eine Masse aus Honig, Zucker und Zitronensaft, die man selbst anrühren kann. Kennt jemand das Rezept und/oder hat Erfahrung damit?
Selkis: Ich gehör zu denjenigen, die aus lauter Verzweiflung zur Pinzette übergegangen sind. Tut nicht so argh weh, hält länger, vertreibt die Langeweile. Gut klar, Rasieren tu ich mich auch, aber auch ich hab damit mehrere Probleme: meine Haut ist sehr sensibel und ich bin auf einige Produkte (cremes) allergisch. Sprich: Pickel, R&oum[...]
Burgfrau: Danke für Eure Antworten, auf einiges hätte ich ja auch selber kommen müssen.... Reinstes Teebaumöl habe ich immer in der Bordapotheke, gar nicht dran gedacht.Nehme ich sonst nur bei Insektenstichen, doch Teebaumöl ist ja vielseitiger. Besten Dank der Erinnerung an HawkLord. Mit der Pinzette tu ich auch rum, bloß p[...]
Marut: Vielleicht ein Tip an alle Geplagten:Was nach meiner Erfahrung bei Rasurpickeln gut hilft ist Zinksalbe, ein altes und billiges Mittel gegen Entzündungen - ist in jeder Apotheke zu bekommen. Wird diese Salbe eine Zeit lang angewand, wird die Empfindlichkeit der Haut auch immer geringer, bis sie dann zumeist ganz verschwindet. Das ich damit s[...]