verstopfte nase

bei mir gehören tränenausbrüche zum loslassen, fallenlassen, sich hingeben oft dazu...dummerweise ist das immer damit verbunden, dass meine nasenschleimhäute anschwellen und ich durch die nase keine luft mehr kriege... das ist sehr ärgerlich, wenn ich nen #knebel im mund habe und dom mich dann im schönsten augenblick erst umständlich entfesseln muss, damit ich wieder luft kriege...

gibts denn irgendetwas oder kann man irgendwas machen, was das anschwellen der nasenschleimhäute verhindert? nasenspray zb.? hilft das, wenn man vor der session welches nimmt?wobei mir diese möglichkeit nicht so lieb wäre, da nasenspray bei längerer anwendung ja zu chronischem nasenschleimhautrückgang führt (oder sowas ähnliches, steht in der packungsbeilage *gg*)

aber vielleicht gibts ja auch was mit weniger nebenwirkungen...
property_of_gertenschlag: :wink:hab mal gehört das man statt des elenden nasensprays, auch ne leichte salzlösung (wasser mit ein wenig salz) nehmen kann. weiß allerdings nicht ob das wahr ist.
sopac: bin zwar nicht der onkel doktor, aber... @propertydu meinst wahrscheinlich eine "nasendusche" die man mit physiologischer kochsalzlösung macht (in der apotheke kaufen oder einen teelöffel meersalz auf einen liter destiliertem wasser auflösen - die nasendusche gibt es auch in der apotheke oder mal googlen oder bei obi äh... ebay[...]
teddy41: hallo Lu***,

ich drücke dir ganz fest die daumen. du schaffst das.zeig dir und anderen wie stark du sein kannst. :bang: :bang: :bang:


lgteddy