Hallo Zusammen,

Ich war früher schon mal unter anderem Namen hier gemeldet.
Mich beschleicht nun leider das Gefühl, das diese Community beinahe ausgestorben ist. Möchte jedoch selber nochmal gucken ob dies der Fall ist und hoffe auf gute und zahlreiche Kommunikation.

Zu mir:

Ich lebe seit Jahren meine Neigungen aus und lebe in einer offenen Beziehung. Suchen tue ich nichts bestimmtes. Ganz nach dem Motto: Alles kann, nichts muss.

Orgasmuskontrolle, #Bondage und #s****ing sind klare Favoriten von mir.

Würde gerne noch tiefer in die Materie eindringen.

Eine Lustsklavin die #gefesselt meiner Kontrolle obliegt und nach etlichen Orgasmen keine Kraft mehr besitzt.

Einer meiner #Fantasien die ich gerne wahr werden lassen möchte.

Hoffe auf rege Kommunikation.
Devoter älter Herr aus Baden-Württemberg sagt hallo ...

... und wünscht allen hier ein gutes neues Jahr.

Ich bin neu hier - und versuche einfach mal ob ich eine Vorstellung hinbekomme.

Bin 54 Jahre alt, ca. 174 groß und ca. 83 kg schwer. Bin ziemlich schüchtern und ein sehr zurückhaltender Mensch. Eigentlich ein ganz normaler anständiger Kerl.Ja - was suche ich in so einem Forum?Irgendwann sind meine Vorstellungen und #Fantasien in einen Bereich abgerutscht, die ich selber nie für möglich gehalten hätte. Bisher sind es allerdings nur #Fantasien - zu meinem Glück oder auch nicht.Da ich ziemlich schüchtern und zurückhaltend bin, habe ich es nicht so mit dem Kontakt zu Menschen - ich bin lieber der Schweiger in der Runde. Und irgendwie sind immer mehr die #Fantasien aufgetaucht, wo ich mich von anderen führen und leiten lasse. Teilweise ganz schlimme #Fantasien für einen anständigen wie mich. Aber es lässt mich nicht los.Jetzt bin ich auf der Suche .. naja lasse mich eher finden und überreden, überzeugen oder wie auch immer .. nach Personen, die andere Menschen gerne führen und lenken - und entsprechend zu ihrer Freude ausbilden oder abrichten. Ich bin jetzt vermutlich niemand, der einem die #Stiefel leckt oder als Putzdiener herhalten soll. Irgendwie stehe ich auf spritzende Schwänze - auch wenn ich ganz ehrlich, Männer nicht mag. Stehe eher auf niedliche Mädchen. Aber da ziehe ich auch den Kürzeren. Naja - irgendwer sollte die Gelegenheit nutzen, und mich zu einer willigen und f***baren #H*** auszubilden. Lasse mich hierzu auch #fesseln, damit derjenige genug Freiraum hat, um das Ziel zu erreichen - auch wenn ich etwas zickig sein sollte.Jetzt habe ich für meine Verhältnise schon recht viel gesagt. jetzt muss ich nur noch den Mut finden und es abschicken .... mhmmmm ....

freue mich hier zu sein.

lgslaveman
Faika: Mutig genug, Deinen Text zu schreiben und tatsächlich ins Forum zu setzen, warst Du ja.Sei herzlich willkommen hier! Beim Suchen und Finden, bzw gesucht und gefunden werden, wünsche ich Dir viel Erfolg!
Na dann wollen wir mal

Nun gut, im Großen und Ganzen gibt es wohl nicht allzu viel über mich zu sagenJung, relativ unerfahren, allerdings stets in der Lage auf die Wünsche der Spielgefährtin einzugehen und das Spiel gegebenenfalls auch Strikt vom Alltag zu trennen. Ich kann eine #Frau am Tag wie eine Königin behandeln und bei Wunsch des Nachts wie ein Stück Dreck. Alles eben abgesprochen. #Fantasien gibt es etliche, nur fehlt mir noch jemand, um diese Auszuleben.Ich freue mich auf jeden Fall über jede Rückmeldung von #Damen und nicht weniger über Ratschläge von erfahrenen Doms~
DinaDark: Dann mal hallo und willkommen im Forum,


Liebe Grüße

Dina
Raum Stuttgart (BW) - Anfänger 28 Jahre stellt sich vor ;-)

Hallo an alle,

ich freue mich der Community an dieser Stelle kurz vorstellen zu dürfen.

Kurz zu mir:-28 Jahre alt-männlich-etwa 1,80m-74 kg-berufstätig-privat überwiegend selbstsicher, willensstark, strukturiert, in Teilen egoistisch und durchsetzungsfähig-wohnhaft im Raum Stuttgart / Baden Württemberg

Ich suche:-Erfahrungsaustausch-bei Sympathie durchaus reale Kontakte erwünscht

Ich möchte:-erniedrigt und dominiert werden (grds. bin ich recht experiementierfreudig)...--> insbesondere interessiere ich mich für:-physische Züchtigung (#SM) -allgemein #Erniedrigung / Erziehung-Sklavenerziehung-TV-Ausbildung (#Erniedrigung)-NS/KV

Erfahrungen:-geringfügig (aus vorangegangenen Beziehungen mit tendenziell etwas dominanter veranlagten #Damen... ^^)

Kurze Vorstellung:Meine Eckdaten / #Fantasien habe ich einfach mal vorangestellt. Jetzt versuche ich an dieser Stelle mit ein #paar wenigen Zeilen diese auch ein wenig mit "Leben" zu füllen...

Seit einigen Jahren bin ich auf der Suche nach einer Dame die mich mit "Gewalt" unterwirft und mich "gefügig" macht.Da dies im Gegensatz zu meinen sonstigen Handeln steht, kann dies ruhig mit entsprechendem Nachdruck geschehen.

Grundsätzlich suche ich nicht nach einer Beziehung, vielmehr nach Personen mit denen ich meine Gelüste teilen und ggf. ausleben kann...Ich hatte bisher nie das Gefühl, dass mich "traditioneller s**" ausfüllt. Entsprechend suche ich einfach nach etwas "mehr", was ich hoffe in den vorangegangen Dingen aus meiner Beschreibung zu finden.

Vielen Dank das Ihr euch die Zeit für meinen Text genommen habt und ich freue mich schon vorab über die (hoffentlich) netten Kontakte.

LG
Lady_D: Willkommen!

Schöne Beschreibung, ich hoffe Du wirst hier finden, was du suchst!

LG aus der Nachbar***aft

D
Hamburg

Komme aus Hamburg bin 37 und würde mich als sehr speziell Beschreiben was meine #Fantasien betrifft.Bin Sad /Dom veranlagt.Suche auch dementsprechend #Maso Dev Frauen für gelegentliche Treffen.

Wie sollte meine "Traum" #Maso/ Dev Frau sein?Extreme #Maso #Sklavin belastbar und willig alles zu ertragen was ich verlangeSich voll nach mir ausrichtet wie eine kompasnadel zum Pol Aber das werde ich wohl nur in meinen Träumen finden...Bei Fragen ..
Faika: Herzlich willkommen im Forum, @ Ehrlos, Das, was Du suchst, gibt es sicherlich, nur ist nicht gesagt, dass genau die auch hier im Forum weilt.Hab trotzdem viel Spaß und guten Austausch hier oder vertreibe Dir die Zeit informativ, bis Du sie gefunden hast. Da willst Dir aber ne ordentliche Portion Verantwortung aufladen, so rein psychisch.[...]
DinaDark: Erstmal willkommen im Forum. Ob es das in diesem Forum gar nicht gibt, da wäre ich mir gar nicht so sicher, Faika.Nur muss es dann auch der richtige Dom dazu sein, der das eben auch hält und bei dem #Sub das auch sein kann, und natürlich muss das passen.Ist auch für #Subs die zu solcher Hingabe bereit sind eine schwierige Such[...]
Und noch ein neuer ..lächel

Hallo Zusammen....ich bin Dustyangel...38 Jahre alt und komme aus dem raum Wolfsburg... Bin #devot mit einigen erfahrungen...und #Fantasien die ich noch verwirklichen möchte.Vielleicht ergibt sich hier die passende #Femdom oder #Paar wo Sie Dom ist ...für was gemeinsames.Mehr bei interesse ..Liebe grüße ..lächel
es scheint, ich bin nach allen Seiten offen und nicht ganz dicht

Und nun bin ich auch hier. Schön.Nach nun doch schon mehrjähriger Erfahrung mit #BDSM, immer als Switcher (wobei die Rollen dann doch meist relativ fest verteilt waren, je nach SessionpartnerInnen; laut #BDSM-test bin ich "extrem Switcher"), weiß ich relativ genau Bescheid, was mir gefällt und was weniger. Prinzipiell interessieren mich reale Treffen am meisten, mit spannenden Personen, die vor Hygiene nicht zurückschrecken (möchte man meinen, dass dies eigentlich selbstverständlich wäre ...). Auf den Punkt gebracht, ich bin ein großer Fan von #Bondage und Estim, sowohl #aktiv als auch passiv, liebe es, mit tease and denial meine Gegenüber in den Wahnsinn zu treiben, aber selbst auch im KG verschlossen zu sein. Eine meiner aktuellen #Fantasien beschäftigt sich mit estim via Internet. Da ich viel von zuhause aus arbeite, ist es doch fast schon aufgelegt, sich das Equpment zu besorgen, den Zugang freizugeben und sich von der online-community erregen, quälen, verwöhnen zu lassen.Eine weitere Vorliebe von mir ist Latex/Gummi. Gibt es etwas Schöneres, als so richtig umschlossen zu sein? Und wer damit noch nicht genug hat, der findet in mir einen großen Freund a***er Spiele. Zur Zeit schaffe ich es auf eine #Dehnung von 5,5 cm und kann ca. 2 Liter Flüssigkeit halten. Auch hier liebäugle ich schon länger mit einer verschließbaren a***birne...Ja, soweit so gut, möchte es hier auch nicht allzu lange halten. Ich freu mich über jeden ernstgemeinten Kontakt, Anregungen und natürlich Möglichkeiten zum realen Austausch.
DasTo: Ja halloEndlich mal einer der Klar sagt was er mag und auch echt guten Geschmack hat was den #Fetisch angeht. Sorry an alle die sich nicht angesprochen fühlen.#Latex #Gummi KG a***birne.Warum wohnst du nur so weit weg. Ich glaube wir könnten uns über so einiges unterhalten.

Aber trotzdem willkommen im Club
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt...

:nc012:

Aus praktischen Gründen werde ich diese Vorstellung gleichzeitig auch zu meinem ersten Blogeintrag werden lassen, wer neugierig ist, wird, bleibt oder gern werden möchte...darf sich dort gerne in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten informieren und erfreuen. :surprise:

Here we go..

Wo und wie soll man einen solchen ersten, derartigen Blog-Eintrag nur anfangen? Vielleicht mit einer simplen Prise Ehrlichkeit, also? Was mache ich gerade: ich höre Classic Rock, momentan 'Pat Benatar' mit "Heartbreaker"...und mache mir so meine Gedanken darüber, was ich schon von mir preisgebe und was nicht. :witless: Der Einfachheit halber würde ich mich selbst kurzerhand einem Interview mit mir in den drei Rollen als Protokollant, Moderator und Objekt des allgemeinen Interesses führen. Nachfolgend somit meine Fragen, meine Antworten, und eventuell die ein oder andere redaktionelle Randnotiz: :naction-smiley-035:


M: Sehr geehrter Herr Frechdachs, wie kamen Sie zum BDSM und wann bemerkten Sie, dass sich ihr Leben einer etwas spezielleren Neigung verschreiben wird?

F: Nun, das fing bei mir offengestanden sehr früh an. Gründe lassen sich da gar nicht so einfach finden, ebenso wenig Erklärungen, aber warum auch? Ich hatte eine sehr glückliche, gewaltfreie Kindheit in einem guten Elternhaus, zwar definitiv nicht anti-autoritär, aber dennoch entspannt und einfühlsam. Nicht zuletzt deshalb kam, eventuell durch die multimediale Dauerbeschallung, ein glasklares Generationsmanko, der Wunsch nach Strenge und Zucht auf, wurde man durch Erzählungen oder Erfahrungsberichte in Film, Funk, Fernsehen und aus eigenen Familienkreisen (Großeltern, Urgroßeltern) doch hier und da damit konfrontiert, dass es auch anders ging. Darauf beruhend begannen meine Masturbationsfantasien sehr schnell eine klare Tendenz in Richtung "Züchtigungsvorstellungen" zu bekommen. Meine erste(n) "Ladung(en)" entlud ich übergebeugt auf das Polster eines Stuhles, bei der Vorstellung über ein Knie gelegt und versohlt worden zu sein. Kern dieser sinnlichen Gedankenspiele waren stets Damen, anfangs bekannte oder anverwandte, später erdachte oder ersonnene. Bereits da wurde mir bewusst, dass Männer (sorry an dieser Stelle:dread keinen Platz bei mir hatten oder haben würden. Mit 9-10 Jahren begann diese doch recht eindeutige Ausrichtung, seitdem tat sich wenig an meinen Praktiken. Die Fantasien wurden ausgeschmückter, kurioser, bisweilen perverser oder härter, aber das Machtgefälle Frau/mann blieb stets unangetastet. Mit fortschreiten der Pubertät wurden die Gelüste immer unstillbarer, immer suchtähnlicher. Das Kopfkino wollte umgesetzt werden. Nachdem ich zwischen 14-20 einige Jahre und viele Samenergüsse später das Internet durchforstet und abgegrast hatte, wurde ich auf eine s****ing-Kontaktanzeigen-Seite aufmerksam, die mich zu meiner späteren, ersten und bislang letzten offiziellen Erzieherin führte. Diese ließ mir die erste reele Züchtigungserfahrung meines Lebens zuteil werden, besten Dank an dieser Stelle dafür. Sie haben mich gekonnt instruiert, bestraft und aufgefangen. Anfänger wie ich sind sicherlich nicht leicht zu führen, Behutsamkeit und Einfühlvermögen waren gefragt. Diskretion wurde geboten und nun, über ein Jahr später kann ich zufrieden sagen: Ja, dieser erste Povoll hat sich gelohnt.

M: Nun sprechen Sie wie es scheint maßgeblich von s****ing. Umfasste ihr erstes, reales Erlebnis auch Elemente die darüber hinausgingen?

F: Ja. Es kam beispielsweise zu einem Mundauswaschen mit Seife. Leider war ich veranlasst worden, aus Gnade, dies selbst durchzuführen. Im Nachhinein wünschte ich, meine Erzieherin hätte hier aktiv mitgewirkt. Weitere Elemente waren natürlich eine beschämende Standpauke, ein Beichten und Eingestehen meiner Sünden sowie das Behandeln meiner Wenigkeit wie ein kleines Kind. Am Ohr wäre ich gern noch gezogen worden!

M: Welche sonstigen Praktiken aus dem Bereich BDSM interessieren oder reizen Sie? Könnten Sie sich vorstellen ihren Horizont dahingehend in Zukunft zu erweitern?

F: Aber natürlich, dazu bin ich ja hier. Ich hoffe auf einen regen, gelungenen Austausch und zahlreiche, nette Bekanntschaften. Virtuelle, wie eventuell auch irgendwann Reale! Naja, da weiß ich gar nicht wo ich überall anfangen soll...möglicherweise sollte ich an dieser Stelle einfach mal grob umrissen mit einflechten, was genau mich alles erregt. Ich habe, warum auch immer, ein absolutes Faible für Frauen mit lackierten Nägeln. :heart-borken::nicon_eek: Sehe ich lackierte Finger- oder Fußnägel (wobei das Hauptaugenmerk auf ersteren liegt), ist ein gehöriger Bl**strom sofort geneigt "down under" geleitet zu werden. So wurde ich beispielsweise gerne mal gezwungen beim Lackieren der Nägel zuzuschauen und diese, nackt vor der Dame kniend, anschließend trockenzupusten. Peinlich, demütigend (vor allem mit wachsendem Glied), aber dennoch: wahnsinnig schön. Manch Backfeife brachte mich dabei kurzweilig zur Raison. Ähnlich verhält es sich mit stark sichtbarem Lippenstift. Dieser, dick und lasziv in meinem Beisein aufgetragen, brachte mich zugleich auf Hochtouren, wusste ich doch, dass ich mir eine kreisrunde Markierung um mein bestes Stück verdienen konnte. Folglich finden diese Aspekte immer Platz in allen Kopfkino-Vorstellungen. Hohe Schuhe gesellen sich ganz klassisch zu diesen Spleens hinzu, ebenso strenge Kleidung oder Röcke/Kleider, gerne lang oder mittel, gern aber auch kurz und mit nichts drunter. :action-smiley-033: Im Bereich Spitting konnte ich einige wenige Erfahrungen sammeln, ich war nicht abgeneigt. CBT in leichter Form und in Verbindung mit einem Fußfetisch sammelte ebenfalls erfolgreich einige Punkte. Das Umspielen meines Gemächts mit Schuhen mit Absatz...ließ mich hingebungsvoll und unterwürdig erzittern. Einen Großteil dieser doch auch sehr s**uellen Erfahrungen verdanke ich einer vertrauenswürdigen Expartnerin, mit der ich mich fallenlassen konnte. Nichtsdestotrotz brachte auch diese es fertig, mich übers Knie zu legen und mir beinahe die Tränen in die Augen zu treiben. Und was fehlt bei all dem noch? Vielleicht etwas mit Urin, oder als Lecksklave oder Lustdiener, s**objekt, missbraucht zu werden. Stiefel bzw High Heels musste ich bisher nur küssen, jedoch nicht mit der Zunge säubern, auch denkbar. Ein kleines bisschen fasziniert bin ich vom Cuckolding und vom Sissy-Dasein. Forced Bi...sowas...und auch der Strap-On steht bei mir nichts zwingend auf der Tabuliste. Kot, Erbrochenes, Bl**, Cutting, Nadeln, Klammern und derartiges dagegen schon. Dem kann ich einfach nichts abgewinnen, ebenso wenig Wachs. Ich möchte geschlagen, getreten, gedemütigt und benutzt werden. Aber am liebsten in echter Handarbeit! :icon_redface:

M: Gibt es eine besondere Fantasie, die sie bisher noch nicht umsetzen konnten, von der sie aber schon lange träumen?

F: JA! Mich würde es unfassbar reizen einmal von mehr als einer Frau erzogen zu werden...gern auch nur unter passiver Beteiligung der anderen, d.h. sie schauen einfach nur zu oder sind, der Demütigung halber, anwesend.

M: Abschließend, jedenfalls fürs Erste, ein paar private Informationen?

F: Ich bin Student, vielseitig interessiert...sportlich divers aktiv, ebenso musikalisch auf mehreren Ebenen. Ich liebe die Natur und Lese sehr gern. Genügt das?

M: Wie gesagt, fürs Erste...auf Wiederhören!


-- Ende --

Für Fragen bin ich immer offen! Hoffe ich konnte einen kurzen Einblick liefern!
SweetiePie: danke für diesen sehr schön geschriebenen und interessanten einblick!
LotOfKnots: hallo Frechdachs,

Du bist hiermit offiziell annektiert und wirst nicht wieder losgelassen! ich freue mich jetzt schon auf weitere beitraege...

herzlich willkommen!

LotOfKnots
Duplicate Frechdachs: Vielen Dank euch allen! Ich gebe mein Bestes und zeige mich weiterhin bemüht!

Findet sich jetzt noch eine gestrenge Dame, die sich meiner annimmt, steht einer gesunden BDSM-Zukunft nichts mehr im Wege! :UUlove3:
ahoi

ja, hm, puh...jetzt bin ich wohl da.... ich werd mich hier einfach mal vorsichtig umschauen wenns ok ist...
SweetiePie: so jetzt hab ich mich hier mal ein wenig rumgetrieben und viele nette nachrichten bekommen...da trau ich mich jetzt auch mal mehr zu erzählen....falls es halt wen interessiert. ich bin jetzt 27 und hab schon mit 17 gemerkt, dass mir "normaler" s** auf dauer zu langweilig ist, auch wenn ich ein sehr aktives s**lebenmit meinem damaligen freu[...]
SweetiePie: oh, danke dir...da machst du mich jetzt verlegen.... mal sehen wie das nächste treffen läuft, es waren schon ein #paar situationen in den letzten monaten über skype, wo ich mir gedacht hab "so ein depp"...aber wenn wir uns dann gesehn haben hats immer wieder gepasst (oxytocin for the win! ).ja....locker bleiben ist eh die einzige[...]
SweetiePie: Ja, das "wissen was ich will und was nicht" genau abzustecken fällt mir natürlich noch schwer...danke dir jedenfalls!
HANS.PETER-_- (Hessen)

Schönen guten Abend euch allen.Hab mir gedacht, dass ich mittlerweile - nach einer kleinen Eingewöhnungsphase - durchaus mal einen Vorstellungsthread eröffnen könnte. Zack hier ist er.

Vielleicht erstmal ein wenig etwas zu meiner Person: ich wohne im schönen Hessen, bin 23 Jahre alt und Student. In meiner Freizeit treibe ich mich gerne im Fitnessstudio rum und schwinge ein wenig die Hanteln (auch wenn ich derweil eine kleine Pause mache). Ansonsten würd ich behaupten, dass ich ein ganz cleveres Kerlchen bin und fast immer gut gelaunt.

Ich habe unmittelbar noch keine Erfahrungen mit #BDSM gemacht aber trage dieses Thema nun schon bestimmt seit über einem Jahr mit mir herum - mal beschäftigt mich das intensiver, mal eben nicht so. Natürlich möchte ich gerne auch mal die ersten praktischen Erfahrungen sammeln, aber erzwingen kann und sollte man das meines Erachtens nach ohnehin nicht. Solange bleibe ich eben geduldig.

Meinem Empfinden nach, beschränken sich meine #Fantasien eher auf das Sub-Dasein. Auch wenn ich das ad hoc nicht auf den Alltag übertragen würde (aber das soll auch gar nicht zur Debatte stehen an dieser Stelle).

Wenn ihr irgendwelche Fragen habt oder auch sonst ein wenig plaudern wollt, könnt ihr euch ruhig bei mir - gerne auch per PN - melden. Hoffe, dass ich hier mein Wissen und meinen Horizont erweitern kann (fande den Thread mit den Cuttings zum Beispiel bereits durchaus interessant, um zu sehen, was daran so faszinierend ist).

Liebe Grüße

PS: Finde das Klima an sich hier im Forum eigentlich ganz gut, da bin ich weitaus schlimmeres gewohnt aus meinen krassen Gaming-Zeiten
Neuling Toni stellt sich vor

Ich bin hier um dominante #Damen kennen zu lernen, zum ausleben meiner #Fantasien.Ich hatte bis jetzt einmal das Vergnügen von einer Domina besucht zu werden, was meinen Wunsch an weitere Erlebnisse in diesem Bereich geweckt hat.Ich hoffe hier die Kontakte zu finden die ich zum ausleben meiner #Fantasien suche.

Einen unterwürfigen Gruß an alle dominanten #Damen

Toni
nicht ganz so neuer Neuling aus Bayern

Hallo ihr Lieben Nachdem ich nur seit knapp einem Halben Jahr hier fleißig am mitlesen bin wird es auch mal Zeit dass ich mich vorstelle.

Ich bin Michael, 28 Jahre alt und komme aus Landau a.d. Isar. Charakterlich schätze ich mich als einen sehr gutmütigen, freundlichen, netten aber auch schüchternen Menschen ein.Bereits vor einigen Jahren konnte ich ein #paar s****ing-Sachen ausprobieren, die mir zwar schon ganz gut gefallen haben aber irgendwie doch nicht so die Erfüllung waren. In der Vorstellung fand ich es immer recht #geil aber in Live war es dann eher ein Abturner, was aber auch damit zusammenhängen kann, dass ich damals nur männliche Spielpartner hatte.Gleich vorab: ich suche keine männlichen Doms mehr, da ich mich jetz ein wenig in den erotischeren Teil vom #BD#SM vortrauen möchte. s**** ist ok, aber eben nicht alles im (#SM)-Leben.

Danach bin ich dann ein #paar Jahre nur sehr selten oder garnicht in Kontakt mit #SM gekommen, habe meine #Fantasien diesbezüglich etwas zurückgehalten und nach "normalen" Partnerschaften Ausschau gehalten.Bei meiner letzen, ähhm ich sag mal fast-Beziehung hatte sich dann herausgestellt, dass wir die selbe Neigung haben. Etwas später aber leider auch, dass wir wohl doch nicht so gut zueinander passen wie ursprünglich gedacht.Dies ist jetz ca 3 Monate her und mich lassen die ganzen Chats, Unterhaltungen und auch das Kopfkino, was sie angekurbelt hat, einfach nicht mehr in Ruh.

Da ich mich irgendwo zwischen #Sub und Switch einschätze würde ich mich freuen eine "liebe" Dom oder Switcherin kennen zu lernen. Wieviel Erfahrung du hast ist mir eigentlich relativ gleich. Mit jemand unerfahrenen zu spielen und gemeinsam zu experimentieren hat genauso seinen Reiz wie eine erfahrenere Spielpartnerin.Was ich nicht Suche ist der Hardcore Bereich oder Beziehungen ala Herrin/Sklave (darum auch liebe Dom)

Sollte ich noch irgendetwas vergessen haben, oder euch noch etwas interessieren dürft ihr mir gern Löcher in den Bauch fragen

Liebe GrüßeMichael
Ich suche eine #Frau, die mich zerstört

Hallo Forum,

ich oute mich vorab als #Sub. Ich habe eine #devote Neigung was Frauen angeht.

Ich träume davon, dass ich eine Freundin habe, die mich seelisch und körperlich kaputt macht.

Zum Beispiel, dass meine Freundin vor meinen Augen masturbiert und mir so zeigt, dass ich nix kann im Bett. Dabei lacht sie mich dann aus und verachtet mich mit ihrem Psychoblick.

Oder dass sie vor meinen Augen mit anderen Männern vögelt und mich dabei die ganze Zeit beobachtet oder wenn ich s** will, dass sie mich vor dem Kopf stößt und mich beißt oder kneift als Signal, dass sie das heute nicht will.


Eine #Frau, die komplette Macht über mich hat. Die mich auch mal ein #paar Tage ins Schlafzimmer sperrt und ans Bett fesselt in einem dunklen kalten Raum oder in einen Käfig, um mich psychisch zu brechen/erziehen.

Wenn ich etwas will, muss ich auf die Knie und sie anbetteln, dass ich das bekomme/machen darf.

Wenn ich nicht das mache, was sie will, dass sie dann auch mal handgreiflich wird und mich körperlich misshandelt, um mich zu erziehen. Zum Beispiel, dass sie mich mit ihrem High #Heels tritt, wenn ich auf dem Fußboden liege...

Ich hoffe, dass sich hier jemand findet...
Faika: Die Frau findet da schneller mal Erfüllung, es gibt mehr männliche, passende Parts, @ Warda. Frau kann das auch oftmals besser kompensieren, weil es durch die Anlage der Familiengründung und "Aufzucht" in die Wiege gelegt ist, verzichten zu können. Männer sind damit schon oft deswegen allein, weil es sehr schwer ist, dami[...]
Faika: Nee, Hasilein, Mann geht dann erst noch zur Tanke und kauft für Apothekerpreise einen Stadtplan oder ne Straßenkarte. Lach.

Frau sagt einfach, ich will es glatt, wenn sie es will. Punkt.
Faika: Oh, @ heliosg,

danke. Ich forsche aber nicht auf dem Gebiet, es sind einfach Erfahrungswerte, bin ja schon ein alter Hase, nicht nur im #BDSM, sondern vor allem im Leben. Grins.

Du hast bestimmt ein Navigationsgerät, lach.Ein solches für das Leben muss erst noch erfunden werden.
Dann stell ich mich hier auch mal vor ^^

Hayich bin 18 Jahre und männlich, wohne in Floß (in der Nähe von Weiden in der Oberpfalz) und weiß schon seit einiger Zeit das ich #devot und ein wenig masochistisch bin.Habs bisher nich nie ausprobiert hatte aber schon viele #Fantasien Natürlich hab ich mich auch ein wenig informiert und je mehr ich erfahre desto interessanter wird es und so bin ich irgendwann hier gelandet

Ich hoffe einfach mal das sich irgendwas ergibt.Dann auf eine gute Zeit mit euch
Kurz zu mir

Hallo zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen.

Heiße Micha, bin 29 Jahre alt und komme aus Leipzig.ich bin #devot und habe noch nicht viel erfahrung. War früher in einer Beziehung mit einer Dom. allerdings gingen es nie über kleine #Bondage / #SM Spiele hinaus. Auch nach der Beziehung hat mich das Thema weiter intressiert. Nach 1-2 kurzen Beziehungen bin ich nun mittlerweile wieder Single.Meine #Fantasien würde ich gern ausleben und bin offen für neues. Möchte meine Grenzen testen. Hier lasse ich mich überraschen. Möchte mich austauschen mit anderen und bei sympathie gern auch treffen möglich.

So das war es erstmal kurz und knapp. Freu mich auf nette kontakte und chatts.

LG Micha
Heldin: Herzlich willkommen.
Hallo erstmal

Hallo liebe Community,

mein Name ist Marco, ich bin 21 Jahre alt und komme aus dem beschaulichen Pforzheim. Beruflich bin ich Fitnessökonom und selbstständiger Ernährungsberater.Meinen Drang und mein Verlangen danach, #Dominanz und #Unterwerfung auszuüben,entdeckte ich ungefähr mit 17 mit meiner damaligen Freundin.Bisher habe ich schon einige Praktiken ausüben können, daher kann ich schon behaupten ein #paar Erfahrungen gesammelt zu haben

Was ich hier suche? Natürlich Austausch und Kontakt mit Gleichgesinnten. Aber besonders würde ich mich freuen eine #devote #Gespielin ( egal welchen Alters ) finden zu können um mit ihr gegenseitige #Fantasien hemmunglos ausüben zu können

Ich freue mich über jede nette Nachricht Bin ein sehr kontaktfreudiger Mensch der immer für einen Spaß zu haben ist!

Gruß Marco
IFeelYou: Hallo Marco,herzlich willkommen.ich wünsche Dir viel Erfolg hier im Forum und bei Deiner Suche.

Ich bin auch noch nicht so lang dabei.Komme übrigens aus dem Allgäu.also, wenn ich helfen kann, dann melde Dich jederzeit!

bis dann

W
Heldin: Herzlich Willkommen.
Steckbrief, M48/dom/sad/sens..... :-)

Hallo an alle,schön hier zu sein.

ich habe mich zuerst im Forum 'Dom sucht Sub' **** beim weiteren stöbern in den foren ist mir aufgefallen, dass mein wunsch mich auszutauschen gewachsen **** möchte ich mich doch auch mal allgemein vorstellen...

Bei mir trat das Thema BDSM seit der kindheit immer wieder auf, zuerst phasenweise.... so eine Seite von mir...... die sich ab und zu meldet..... aber ich bin mehr und mehr bereit, zu akzeptieren, dass ich dominant bin, dazu stehe und mir jemanden suche, der da voll drauf steht, bei dem ich mich nicht dauernd entschuldigen muss, für etwas was jemand anders vielleicht wertschätzt und mir dafür ihr vertrauen und ihre liebe schenkt....

Ja, ich bin dominant, aggressiv und unermesslich durchsetzungsfähig.Und um es auf Berlinerisch zu sagen:" Und das ist gut so "

Ich hatte mehrere langjärige Partnerinnen mit denen ich meine Phantasien oft auch sehr weit ausleben konnte, es war

aber eher immer nur ein randthema, eben sowas was mich/uns irgendwie anmacht. Uns war nicht klar, dass wir schon lang BDSM'ler sind, haben das auch nicht explizit thematisiert, aber im nachhinein gesehen ganz schön heftig praktiziert....Ich bin es schon lange, ich lebe es schon lange, aber ich hab es so deutlich nicht wahrgenommen.

Ich bin eben mehr und mehr bereit, meinen charakterzügen raum zu geben. und es auch so zu nennen... Mich euch zugehörig zu fühlen. Ein schöner prozess. ich bin jetzt 48..

Und bald werde ich dafür auch meine devote sub finden , mit der dieses thema einfach im mittelpunkt steht.( Ich lebe in Süddeutschland... habe ein haus, mit keller und dachboden und meditationsecke... :-), mitten in den bergen... und bin dominant und schlank und handwerklich sehr begabt... !!! Call me !!!............................Now !!! )

Ich steh auf ziemlich viel aus dem gesamten bereich BDSM...

ich geniesse den tropfen schweiss der langsam aus deiner achsel über deine zitternde brust kullert...aber eben auch sehr viel härtere sachen. Das können wir ja mal im einzelgespräch klären, süsse....

Und glaubt mir...als körpertherapeut, der seit kindheit dominante fantasien hat, der sich seit 20 Jahren weiterbildet, 5 jahre studium.... und sehr viel euro pro behandlung bekommt, weiss ich sehr genau, was, wie weh tut, unterordnet, bestraft... und wie dosiert man das einsetzt.... dazu sollte man sensibel sein. Nicht lasch.....

es geht darum wie gut ich die wirkung meiner aktion im anderen wahrnehmen kann. deswegen kann ich ja trotzdem hochdosieren.... aber ich weiss eben was ich tue.

Um was es mir jedoch eigentlich geht... ist dass mir jemand das Vertrauen schenkt, die Macht gibt, das Einverständniss (hoffentlich nicht die freiwilligkeit....), sie an die grenze bringen zu dürfen... egal wo diese ist.Das bringt mich als mitfühlender mensch ebenfalls an meine Grenzen.... Und das tu ich gern.

Die emotionale verbundenheit in diesem moment ist das was ich suche.... und mich geil macht..:-)Alle massnahmen, bestrafungen, demütigungen, schmerzen, tränen sind nur werkzeuge um sich in diesen momenten begegnen zu können...



So ihr lieben. das war mal so ein zwischenstand/ausschnitt aus meinem leben...ich habe versucht, dass es nicht wieder eine bewerbung als dom wird... aber es wär halt schon schön...

ich hoffe, das ein oder andere auch von euch erfahren zu können, mich auszutauschen, mitzuteilen.

Danke fürs zuhören.

W
Heldin: Herzlich Willkommen.

Das Wort "aggressiv" ist halt i. d. R. negativ besetzt "energisch" oder "durchsetzungsfähig" ist weniger mit dem Gedanken an Gewalt besetzt.
Odonata: Hallo Ifeelyou danke für die Erklärung, jetzt verstehe ich es. Ich weiss natürlich, dass agression oft negativ klingt besonders im zusammenhang mit #bdsm.Ich werde da meine wortwahl besser erklären. ja für mich klang es negativ also grundsätzlich. So wie du es beschreibst, habe ich Aggression noch nie gesehen. Deine[...]
IFeelYou: Danke Odonata, danke Cornelius für eure kommentare.

W
Stille Wasser..

.. sind tief.Das lässt sich wohl komplett auf mich beziehen, da niemand von mir erwarten würde, dass ich BDSM-Neigungen bzw. eine #devote und masochistische Ader an mir habe. Ich habe leider kaum praktische Erfahrungen diesbezüglich, was ich allerdings gerne ändern würde. Einfach um es ausleben zu können. Aber ich möchte so auch noch mehr von mir erfahren. Darum habe ich mich hier angemeldet. In meinem Umfeld gibt es niemanden, mit dem ich über all das reden könnte, obwohl ich es manchmal dringend brauche.Neben dieser Seite bin ich aber auch immer noch ein Mädchen, die trotz allem, wie eine Prinzessin behandelt werden möchte. Ich bin eine tiefe Träumerin, lebe aber mit beiden Beinen voll und ganz in der Realität. Wunschträume und -denken dürfen dennoch sein.Ich suche und erwarte Respekt von meinem Gegenüber - trotz aller #Dominanz. Da ich recht naiv und schüchtern bin, erkenne ich oftmals nicht sofort, wenn ich mich unwohl fühle oder negative Gefühle in bestimmten, anfänglichen Situationen habe. Wenn es aber so weit ist, bin ich offen und ehrlich und spreche alles an, was mich bewegt und eventuell sogar verunsichert.Wer mich beeindrucken möchte, muss über meinen Kopf gehen. Dort findet bei mir die erste Stimulation statt.

Liebe Grüße bis dahin,shetlandbee
EdwardGrey1973: Das wird in Deutschland noch sehr lange dauern, weil ihm hier sofort der Beigeschmack von Inzest/pädo anhaftet und das gesellschaftlich nunmal geächtet istGenau das ist das Problem. Es gibt "Littlegirls" jenseits der 40, also kann es ja nicht so viel mit Inzest oder pädo zu tun haben. Sieh doch den "Daddy" mal als Lehrer mit mehr Le[...]
DinaDark: Also wenn ich mir so ansehe, was ich von Domseite zum Thema #Sub beschützen, unterstützen und zu ihrem eigenen Besten führen so gelesen habe, dann geht das schon sehr stark in Richtung Daddydom.Nur nennen würden wirs natürlich nicht so. Aber mal ehrlich, die süße #Sub, die ihren Dom bewundert anguckt, und dank s[...]
EdwardGrey1973: Hallo Dina, Was mich aber noch interessieren würde: Gibts auch die Dommum/Littleboy-Variante? Bzw. jeweils die Gleichgeschlechtliche Varianten? Habe nie bewusst darauf geachtet, auch wenn ich schon mal so etwas wie "looking for a mummy" irgendwo gelesen habe, aber habe die Antwort recht schnell gefunden: "Is there such thing as a Mommy Domme[...]
Hallo zusammen!

Angemeldet bin ich hier ja nicht erst seit gestern, nur gesagt hab ich bislang noch nichts. Dass ich eine #devote Ader habe, habe ich, rückblickend, als Kind schon geahnt und seit s**uelle #Fantasien eine Rolle spielen, drehen diese sich immer um das Thema #Unterwerfung und #Dominanz durch einen Mann. Bislang hatte ich allerdings noch nicht wirklich die Gelegenheit mich im realen Leben damit auseinander zu setzen. Dabei wüsste ich ungemein gern, wo meine Grenzen liegen, insbesondere im masochistischen Bereich. Was ich bislang auf jeden Fall über mich zu wissen glaube: 24/7 ist nicht mein Ding. Im alltäglichen Leben reagiere ich eher empfindlich, wenn man mir vorschreiben will, was ich zu tun habe.

Nun ist mir in all den Jahren, die ich mich tatsächlich auch mehr mit dem Thema auseinandergesetzt habe (also ungefähr die letzten 10 – 15 Jahre), im Alltag kein Mann untergekommen, dessen (s**uelle) Orientierung in dieselbe Richtung ginge – ist ja auch kein Thema, das man gleich beim ersten oder zweiten Treffen unbedingt zur Sprache bringt. Das ist primär der Grund, warum ich mich hier überhaupt angemeldet habe, denn wo sonst, wenn nicht hier könnte ich jemanden finden, der bereit wäre, mich in das Thema einzuführen? Ein klein wenig Erfahrung konnte ich bislang schon machen, wobei ich mit „wenig“ wirklich „wenig“ meine. Ich hoffe, dass ich das "wenig" irgendwann weg lassen kann und bin da recht zuversichtlich, denn ich lerne schnell .

Ich würde mich also freuen, wenn ich mich hier weiterhin so nett wie bisher mit allen möglichen Menschen austauschen könnte – wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja sogar aus einem Gespräch mehr...

Liebe Grüße aus dem schönen Süden Deutschlands.

Lalix
oberfränkischer Südbayer...

...oder südbayerischer Oberfranke? Hm, schwer zu sagen...

Auf jeden Fall erst mal ein großes Hallo an alle hier!

Schon lange habe ich dominante #Fantasien, ich kann gar nicht genau sagen, wann das eigentlich angefangen hat. So knapp 10 - 12 Jahre wird das schon her sein. Angefangen hat das bei einem Freund, der mir einmal ein #paar BDSM-Kurzgeschichten gegeben hat. Klar, die Neugier im jungen Alter. Aus anfänglicher Faszination und vor allem durch den Reiz des vermeintlich "Verbotenen" entwickelte sich aber schnell eine eindeutige Vorliebe. Es dauerte eine kleine Weile, bis ich mir dessen wirklich bewusst war.

Nach dieser Selbstfindungsphase kam ich sogar das ein oder andere Mal in den Genuss, meine dominanten Neigungen auch ausleben zu können. Allerdings findet sich so etwas zumindest in meinem Fall ziemlich selten und bisher leider auch noch keine #Frau, mit der ich auch längerfristig in diese Richtung glücklich sein konnte. Und was könnte frustrierender sein, einfach nicht den Deckel zu finden, der auf den Topf, oder konkret die #Sub, die zum Dom passt? Sowas kann dauern, das weiß ich. Ich frag mich aber, warum ich so lange gewartet habe, doch nun endlich hab ich mal den Schritt gewagt und begebe mich hier unter Gleichgesinnten in der Hoffnung, sich austauschen und vielleicht ein #paar nette Kontakte knüpfen zu können. Besser spät als nie. Und wer weiß? Vielleicht flattert ja die ein oder andere PN in meine Richtung? :icon_wink:

Ich habe zumindest schon einen ziemlich guten Eindruck von diesem Forum und der dazugehörigen Community erhalten und denke, dass ich mich hier ziemlich wohl fühlen werde. Deshalb freue ich mich auf eine schöne Zeit mit Euch allen hier!

Liebe Grüße,Eisregen
Vollkommen neu im Gebiet, suche Gleichgesinnte zum Austausch

Hallo liebes Forum,ich bin vollkommener Neuling in dem Gebiet #BDSM. Allerdings reizt es mich schon seit längerem. Angefangen hat das Ganze durch einen Chat mit einer amerikanischen #Frau, welche ich durch das Bloggen kennenlernte. Sie war wesentlich erfahrener als ich, wir verstanden uns aber gut und haben viel geschrieben, Bilder getauscht etc. Sie hat mir relativ schnell ihre #devote Seite offenbart und dadurch bin ich mehr oder weniger aus Zufall (vorher hatte ich solche Vorstellungen nicht) da "reingerutscht". Seitdem habe ich eine Leidenschaft bzw einen Reiz daran entdeckt, was sich auf Vorstellungen, #Fantasien etc ausweitete.Leider habe ich niemandem, mit dem ich diese Seite ausleben kann. Bzw ich glaube ich muss mich auch erst noch etwas mit "realen" Menschen damit auseinander setzen und sehen, ob ich wirklich in diese Szene passe. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine^^

Vielleicht ein bisschen zu mir: ich bin männlich, 25 Jahre alt, gut gebaut, sportlich, 1.70m groß und habe demnächst mein Studium abgeschlossen.Ich bin daran interessiert, eine dominante Rolle zu spielen.

Ich bin sehr dankbar für Tipps von erfahrenen Mitgliedern, was man sich als Neuling auf dem Gebiet so anschauen oder lesen kann.Vielleicht findet sich ja auch jemand, mit dem private Nachrichten ausgetauscht werden können, sodass man beidseits Erfahrungen sammelt.

lg
DerKaterer: Oh und falls ich den Thread in das falsche Forum getan haben sollte, dann sorry und vielleicht kann es ja ein Admin verschieben
Hallo liebe mit-Doms

Hallo zusammen,

ich bin 27/m aus dem Rhein-Main-Gebiet bei 1,85m und 87kg.

ich habe schon immer genossen der dominantere Part in einer Beziehung zu sein. Im letzten Jahr hatte ich dann eine kurze Beziehung mit einer Dame, die mir das Thema #SM nahegebracht hat. Ich habe in dieser Zeit viel gelernt insbesondere in #Bondage und #s****ing und mich auch danach damit beschäftigt in Büchern, Foren und Videos (nein, nicht nur Pornos ).

Ich suche hier eine Dame mit der ich mich zusammen weiterentwickeln und Spaß haben kann. Mir ist wichtig, sich vorher etwas kennenzulernen, auch und gerade was konkrete #Fantasien angeht um zu sehen, wir wir beide Spaß haben können und wie weit ich als Dom gehen kann.

Ich bin mobil und offen, was Alter, Typ und Vorlieben angeht. Ich hoffe auf ein #paar nette Kontakte, natürlich auch solche, die Ratschläge parat haben.
sub_dom_love: Huhu

Herzlich willkommen im forum. Wünsche dir dass du hier viele nette kontakte knüpfst. Wer weiß vllt ist ja die richtige dabei

Lg sub_dom_love
Faika: Ich sag mal, herzlich Willkommen unter den Schreibern, bist ja schon länger hier als ich. Wer weiß, vielleicht ist ja Deine Träumerei bald Wirklichkeit?Viel Spaß dabei.
Hallo, bin neu hier

Hallo, wollte mich auch mal vorstellen

W/18 und noch relativ unerfahren aber sehr interessiert

Meine Fantasien gehen in Richtung Sub, zu mir, 168 groß und ein paar Kilos zu viel

Wär' schön wenn man ein paar Leute zum Schreiben finden würde

Viele Grüße, aus Hessen :UU244:
LotOfKnots: es ist zwar selten, aber es gibt tage, da verstehe ich, warum bei den amis auf microwellengeraeten der hinweis steht "nicht zum trockenen von kleintieren geeignet". was ich nicht verstehen kann ist das es tatsaechlich leute gibt, bei denen nichtmal so ein hinweis etwas nutzt. ach so, ganz vergessen: herzlich willkommen Taschi! LotOfKnots[...]
Faika: Du hast gerade meinen trüben, tristen, trostlosen Montagin einen Freude-Freude-Tag verwandelt
Meinen auch, @ LoK

Willkommen, Taschi, viel Freude im Forum und die richtigen Kontakte im Leben.
Anastasia-Steele: Hallo Taschi,

bin auch noch neu hier.

LoK, unholy und faika +1 warum giebts hier keinen Danke button od. Ruf? vbuletin unterstützt das doch *kopfkratz*
neuling mit geringer erfahrung

hallo , ich bin neu hier und komme aus Berlin, ich habe geringe Erfahrung im Dom. Bereich und suche eine #devote #Gespielin zum Ausleben der #Fantasien und ausprobieren um Erfahrungen zu sammeln. Na wer traut sich???
Neu und sehr gespannt auf neues.

Hallo liebe Community,

sagen wir es mal so ich bin komplett neu auf diesem Gebiet, klar Gedanken über das Thema Dom/ #Sub schwirren mir schon seit längerem durch den Kopf, nur habe ich es mich noch nicht wirklich getraut es auszuleben. Ich habe nun schon einige Male mit nem Kumpel drüber sprechen können, der genau diese #Fantasien zurzeit auslebt und ich muss sagen das Ganze hört sich höchst interessant an, worauf ich mir gedacht hab, dass ich mich doch auch mal hier anmelde um Erfahrungen zu sammeln und um zu gucken ob es das Richtige für mich ist. Über Tipps Tricks Infos und Nette Kontakte die mich ein wenig näher in die Szene bringen, würde ich mich sehr freuen.

Kurz zu meiner Personich komme aus dem Raum Düsseldorf bin 28 jahre alt und stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Bei weiterem Interesse würde ich mich natürlich über private Nachrichten freuen, wo ich weitere Fragen beantworten kann.

Bis bald und schöne Grüße!
nanalie: Dein Post hat mich neugierig gemacht. Ich hab ebenfalls keine Ahnung von dem ganzen. Aber vielleicht magst du dich meldenLg
Neuling aus Bayern

Hallo,

ich bin 22 Jahre alt und will endlich mal in die BDSM-Welt abtauchen und die ganzen geilen #Fantasien real ausprobieren.Ich bin dabei für fast alles zu haben und würde mich als Switcher bezeichnen.Ich würd mich freuen mit gleichgesinnten in Kontakt zu treten und erste Erfahrungen mit BDSM zu sammeln.

PLZ 86
Neuling vom Niederrhein

Zuerst einmal ein "Hallo" in die Runde...

ich bin durch Tante "google" hier gelandet und hoffe, hier eine interessante Zeit zu erleben. Zu meiner Person:

Ich bin schon ü50 und kann daher wohl sagen, dass ich mit beiden Beinen im Leben stehe. Dazu gehört auch eine Partnerin, die zu mir passt...mir aber leider nicht das geben kann, was ich anscheinend vermisse.

Denn in den letzten Jahren spielen sich meine #Fantasien und Gedanken immer öfter im Bereich #SM ab und ich bin da der dominante, auch sad. Part.

Mir gefällt es, eine #Frau zu befehlen, so dass sie sich mir gehorsam unterwirft. Ich würde mir wünschen, dass sie ihren Tagesablauf auf mich ausrichtet. Und das sie ihren Körper zu meiner Verfügung stellt...besonders ihre weiblichen Reize.Dabei muss sie kein Traummodell sein, dass bin ich auch nicht, sondern das normale Wesen von **** muss nichts überstürzt werden, sondern ich strebe eher eine langsam beginnende, aber dauerhafte Beziehung an.

Bisher erstrecken sich meine Erfahrungen nur auf die virtuelle Art und Weise und es wäre schön, wenn sich jemand finden würde, der mit mir zusammen langsam den Weg ins Reale findet. Gern auch eine Anfängern wie ich. Es muss ihr aber klar sein, dass mein reales Leben wie bisher bestand haben wird.
Vertraute #Sub gesucht

Hallo zusammen,

es muss doch einfach mehr als das "normale" s**-Leben geben, das ich derzeit führe. Also mehr Offenheit, mehr Fantasie, mehr Sinnlichkeit, mehr Leidenschaft und natürlich mehr #Dominanz (verbunden mit eher leichtem Sadismus).

Meine dazu passenden Rollenspielfantasien mit einer (sehr gerne noch unerfahrenen und unsicheren) jüngeren #Sub sind dabei fast unerschöpflich.Was mich vor allem reizt, sind ihre Grenzen, die ich vorsichtig weiter verschieben möchte.

Ich suche das dominante Spiel - aber ganz bestimmt keine #Sklavin! Daher muss unser Kontakt auf Augenhöhe passieren; ich möchte sie als #Lust#Subjekt, niemals als -objekt sehen. Das gegenseitige Vertrauen spielt dabei natürlich eine sehr zentrale Rolle.

All das wünsche ich mir und hoffe, hier Kontakte knüpfen und das eine oder andere später auch live ausleben zu können.

Weitere Infos über mich, meine Vorlieben und mein Angebot gibt es sehr gerne im persönlichen Kontakt. Ach, und noch was: mit 53 muss man sich nicht unbedingt alt fühlen .


Voll hoffnungsvoller Vorfreude auf viele passende Kontakteralamo
Absoluter Neuling sucht Erfahrung

Ich habe schon seit vielen Jahren sehr dunkle #Fantasien und bin nach einiger Suche auf dieses Forum gestoßen.Mit zarten 19 Jahren bin ich denke ich mal einer der jüngsten hier und hatte auch noch nie eine richtige Session.Ein #paar Erfahrungen durfte ich mit meiner letzten Partnerin auch bereits sammeln, das hielt aber leider nicht langeund jetzt bin ich auf der Suche. Meine Hoffnung ist, dass ich hier Kontakt zu Gleichgesinnten finde und natürlich eventuell eine #Herrin. Im Alter bin ich relativ flexibel, es kann auch eine reifere #Herrin sein. (von 18 bis Ende 40 istalles drin ) Reine Internetkontakte sind natürlich auch interessant aber das reele Leben ziehe ich vor. Ich wohnein der Nähe von Detmold suche aber auch nach Interessierten in ganz NRW.

Laiw -
LotOfKnots: /Mod-on ein bissel rumalbern ist durchaus mal ok, aber nicht unbedingt in einem vorstellungs-thread... also bitte ab sofort wieder zur person, sonst muss ich den thread bereinigen. /Mod-off Laiw herzlich willkommen, und schoen, dass Du Dich nicht gleich ins bockshorn jagen laesst viele gruesse, LotOfKnots[...]
Laiw: Danke Lotofknots sehr schön, dass die Mod's hier auch tätig werden!und ein erneutes Danke für die Begrüßung
Neu hier und Neugierig

Hallo zusammen,

ich freue mich das ich den Club hier gefunden habe

Zu mir ich bin auf dem Gebiet #Bdsm noch total unerfahren.Bin allerdings sehr froh, dass ich meine #Fantasien die eigentlich schon immer hatte, nun mittlerweile einsortieren kann. Lange Zeit hatte ich da wirklich Probleme mit, lag wohl an der #Erziehung und mangelndem Wissen. So das ich es erst mal unter der Kategorie " Du bist nicht normal" abgehakt **** ist einfach nur ganz klasse hier lesen zu können das andere genau so "unnormal" sind

Bin mittlerweile 38 Jahre alt, lebe in **** das jetzt ein neuer Lebensabschnitt für mich beginnen kann.

LgAngel Angie
Waylander81: Willkommen in dieser netten Runde
devot und #maso möchte ich meinen Horizont erweitern

Hallo Ihr Lieben,

seit meiner frühen Kindheit finde ich es #extrem erregend wenn ich #gefesselt werde, sei es an Bäumen beim Spielen als ich noch klein war, oder auch heutzutage in jeglicher erdenklicher Position.Ich liebe einfach das Gefühl des Wehrlosseins und dabei die totale Abgabe der Kontrolle.Dabei habe ich auch noch einige Fetische, wie das tragen von hautengem, glänzendem Material. Ich habe so viele #Fantasien, die nur darauf warten auch ausgelebt zu werden. Da hoffe ich, dass ich hier mich mit dem einen oder anderen austauschen zu können.Erst mal nur online, aber wer weiß, vielleicht ergibt sich ja das ein oder andere

Liebe GrüßeJessySlave
DOMeric: Hallo JessySlave erst einmal hallo und schön das du hier bist dein Text ist sehr ansprechend Wenn du #lust hast mehr mit mir in Kontakt zu drehten dann meld dich gern bei mir und wir schauen dann gern was sich ergibt Gruß
Hallo Gleichgesinnte

Hi zusammen.

Ich bin gerade neu eingestiegen und bin etwas erschlagen von den vielen löchernden Nachfragen, die ich in so kurzer Zeit erhalten habe.Meine Neigung habe ich erst neu entdeckt und finde es spannend Neues darüber zu erfahren. Was ich genau suche, kann ich im Moment noch nicht sagen... Lieber möchte ich schauen, was ich finde - freue mich aber über Leute, die mich ein wenig in die Materie leiten können.

Ich bin 20 Jahre #jung, suche aktuell eine #Ausbildung und trage meinen Usernamen nicht ohne Grund.

Bitte seht mir nach, dass ich noch sehr vorsichtig mit dem Preisgeben von persönlichen Details bin. Ich bin wohl einfach noch etwas ängstlich und schüchtern... :tickled_pink:

Ich hoffe trotzdem auf aufschlussreiche Gespräche mit euch - denen, die meine #Fantasien verstehen können.

Es grüßt euch lieb

Schneewittchen
Leylaunie: Herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum!lass dich nicht in erschlagen, sondern sieh dich in Ruhe um.das du persönlich Daten nicht direkt preisgibst hat in meinen Augen nichts mir Angst oder schüchtern sein zu tun, sondern zeugt einfach von gesundem Menschenverstand.

Justine
Elapidae: Dem ist nichts außer ein herzliches Willkommen hinzuzufügen.

Die Schlange
Thurisar: Soweit mir bekannt ist "weiblich" + "neu" immer eine Garantie für *hust* sehr viele Anfragen *hust*... was auch immer man jetzt drüber denkt. Stimme dem obigen völlig zu, vorsichtig sein mit dem Preisgeben wer man in RL ist ist vollkommen vernünftig. Dann mal viel Spaß hier und Gruß aus dem langweiligen Gifhorn [...]
BDSM-Jungfrau

Hallo zusammen,

wie der Titel schon so schön sagt, bin ich noch komplett unerfahren in diesen dingen und eben auch auf der suche nach den richtigen dafür.

Ausser das was man zu lesen an Belletristik bekommt und man (#FRAU) auch gerne verschlingt weiss ich nichts darüber. Natürlich hat man gewisse Fantasien/Träume usw und möchte das auch gerne mal ausprobieren und herausfinden in wie weit man gehen möchte.

Ich habe lange gebraucht um meine #Devote Seite zu akzeptiere, deswegen bin ich ja auch jetzt hier.

Vielleicht finde ich hier ja einen DOM der mich anleitet, der mir diese Neue und doch SO anziehende Welt zeigt.

liebe Grüße

eure Jay (Jana)
Jana1977: hey nachbarin

danke für dein herzliches wilkommen

lg Jana
mglight: ich bin nun nicht aus deiner Nähe, aber ich glaube das du den richtigen Weg gehst. ich habe 10 Jahre gedacht ich kann das unterdrücken und jezt muss ich erkennen eswar falsch.Also such dir einen Herr (Dom) der langsam und verständlich aber mit starken Willendeine #Devote Seite aus dir heraus holt und dich so glücklich macht.
Arphen: Hallo Jay, oha aus dem Raum Mainz? Ingelheimer hier Ich bin zwar nicht was du suchst (bin in einer festen Beziehung und spiele nur mit meiner #Sub) und wir sind selber gewisserweise Anfänger aber für den freundschaftlichen Austausch stehen wir Beide gern zur Verfügung. Chat, Telefon oder auch mal direkt vor Ort. Ist zwar keine Sess[...]
Dann will ich

..mich auch mal kurz vorstellen.

Hallo an Alle.

Ich glaube, mein dominantes Wesen und auch meine #Fantasien hatte ich schon seit langem. Allerdings habe sie es immer wieder zurückgedrängt, vielleicht sogar verlogen. Nun bin ich aber vor kurzem an einen Punkt gelangt, an dem ich das nicht mehr wollte und das Leben, in der Art wie ich es gerne ausleben möchte, akzeptieren will.

Dann dauerte es auch nicht lange, bis ich auf Euer Forum gestoßen bin. Ich erhoffe mir auf diesem Weg eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, an der ich sicherlich am Anfang mehr nehmen als geben kann. Aber das muss ja nicht so bleiben!

Deswegen hoffe ich hier nicht nur auf lehrreiche Themen, sondern auch viele interessante und anregende Gespräche.

Viele Grüße,InTens
Schiava38: Na, dann mal herzlich willkommen bei uns.Gleichgesinnte zum Austauschen gibt es hier jede Menge.Sieh dich um, hab Spaß und vielleicht findest du ja genau was du gesucht hast. LG Schiava
kleinerSUB: Auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns, und viele nette Minuten, Stunden, Tage, Wochen mit uns
Gratwanderer: moin moin viel spass in diesen heiligen hallen und viel glück mit dem hsv+
Raeuber aus Osnabrück (Lotte)

Hallo zusammen...

Diese Seite hier (bdsm-club.de) habe ich gerade eben entdeckt, mir vieles durchgelesen, und freue mich darauf Euch kennenzulernen.Neben meinem Interesse an der besonderen Art der #Erotik bin ich ein ganz normaler Mensch, Mann, 44 Jahre alt......gehe arbeiten, verdiene genug für meinen Lebensunterhalt, habe Kinder, bin geschieden, lebe alleine,...

Schon im Teenager Alter hatte ich meine Vorliebe für den BDSM-#Erotik Bereich für mich entdeckt.Durch Bücher und Filme wie z.B. "die Geschichte der O" oder "9 1/2 Wochen" wuchs mein Interesse und meine Fantasie...Meine Ehepartnerin konnte damals überhaupt nichts damit anfangen, und so befasste auch ich mich erst nach der Trennung im Jahr 2002 von ihr wieder mit meiner Vorliebe für die besondere #Erotik.Zunächst fand ich damals über einen Chat eine #Frau (#Sklavin) mit der ich über 2 Jahre ...naja, man kann sagen eine Fernbeziehung hatte.Begonnen hat es mit Mail-#Erotik, dann kam Telefon-#Erotik und später regelmäßige reale Treffs.Besonders unsere Telefon-#Erotik war es damals wohl, die immer neue schönere #Fantasien hervorgebracht hat, das wir so sehr heiß aufeinander wurden...Einige Zeit danach lernte ich dann eine #Frau (#Sklavin) kennen, die auch zu meiner Lebenspartnerin wurde und bei mir gewohnt **** alltäglichen zusammen sein führten wir eine "normale" Beziehung auf **** der #Erotik führten wir eine "normale" Dom/Sub Beziehung.Das ganze hielt ungefähr 5 Jahre.Einer der Hauptgründe das es nicht weiter funktioniert hat war ihr nicht mehr zu zügelnder Wunsch nach "Wifesharing", dem ich nicht nachkommen wollte.(Wifesharing bedeutet das die #Frau verliehen bzw. vermietet, verkauft, zur Mit-Benutzung freigegeben... wird)

Mit meiner jetzigen #Sklavin lebe ich nicht zusammen, obwohl sie im Nachbarort wohnt.Was wir miteinander haben lässt sich sicher als Affaire bezeichnen, gelegentliche erotische Treffs. Obwohl sie auch Single ist.

Was ich hier suche, was ich möchte und so weiter wird man ja doch immer mal gefragt...Gedankenaustausch, Kommunikation, Chatten, Unterhaltung...Erfahrung habe ich bereits mit sehr vielen Praktiken aus dem BDSM, und ich mag es mich zu unterhalten oder auch meine Erfahrungen zu schildern.Und wer weiß,......ergeben kann sich sowohl alles mögliche, als auch gar nichts^^

Soweit sollte es erstmal reichen......ich hoffe das mich vielleicht einige von Euch mal ansprechen (anschreiben)

Grüße Raeuber

P.S. ...kann ich eigentlich auf mein Thema auch selbst antworten?
Schiava38: yepp, kannst du.Herzlich willkommen im Tollhaus Das war eine schöne Vorstellung, hat mir gefallen.LG Schiava
neuling88: sehr tolle vorstellung die du da von dir gegeben hast... ich hoffe das du viele und nette gespräche führen wirst..lg
Hallo Community

ich bin domstef, ein dominanter mann ende 40, biker (auch im winter), hartgesotten, leid und schicksalsgeprüft, nach schwerem arbeitsunfall berentet und nachdem ehe, familie und haus schon weg sind........................ hab ich "den blues" bereits hinter mir gelassen und sag mir "lets rock it once more"!

Nach einem leben in "vanilla" beziehung und ehe....-wer kennt das nicht?-.....hab ich mich meiner ursprünglichen neigungen erinnert und vor kurzem jmd kennengelernt der (die) es mir ermöglicht hat meine #fantasien bzgl #dominanz und fesselspiel-ch-en, bestrafung, #erziehung, fixierung, etc. erstmals auszuleben und das habe ich genossen.

gerne möchte ich auf dem feld weitere erfahrungen sammeln und deswegen suche ich subs im grossraum köln, bonn, koblenz, die bock haben sich auf derartige spielchen einzulassen.

wem es noch nicht aufgefallen ist, ich bin eher der direkte typ und komm zur sache...

also hallo gemeinde, hier bin ich.

euer stef
silberruecken: Von Biker (ohne Winter) zu Biker (mit Winter)

"lets rock it once more"! find ich zum Leben gut, als Biker nicht so. Sei gegrüsst und willkommen.
Cassy_d: Wo ist der “Gefällt mir“ Button, wenn man ihn mal braucht?

Viel Spaß hier und wo Du sonst auch immer so bist :witless:

LG

Cassy_d
neuling88: hallloo biker.... dann wünsche ich dir mal viel erfolg hier und mögest du das finden was du hier suchst lg
Hallo liebe dominante Welt...

Liebe BDSM-Club Dominanten,

Freundinnen des BDSM, sehr geehrte dominante-sadistische Damen!

Ich bin die TV / TS devote und masochistische Sklavin Sandra (41) und gehöre bis jetzt noch niemandem, möchte mich aber in einer 24/7/365 dominant-devoten SM-Partnerschaft unterwerfen und leben.

Ich wünsche mir Ausbildung und Erziehung zu einer devoten transender Sklavin durch eine dominante Herrin oder einem Herrscher Paar.

Ich habe bereits im Alter von 8 Jahren bemerkt das ich ein transidentes Wesen bin und während der Pubertät mich mehr und mehr zu einem Damen bzw. Mädchenkleidung tragenden Wesen entwickelt, und ziehe seit meinem Teenager-Zeit Frauenkleidung an und schminke mich.Mit 18 hatte ich das erste Mal Kontakt zur BDSM-Szene und habe für mich die Rolle der einer Bottom / Sub / Sklavin entdeckt. Lange habe ich nach einer 24 / 7 / 365 dominant-devoten Beziehung gesucht und sie bisher noch nicht gefunden.

Trotz meiner hemmungslosen Hingabe bin ich NOCH NICHT ein 100%iges Sklavenwesen, aber meine Herrschaft soll mich mit ihren ErziehungsmetHo*** noch zu einer solchen Scham- und tabulosen Göre erziehen und formen (Sklavin "O" / Marquis de Sade).

Für evtl. Fragen zu meinem Profilbild: JA, das bin ich im Winter 2011!

Ich Freue mich auf viele interessante Mails, Angebote und Dates am besten am Wochenende (Freitagabends, Samstag, Sonntag)

Eure Transensklavin

Sandra-Leonie

----------------------------

----------------------------

ETWAS ÜBER MICH:

Cogiati Testergebniss

Testergebniss Sunday, October 13, 2013 at 8:22:11

Der Cogiati-Test hat folgende Punkteanzahl ermittelt:

+440 = COGIATI Klassifikation 5,Transs**uell

Diese Klassifikation bedeutet, daß der kombinierteGeschlechtsidentitäts- und Transs**ualitätstest festgestellt hat, daß Deine Geschlechtsidentität weiblich ist. Gemäß dem Cogiati-Test bist Du eigentlich eine Frau. Du passt perfekt in das Modell einer Transs**uellen, und Du solltest daher Deine Geschlechtsunstimmigkeiten auf keinen Fall ignorieren, sie werden bestenfalls stärker!Du solltest auf jeden Fall rat und Hilfe suchen.

Hier noch der Punkteschlüssel:

-650 bis -389, COGIATI Klassifikation 1, Normal Männlich-390 bis -129, COGIATI Klassifikation 2, Feminin Männlich-130 bis +129, COGIATI Klassifikation 3, Androgyn+130 bis +389, COGIATI Klassifikation 4, Vermutlich Transs**uell+390 bis +650, COGIATI Klassifikation 5, Transs**uell


...und noch was (über mich):

Deine Auswertung des SMappy Neigungstest


Erstellt am 12.10.2013

Das SmappyGram

Masochistisch: 53.1%Devot: 46.9%Dominant: 0%Sadistisch: 0%

----------------------------

Ein Sklavengedicht...

Ich in Deinen HändenSo vertrau' ich Dir dochSuchst und brichst meine GrenzenIch Deine Sklavin, Du mein Gott

Ein Feuer welches in mir flammtGänsehaut durch Deine HandVoller Leidenschaft und LustSchlägst Du meine Brust

Nie zuvor erfuhr ich solch SadistenNie zuvor spürte ich den HimmelUnschuldig war mein WissenNie zuvor sah ich Deine Welt

Mit jedem Hieb zeigst Du Deine LiebeDeine Mühe mich zu formenRosenblüten welken in einsamer StilleNicht aber ihre Dornen

Die Blüten malen wie die Zeit vergehtDas die Welt sich immer drehtDornen aber zeigen das mein Bl** rot fließtSie lassen mich spüren, dass ich leb’

So wecktest Du dunkle FantasienUnd lehrtest mich das FliegenMeine Sehnsucht so unbeschreiblichGeliebte Peitsche, führe mich ins Licht

Schauer über meinem KörperSo weiß ich nicht was Du tustSchläge härter und härter, immer härterDas Spiel von Schmerz und Lust

Wahrlich, Küsse heißer als die GlutKnie ich vor den Tränen Eurer WutVerfehlte ich mein ganzes LebenDeine Strafe ist mein Segen

Erlöse meine Seele, erlöse michZum Sklaven geboren um frei zu seinGib Befehle, führe michPrügel mir die Seele rein

Langsam krieche ich vorwärtsMein betteln, mein gebrochenes HerzSchmerz, oh Du mein geliebter SchmerzWarmer, honigsüßer Schmerz

Verlass mich nicht, geh nicht wegHeulend kauere ich im DreckKomm her und mach mich freiErfülle mich, willkommenes Leid

Lass mich erfahren, dass es nicht tiefer gehtDort, wo der Tod geschrieben stehtZeichne meinen WegIch weiß, dass mich niemand vermisst

Schmerzt engt einJeder Schlag zeichnet michErlaubt mir, dass ich schreiEr nimmt mich auf die Reise mit

An den vollkommenden OrtSo erfüllt, ich finde kein WortKeines würde dieser Schönheit gerecht seinDort wird meine Seele rein

Ich krieche meines Weges in DemutHinter mir meine Spur, mein Bl**Werde ich dennoch ignoriertDer Preis, wenn man sich verliert?

----------------------------

Mein Sklavengebet...


Das Gebet der Sub

Erlauben Sie mir:Kraft, um auf Fragen zu antworten, kann ich nicht ausloten.Der Geist, um seine Bedürfnisse zu wissenDie Gelassenheit, um zu dienen, um ihm in Frieden zu dienen.Die Liebe, um ihm selbst zu zeigen.Die Zärtlichkeit, um ihn zu trösten.Das Licht, um uns den Weg zu zeigen.Der Verstand, um ein Aktivposten zu ihm zu sein.

Lasse Sie Mir:

ihm jeden Tag meine Liebe des Dienstes zu ihm zu zeigen .Öffnen, um ihm völlig zu gehören.Lernen, ihn außer mir zu erfreuen.Akzeptieren meine Strafe mit seiner Gnade.die Kraft, mich ihm völlig zu geben.

Geben Sie mir die Kraft, um uns beide zu erfreuen.Erlauben Sie mir, mich, im Lieben von ihm zu **** ist mein größter Wunsch, meine höchste Machtihn vollenden zu lassen, weil er mich machtFetisch/Neigung Altersunterschiedsspiele • a***dehnung (passiv) • a***koitus (passiv) • Angstspiele (passiv) • Anilingus (passiv) • Anrede "Sie" (aktiv) • Anspucken (passiv) • Atemkontrolle (passiv) • Augenbinde (beim Partner) • Auspeitschen (passiv) • Beißen (passiv) • Bestrafung (passiv) • Cunnilingus (aktiv) • Cunnilingus (passiv) • Deepthroat • Einl*** (passiv) • Englische Erziehung (passiv) • Entblößung (passiv) • Entführung (passiv) • Erniedrigung (passiv) • Erregen & Verweigern (passiv) • Facesi***** (passiv) • Fellatio (aktiv) • Fesseln (passiv) • f***maschinen (passiv) • Fi**en/Fausten, a*** (passiv) • Fixierung (passiv) • Folienbondage (passiv) • Fremdbestimmung (passiv) • Füße • Gangb*** • Gummi (bei mir) • Gummi (beim Partner) • Halsband (bei mir) • Handschellen (bei mir) • Handschuhe (bei mir) • Handschuhe (beim Partner) • High Heels (bei mir) • Hängebondage (passiv) • Keine Unterwäsche (bei mir) • Ketten anlegen (passiv) • Keuschhaltung (passiv) • Klammern (beim Partner) • Klinik Spiele (passiv) • Knebeln (passiv) • Kratzen (passiv) • Käfighaltung (passiv) • Lack (bei mir) • Laktation (passiv) • Latex (bei mir) • Latex (beim Partner) • Leder (bei mir) • Leder (beim Partner) • Masken (bei mir) • Massage (aktiv) • Minirock (bei mir) • Nackthaltung (passiv) • NS (passiv) • Nylons (bei mir) • Nylons (beim Partner) • Oberschenkellange Stiefel (bei mir) • Oberschenkellange Stiefel (beim Partner) • Ohrfeigen (passiv) • or**verkehr • Orgasmuskontrolle (passiv) • Piercing (bei mir) • Piercing (beim Partner) • Plug (bei mir) • Po • Po lecken (aktiv) • Po lecken (passiv) • rasiert (bei mir) • rasiert (beim Partner) • Rock (bei mir) • Rock (beim Partner) • Rohrstockhiebe (passiv) • Rollenspiele • Schlagen (passiv) • Seil-Bondage (passiv) • s** in der Öffentlichkeit • Sinnesentzug (passiv)
Odenwälder Dom

Hallo zusammen,

ich bin jetzt mal mutig und beschreite zum ersten Mal den Weg, mich in einem BDSM-Chat zu Wort zu melden.Ich bin 53J., 1,75m groß und sehr schlank. Ich leide unter der unerfüllten #Lust nie gelebter #Fantasien, die einer absolut vorhandenen dominanten Veranlagung entspringen. Daher suche ich jetzt nach einer Möglichkeit, #devote Frauen kennen zu lernen, die ihre Neigung leben möchten. Es geht mir um Benutzung, absolute (#Lust) Kontrolle und Reizung bis zur Ekstase. Ich hoffe, ich habe jetzt nichts geschrieben, was hier nicht erlaubt ist. Ich suche eine #Sub, erfahren oder unerfahren, deren Wünsche zu meinen Vorstellungen passen. Ich bin gespannt, wie sich das hier alles noch entwickelt
Mein Gott!!! Röter wird´s nicht...

Also wie der Titel schon sagt, bin ich eine schrecklich ungeduldige Autofahrerin. Hat jetzt nur bedingt etwas mit dem Thema hier zu tun, ist aber trotz allem eine amüsante Anspielung auf meinen Seelenzustand nach über zwei Jahren Vanilla-Beziehung (wie ätzend dieses Wort ist: Schoko und Erdbeer ist ja immerhin mindestens genauso „Stino&ldquo. In jedem Fall explodiert mir derzeit quasi alle fünf Minuten der Schädel. In mir schreit es ständig und unaufhörlich. Vielleicht kennt ja jemand diese Szene aus dem Film Titanic, in der Rose sagt, sie würde sich fühlen, als ob sie in einem Raum stünde und laut schreit aber niemand hört sie. Als ich klein war, hab ich das ja nicht so ganz gezogen, aber jetzt verstehe ich es.

Meine Kindheit habe ich unglaublich behütet und geliebt verbracht. Mit einiger elterlicher Strenge, aber niemals einer Bestrafung. Dementsprechend war es für mich hochverwirrend, als ich mit einsetzender s**ualität genau solche #Fantasien hatte. Zaghaftes Nachfragen bei Freundinnen brachte zu Tage: „Damit stehst du allein da“. Und dann habe ich gemacht, was man als braves Mädchen, dass nichts anderes als normal sein will, so macht. Ich habe es ignoriert, verdrängt und versucht mir abzuerziehen. Ich war da auch wirklich erfolgreich mit. In jeder Beziehung so circa zwei Jahre. Dann endeten diese noch nicht, weil jeder weiß Beziehungen sind Arbeit und man gibt so was nicht einfach auf bla bla. Und irgendwann meldete sich dieses leichte Kreischen in meinem Kopf, als ob jemand mit Fingernägeln leise über eine Tafel kratzt. Jetzt ist es zu einem Schreien angeschwollen.

Nun habe ich aber so langsam eine Reife erreicht, wo ich wissen will, wo der Weg für mich hingeht. Aufgrund mangelnder Erfahrung, weiß ich noch nicht mal genau, was ich alles mag und was nicht. Ich weiß nur, dass ich EIGENTLICH kein Alphatier bin, obwohl meine Umgebung mit Vehemenz etwas anderes behauptet. Ja aber wenn niemand die Zügel in die Hand nimmt, dann muss das eben einer machen. Und wenn man es dann noch richtig gemacht haben will, dann macht man es halt selber. Insofern weiß ich was ich will, eigentlich, ich weiß aber nicht wie ich es bekomme. Und ich weiß nicht, wo die Reise hingeht und das ist ein Zustand, der behagt mit gar nicht. Ergo sehe ich rot.

Ich danke bei der Teilnahme an meinem Seelentrip. Thank you for Traveling.
Nangijala: Es geht ja bitte nicht darum irgendwen zu finden

Und ich muss diesem Forum insofern ein Kompliment machen,als dass sich prozentual bei mir mehr niveauvolle Baggerfahrer gemeldet haben, als anderswo.
Sir48: Wilkommen hier in der Community,

ein sehr intressanten Einbilck in dein Seelenleben gibst du hier, finde ich gut, aber jetzt auf Teufel komm raus alles auszuprobieren ist auch nicht richtig, auch wen du bald platzt

Viel Erfolg auf deinem weiteren weg und viel Spass hier

LG
Nangijala: Das Schreien in meinem Kopf hat weitesgehend nachgelassen. Irgendwann muss man anfangen ehrlich zu sich und zu anderen zu sein, erwachsen werden und mit den Konsequenzen leben. Man muss nun schauen, wie es weitergeht. Aber wie sagte Hannelore Kraft um Wahlkampf:"Ich bin für alles offen."(Und nicht ganz dicht)
Neu in der Szene

Hi,Ich bin zu ersten mal in einem Forum und diesbezüglich recht unerfahren. Ich befinde mich in einer Beziehung aber meine Partnerin teilt meine #BDSM #Fantasien nicht mit mir. Ich möchte meine Neigung aber gerne ausleben und suche auf diesem Weg eine Partnerin, die #devot ist und wie ich auf #BDSM steht. Haha, ich fühle mich als ob ich in einer alten Bravo um Rat bei Dr. Sommer frage..............Habt ihr tips?;-)
mrkhaine: Also erstens ist mir völlig bewusst, dass ich hier in diesem Forum mit echten Menschen zu tun habe und zweitens dachte ich, dass meine Frage nicht zu so viel Spekulation führt.Meine Partnerin würde einen ( oder mehrere Seitensprünge akzeptieren )......und so suche ich eine Frau, die ebenfalls nur an gelegentlichen Treffs interes[...]
neuling88: dich mal in unsere gemütliche runde aufnehm....lass dich nicht ärgern und hole dir deine wohl verdienten ratschläge ab lg
Inanis: Moin,kann jetzt zwar nicht guten Gewissens behaupten, zu Deiner momentanen Ansprechgruppe zu gehören, bin bei dieser Formulierung bloß stutzig geworden: Meine Partnerin würde einen ( oder mehrere Seitensprünge akzeptieren )Vielleicht verstehe ich das ja falsch, schaut für mich nur gerade danach aus, dass Du das Ding einfac[...]
Sub 22J. M aus Duisburg Stellt sich vor.

Hallo meine lieben Herren und Herrinnen,Für gewöhnlich werde ich bei meinem Spitznamen Cello gerufen, dieser Stammt von dem Vornamen Marcel ab und hat nur gering mit dem Instrument selber zu tun ich bin 22 fast 23 Jahre alt und mir war schon immer klar das ich Devot und Masochistisch veranlagt bin, auch wenn ich dafür früher keine Bezeichnungen hatte haben mich schon immer eher die Fantasien von Starken Frauen u.o. Männern angemacht, die in meinen Fantasien ihre Macht über mich auf meist härteste weise ausübten.Meine früheste Erinnerung an diese Devoten Fantasien liegen bereits in der Grundschulzeit verankert, in der ich oft darüber Fantasierte wie ich in devoter Haltung meiner Jungen und Attraktiven Lehrerin die Füße liebkose.Ich bin mir keineswegs darüber im klaren wie ein Normaler Vorstellungsbeitrag aussieht, daher dachte ich mir ich nehme das Ursprünglichste was mir in den Sinn kommt und schreibe es ohne zu bedenken nieder.

Mein Großer Traum ist es am liebsten einer Selbstbewussten Frau zu dienen, sie in ihren Fantasien zu unterstützen so gut es nur geht und ihr ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, wenn dieses Lächeln dann auch noch Verschmitzt u.o. Sadistisch- Schadensfroher Natur ist, erzeugt das in mir ein wunderbares Gefühl von Glück.Meine s**uelle Orientierung ist sehr offen und Bewusst Bi, allerdings habe ich nicht das Glück das auch von meinem Emotionalem Horizont sagen zu können, was feste Beziehungen mit Männern in meinem Fall leider weitgehend ausschließt. (Auch hier möchte ich kein Ultimatum setzen, im Leben soll schließlich alles möglich bleiben)Was das Thema BDSM und soweit alle Subkategorien angeht bin ich sehr bewandert und in meinen liebsten Bereichen auch Praktisch sehr erfahren.Körperlich bin ich ein gut gebauter 186cm Großer "Kerl" mit einer leicht wilden Erscheinung aufgrund meines Versuches den Bart Pflecht-fähig langwachsen zu lassen, meine Frisur variiert ab und an mal vom kurzen 6mm Iro bis zum momentanen 30Cm rotem Iro der als Zopf auf meinem Kopf ruht. Piercings habe ich 3 Stück, davon alle im Gesicht (ein Septum, 2 Labrets) sowie 8 Tattoo's die ich mir als Hobby Tattoo Artist selber gestochen habe.Mein Gewicht kann ich leider nicht genau nennen, da ich diese Zahl für die Angaben auf dem Ausweis nicht brauche, genauso wie meine Penislänge, die ich aber als gut gemeint durchschnittlich beschreiben würde, Was zum Teil auch an meinem Körperbau liegt, ich bin sehr Stabil gebaut, allerdings angenehm verteilt. (Hab in den letzten 4 monaten 15 Kg verloren :action-smiley-033: )

Was meine Ziele hier auf der Seite angeht, ich würde mich schon sehr über nette Kontakte freuen mit denen man sich austauschen kann, das non Plus Ultra währe natürlich wie für jeden anderen auch eine Bekanntschaft die über das Chatten hinaus geht

Jetzt gerade fällt mir nichts spezifisches mehr ein, über Fragen sowie Anregungen würde ich mich sehr sehr Freuen und ich hoffe mal ein Schönes Aktives Forum gefunden zu haben.

Mit Unterwürfigsten Grüßen aus DuisburgEuer Cello (wird übrigens am liebsten mit nem Scharfem S am Anfang ausgesprochen )
Baerchills: :redface-new: Vielen lieben dank Ginger :redface-new:
Pyon: Wir kennen uns zwar schon mehr oder wenig gut, aber ich denke, dass es langsam Zeit wird, dass ich dich hier auch begrüße. Es ist schön, dich hier zu haben.
Baerchills: Wir kennen uns zwar schon mehr oder wenig gut, aber ich denke, dass es langsam Zeit wird, dass ich dich hier auch begrüße. Es ist schön, dich hier zu haben.
*Verbeug*Es ist mir eine Ehre!


Cello
Kölner Kater auf Abwegen...

Ein freundliches Hallo in die Runde!

Letzte Nacht hab ich mich hier angemeldet. Nüchtern betrachtet, die logische Konsequenz aus gelebten und nicht gelebten #Fantasien die mich immer wieder darin bestärkt haben den nächsten Schritt zu gehen. Und hier bin ich nun. jetzt möchte ich mich meiner Neigung hingeben, neue Welten erschließen und völlig darin eintauchen. Bei mir hält sich die Waage im Gleichgewicht. Gemeint ist, dass mir meine bisherigen Erfahrungen gezeigt haben, dass ich mich in meiner Rolle als dominanter Mann sehr wohl und sicher fühle, aber auch gut den anderen Part übernehmen kann und mich gern zu 100% dominieren lasse. Was ich mir hiervon verspreche sind schnelle und unkomplizierte Kontakte zu Frauen, die genau wissen was sie wollen, sodass ich #aktiv werden kann…in welcher Rolle auch immer!

Hier noch ein #paar Angaben zu mir: Ich komme aus der Nähe von Köln, bin 27 Jahre alt, 1,86m, habe einen sportlichen bzw. muskulösen Körperbau, dunkelbraunes Haar und dunkelbraune Augen sowie eine tiefe und ruhige Stimme. Meine Freunde würden sagen, dass ich die Blicke von Frauen auf mich ziehe

Ich bin sehr gespannt welche Türen sich in nächster Zeit für mich öffnen und wer oder was sich dahinter verbirgt…..vielleicht Du, melde Dich!


Es grüßt,Der gestiefelte Kater
LotOfKnots: na Du kater, herzlich willkommen im Club! der begriff "switcher" sagt Dir wohl nix... dann haettest Du Dir eine vorstellung gespart (auch wenns nur copy&paste und wenig arbeit war), und vor allem gaebe es moegliche antworten und einen moeglichen diskussionsverlauf "im fluss", und nicht auf 2 threads verteilt... wenns fuer Dich ok ist, wuerde[...]
neuling88: wünsche dir viel spass hier und hoffentlich ist die passende subbie dabei um die du dich kümmern kannst...mit deiner ruhigen aber bestimmten stimme lg
Der gestiefelte Kater: Hallo auch und danke für die Begrüßung.... Ja, natürlich stimmt schon...muss wohl an meiner mangelnden Erfahrung in Foren etc. liegen.Hab mir halt gedacht, dass wenn ich zweigleisig fahre mehr Mitglieder erreicht werden und die Resonanz größer ausfällt. Aber klar, wenns nicht passt kann der Beitrag verschoben w[...]
#sub oder unentschlossen, nix passt so richtig

Ok, wie fang ich es an? Mir fällt ja schon kein passender Titel ein, man man man, das kann was werden und wohin pack ich meine Vorstellung?Bin ich #sub? Oder bin ich unentschlossen? ....aber was sein muß, muß eben sein....

Dann halte ich mich doch einfach an die knallharten Fakten, damit hab ich dann quasi meinen roten Faden, der sich aber bestimmt, wie ich mich kenn, ein paarmal verknoten wird, bis ich hier fertig bin

Ich bin die Diana, 41 Jahre alt und geschieden mit 2 Kindern - aaaahhhhh ne, so gehts net, das ist ja voll blöd

25 Jahre (mindestens!) mehr oder weniger befriedigender s** haben mich irgendwann nachdenklich gemacht und ich bin auf die Suche gegangen und sieh an, nicht ICH bin die langweilige, öde, passive, prüde, frigide #Frau im Bett, die ja nur wie ein Brett da liegt und "es" über sich ergehen lässt!Oh, nein, lieber EX-Mann, es lag definitiv an dir und deiner trögen rein-raus-fertig-Nummer!

Tsja und nun bin ich hier! Das mir s** Spass macht, weiss ich ja jetzt und das ich mehr will, als Standart auchAber WAS ich nun genau will, dass weiss ich irgendwie noch nicht so genau

Unterwerfung? Ja, gerneSchmerzen? Wo ich doch so ein Weichei binSchläge? Och, ich hab ganz gute Reflexe...#Demut? Meine Kollegen würden drüber lachen, Diana und demütig, never ever .... oder vielleicht ja doch - gerade deswegen, quasi der Ausgleich

Mit bestimmten Dingen hätte ich wohl so meine Probeme, ich komme aus einem medizinischem Hilfsberuf und da kann ich den Kopf nicht immer abschalten, da dann bei mir die Risiken und Nebenwrkungen das Rattern anfangen


Und jetzt ist der rote Faden verheddelt, moment mal, ich entwurschtel....

Ich suche einen erfahrenen einfühlsamen geduldigen Dom - also alle hier:icon_lol:Einen, der mich an die Hand nimmt, schön langsam und mich von dem überzeugt, was ich schon längst weiss, das #submission meine Welt ist

Was hab ich, was andere nicht haben? Warum sollte sich ein Dom ausgerechnet mit mir abgeben, wo er doch eine gut ausgebildete #sub haben könnte?Iich habe 25 kg abgenommen (keine Angst, es ist immer noch genug da - leider) und damit einen wundervolle Bauchfalte und prima hängende #Tit***, ausserdem Orangenhaut und nen fetten #ar***, ein paar seltsame bunte Bilder auf der Haut, wenig Zeit durch den Wechselschicht-Job, die Kinder und 2 Hunden, ausserdem bin ich nur ein Halbsingle (bleibt jetzt so stehen, trifft es am besten) und so gut wie nicht besuchbar. Ausserdem labbere ich gerne und je nervöser ich werde,desto labbriger werde ich Ich bin naturblond, aber nur so halblang, für nen Zopf langt es nicht und ich trag Naturnägel, auch mal länger, ich mag dieses ganze künstliche nichtIch mag #Dessous, weine meinem schönen handgefertigtem #Korsett noch immer hinterher, aber aus dem bin ich rausgeschrumpft und kann in #Highheels sogar laufen

So mein Faden ist zwar noch ewig lang, aber das liest sich ja jetzt schon wie Werbung für Sauerbier....Wer Fragen hat, hat bestimmt auch einen Tastatur und einen Finger, um die zu formulieren Antworten kommen, aber eben nicht immer sofort, weil Job und so

diana
Lanzara: Wobei ich ja selbst an denen noch was Gutes finden kann

Die waren so einfach strukturiert, dass sie gleich zu Anfang gezeigt haben, wie sie ticken (von denken will ich hier gar nicht reden)

So kannst du sie abhaken, bevor sie dich am Haken haben, und erst dann ihr wahres Gesicht zeigen!
Norion: Aber es gibt auch #paar "Dumm-Subs" die so nen Scheiß mitmachen oder von jedem normalen Dom enttäuscht sind weil er ihren überzogenen Fantasievorstellungen nicht entspricht, z.B. weil er wirklich #dominant ist und nicht nur an Sonn- und Feiertagen wenn sie grad #Lust hat oder dummerweise so gar nicht den Doms aus ihren Romanen entsp[...]
mrkhaine: Ich hoffe, es war ihm eine gute Lehre...
Wer so blöd in der Birne ist, der ist dann bedauerlicherweise meistens auch vollkommen lernresistent. In seinem Kopfkino wurde Vorfall wahrscheinlich ganz schnell so zurecht geschnitten, dass er das Opfer ist und du eine blöde Zicke bist die sich anstellt...
Anfänger

Wie soll ich mich am besten beschreiben ? Ja dann fang ich einfach mal an....

Ich bin 21, 1,97m groß, habe dunkelblonde Haare, blaue Augen und studiere. Generell bin ich sehr, sehr sportlich. Da könnte man ja meinen ich bin ich ein Frauenheld und denkst sich was will das Männchen eigentlich hier ? So ist das aber nicht. Ich bin generell überhaupt nicht der Typ, der es lange mit einer gleichaltrigen in einer Beziehung aushalten würde. Die Frauen in meinem Alter sind mir generell viel zu unreif, wenn ich mich da so in meinem Bekannten oder Wirkungskreis umschaue. Das würde ich einfach nicht aushalten. Viel mehr ziehen mich ältere Frauen magisch an. Warum das so ist, kann ich schwer erklären. Vielleicht liegt es daran, dass dieseviele Kriterien erfüllen, die ich generell von einer Frau erwarte. Intelligenz und Eloquenz ist zum Beispiel eine Grundvoraussetzung um mich überhaupt zu erregen. Ohne diese verbale Komponente wüsste ich nicht, wie ich einenMenschen attraktiv, interessant oder anziehend finden sollte. Vielleicht ist es aber auch das ganze andere Charisma welches richtige Frauen auf mich ausstrahlen, eine ganze andere Selbstsicherheit.

Das Spektrum würde ich jetzt ungefähr von 25-50 Jahre einschätzen. Also nicht das sich 25-Jährige jetzt nicht angesprochen fühlen. Der Begriff ältere Frauen ist da für mich sehr flexibel.

Hinzu kommt aber noch ein weiteres Aspekt. Ich merke durch Bücher, #Fantasien, reale Andeutungen und weiteres Material immer mehr wie es mich erregt, wenn ich mir in meiner Fantasie vorstelle, wie ich quasi den devoten Part darstelle im Beisein einer dominanten Frau mit all ihren Facetten. Das hätte ich vorher nicht für möglich gehalten, da ich generell zwar ein ruhiger aber vor allem frecher und selbstbewusster junger Mann bin.

Was suche ich ?

Eine Frau die die von mir genannten Kriterien erfüllt, dominant ist und jetzt kommt das wichtigste, einen jungen Mann sucht, der unerfahren ist und dann auch wirklich von dem "Projekt" überzeugt ist. Für die es nichts spannenderes gibt, also so einen jungen und naiven Hosenscheißer wie mir mal ordentlich zu lehren, ihm was bei zu bringen mit all ihrer bisherigen Erfahrung und ihm neue Sachen/Möglichkeiten der #BDSM zeigen will, die er noch nicht mal für möglich gehalten hätte.

Das wichtigste: Ich hab in diesem Bereich keine Erfahrung. Wieso sollte ich auch lügen um mich besser darzustellen, wie so viele andere Männer. Es kommt doch irgendwann raus....

Mir ist schon klar, dass es sehr wenige Frauen geben wird, die so einen unerfahrenen, jungen Burschen interessant finden und mir vielleicht mal schreiben. Aber ich wollte wenigstens mal sehen, ob es nicht doch möglich ist jemanden hier zu finden und bin sehr auf die Ressonanz gespannt, denn ich bin überhaupt nicht der Typ der Frauen über soziale Netzwerke anschreibt oder gar öffentlich Frauen auf meine #Fantasien ansprechen würde. Das lässt mein zukünftiger Berufswunsch und mein Charakter einfach nicht zu.

Danke schon mal im Voraus
Es wird nun Zeit...

...mich euch vorzustellen.

Wer bin ich:

eine #Frau, 50 Jahre alt, glücklich verheiratet, die Beziehung geöffnet für neue Erfahrungen. Bis**uell, frauenliebend, Männer sind mir noch immer etwas suspekt, aber ich finde sie spannend. Feministisch angehaucht, nicht feminin, dick und zerschrammt, eigenständig, mit Freude an verbalem Florettfechten, beruflich selbständig, gnadenlos schüchtern und ängstlich, fordernd und kopflastig.

Und mit ausgeprägten devoten/masochistischen #Fantasien gesegnet, die immer konkreter werden.

Wer ich nicht bin: brav, leicht zu händeln, mit Gewalt zur Nachgiebigkeit zu bringen, eine #Sub nach dem Handbuch.


Ich liebe es, Geschichten zu schreiben, erotische Geschichten - ob und in welcher Form ich dies hier tun werde ist noch offen, ich fürchte, das FSK16 wird dem im Wege stehen.

Was ich mir wünsche: schwach sein dürfen, Ängste überwinden, genießen.


Ich hoffe auf inspirierenden Austausch, vielleicht auch persönliche Kontakte in dieser für mich noch neuen Welt.

Fritzie
fritzie: Hey mein Lieber - die Freude ist ganz auf meiner Seite. Und die Schreiblust wird kommen, wenn sie will - und wird dann mit Freude beantwortet.
Arkon: Willkommen und immer etwas Spaß am Austausch hier ;-)!
fritzie: Meinen artigsten Diener... - Knickserl? - Dings für's freundliche Welcome.
Rainwear - und auch sonst noch eine ganze Menge ...

Ein herzliches Hallo in die Runde!

Sich selber zu beschreiben, ist kein ganz leichtes Unterfangen ... Doch Probieren geht über Studieren. Zunächst mal bin ich Switcher - kann sado und auch #maso sein, je nach Situation und den Vorlieben der Partnerin. Jedenfalls hetero, offen für vielerlei Spiele und ein Freund gummiglatter Materialien wie #Leder, Gummi, #Lack und #Latex - am besten von #Frau direkt auf der Haut getragen. Clinic-Spiele, gynäkologische Untersuchungen, strenge Behandlungen mit #Nadeln, kontrollierte Zufügung von #Schmerz - das alles gehört zur Bandbreite meiner Vorlieben. Die Realität inspiriert die Fantasie, und #Fantasien werden Realität ...

Alles Nähere gerne auf individuelle Anfrage - jede Nachricht (außer Werbung oder erkennbar nicht ernst gemeint) wird beantwortet. Kontakt zunächst per E-Mail oder Messenger, bei erkennbaren Gemeinsamkeiten auch persönliches Kennenlernen möglich.

Und stets nach Oscar Wilde: Versuchungen sollte man nachgeben - Wer weiß, ob sie wiederkommen!

-r-
Grüße aus dem schönen Königreich Hannover

Erstmal Hallo an alle die sich die Mühe machen meinen kleinen Gruß an dieses Forum zu lesen.

Vorweg, ich bin ziemlich überwältigt, von der Masse an Wissen und Möglichkeiten, welches eine solche Plattform ermöglicht.

Aber nun zu mir,

Ich bin 22 Jahre alt und komme wie im Thema bereits genannt aus Hannover. Wirklich viele Erfahrungen habe ich mit der Thematik lediglich in der Theorie und in online Geschichten, doch natürlich reizt es auch mich irgendwann zu erfahren ob meine #Fantasien in meinem Kopf wirklich so reizvoll sind wie ich denke oder nicht. Es kam bisher nicht nur einmal vor, dass ein Versuch letztlich ein unerwartetes Resultat erbrachte. Dennoch bin ich eigentlich für fast alles zu haben.

Ob ich nun wirklich #Dominant oder #Devot bin, dass weiß ich wohl letztlich erst wenn ich es "real" ausprobiert habe. Im normalen Leben bin ich ziemlich #Dominant und habe gerne mein Umfeld bestmöglich im Griff, aber ich weiß, dass dies nichts zu sagen hat. Ich kann also nicht sagen was ich eigentlich bin, abgesehen von neugierig und #experimentierfreudig, dennoch hielt ich es für falsch mich unter "Unentschlossen" zu melden, da ich zwar nicht weiß was mich erwarten wird, aber ich weiß wo ich lang will.

Wobei nun habe ich ja immer noch nichts wirklich von mir erzählt Ich beende gerade meine pflegerische #Ausbildung, ich schreibe sehr gerne und hoffe irgendwann die Geduld aufzubringen meine angefangenen Bücher zu vollenden. Ich bevorzuge ein Umfeld, welches mir geistig und intellektuell gewachsen ist und mich fordert. Wenn ich etwas nicht mag, ist es Stillstand, ich wachse gerne und freue mich über alles was ich neu erleben oder lernen darf.

Wobei es eine Sache gibt die mich doch ein wenig irritiert oder ich würde fast so weit gehen und sagen, sie macht mir wahnsinnige Angst. Auf der einen Seite liebe ich es mich der einzig wahren #Lust hinzugeben und sie mit all meinen Sinnen zu erleben. Doch auf der anderen Seite, konnte ich dies bisher nur bei ONS oder Internetgeschichten wo man sich für ein Wochenende traf. Aber bei meinen Exen war es anders, da habe ich mich natürlich nicht getraut zu sagen was ich möchte, ich weiß natürlich selber, dass ein unterdrücktes Verlangen letztlich keine gute Ausgangsposition für eine Beziehung ist und dennoch hatte und habe ich sicher auch immer noch, angst zu sagen was ich will, immerhin steckte da immer mein Herz drin und nicht meine aus dem Alltag perfekt geschmiedete #Maske.

Vielleicht lerne ich hier ja jemanden kennen, der die Weisheit besitzt, wie ich es bei zukünftigen Beziehungen besser machen kann, oder ob es überhaupt möglich ist. Im Moment glaube ich, ich muss meine Bedürfnisse im s**uellen, dem verlangen ein Partner zu finden und eine Familie in vielen Jahren zu gründen, unterordnen.

Und nun habe ich viel zu viel geschrieben, ich sagte ja ich schreibe gerne und wenn ich einmal anfange ist es schwer wieder aufzuhören

Wer es bis hier geschafft hat, Respekt und danke fürs zuhören/lesen

Liebe grüße
Dom Frischling aus Dresden ^^

Hi ich bin Steffen 35 aus dem schönen Dresden

Meine Vorliebe für #Bondage und Dom wurden in vergangenen Beziehungen, aufgrund verschiedener s**ueller Interessen, meinerseits zurückgestellt, doch ich bin es leid mich für andere zurückzunehmen also habe ich mich entschlossen hier mein Glück zu suchen...Leider fehlt es an der praktischen Umsetzung und Verfeinerungen der aufgestauten #Fantasien

Dieses Forum bietet ja viel Lesestoff, Anregungen, Tipps und Tricks...Ich bin begeistert

Ich würde mich über Schreiben, Anregungen oder reale Treffen freuen

Schdäwm (Steffen auf sächsisch geschrieben^^)
DarkAngel86: Dann mal herlich willkommen hier

LG Dark
auf der suche um die fantasie auszuleben

hallo

ich bin eine junge noch unerfahrene 25 jährige #devote #Frau und hoffe hier gleich gesinnte zum austauschen der erfahrung und oder #fantasien auszutauschen..

ebenso freue ich mich auf kontakte zu dominanten männern

lgder neuling88