Suche dominante und #sadistisch Personen - unabhängig vom Geschlecht - , die mich zu einem devoten und bedingungslosen Leck-, Blas-, Rimm- und Schlucksklaven erziehen.
#Dominant ist nicht,wer die #Gerte schwingt,sondern derjenige,der in der Lage ist,sie mit den Augen zu ersetzen.

#Dominanz hat viele Facetten! Die Anpassung an den Partner ohne diesen zu über- oder unterfordern ist die Kunst der #Dominanz. Das erziehen meiner #sub zum Juwel an meiner Seite ist der Weg. Ein Blick, der ihr mehr als tausend Worte sagt! Strenge, Konsequenz, Unnachgiebigkeit ist es was meine #sub erwartet. Aber auch Respekt und eine Schulter an die sich die #sub anlehnen kann. Diskretion, Zuverlässigkeit und Sicherheit sind die Basis des Vertrauens.
Vertrauen ist oberstes Gebot, sich fallenlassen können und aufgefangen zu werden
Lebe #BDSM #aktiv aus seit 19 Jahren..

Biete Niveau und Diskretion.
Neugierig?
Dann freue ich mich von dir zu hören.
Hallo,

ich bin Baujahr 1985, vermutlich natur-devot und zudem bisher leider noch single. Ich wohne in Bingen am Rhein, wo ich auch dort als Softwareentwickler arbeite.

Nachdem ich vor Ewigkeiten eine #devote Seite an mir entdeckt habe, die ich leider bisher aber nicht ausleben konnte, suche ich nun folgendes entweder-oder-weise:

1. möglichst für eine langfristige ernsthafte Beziehung, eine dominante Dame, wo ich mich dann der unterwerfen kann.

2. oder auch möglichst für eine langfristige ernsthafte Beziehung, eine #devote Dame mit welcher ich zusammen mit der einer anderen #Herrschaft unterwerfen kann.

3. oder für eine Spielfreundschaft bis ich mein endgültiges Gegenstück gefunden habe, ein #Paar mit zumindest einem dominanten Part und mit zumindest einem weiblichen Part, egal ob dominant oder devot.

Ich würde mich als Zielsetzung als einen möglichen 24/7 #Sub, aber nicht als einen 24/7 #Sklaven, sehen, so dass die menschliche Individualität meinerseits weiterhin besteht und das restliche Leben darunter auch nicht leidet, wie zum Beispiel hinsichtlich Beruf, soziale Kontakte, und so weiter, also im Prinzip das ganze halt in einem gesunden und legalen Rahmen. Und das mit dem 24/7 ist dabei kein "muss", sondern nur optional.

An meiner Person gibt es jedoch leider einen kleinen Haken, und zwar habe ich leider eine Körperbehinderung. Ich kann primär hauptsächlich nicht mündlich sprechen, aber ich bin nahezu völlig normal mobil. Von daher wäre hier nun meine Bitte, nicht sofort weiter zu klicken beziehungsweise im übertragenen Sinne vor meiner Körperbehinderung wegzulaufen, sondern mir trotz meiner Körperbehinderung trotzdem erstmal eine Chance zu geben. Denn nach einem persönlichen ersten Reallife-Treffen kann man dann trotzdem immer noch sagen, dass es auf persönlicher Ebene leider nicht passt.

Ich hoffe, dass ich hierüber gleichgesinnte Menschen finde, mit denen ich mich diesbezüglich austauschen kann, und eventuell am Ende auch darüber mein Gegenstück finde.

Mfg
Hallo zusammen,

Ich bin Katja und 33 Jahre, wohne in der Nähe von Hamburg.
Ich habe keine Erfahrungen bis jetzt mich aber schon länger mit dem Thema #BDSM beschäftigt. Ich bin im Alltag sehr #dominant.

Mfg
henry: das hört sich gut an
Hallo, nun, ich suche erste "leibliche" Möglichkeiten, meine schon seeehr lange gehegte #Devote Ader auszuleben.
Da ich selbst sehr schlank bin, suche ich auch eher schlanke bis höchtens leicht mollige #Damen, die sich in der s**uell Dominanten Rolle wohl fühlen, und zu deren Füßen ich mich begeben dürfte.
Freundschaft (dann auch gerne lustig) möchte ich nicht ausschließen, ist aber kein Muss.
Meine Freunde beschreiben mich als ausgesprochen fantasievoll/kreativ und einfühlsam.
Bei Bedarf könnte ich mir auch vorstellen, ab und an in die Dominante Rolle zu schlüpfen.

Sollte da was passendes für (welche Anrede ist hier richtig? dabei sein, würde ich mich natürlich sehr über eine Nachricht freuen.

Marc
Hallo zusammen
Ich bin 27 Jahre alt und komme aus Süddeutschland! Bin wahnsinnig froh diese Community entdeckt zu haben da ich noch recht neu in diese Welt der #Lust tru gerutscht bin. Ich benötige noch einige Antworten und Anregungen und bin froh wenn man sich hier austauschen kann.

Liebe Grüsse
JoseDom71: Da hätte ich was Interessantes zum Einstieg, schreib mir bei Interesse....
Marc Marc: Hallo IcePrincess, vielleicht passt da sogar bei uns was? Wäre doch nett wenn wir uns mal austauschen würden. Auch wenn es nicht direkt passt, und Du ausschliessliche #devot sein solltest, fände ich das interessant. Was denkst Du? Grüßele, Marc
Marc Marc: ... und was lese ich da, Neigung "Dominant" - mon dieu ))
Möchte mich erstmal vorstellen

Bin der Gummischürzenträger. Der Vorname ist Johannes. Wohnhaft in Darmstadt. Verheiratet bin ich auch, zum zweiten mal (weil ich in den ersten 8 Jahren nichts begriffen habe). Nun fast 30 Jahre glücklich verheiratet. Wie schnell die Zeit vergeht. Lieben beide das Material Gummi und #Latex, seit über 25 Jahren. Meine Frau ist die dominante und ich der #devote, von der Natur her. Wir spielen sehr oft mit diesem Material, auch im Bett. Aber Gummischürze trage ich viel tagsüber, weil meine Frau schwer krank ist, muss ich sie pflegen und waschen. Meine frau tritt hier nicht in Erscheinung. Darum Gummischürzenträger. Bin schon früh verrentet worden. Bin auch froh, Sadomaso gefunden zu haben. Hoffe, gute Freundschaften zu knüpfen.
Gummischürzenträger: Recht herzlichen Dank.
Hallo ich heiße Ivonne und bin 18 Jahre alt. Ich bin noch recht neu in der BDSM-Welt interessiere mich aber schon recht lange dafür. Ich bin #devot veranlagt könnte mir aber auch mal vorstellen den dominanten Part auszuprobieren. LG Ivi
Patrick M.: Hallo Ivi, würde mich als erfahrender Dom über eine Mail von dir Freuen. Würde auch gerne mal zur devoten Seite switchen, vllt haben wir ja gemeinsamkeinte. Grüße Patrick
Kaymann: Hallo Ivonne, finde es toll wie Du hier im Portal den Mut findest " to show yourself " Was hälst Du davon einen #BDSM Stammtisch zu besuchen, bzw. den in Krefeld od. Essen. Ganz alltägliche Lokale und normale Leute wie Du oder ich. Okay - ist Abend für Gedankenaustausch und reinschnuppern - melde Dich nur. Lg. vom Niederrhein
Wir sind seit 20 Jahren ein #Paar ( Ich 46 und mein Mann 58) und leben auch schon so lange unsere Fetische aus.

Wir haben keine Kinder. Wir sind eher ruhig als aufbrausend. Wir sind ideenreiche und offene Menschen.
Man kann sich mit uns ohne Frage auch bei Tageslicht sehen lassen. Wir sind temperamentvolle Personen. Wir sind glücklich verliebt. Wir suchen einen anspruchsvollen Austausch mit Frauen Also keine TV, TS oder TG.).

Es muss Sie doch geben, die Bi-#Sub, die ein #Paar sucht, wo Sie absolut #Dominant ist und er Switcher. Wir lieben und leben unseren #Latex Fetisch und #BDSM spiele. Du solltest nicht auf der Suche sein nach einem ONS sondern eine längere Beziehung, wo man zu dritt Sachen unternimmt und viele genügsame Stunden mit Spielen verbringt. 24/7 wäre schön, ist aber kein muss. Wenn Du die eine bist, dann melde dich doch mal. Und bitte meine Herren der Schöpfung, ihr seid hier nicht gefragt.
Eventuell auch mal mit uns in Urluab fahren mit unser Wohnmobil.

Ich bin eine absolut dominierende Person und suche eine Bi-Sklavin, die absolut gehorsam ist und mich verwöhnt. Ich entscheide, was passiert, und was nicht .
Mein Partner ist Switcher, und hat zu allen Zeiten meinen Befehlen zu gehorchen. Ich finde es geil, zu beobachten, wie er sich mit meiner Slavin amüsiert.
Es wird auch regelmäßig so sein, dass ich sowohl die #Sub als auch ihn benutze.

Wir sind nicht die sanfte Natur und haben nur wenige Tabus.
Kinder sind unsere Tabus, #KV, Tiere und Bl**. Für den Rest sind wir offen .
Hygiene und diskretion sind natürlich selbstverständlich.
Außerhalb der #Erotik lieben wir auch ein gutes Gespräch und sollte auf jeden Fall die Chemie stimmen. Also nicht nur s**.
Real ist voraussetzung. Wir sind keine Online #Erotiker.
Nochmal alles Neu, Wir.

Wir, Sie und Er sind reisebegeistert, in vielerlei Hinsicht.

Wir sind ein sich liebendes #Paar, und das merkt man wenn man uns sieht. Zwischen uns gibt es so gut wie nie Streit, wir sind sehr harmoniebedürftig. Jedoch gibt es etwas wonach wir uns sehnen, und was wir unbedingt ausprobieren wollen:- Die Reise mit Ihr und Ihm + einen Herren. -Sie ist #devot und masochistisch, sie liebt es wenn sie mit Stil unterworfen wird. Wenn jemand im ständigen Wechsel mit ihrer #Lust und ihrer Liebe zu #Schmerz spielt. Wenn sie immer weiter getrieben wird, bis sie bettelt das sie doch bitte, bitte, endlich kommen darf.Außerdem liebt sie den starken Griff in den Nacken oder eine Hand an ihrem Hals der ihr die Luft nimmt, während ausdrucksstarke Augen sie durchdringen und ihr eine tiefe, männliche Stimme dreckige Dinge in ihr Ohr haucht.Sie liebt männliche Stimmen und stilvollen Dirtytalk, schmutzige Worte die bewusst so gesprochen sind das sie Wirkung hinterlassen. Sie liebt intelligente, einfallsreiche Menschen.Und sie wünscht sich von jemandem so genommen zu werden wie sie ist, sie zu tragen, sie zu halten, sie aufzufangen bevor sie fällt oder sie wieder aufzuheben, wenn sie gefallen ist. Sie ist sehr emotional und braucht jemanden der einfühlsam und empathisch ist. Wenn sie und ihre Sorgen ernst genommen werden und ihre NoGo’s geachtet werden.Wir wünschen uns jemanden der das mit ihr tut. Jemanden, der erfahren ist in dem was er tut und jemanden der sich mit uns gemeinsam auf eine Reise begibt die so lange geht bis man keine #Lust mehr aufeinander hat. Wir wollen keine One-Night-Stands. Wir wollen etwas Langfristiges.Aus diesem Grund schreiben wir diese Zeilen. Weil wir einen Dom mit Herz und Verstand suchen, der ihm beibringt selbstbewusster zu sein, ihn unter seine Fittiche nimmt und ihm zeigt wie er sie besser führen kann, jemanden dem es nicht nur um Sie geht, sondern um das liebende #Paar.Das Ganze geht nur mit viel Vertrauen und dann sind dem keine Grenzen gesetzt, auch gemeinsamer s** ist hierbei nicht ausgeschlossen, wobei der Fokus eher auf #SM liegt. Eben auf das Machtgefälle. Das Spiel zwischen #Unterwerfung und Hingabe und der bestimmten Führung.- Die Reise mit Ihm und Ihr + eine #Herrin. -Wir sind nicht nur ein sich liebendes, harmoniebedürftiges #Paar, nein, wir sind auch ein switch-vergnügtes #Paar. Sie ist auch gerne mal #dominant, jedoch um Gleichberechtigung in die ganze Sache zu bringen und alles aus einer anderen Perspektive zu sehen ist Selbiges wie oben beschrieben ebenso mit einer #dominanten #Frau möglich, außerdem ist Sie bis**uell, Sie liebt Männer und #Frauen gleichermaßen. In dem Fall wären wir beide allerdings #devot, oder Sie würde switchen, wenn die #Herrin es wünschen würde. Die #Herrin wäre aber immer Top.- Zu viert auf Reisen. -Auch könnten wir uns vorstellen, mal etwas mit einem #dominanten Pärchen zu unternehmen. Alles eben unter dem beschriebenen Kontext.- Wir, top - Du, bottom. -Und weil es noch nicht genug ist: Wir wünschen uns auch mal gemeinsam eine hübsche kleine #devote masochistische #Frau zu dominieren.- Zuletzt: Pure #Lust. -Auch wollen wir fernab von #SM Erfahrungen machen, in Sachen MMF und FFM, es geht also auch ohne! Auch ein gemeinsamer Swingerclub-Besuch ist nicht ausgeschlossen.Egal um welche Variation es sich handelt:

Wir sind alle Menschen. Menschen haben Gefühle und darauf muss Rücksicht genommen werden, ernst genommen werden und wahr genommen werden! Empathie und Einfühlungsvermögen sollten also unbedingt bei Dir vorhanden sein!Es geht schließlich darum, dass es allen dabei gut geht und das man sich miteinander wohl fühlt. Wie lange diese Reise geht und wohin sie uns gemeinsam führt, hängt einfach nur davon ab wie gut wir miteinander harmonieren.

Wenn es passt, passt es, wenn nicht, dann nicht.

Wir sind vorerst erstmal vorsichtig mit Erwartungen und Hoffnungen, denn wir wurden gerade erst enttäuscht. Ein längeres Kennenlernen bevor es los geht, ist also wünschenswert! Und auch bei völlig stinklangweiligen „normalo-Treffen“ sind wir völlig aufgeschlossen. Zusammen kochen, zusammen mal irgendwas anderes unternehmen fernab von dem Ganzen.


Schreib uns einfach an, wenn dir irgendetwas davon zusagt oder du uns einfach interessant findest! Wir freuen uns auf dich!
Berliner Switcher

Hallo und ein Gruß in die Runde,

ich bin ein Mann aus Berlin, Ende 40, nach erfolgreicher Scheidung wieder single und daher zur Zeit sehr stark am experimentieren. Dabei bin ich in keiner Rolle festgelegt, mag Frauen und Männer, kann #devot sein, aber auch #dominant.

Die Mehrheit der BDSM-Erfahrungen habe ich allerdings als Bis**ueller #Sub gesammelt, als Lustdiener, s****ingopfer, Fesselsklave. Diese, aber auch meine aktive Seite möchte ich gern ausbauen. Dazu erhoffe ich mich hier spannende Kontakte, anregende Inspirationen und Tipps.

Ich fotografiere sehr gerne und möchte diese Leidenschaften gern kombinieren.

Ich bin gespannt.

LG StefanMeister
Faika: Dann sei herzlich willkommen im Forum! Mit Deiner offen klingenden Art wird es Dir nicht schwerfallen, auch hier entsprechende Kontakte zu finden. Viel Spaß dabei!
Hallo aus Stuttgart!

Hallo zusammen, ich bin ein 35 jähriger aus Stuttgart.Meine dominante Ader schlummerte schon länger in mir und nun möchte ich diese ausleben. Bin aber absolut neu auf diesem Gebiet.Daher wäre ein #Paar geeignet, in dem Er (Dom) mir an ihr (#Sub) zeigt, was alles so machbar ist und mich auch mal "Hand anlegen" lässt.
Hi, mein Name ist Jules...

Hi, mein Name ist Jules. Ich kann #Dominant aber auch #Devot sein, wobei das #Devot in dieser Beziehung mehr meinem Naturell entspricht. Ich bin Single, 180 Groß und habe braunes kurzes Haar. Von der Statur bin ich sportlich und vom aussehen nicht ganz hässlich. Nicht ganz hässlich trifft aber nicht ganz auf mich zu. An meinem Körper habe ich einige wirklich unschöne Narben die nun mal ein Teil von mir sind. Das war es erstmal von mir an dieser Stelle. Wenn bei dir noch Fragen offen sind schreibe mich doch einfach an! Ganz sicher, ich antworte auch.
jules_83: Ein bisschen Anstand hat man ja:-)Vielen Dank Faika.
jules_83: Vielen Dank!:-)
Der_Panda: Auch aus der schönen Nachbar***aft aus Tübingen ein herzliches hallo
Neu und unentschlossen

Huhu. Ich bin nicht die große Texteverfasserin, daher halte ich mich kurz

Ich bin neu hier, am stöbern und neugierig. Meine Neigung verrät das Thema der Vorstellung ja schon! Zu meiner Person... Hmm... Ich bin neugierig, wissbegierig, offen, #dominant und #devot, um es kurz zu fassen.

Ich bin gespannt, auf das, was mich hier so erwarten wird...
DinaDark: Dann mal Hallo und willkommen im Forum.

Liebe Grüße

Dina
Faika: Sei herzlich willkommen im Forum, hab nette Kontakte, viel Information und Spaß hier!
Hallo in die Runde...

und beste Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet!

Ich lebe mit meiner #Frau in einer polygamen und von Anbeginn dominant/devoten Beziehung.

Für uns ist 24/7 keine Neigung, sondern die Grundordnung unseres Lebens. Ohne übertriebene Schmerzen, Demütigungen oder gar Selbstaufgabe meiner #Sub. Augenhöhe trotz #Unterwerfung könnte man es nennen. Switchen ist ihr gegenüber devoten Bi-#Frauen gelegentlich erlaubt.

Mein Wunsch wäre der Kontakt zu Menschen, die diese Lebensform als genau so selbstverständlich empfinden wie ich.

Insbesondere zu #Frauen, die sich nach Führung, #Erziehung und Ordnung sehnen. Die sich im Idealfall vorstellen könnten, in meinem... unseren Leben als zweite #Sub ihren Platz zu finden.

Ich freue mich auf den Austausch und auf neue Kontakte!

H.
DinaDark: Wie kommst du auf die Frage, Odonata?
Odonata: weil er sich am 1.9 schon mal vorgestellt hat....übrigens hast du ihn da ja auch begrüsst.
DinaDark: Ups, ja Ich sollte über sowas Buchführen.
Hallo...

und beste Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet!

Ich lebe mit meinem Mann in einer polygamen und von Anbeginn dominant/devoten Beziehung.

Für uns ist 24/7 keine Neigung, sondern die Grundordnung unseres Lebens.Ohne übertriebene Schmerzen, Demütigungen oder Selbstaufgabe.Augenhöhe trotz #Unterwerfung könnte man es nennen.Switchen ist mir gegenüber devoten Bi-Frauen gelegentlich erlaubt.

Mein Wunsch wäre der Kontakt zu Menschen, die diese Lebensform als genau so selbstverständlich empfinden wie ich.

Insbesondere zu Frauen, die sich nach Führung, #Erziehung und Ordnung sehnen.Die sich im Idealfall vorstellen könnten, unter der Führung meines Tops in unserem Leben als zweite #Sub ihren Platz zu finden.

Ich freue mich auf den Austausch und auf neue Kontakte!

C.
DinaDark: Hallo H.

na dann mal herzlich willkommen im Forum.

Augenhöhe in einer DS-Beziehung gefällt mir, ähnlich würde ich das bei auch nennen.

Liebe Grüße

Dina
Ein kleinesPi ist dabei

Hallo ihr alle da draußen,

Nachdem ich hier nun etwas aktiver sein möchte, dachte ich, es wäre nett etwas über mich zu schreiben.

Da ich sozusagen mit #BDSM s**uell sozialisiert wurde und nachfolgend immer Partner hatte, die diese Leidenschaft mit mir geteilt haben, kann ich sagen, ich bin diesem bittersüßen Spiel schon sehr lange und hoffnungslos verfallen. Dabei habe ich mal hart, mal zart schon einige Erfahrungen sammeln dürfen, aber so vieles wartet noch darauf gelebt zu werden..

Mein Wesen ist, wie die Kategorie ja schon andeutet devot/masochistisch und dabei doch so leicht schizophren (im nicht pathologischen Sinne), dass mir eine Beschreibung irgendwie immer schwer fällt. Ich bin selbstbewusst und willensstark, unterwerfe mich aber jeder Art von #Dominanz die im Leben auf mich prallt. Ich kenne meine Vorlieben und Grenzen gut, aber gehe darin auf, meinem Gegenüber als weiße Leinwand seiner Bedürfnisse zu dienen. Ich bin verletzlich und sehr belastbar, ziemlich schamhaft und unersättlich. Ich schätze eine alles durchdringende, subtile und kreative #Dominanz gepaart mit Kompromisslosigkeit, Härte und unnachgiebiger Strenge. Und trotzdem es mir tiefste #Befriedigung verschafft mich zu unterwerfen, lauert doch immer eine trotzige Unverschämtheit in mir, die hervorbricht, sobald ich auch nur eine Gelegenheit dazu wittere..

Was sonst noch von Interesse sein könnte? Ich bin 34 Jahre alt, habe lange dunkle Haare, habe eine schlanke - normale Figur und lebe im weiten Hamburger Umland. Seit 9 Jahren lebe ich mit meinem Liebsten definitiv ausbaufähigen #BDSM mal mehr, mal weniger aus.. Je nachdem was das Leben so vorgibt und Beruf, Studium und Kinder an Zeit überlassen.. Ihr kennt das ja sicher ) Dabei ist er allerdings eher zart #dominant und lediglich etwas #sadistisch..

Tja, hier bin ich auf der Suche nachAustausch mit Gleichgesinnten undnetten Bekanntschaften. Insbesondere mit dom/sad Männern und Frauen oder Pärchen in der selben Konstellation wie der unseren, mit denen sich auch gerne mehr ergeben darf, aber dass passt vielleicht eher in die "Kontaktanzeigen" )

Liebste Grüße vom KleinenPi
KleinesPi: Liebsten Dank) vielleicht tauschen wir uns ja mal ein wenig aus. Ich finde es immer super spannend zu erfahren, wie das bei anderen so läuft.Liebste Grüße vom kleinenPi
_Schatten11: Dann lass dich doch mal auf unserem HH-Stammi blicken, kleines Pi Da gibts viel zu erfahren für Neugierige jedweder Art

Es grüßt so durch die Gegend,S11
KleinesPi: Jaaa, das ist toll! Ein Stammtisch) Wo gibt's denn die Termine? Liebste Grüße vom KleinenPi
Dominant m32 stellt sich vor

Um einen kleinen Einblick zu geben wie ich mir (Online) #Erziehung vor stelle:

Die #Frau erhält die Anweisung sich hin zu knien, dies tut sie ohne zu zögern... ihr Handy vibriert erneut und der Herr befiehlt ihr, den neben ihr liegenden Rohrstock zu nehmen und sich fünf Schläge auf den Oberschenkel zu geben. Die #Sub tut dies, und schickt ihrem Herren ein Beweisfoto... während sie dies tut, bereut sie, dass sie heute einer der Regeln gebrochen hat, die ihr Herr aufgestellt hat. Sie hatte ihr Handy zu Hause vergessen und war somit nicht erreichbar für ihren Herrn... der #Schmerz auf dem Oberschenkel pulsiert und lässt langsam nach, die Erregung der #Sub hingegen steigt, sie kann sich fallen lassen, die Kontrolle hat sie schon lang nicht mehr, aber dies erregt sie nur noch mehr!Das Handy vibriert erneut: Der Herr will, dass sich die #Sub die Hände mit Kabelbindern vor dem Bauch fesselt, die #Sub ist erleichtert, denn sie weiß, dass sie sich gleich belohnen darf, für die Aufgabe die sie heute erfüllt hat...

Dies ist ein Beispiel wie Online #Erziehung in meinen Augen abläuft und ich hoffe, dass sich eine #Frau findet die diesen Weg mit mir beschreiten will,im besten Fall entsteht dadurch eine so starke Bindung, dass aus Online Real wird...

sonst gibt es nicht viel zu sagen über mich!
herr1984: Was ja schon etwas schade ist. Aber gut, viel Spaß und willkommen im Forum. Grüße Dina Naja, ich finde zw. den Zeilen meines Beispiels kann man vieles wichtiges heraus lesen.Viele andere Aspekte meines Wesens muss man kennen lernen! Aber danke für den Willkommensgruß! [...]
Prinzesschen: Kabelbinder. Geniale Idee. Und dann schnüren die Kabelbinde de #Sub die Hände ab und es kommt zu DurchBl**ungsstôrungen. Das Handy summt noch mal und er befielt ihr ein weiteres Kabel um den Hals zu legen.... sorry, aber mit fällt dazu nur die Frage ein, ob du noch ganz klar im Kopf bist.
Prinzesschen: Ich hoffe wirklich sehr, dass die Mehrheit hier verantwortungsbewusst ist und Kabelbinder dort lässt, wo sie hingehören - am Kabel.
Erfahrener (Daddy-)Dom aus dem Raum Köln / Siegen

Am Besten stelle ich mich kurz vor, indem ich einfach mein Profil zitiere. Also:

Eins vorweg: Ich suche keine "Spielbeziehung"!!! ("Gespielt" habe ich im Kindergarten und bin aus dem Alter raus. D/S und #SM ist für mich kein "Spiel"!!!)

Tja, ansonsten bin ein dominanter Mann Ende 40 mit vielen Facetten. Mit Fehlern, Stärken, Schwächen und Interessen. Dazu gehören Sport, Rockmusik, s**, Arbeit, Humor und #SM.

In den letzten Jahren habe ich viele Erfahrungen gemacht (u.a. 3 Jahre in einer "DDlg"-Beziehung) und suche nun endlich wieder langfristig eine neugierige #Frau für intensive und tiefgehende "Begegnungen" im Raum PLZ 4, 5 oder 6. Ich suche kein Versuchskaninchen, sondern eine #devote #Sub - gerne auch junge Anfängerin, die bereit ist zu lernen und die sich nach Führung mit Geduld und Erfahrung ersehnt. Bei mir findest du zwei starke Schultern zum Anlehnen, aber auch die notwendige Konstanz und Konsequenz, um mit viel Abwechslung Spannung neue Grenzen zu finden.

Ich bin weder cholerisch noch primitiv, sondern bevorzuge eine #Subtile, stilvolle #Dominanz, gegründet auf beiderseitigem Vertrauen. Wir können oft miteinander Lachen und werden viel Spaß haben, du sollst aber auch immer wissen, wo dein Platz ist...

Aus gegebenem Anlass

Du erwartest "umworben" zu werden???

Arroganz und Devotion passen nicht zusammenpassen! Du findest (notfalls in der Kneipe um die Ecke) genügend "dominante" Herrn, die dir die #Stiefel #lecken. Ich werde es nicht tun!
Holly76: Auch ein Hallo von mir, Alfi 93, dich macht es neugierig, mich auch. Allerdings nur in der Hinsicht, dass ich mich frage, wieso man lt. Profil u.a. eine Spielpartnerin sucht aber ganz explizit keine Spielbeziehung. Grübel.....Vllt. klärt mich jmd. auf !Nur noch eine kleine Frage an Mr. Dan.... Wo war jetzt genau diese Kneipe um die Ecke [...]
botterblume: Auch von mir ein herzliches Willkommen und recht viel Erfolg bei deiner Suche hier ...ich für meinen Teil möchte umworben werden ...und erobert .... ich bin auch #devot und Subbie ... aber ich bin wahrscheinlich wieder keine echte Subbie in diesem Fall ... ist auch nich schlimm .... ich wurde ja schon umworben und erobert .... ich weiss a[...]
DinaDark: Was verstehst du denn unter klassischem umwerben? Mister Dan.

Mir kommen da Blumen und zum Essen ausführen und ähnliches in den Sinn. Mal die Tür aufhalten und auch mal ein Kompliment machen.Das zu wollen ist schon arrogant?

Grüße

Dina
Raum Stuttgart (BW) - Anfänger 28 Jahre stellt sich vor ;-)

Hallo an alle,

ich freue mich der Community an dieser Stelle kurz vorstellen zu dürfen.

Kurz zu mir:-28 Jahre alt-männlich-etwa 1,80m-74 kg-berufstätig-privat überwiegend selbstsicher, willensstark, strukturiert, in Teilen egoistisch und durchsetzungsfähig-wohnhaft im Raum Stuttgart / Baden Württemberg

Ich suche:-Erfahrungsaustausch-bei Sympathie durchaus reale Kontakte erwünscht

Ich möchte:-erniedrigt und dominiert werden (grds. bin ich recht experiementierfreudig)...--> insbesondere interessiere ich mich für:-physische Züchtigung (#SM) -allgemein #Erniedrigung / Erziehung-Sklavenerziehung-TV-Ausbildung (#Erniedrigung)-NS/KV

Erfahrungen:-geringfügig (aus vorangegangenen Beziehungen mit tendenziell etwas dominanter veranlagten #Damen... ^^)

Kurze Vorstellung:Meine Eckdaten / #Fantasien habe ich einfach mal vorangestellt. Jetzt versuche ich an dieser Stelle mit ein #paar wenigen Zeilen diese auch ein wenig mit "Leben" zu füllen...

Seit einigen Jahren bin ich auf der Suche nach einer Dame die mich mit "Gewalt" unterwirft und mich "gefügig" macht.Da dies im Gegensatz zu meinen sonstigen Handeln steht, kann dies ruhig mit entsprechendem Nachdruck geschehen.

Grundsätzlich suche ich nicht nach einer Beziehung, vielmehr nach Personen mit denen ich meine Gelüste teilen und ggf. ausleben kann...Ich hatte bisher nie das Gefühl, dass mich "traditioneller s**" ausfüllt. Entsprechend suche ich einfach nach etwas "mehr", was ich hoffe in den vorangegangen Dingen aus meiner Beschreibung zu finden.

Vielen Dank das Ihr euch die Zeit für meinen Text genommen habt und ich freue mich schon vorab über die (hoffentlich) netten Kontakte.

LG
Lady_D: Willkommen!

Schöne Beschreibung, ich hoffe Du wirst hier finden, was du suchst!

LG aus der Nachbar***aft

D
Ein Panda stellt sich vor

Ein herzliches Hallo, wünsche ich euch.

Da ich nun schon eine Weile hier angemeldet bin und fleißig eure Beiträge lese und auch immer wieder im Chat mit euch schreibe, dachte ich mir, jetzt sollte sich der Panda auch mal endlich vorstellen.

Ich bin 1,84 Meter groß, habe Straßenköter blondes Haar und bin 31 Jahre #jung. Meine Neigung zu #Bondage habe ich schon ziemlich früh bemerkt, jedoch gebe ich es zu, dass ich mich lange Zeit dafür geschämt habe. Da ich es für unnatürlich gehalten habe. Aber ich denke mal, dass das normal ist, wenn man streng Katholisch erzogen wird.

Im laufe der Jahre wurde dann das verlangen immer größer, dass Interesse an #Bondage auszuleben und ich hatte Glück mit meiner ersten Freundin. Da sie noch ganz unschuldig war, konnten wir es gemeinsam versuchen. Was soll man sagen, es war einfach schön, aus dem trott heraus zu kommen.

Mit meiner letzten Partnerin, wurde dann aus dem "Ich binde dich ans Bett" étwas mehr. Man testete gemeinsam neue Sachen aus, positive und auch negative Erfahrungen kamen dabei raus. Zum Beispiel, ein spontaner nächtlicher Besuch im Krankenhaus... und es ist kein schnönes Erlebnis, wenn eine Ärztin einen zur Sau macht, nur Weil man versaute machen gemacht hat

Obwohl ich von mir sage, dass ich #Dominant bin, habe ich auch eine sanfte und sensible Seite. Wie der ein oder andere bereits durch den Chat hier von mir weiß, liebe ich Pandabären und so kann es natürlich auch passieren, wenn ich gewisse animierte Pandafilme von Dreamworks anschaue, dass bei mir auch mal Tränen laufen können.

Selbstverständlich kann ich auch die Kontrolle abgeben, schließlich ist es auch ein schönes Gefühl, sich einfach mal fallen lassen zu können.

Nun beruflich bin ich sehr ausgelastet, daher habe ich meine Neigungen bisher nur aufs Schlafzimmer beschränken müssen. Wobei ich seit längere Zeit wieder single bin und einfach nicht die Zeit finde, mich auf dem freien Markt mich umzuschauen.

Selbstverständlich wäre es schön, jemanden hier zu finden, der aus Tübingen oder Umgebung kommt. Doch werde ich nicht mit aller Gewalt nach einer Partnerin suchen.Denn wenn man sich findet, dann war es so vorgesehen.

So jetzt habe ich noch nichts zu meinen vorlieben und Abneigungen gesagt, doch schließlich will man ja nicht alles verraten.Falls nun der ein oder andere fragen zu meiner Person hat, dann darf man mir gerne eine PN schreiben und sofern ich die Frage beantworten kann, werde ich das tun.

In diesem Sinne, wünsche ich euch allen noch einen wunderschönen Sonntag Abend,

Euer Panda
Faika: Na, lieber Panda, dann sei mal unter den schreibenden Forumsmitgliedern genau so herzlich willkommen wie unter den Chattern!Hab weiterhin viel Freude hier. Viel Glück wünsche ich Dir bei der Partnerschaft, es wird, was werden soll.
Geboren, um zu herrschen... #FemDom stellt sich vor

Einen wunderschönen guten Abend,

Schon als Kind hörte ich, dass ich einen starken Willen habe und zu #dominant wäre... Ich würde alles bestimmen wollen und mich mit allen Mitteln durchsetzen. In der Pubertät bemerkte ich, dass mich Bilder von gefesselten Männern, besonders von der Decke hängend, in einen Zustand der Rage versetzten und diesen Reflex "es ihnen zu zeigen wo es lang geht" in mir auslösten, sie sahen aus wie wehrloses Fleisch, meine Beute, die auf mich wartete. Bis vor knapp 2 Jahren hatte ich nur "Vanilla", höchstens mit leichten Fesselspielchen und es reichte nicht, es war, als hätte ich nur die Vorspeise gegessen und die #Lust auf mehr blieb, ich blieb hungrig... Hinzu kam, dass mein damaliger Partner sowieso nicht über s** reden wollte und wir uns in der Häufigkeit (ich mehr/er weniger) #extrem unterscheideten. Es musste also irgendwann schief gehen, meine Neigung hatte ich ohnehin schon zu lange unterdrückt.Ein guter Freund entdeckte und durchschaute irgendwie mein Wesen aus unserem alltäglichen Getexte, nun sind wir ein #Paar und können beide das ausleben, wofür wir geschaffen wurden. Ich möchte einen Austausch mit euch, möchte neue Dinge lernen, mich inspirieren lassen und vielleicht sogar eine weibliche Spielgefährtin 20 bis Mitte 30, #devot, gerne auch #maso veranlagt, unter euch finden.

Also... Keine falsche Scheu
Tom aus NRW

Hi, ich bin aus Nordrhein-Westfalen 26jahre #Jung , #dominant und hetero und möchte gerne Erfahrung sammeln und neue Bekanntschaften knüpfenLG Tom
Gruß aus Berlin

Hi,Ich bin 39 und möchte mich und meine erotische(n) Leidenschaft(en) entdecken. Ich studiere neben meiner freiberuflichen Tätigkeit in den Medien und mache leidenschaftlich gern Musik.Ich empfinde mich als #dominant und auch als #devot. Spannend finde ich ein Spiel bei dem nicht von Anfang an festgelegt wird, wer aktuell welche Rolle übernimmt und auch ein Wechsel der Positionen während des Spiels stelle ich mir aufregend vor

Erfahrungen habe ich bisher so gut, wie keine, bin also noch ganz unschuldig *gg* , bzw. grün hinter den Ohren.

Ich würde mich echt über Kontakte, Austausch freuen und vielleicht lerne ich hier sogar eine mögliche Spielpartnerin kennen.Ach so, ich bin übrigens voll und ganz hetero.

Serendipity
MrsEEA: Danke für die Freundschaftsanfrage. Vielleicht wäre ich ohne eine Benachrichtigung gar nicht wieder hergekommen. Bei mir hat sich in der Zwischenzeit viel getan. Ich denke, ich bin fühle mich nicht mehr als Switch, was natürlich alles verändert. Schade eigentlich. Hätten wir uns eine Weile früher getroffen, wer [...]
Malesub aus Köln

Hallo zusammen,

ganz frisch hier eingetroffen, möchte ich mich auch direkt mal vorstellen.

Schon einige Jahre in der Welt des #BDSM unterwegs, ist nun wieder mal an der Zeit, ein passendes Gegenstück zu finden, bei der ich mich wieder unterwerfen und fallenlassen kann ...

Ausgestattet mit devoter und masochistischer Veranlagung suche ich den weiblichen Gegenpart, die #dominant und #sadistisch sein sollte. Mehr Anforderungen hege ich erstmal nicht.Ich bin nicht unerfahren – aber nicht eingefahren … und erst Recht nicht mit Erwartungen unterwegs. Liegt es – naturgemäß – nicht bei mir, was sein soll und muss!

Es sollte möglich sein, dass eine Bindung entsteht, in der ich mich bestenfalls auch emotional binden darf. #BDSM ist für mich eben mehr als ein Spiel – sondern etwas, was ich mit Körper, Geist und Herz lebe / leben möchte.

Allein schon durch mein Faible für Füße ist der Platz zu diesen der schönste für mich – aber auch das Gefühl unterlegen zu sein, läßt mein Herz höher schlagen. Die Abgabe von Macht und Kontrolle gepaart mit dem Gefühl geführt zu werden, läßt mich aufblühen … und holt das Beste aus mir heraus. Und dies gerne auch über die Bettkante hinaus – wobei ich alles andere als ein Dauerkriecher bin …

Welche SIE ist bereit, mich körperlich und emotional zu #fesseln – mich zu ihrem zu machen?Welche SIE ist bereit, mit Zeit und Ruhe etwas aufzubauen, was Tiefe besitzt und auf Dauer angelegt ist?

Gerne aus dem Raum Köln … also aus der (relativen) Nähe

Ich bin bereit ...
Da bin ich nun

Nun möchte auch ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Bona Catula. Von meinem Herrn, mit dem ich eine wundervolle Spielbeziehung führe,werde ich liebevoll Kätzchen genannt. Bin 30 Jahre alt, komme aus Nürnberg, #devot aber nur bedingt #maso und im Alltag außerhalb von #BDSM doch auch teils #dominant. Vielleicht finden sich hier ja Gleichgesinnte, egal ob Dom oder #Sub aus unserer Umgebung zum Erfahrungsaustausch
Meine dominante Seite entdeckt ...

... habe ich erst vor kurzem.Ich bin schon lange verheiratet, in der Ehe kann ich meine Neigung nicht ausleben. Auch bin ich nicht mehr der Jüngste, habe das Gefühl, mir läuft die Zeit davon Welche nette #Sub will sie mit mir aufhalten?Suche einen Austausch und bei Gefallen auch gerne ein Treffen.Die Person sollte mir geistig zusagen, Alter und Aussehen sind mir egal, wenn möglich im Saarland.Bis dann, Manni
Kajakman: Erstmal willkommen, Manni. Auch wenn Du das Gefühl hast, die Zeit läuft dir davon, solltest Du nichts überstürzen. Im Catonium sah ich vor kurzem erst ein Pärchen um die 70, das ihre Neigungen immer noch auslebt. Du hast also noch ziemlich viel Zeit. Und eine #Sub vermag zwar viel, aber als Heilmittel gegen eine Midlifec[...]
Faika: Herzlich willkommen im Forum, Manni!Wie Kajakman schon schrieb, zwingende Voraussetzung für eine wie auch immer geartete BDSM-Beziehung ist, dass man vorher mit sich selbst im Reinen ist.Wünsche Dir angeregten Austausch hier und das richtige Maß an Tempo, nämlich Deines, das Du erst mal herausfinden müsstest.
erfahrener und angelernter #Sklave auf der Suche

Hallo,ich bin ein sehr dominanter 24 jähriger Mann mit einer wirklichen strengen Hand. Seit ungefähr 5 Jahren bin ich in verschiedenen foren unterwegs gewesen und habe #Sklaven und #Sklavinnen gesucht die ich erziehen kann wie ich es möchte und mit ihnen machen kann wozu ich gerade #Lust habe. Über die Jahre habe ich einiges an Erfahrung sammeln können und hatte viele #Sklaven und #Sklavinnen die mir dienen wollten. Durch Private Gründe war ich eine ganze Zeit lang nicht mehrganz so #aktiv im Internet und habe mich mehr um meine Sklavin gekümmert. Meine Sklavin weis das sehr zu schätzen und liebt es sich mir zu unterwerfen. Die Sklavin habe ich nun schon seit 16 Monaten und sie ist 20 Jahren alt. Sie wurde von mir erst online mit den Grundregeln erzogen, Grundhaltungen und alles was zum #Sklaven Leben dazu gehört. Wo wir uns näher kennen gelernt hatten und vertrauen aufgebaut haben ging es zur Live #Erziehung über Webcam. Wo sie dieses (glaube das vierte mal) machte hat sie den Wunsch geäußert sich Real erziehen zu lassen. Das Treffen war sehr schön und haben beide eine sehr enge Chemie. In diesem Forum möchte ich nun neue #Sklaven und #Sklavinnen kennen lernen und schauen ob sich was würdiges findet welche auch in den Genuss kommen möchte. Es wird vorher immer alles sorgfältig abgesprochen und ein Safe Wort für die Sklavin bzw den #Sklaven vereinbart um Sicherheit zu geben. Alles kann aber nichts muss. Das ganze ist nicht für finanzielle Interessen gedacht wie es bei den meisten der Fall ist!

Wer #Lust hat meine #Toys zu spüren und sich mir hingebungsvoll zu unterwerfen und sich demütigen lassen möchte kann jederzeit schreiben.Bevorzugt natürlich weibliche und aus der Nähe, aber das ist kein Zwang
Hey :3

Hallo ich bin 21 Jahr und #devot ich hab die Leidenschaft von #BDSM seit 2 Jahren. Leider hab ich nicht so viel Ahnung. Ich hoffe das ich hier vilt einen #dominant Mann kennen lerne

Viele liebe Grüße
Dream94: Vielen Dank
Leylaunie: Herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum!

Justine
Kajakman: Willkommen. Auf der Suche nach einem Dom kann ich dir den SMJG Stammtisch in Frankfurt ans Herz legen (ist ja gleich um die Ecke). Ganz liebe Menschen, bis 27, die dich in der Findung unterstützen. Man findet dort eigentlich immer schnell Anschluss und der "richtige" Partner ist dann auch schnell gefunden. Link SMGJ Stammtisch Frankfurt Gr[...]
Grüße aus dem Großraum Stuttgart

Einen schönen Abend wehrte #Damen und Herren. Auf eine persönliche Empfehlung hin bin ich heute auf dieses Forum gestoßen. Gestatten, mein Name ist Jan. Da Sie mich nicht sehen können; ich bin knapp 1,90m groß, dunkelhaarig, trage 3-Tage-Bart und gehe langsam auf die 30 zu. Was meine Neigungen angeht so bin ich noch dabei mich selbst zu entdecken. Ich habe erste Erfahrungen in dominanter Rolle sammeln dürfen, auf diese Weise Wünsche und Fanatsien entfesselt von denen ich nie geglaubt hätte das sie in mir wohnen.

Als Single freue ich mich darauf neue Leute kennen zu lernen, mich auszutauschen und, wenn die Sympathie stimmt, in eine gemeinsames Spiel abzutauchen.
Gartenmeister: Hallo Jan,sehe du kommst aus meiner Nachbar***aft.Konntest du deine Neugierde weiter stillen?Hast du eine feste SM-Partnerin?Denn jemanden zu finden,ist fast unmöglich.Selbst wenn ein #Paar sucht klappt es nicht.Zu viele fakes ,Tastenerotiker sind hier.
Was lange schlummerte ...

Hallo Ihr Lieben,

ich bin 31 und komme aus der Mitte von NRW. Ich habe vor 7 Jahren eine intensive Beziehung mit einer sehr devoten #Frau geführt. Sie hat in mir etwas geweckt, was ich leider in folgenden Beziehungen nie mehr richtig ausleben konnte. Ich hoffe sehr, wieder eine #Gespielin zu finden, vor der ich meine dominante Seite nicht verstecken muss und mit der ich meine Leidenschaft teilen kann.

Liebe GrüßeLeviathan
DinaDark: Hallo leviathan,

dann mal willkommen im Forumund viel Erfolg.

Grüße

Dina
Relativ unerfahrene #Sub aus Hamburg

Guten Abend,ich habe vor einem halben Jahr herausgefunden, dass ich #devot bin. Das Ganze ist mir noch ziemlich unangenehm, aber ich finde es schön hier von Menschen zu lesen, die ähnlich ticken. Ich habe einen Dom, jedoch nenne ich ihn nicht so. Das "du" reicht uns völlig. Er ist schon sehr erfahren und darüber bin ich sehr froh. Ich mag ihn wirklich **** meisten interessiert mich im Moment das Denken vom dominanten Part. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Spannend fände ich es auch sich mit einer dominanten Dame zu treffen. Mit einem Herren ist es mir ein Treffen im Moment nicht erlaubt. Schreiben und ausfragen darf ich aber jeden. Haha Ach ja, ich bin 28 Jahre alt.Bis dann!
_Schatten11: Tjaha, so ist Sie, unsere Dina...- immer freundlich, immer hilfsbereit!

Moin Engelchen!

Erstmal willkommen bei uns! Auf das du dich hier wohlfühlst!

Lg, S11
DinaDark: Aber immer doch, die Freundlichkeit in Persön.

..... wenn ich nicht provoziert werde.


Liebe Grüße

Dina
KleinesEngelchen: Hihi. Ihr seid ja süß. Vielen Dank!
Hey ich bin der Yuri :3

Hallo liebe Benutzer dieses Forums,

Ich bin der Yuri bin 18 Jahre alt und Ich habe mit meiner Exfreundin zusammen rausgefunden das ich ich auf #bdsm stehe. Am anfang war ich der dominante Part, was sich aber schnell anders ergeben hat, da ich doch nicht so dominant war wie ich anfangs dachte. Ups. Nunja, sie sehnte sich allerdings eher nach einem Dom und den hat sie dann auch schnell gefunden und mich verlassen. Jetzt hab ich diese Seite gefunden und wollte mich hier mal kundtun und sagen. Hey Ich bin da! Hallo!

Hoffe ich lerne nette Leute kennen und vlt ja sogar eine nette dom :3
DinaDark: Hallo Yuri,

dann mal herzlich willkommen hier im Forum.

Liebe Grüße

Dina
Vorstellung

Ich wünsche euch erstmal einen guten Abend,

bin jetzt auch schon längere Zeit in diesem Club angemeldet, und dachte mir, dass jetzt auch mal für mich die Zeit gekommen ist, mich vorzustellen.Ich bin 23 Jahre und zur Zeit Student.Um auf das wesentliche zurück zu kommen...Auf das Thema #BDSM bin ich vor einigen Jahren gestoßen und es hat mich einfach #gefesselt und ungemein interessiert.Ich bin im Grunde ein sehr offener Mensch, gehe auf andere Personen mit offene Armen zu,rede sehr gerne mit Leuten (ganz gleich ob ich sie kenne, oder sie mir fremd sind).Für mich ist es einfach spannend herauszufinden was hinter den Menschen steckt, ihre Persönlichkeit und ihr Handeln.Ich behaupte jetzt einfach mal, dass ich sehr empathisch bin, mir ist es unglaublich wichtig, dass es meinen Freunden/Bekannten gut geht. Und in gewisser Art und Weise, sehe ich es für mich als Selbstverständlich an, fürsorglich auch gegenüber anderen Menschen zu sein.Das ist meine "reale" Seite, so wie ich Tag für Tag auftrete und mich zeige.Auf der anderen Seite, ich weiß nicht ob das normal ist, kann ich "auf Knopfdruck" ein richtiges "ar***loch" sein.Dann ist von jetzt auf dann, all meine Fürsorge und Empathie wie weggebl****.Ich betrachte mein gegenüber nicht mehr als gleichwertig sondern nur noch als minderwertig (sozusagen: "minderwertige Ware")Dadurch fällt es mir natürlich ungemein leicht, #sadistisch und #dominant zu sein.Doch genauso schnell, wie ich mich in diesen Zustand versetze, bin ich nach einer Session, wieder ganz der "liebe, nette und fürsorgliche".Das ist sicherlich auch der Grund dafür, dass es für mich das wichtigste ist nach einer Session mit der #Sub zu reden, sie in den Arm zu nehmen und ihr ein Gefühl von Zärtlichkeit, Geborgenheit und Fürsorge zu schenken.

Das war meine Vorstellung, jetzt wisst ihr wie ich so denke und ticke.Ich hoffe ihr haltet mich jetzt nicht für Psycho oder so

LG Basti
basti1s: jennyjoe: Freut mich, dass dir meine Vorstellung gefällt regenbogen:In der oben genannten Situation, urteile ich mit dem "ar***loch" nicht über den Menschen und seine Persönlichkeit,sondern alleine über das Verhalten in der gegenwärtigen Situation. Zum Thema One´s:One´s geben mir überhaupt nichts, sei es[...]
MadameH: regenbogen27man gut,dass dich basti verstanden hat,ich bin völlig überfordert, mit den nie endenden Sätzen und Kommata XD

Hübschen Tag euch
Kajakman: Zum Thema One´s:One´s geben mir überhaupt nichts, sei es beim s** oder #BDSM, wobei ich es bei letzterem noch nicht hatte.Der Grund dafür ist für mich im Grunde sehr einfach.Zu guten s**, gehört für mich, dass man sich auf seinen Gegenüber einstellt, weiß was er will usw. Das ist bei One´s nunma[...]
Hallo vom Felix

Hallo ich bin der Felix,

26 Jahre und ich fang gerade an meine dominante Seite und den Spaß an BDSM-Spielen zu entdecken.

Hab mich hier angemeldet um neue Leute kennenzulernen und mich auszutauschen.
DinaDark: Hallo Felix,

willkommen im Forum,

Liebe Grüße

Dina
Der Cubdriver

Einen Gruß aus dem Osten Österreichs.

Ich werde mein Profil in den nächsten Tagen mit entsprechenden Information für Euch Alle füllen. Dann habt ihr die Eckdaten.

Den Graubereich fülle ich hier: ich bin #dominant, auch im Leben außerhalb des #BDSM. Das war nicht immer so, und es ist auch nicht immer **** der Pubertät wurde ich ziemlich "har***" in die Welt des #BDSM eingeführt - auch wenn ich anno 1984 noch keine Ahnung von #BDSM hatte und er (ja er) auch nicht.Unsere Bubenspiele waren anders als die normalen Schultoilettengemeinsamw**** Aktionen.Ja, Bi bin ich auch! Aber bei einem Mann ist es anders, da bin stell ich meine #Dominanz zurück.

Ich spiele Rollenspiele welche gerne die Psyche des #SUB fordern, ich mag es die Schamgrenzen meines Gegenüber auszuloten.Und das kann auch ganz und gar ohne s**ueller Erregung stattfinden. (Bsp. #SUB mit Höhenangst an das Geländer des Donauturms zu zitieren *ggg*)Aber ich selbst mag es auch meine Grenzen zu finden.

Warum ich hier bin, Gleichgesinnte finden, Kontakte finden, Lernen und erkennen - und Wissen/Interessen erweitern

In diesem Sinne

Liebe Grüße aus dem Osten von Österreich
Dominant und fesselnd

Hallo!Ich Bin 46 Jahre komme aus Niedersachsen,habe eine Vorliebe für #Bondage und liebe es Frauen mir ihrer #Lust zu quälen.

Ich suche sowohl online als auch RL Kontakte um meine Leidenschaft endlich wieder auszuleben.
Zärtlich & Dominant

Bin neu im Forum, nicht ganz so neu in der BDSM-Welt. Seit kurzem wieder Single und suche eine pfiffige & schlanke #Frau aus dem PLZ 5 (evtl 4 oder 6).
Kyrios: Kyrios! Manchmal in der Tat kurios - Danke.
Noch ein neuer, oder Alter?

Nun wie es sich geziemt will auch ich nun endlich meine Vorstellung hier erledigen.

Mein Name ist... und ich bin derzeit (noch) 43 Jahre alt. Wohne ländlich zwischen Hamburg und Bremen.Ich bin, so sage ich gerne, gemäßigt #dominant und ausgeprägt #sadistisch. Oder etwas poetischer:

Ich will dich nicht ständig führen (müssen), dir sagen was Du zu tun oder zu lassen hast. Ich will mich vielmehr deinem süßen #Schmerz verschreiben. Will mich laben an deiner Pein, mich erfreuen an deinem Winseln und Jammern, mich ergötzen an den Spuren die mein Tun auf deiner Haut hinterlässt. Doch sei gewiss, hast Du dich einmal auf mein Spiel eingelassen, werde ich nicht vor der Zeit von dir lassen, werde mir notfalls mit Gewalt nehmen was ich will, was Du versprochen hast mir zu geben…

Bei Fragen scheut nicht mich anzuschreiben... aber für mehr als den Austausch von Ideen und ein entspanntes Spiel bin ich leider nicht zu haben.
ana-isa: /Mod-on [...] wenn Dir so ein thema unter den naegeln brennt, kannst Du gerne einen entsprechenden thread aufmachen. in einer vorstellung hat es nichts zu suchen. an hand eines halbsatzes eine person zu a***ysieren steht Dir alleine deshalb nicht zu, weil Du es anderen selbst nach der lektuere ganzer romane nicht zugestehst. selbst wenn Du es ko[...]
Junge Domiluna hat #Lust auf #Sklaven

Halli Hallo :naction-smiley-030:Ich möchte mich hier bei euch erst mal kurz vorstellen wie es sich gehört. Also ich bin Luna, 22 Jahre alt, ungefähr 1,68m größ und komme aus Dresden.Habe schon sehr früh meine dominante Seite an mir entdeckt und schon seit etwa 3 Jahren als Domina im Netz unterwegs und immer auf der Suche nach willigen #Sklaven. Ich habe zurzeit 2 feste #Sklaven in meiner Macht und diese dienen mir jetzt schon über 1 Jahr. Erfahrungen habe ich in Sachen #fesseln, Kerzenwachs, Peitschen, #Erniedrigung, Orgasmuskontrolle, und und und...muss ja noch nicht alles von mir verraten Wär noch mehr wissen möchte kann sich gern jederzeit bei mir melden und ich freue mich das ich hier das Forum gefunden habe
Domiluna: Dankeschön Rosidim darüber würde ich mich natürlich sehr freuen
neran: Freut mich, dass Sie die Seite hier gefunden haben. Mir gefällt die Seite sehr und Ich hoffe Sie haben hier auch viel Spaß. Vielleicht schreiben wir ja auch mal mit einandern, würde mich sehr freuen.

Herzlich willkommen



neran
Domiluna: Vielen Dank für eure lieben Worte :joyous:Ich habe hier schon einige Willige #Sklaven gefunden und einige sind sogar meinen hohen und strengen Anforderungen gerecht geworden. Natürlich bin ich immer wieder auf der suche nach jungen frisch fleisch, allerdings suche ich noch zusätzlich eine weitere #Sklavin zum spielen Wer sich angespr[...]
Neuvorstellung Münchner Dom

Guten Abend zusammen,

da ich sehr lange Zeit nicht mehr #aktiv war, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich euch erneut vorstellen.

Ich bin 26 Jahre alt, lebe seit nunmehr fast 4 Jahren im schönen München und arbeite in der Medienbranche. Im Alltag bin ich ein ganz normaler Kerl mit vielschichtigen Interessen.

Ich reise für mein Leben gerne, bin sportlich sehr #aktiv (u.a. Surfen, Mountainbiken, Bouldern, Longboarden), lese gerne Sach- und Fachliteratur aller Art und bin ein großer Freund von amerikanischen TV-Shows und Arthouse/ Indipendent Movies. Darüber hinaus liebe ich gute Musik und bin regelmäßig auf Konzerten oder Festivals unterwegs. Meinen Humor würde ich manchmal als sarkastisch geprägt bezeichnen und auf jeden Fall nehme ich mich nicht immer zu ernst. Dafür ist das Leben einfach zu kurz

Natürlich möchte ich noch ein #paar Worte zu meinen s**uellen Neigungen, Vorlieben und Erfahrungen loswerden:Trotz meiner noch jungen 26 Jahre würde ich mich als s**uell erfahren einschätzen. Ich habe schon früh den Hang zu härterem s** und meiner dominanten Ader entdeckt. Diese Tendenz hat sich mit den Jahren weiter verstärkt und gefestigt.

Ich habe bereits Erfahrungen als DOM sammeln können. Ich konnte mit meiner #Sub grundlegende erzieherische Maßnahmen ausleben welche zum Teil sehr hart und zum Teil sehr zärtlich ausgefallen sind. Natürlich hat mich diese Erfahrung in meiner Neigung bestätigt, daher möchte ich hier gerne Kontakte knüpfen und diese weiter zu vertiefen, auszubauen und beidseitg Grenzen auszuloten.

Schreibt mich gerne einfach an, ich freue mich auf den Austausch mit euch.
Von Natur aus #dominant, Gentleman...

Ich bin ein erfahrener Herr,

der seine von Natur aus vorhandene #Dominanz nicht spielt. Das Wort "Spielen" ist mir fremd. Ich spiele weder mit Menschen noch mit Gefühlen.

Vielmehr "lebe" ich #BDSM!

Ich bin wesentlich mehr #dominant als #sadistisch. Daher habe ich kein Interesse an reinen Masochistinnen.

Wer aus dem Großraum Stuttgart (Stuttgart + 100 km) einen erfahrenen Herrn sucht, der darf sich gerne melden. Bitte nur Frauen!

Gerne auch Anfängerinnen, sofern ausreichend Bereitschaft besteht, zu lernen.

[...]

Lorenzo
ana-isa: #BDSM leben ist auch meins. Wenn du magst, schreibe mir doch mal eine PN. 100 km ist etwas knapp, aber vllt hast du darin ja eine gewisse Flexibilität.

LG Anaisa
Halli Hallöle (:

hey ihr lieben, ich bin ein relativ junger Dom (25), aus dem im Schatten des Domes stehendem Köln.

Ich habe unterschiedliche Erfahrungen im Bereich #BDSM gemacht. Das meißte war in Affären zu Zeitpunkten an denen ich Single war, aber auch eine Erfahrung in einer längeren Beziehung inklusive gemeinsamen wohnen. Anfangs switchte ich noch. Das #Devote war allerdings sehr begrenzt, nach #Fesseln und Augen verbinden hörte das schon auf. Allerdings bin ich ziemlich #dominant und #sadistisch. Ich bin hier, weil ich gerne noch mehr erfahren möchte und mich über nette Kontakte freuen würde,

Ich selbst bin auf dem Weg zum Studium, welches wohl Fahrzeugtechnik sein wird. Vorher habe ich eine technische #Ausbildung in der Industrie gemacht. Als Menschen würde ich mich als Grenzlinienwandler bezeichnen. Es gibt starke Kontraste in meinem Sein, so bin ich eiskalter Logiker und sensibler Romantiker. Dominierender Macho und ein sensibler Typ, der bei traurigen Filmen weint. Ich bin Beziehungsmensch und Einzelgänger. Aber ich glaube eigentlich bin ich ganz lieb und schon echt in Ordnung; vielleicht ein schräger Vogel,


Ich freue mich auf interessante Gespräche und spannenden Erfahrungsaustausch.
Meine Früchte werden reifer....

Nun ist es - gefühlt - 3 Lichtjahre her, seitdem ich mich hier angemeldet habe. Seitdem ist viel mit mir passiert. Ich war so hilflos und fühlte mich so einsam vor einigen Monaten noch. Darauf ist Herbst geworden und so wie die Bäume ihr Laub abwerfen und die letzten Früchte reif werden, verliert auch mein #Schmerz an Schärfe, meinen Herrn verloren zu haben.

In den letzten 6 Wochen habe ich vor allem eins: gearbeitet und viel für meine Weiterbildung getan. Kaum zu glauben, dass es erst 7-8 Wochen her ist, als ich schier zusammengebrochen bin. Ich hatte sogar zweimal einen Panikanfall mit Herzrasen und innerer Unruhe. Ganz zu schweigen von Nachtschweiss, Schlaflosigkeit und dieses schreckliche Einsamkeitsgefühl.

Dann kam seine Rechnung für seine Leistung, die er 3 Jahre mir jeweils geschenkt hatte und noch davor der anonyme Brief, der klar von ihm war....

Seit dem nichts mehr und ich nehme es an. Seit 1 Wo schreibe ich auch nicht mehr. Der eine oder andere behauptet ja hier, ich sei immun gegen Ratschläge. Nein, das bin ich nicht. Ich mache mir meine Gedanken dazu und lasse mich ansich gerne beraten. Ich bin aber kein Fähnschen im Wind, dass sie Richtung wechselt, kaum kommen ein #paar Ideen anderer. Ich bin ja keine Puppe.

Ich neige gerade dazu mich von dem Wunsch nach #TPE zu distanzieren innerlich. Ich bin momentan eher interessiert an einem Mann auf Augenhöhe. Das s**uelle soll/muss/darf weiterhin #BDSM sein für mich. Ich mag das ja sehr, mich fallen lassen und abzugeben, ein Stück weit mich aufzugeben. Aber wahrscheinlich war es zu #extrem mit meinem Ex und ich hätte da schon viel früher stopp sagen müssen, aber es sind einfach zu starke Gefühle (gewesen). Ich spüre gerade wie schön das ist, wieder Herr (#Frau) über mich selbst zu sein. Ich habe aktuell so meine Zweifel, ob ich das ganz #extreme noch mal erleben will. Ich bin wieder ich, ich bewege was, geniesse es alleine zu sein. Die Konzentrationsfähigkeit ist weitaus besser geworden. Noch nicht wieder 100 %, aber sicher 3fach besser als noch Ende August.

Ich glaube immer noch, dass er und ich perfekt zusammen passen, weil wir uns ergànzen, aber eben das Gegensätzliche hat die Probleme erzeugt. Jemand der dermassen narzistisch, zwanghaft und paranoid sowie antisozial ist, ist schwer auszuhalten in seinen Allüren und da ich eben auch nicht immer einfach bin und wir viel zu wenig geredet haben und ich mehr s**objekt als Partnerin war für ihn, auch wenn es oft den Anschein hatte, dass es doch viel mehr war.

Annehmen. Ja, das ist schwer und bleibt schwer.

Ich bin offen für einen Kontakt zu einen Mann, der Zeit hat und sie sich nimmt mit mir. Den ich ernst mal ganz langsam kennenlernen kann, der zärtlich ist und nicht gleich einen Sklavenvertrag am 2. Tag machen will mit mir... weder mündlich noch schriftlich. Warum muss man das in den ersten 24 h des Kennenlernen besprechen?? Kennenlernen... Vertrauen... lesen/ hören wie und was der andere denkt, Alltag erleben. Eine Reise zu zweit vielleicht. s**.... mmmh.... ja, es fehlt, ja, mir fehlt es geschlagen zu werden und ja, gehorchen zu dürfen fällt auch sehr. Fehlt er oder fehlt #BDSM oder beides? Ich denke beides. Vieles an ihm fehlt mir aber ganz und gar nicht. Ich liebe ihn und das bleibt auch, aber so eine Beziehung wie wir sie hatten will ich nicht mehr. Vielleicht liebe ich doch nur mein Bild von ihm... aber ich denke nicht. Ich mag ihn so wie er ist. Sehr! Aber ich mag nicht wie er zu mir ist, v.a. auch weil ich auch weiss, dass er anders, sehr viel zärtlicher und liebevoller sein kann. Ich liebe ihn, wie er ist. Aber zu mir ist er eben nicht gut. Ich weiss nicht, warum das so ist. Ich weiss noch niemals warum er sich getrennt hat. Er hat seitdem nicht mehr mit mir geredet. Es ist seine Bockigkeit. Seine Sturrheit. Aber es ist und er ist so. Es fàllt mir immer noch schwer weiter zu gehen.

Dennoch: ich bin möchte eine ehrlichen und attraktiven, inteligenten Mann kennenlernen, der was zu bieten hat, der schnell denke kann, der auch Fertigkeiten, nicht nur Fähigkeiten hat. Der zupacken kann mit beiden Händen im Leben, denn ich bin das eher nicht. Ich bin schon ab und zu die Prinzessin auf der Erbse. Aber ich arbeite den ganzen Tag nur mit Wort und brain. Denken, a***ysieren und das in Worte fassen und Menschen wieder zurück zu bringen ins Funktionieren im Leben ist mein Beruf. Ich habe zur Zeit sehr viel Spass daran. Es tut mir gut diese Dankbarkeit, due mir entgegen kommt.

Und ich habe eine lieben Bekannten, der schwächer ist als ich. Aber es ist okay. ich kann inzwischen auch einen Mann annehmen, der Schwäche zeigt. Ich empfinde das sogar inzw als attraktiv. Ich spalte nicht mehr in Gut oder Böse, Schwarz oder Weiss.

Vielleicht bist du ja plötzlich da, DU ein echter Fund. Mal sehen....

Ich bin wieder offener...
ginger: ach ana-isa, ich hab hier noch ein lied für **** ginger
ana-isa: ginger

Danke. Habs gehört, musste weinen. Bin traurig. Gute Nacht.
Odonata: Odonata Ich dachte, das klingt gut, ich stelle meine Prinzipien nicht über eine Freundschaft.... Dachte, gut mach ich jetzt. Das Ergebnis war dann folgendes: er zog sich nur noch weiter zurück, meinte, er muss sich um sich kümmern und fahre nicht mit mir mit nach D (es ist schon alles gebucht im übrigen) und er verstehe, dass i[...]
Vorstellung

Hallo liebe Forumsmitglieder, liebe #sub, liebe doms und liebe Paare,

ich habe mich gerade angemeldet um vielleicht noch etwas mehr über dieses Thema zu erfahren.Ich selbst bin Mitte 20 und habe in einigen Tagen mit meiner Freundin unsere erste gemeinsame Session. Ich selbst weiß, dass ich #dominant bin und dies ausleben will. Sie ist jedoch noch unentschlossen und lässt sich auf dieses "Abenteuer" ein.

Viele Grüße
Meine persönliche kurze Vorstellung

Hallo zusammen,

ich bin ein junger noch unerfahrener aber lernbereiter dominanter Mann aus Baden-Württemberg. In meinen Beziehungen konnte ich meine Leidenschaft immer wieder entdecken aber nie ausleben… Jetzt ist die Zeit für die Wendung im Leben gekommen. Daher stammt auch mein Nickname „Vertumnus“ was so viel bedeutet wie Veränderung.

BDSM ist für mich eine komplette Lebenseinstellung für die mir bis jetzt einfach die Erfahrung aber nicht das Theoretische Wissen fehlt. Deshalb bin ich sehr gespannt auf viele Anregungen und neue Kontakte mit der gleichen Einstellung. Ob nun erfahrende Dom´s oder ebenso erfahrene bzw. unerfahrene Sub´s alle Gespräche und Kontakte sind willkommen und bringen neues Wissen oder sogar Erfahrungen.

Viele Grüße


Vertumnus
Gratwanderer: Grüsse aus Sachsen, willkommen hier im Club ... und noch viele Punkte dem VfB
neuling88: halli hallo........ ich wünsche dir denn mal hier viele praktische Erfahrung... geh mal n bisschen in den chat, da kannste bestimmt was anbändeln.... naja bei dem foto garantiert *grins*viel glück
Neuzugang aus dem Ruhrgebiet stellt sich vor

Durch Zufall bin ich hier beim Surfen auf diese Internetseite gestoßen und ich glaube, ich habe endlich die richtige Seite gefunden!

Ich bin Mitte 40, komme aus dem Herzen des Ruhrgebiets und lebe in einer stabilen Beziehung. Leider kann ich mit meiner #Frau meine #devote Neigung nicht ausleben. Der Versuch, mit ihr dieses gemeinsam zu erleben, ist leider gescheitert. Leider habe ich in der realen Welt die Erfahrung gemacht, dass es bei einem Mann nicht gut angesehen ist, wenn er zu seiner #devoten Neigung steht. Deshalb ist es auch sehr schwierig, diese Neigungen auszuleben zu können. Ich denke, dass es hier in dieser Gemeinschaft anders ist.

Hier suche ich Gleichgesinnte zum Erfahrungsaustausch und den Kontakt zu dominanten #Damen. Ich freue mich über jeden, der mit mir in den Meinungs- und Erfahrungsaustausch eintreten will.

Neben meiner #devoten Ader habe ich außerdem noch ein starkes Faible für bestrumpfte #Damenbeine - ich steh voll auf #halterlose Strümpfe. Ich bin also ein #devoter Fetischist oder ein fetischister #Devot.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und viele Grüße aus dem Ruhrgebiet!
Gratwanderer: Grüsse aus Sachsen, Willkommen hier im Club

...und ja, Strümpfe haben etwas magisches...
Student sucht junge Switcherin in München

Hallihallo Community,

ich bin 20, männlich, Student und wohne derzeit in München. Suchen tue ich nach Frauen zwischen 18 und 25, die gerne das Ruder in die Hand nehmen, jedoch auch hin und wieder sich führen lassen wollen. Meine Ex-Freundin hat es genossen, die Kontrolle zu haben und ich habe dies sehr genossen. Jedoch habe ich auch meine dominante Seite ausleben können.Auch haben wir, wenn wir uns mal nicht sehen konnten, Geschichten geschrieben. Und das würde ich hier gerne fortführen! Wir haben meist eine Zwischenvariante aus Dirty Talk und Geschichte geschrieben.Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die Zeit in dieser Community

Euer StillerGenießer
Ein neuer im Gehege

Einen schönen guten Morgen,Ich stelle mich mal im Kreise der Dom's vor.Mein Nick nennt sich hier Bragi.Ich komme aus dem Nürnberger Raum und bin auf der Suche nach netten Leuten.Doms wie Subs.

Ich lebe meine Neigung schon seit gut 10 Jahren.Mal mehr, mal weniger aktiv. Wie das halt so ist, mit Beruf und anderen Tätigkeiten.

Ich hoffe hier ein paar Gleichgepolte zu finden und vielleicht auch mal zusammen in Nürnberg was zu unternehmen.

In diesem Sinne:Hallo an alle!
Odonata: dann mal herzlich Willkommen hier, Bragi!
silberruecken: Ein höflicher Dom, der sich in unserem Kreis vorstellt, Respekt. Macht hier auch nicht jeder, insofern ein ebenso höfliches Danke.
Bragi: Ja, Höflichkeit ist doch wichtig.Nur weil ich #Dominant bin, entbindet mich das nicht von angemessenen Verhalten anderen gegenüber.

Bin schon gespannt auf interessante Themen und Gespräche