Hey! Ich bin Chris, sado/dom, 32 und aus Leipzig. Ich suche Dich, weiblich, idealerweise maso/dev für regelmäßige Treffen. Mehr dazu im Gespräch mit mir. Grüße, Chris
I am a very masochistic and submissive transs**ual slave I am on this site to share my experiences and possibly meet me live
I only like mature Masters 50 65 years with fantasy
severe perverts and sadists who love to punish, torture, severely humiliate a slave physically who know how to psychologically cancel the slave even using heavy verbal humiliations.
obsessive, pretentious to make me observe all their requests literally 24/7 at any time .. even when they are not in their hands! do not give me room for thought if not to serve to execute everything in detail their will ... under penalty of punishment
Möchte mich erstmal vorstellen

Bin der Gummischürzenträger. Der Vorname ist Johannes. Wohnhaft in Darmstadt. Verheiratet bin ich auch, zum zweiten mal (weil ich in den ersten 8 Jahren nichts begriffen habe). Nun fast 30 Jahre glücklich verheiratet. Wie schnell die Zeit vergeht. Lieben beide das Material Gummi und #Latex, seit über 25 Jahren. Meine Frau ist die dominante und ich der #devote, von der Natur her. Wir spielen sehr oft mit diesem Material, auch im Bett. Aber Gummischürze trage ich viel tagsüber, weil meine Frau schwer krank ist, muss ich sie pflegen und waschen. Meine frau tritt hier nicht in Erscheinung. Darum Gummischürzenträger. Bin schon früh verrentet worden. Bin auch froh, Sadomaso gefunden zu haben. Hoffe, gute Freundschaften zu knüpfen.
Gummischürzenträger: Recht herzlichen Dank.
Maso aus Schleswig Holstein

ein herzerfrischendes moin moin

ich bin der northernslave aus Schleswig Holstein, ein #Masochist, liebe die Schmerzen der #Peitsche und von anderen schönen Dingen. Ich würde mich freuen, hier einige S/M #Damen zum schreiben und austauschen kennen zu lernen. Ich würde mich über ein wenig Kontakt sehr freuen,

Liebe Grüße vom northernslave
Nochmal alles Neu, Wir.

Wir, Sie und Er sind reisebegeistert, in vielerlei Hinsicht.

Wir sind ein sich liebendes #Paar, und das merkt man wenn man uns sieht. Zwischen uns gibt es so gut wie nie Streit, wir sind sehr harmoniebedürftig. Jedoch gibt es etwas wonach wir uns sehnen, und was wir unbedingt ausprobieren wollen:- Die Reise mit Ihr und Ihm + einen Herren. -Sie ist #devot und masochistisch, sie liebt es wenn sie mit Stil unterworfen wird. Wenn jemand im ständigen Wechsel mit ihrer #Lust und ihrer Liebe zu #Schmerz spielt. Wenn sie immer weiter getrieben wird, bis sie bettelt das sie doch bitte, bitte, endlich kommen darf.Außerdem liebt sie den starken Griff in den Nacken oder eine Hand an ihrem Hals der ihr die Luft nimmt, während ausdrucksstarke Augen sie durchdringen und ihr eine tiefe, männliche Stimme dreckige Dinge in ihr Ohr haucht.Sie liebt männliche Stimmen und stilvollen Dirtytalk, schmutzige Worte die bewusst so gesprochen sind das sie Wirkung hinterlassen. Sie liebt intelligente, einfallsreiche Menschen.Und sie wünscht sich von jemandem so genommen zu werden wie sie ist, sie zu tragen, sie zu halten, sie aufzufangen bevor sie fällt oder sie wieder aufzuheben, wenn sie gefallen ist. Sie ist sehr emotional und braucht jemanden der einfühlsam und empathisch ist. Wenn sie und ihre Sorgen ernst genommen werden und ihre NoGo’s geachtet werden.Wir wünschen uns jemanden der das mit ihr tut. Jemanden, der erfahren ist in dem was er tut und jemanden der sich mit uns gemeinsam auf eine Reise begibt die so lange geht bis man keine #Lust mehr aufeinander hat. Wir wollen keine One-Night-Stands. Wir wollen etwas Langfristiges.Aus diesem Grund schreiben wir diese Zeilen. Weil wir einen Dom mit Herz und Verstand suchen, der ihm beibringt selbstbewusster zu sein, ihn unter seine Fittiche nimmt und ihm zeigt wie er sie besser führen kann, jemanden dem es nicht nur um Sie geht, sondern um das liebende #Paar.Das Ganze geht nur mit viel Vertrauen und dann sind dem keine Grenzen gesetzt, auch gemeinsamer s** ist hierbei nicht ausgeschlossen, wobei der Fokus eher auf #SM liegt. Eben auf das Machtgefälle. Das Spiel zwischen #Unterwerfung und Hingabe und der bestimmten Führung.- Die Reise mit Ihm und Ihr + eine #Herrin. -Wir sind nicht nur ein sich liebendes, harmoniebedürftiges #Paar, nein, wir sind auch ein switch-vergnügtes #Paar. Sie ist auch gerne mal #dominant, jedoch um Gleichberechtigung in die ganze Sache zu bringen und alles aus einer anderen Perspektive zu sehen ist Selbiges wie oben beschrieben ebenso mit einer #dominanten #Frau möglich, außerdem ist Sie bis**uell, Sie liebt Männer und #Frauen gleichermaßen. In dem Fall wären wir beide allerdings #devot, oder Sie würde switchen, wenn die #Herrin es wünschen würde. Die #Herrin wäre aber immer Top.- Zu viert auf Reisen. -Auch könnten wir uns vorstellen, mal etwas mit einem #dominanten Pärchen zu unternehmen. Alles eben unter dem beschriebenen Kontext.- Wir, top - Du, bottom. -Und weil es noch nicht genug ist: Wir wünschen uns auch mal gemeinsam eine hübsche kleine #devote masochistische #Frau zu dominieren.- Zuletzt: Pure #Lust. -Auch wollen wir fernab von #SM Erfahrungen machen, in Sachen MMF und FFM, es geht also auch ohne! Auch ein gemeinsamer Swingerclub-Besuch ist nicht ausgeschlossen.Egal um welche Variation es sich handelt:

Wir sind alle Menschen. Menschen haben Gefühle und darauf muss Rücksicht genommen werden, ernst genommen werden und wahr genommen werden! Empathie und Einfühlungsvermögen sollten also unbedingt bei Dir vorhanden sein!Es geht schließlich darum, dass es allen dabei gut geht und das man sich miteinander wohl fühlt. Wie lange diese Reise geht und wohin sie uns gemeinsam führt, hängt einfach nur davon ab wie gut wir miteinander harmonieren.

Wenn es passt, passt es, wenn nicht, dann nicht.

Wir sind vorerst erstmal vorsichtig mit Erwartungen und Hoffnungen, denn wir wurden gerade erst enttäuscht. Ein längeres Kennenlernen bevor es los geht, ist also wünschenswert! Und auch bei völlig stinklangweiligen „normalo-Treffen“ sind wir völlig aufgeschlossen. Zusammen kochen, zusammen mal irgendwas anderes unternehmen fernab von dem Ganzen.


Schreib uns einfach an, wenn dir irgendetwas davon zusagt oder du uns einfach interessant findest! Wir freuen uns auf dich!
Möchte mich vorstellen .

Hallo und guten Abend ,

Ich bin Weiblich , 42 Jahre alt , dev/maso .Ich habe mich hier zum austauschen mit Gleichgesinnten angemeldet , und suche einen Dom .

Bin gespannt was mich in eurer Runde erwartet .

Liebe Grüße ,Mimari 😊
SMarterHerr: Guten Morgen Mimari,

herzlich willkommen im Forum und viel Spaß hier!
Mimari: Grins , keine Ahnung , ich wohne noch nicht lange hier

Grüße zurück und ein schönes Wochenende
Honkytonk: Auch von mir ein herzliches willkommen

in diese chaoten verein
Hallo an alle

Ein Hallo an alle Dazugehörigen!

In erster Linie habe ich mich hier angemeldet, um mich mit Gleichgesinnten austauschen zu können.Andere Erfahrungsberichte und Meinungen mit viel Interesse aufzunehmen.Zu meiner Persönlichkeit:Ich bin 32 Jahre #Jung und gehe meiner Neigung seit etwa einem Jahr nach.Eine leicht masochistische Ader ist vorhanden, jedoch auch #Erniedrigung gehört zu meinen Favoriten.Als sehr Erfahren will ich mich nicht betiteln, jedoch weiß ich, dass der #BDSM Bereich zu meinem Leben gehört und ihn auch nicht mehr missen möchte.Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einer D/S Beziehung, etwas langfristigem also. Wer genaueres wissen möchte, darf sich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

Lady Mia
junge #Sub stellt sich vor

Hey Leute,

hiermit stelle ich mich kurz und knapp vor. Ihr könnt mich Nyctophilia oder einfach Nycto nennen. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Norddeutschland. Seit 2 Jahren bin ich in einer Beziehung mit einem Vanilla.

Ich suche KEINEN online-Dom! Was ich suche: Nette Kontakte, sowohl #Subs, Masos, Doms und Sadisten, Geschlecht egal. Ich bevorzuge einen höflichen Umgangston. Ich will bitte keine Mails die mit "hey Schl****" oder mit Penisfotos beginnen!Da ich neu in diesem Club bin, würde ich mich über eine/n Pate/Patin freuen... Ich bin auch nicht schwer von Begriff

Außerdem: Wer Tipps hat, mit seiner Neigung in einer Vanilla-Beziehung besser klar zu kommen - nur her damit!

LG Nyctophilia
_Schatten11: Moin Nycto So du mobil bist : Stammi Hamburg!Pate?: Stammi Hamburg.

Die Leute da passen in die Beschreibung, die du abgegeben hast.

Umgang mit Stino? : Augen auf beim der Partnerwahl!

Es grüßt,S11( Mit - Initiator Stammi Hamburg^^)
Nyctophilia1: Danke für die Antworten! Stammi Hamburg klingt gut, aber schon recht weit weg von Kiel aus aber ich merke es mir. Danke dafür!Und ja, das mit der Partnerwahl... das ist ein Thema für sich Wo die Liebe hinfällt...
Kajakman: Auch wenn die Dame scheinbar schon verschreckt wurde und nicht mehr #aktiv ist, vielleicht kann jemand die Info gebrauchen: Stammtisch Kiel für junge BDSMler bis 27 Jahren. Leitung: SMJG (BDSM-Jugend)Wann: Jeden zweiten Samstag im Monar, 18:00 UhrWo: Kiel-Schrevenpark, Restaurant Gutenberg, 1. OG, Gutenbergstraße 66Kontakt: Mitnahme [...]
Das bin ich

Ich bin Tina, zuhause im deutsch/österreischen Grenzraum, Großraum Salzburg Berchtesgaden.Mit 47 schon ein bisschen länger #jung, oder manchmal auch alt, je nach **** gehört seit ca 17 Jahren zu meinem Leben, ich bin sehr #maso, bei meinem Gebieter auch sehr #devot. Ausserdem hab ich vor ein #paar Jahren ein sadistisches Spielkind in mir entdeckt. Ich mag es lustvoll und intensiv zu quälen, kann aber mit männlicher #devotion so gar nix anfangen.

Seit mehr als 2 Jahren bin ich Eigentum, #Sklavin und geliebtes Nichts meines Gebieters [...].Wir leben , leider, in einer Fernbeziehung, aber nichts desto trotz sehr glücklich, sehr eng und sehr intensiv.Bei ihm kann ich endlich sein was ich immer sein wollte, jedoch mir selbst nicht eingestehen konnte und wollte.Ich bin einfach nur #Sklavin und habe in ihm das passende Gegenüber gefunden. Er fördert und fordert mich.

Unsere Leidenschaften sind sehr vielfältig. Bodymod ist ein großes Thema, #Klinik aber auch #s****ing, #Fi**ing.#Fetisch so in Richtung #Lack, #Leder, Latec, #heels..... haben wir gar keinen, mein Gebieter bevorzugt wo immer möglich Nackthaltung.Eine Leidenschaft haben wir noch die vermutlich eher ungewöhnlich ist. Mein gebieter liebt es mich zu vermieten, mich anzubieten, zu wissen dass andere mich entsprechend meiner Bestimmung nutzen und benutzen. Ich mag es meinem Gebieter zu dienen, in dem ich denen die er auswählt, als williges, gut nutzbares Lustobjekt zur Verfügung stehe

Ansonst bin ich einfach ein weibliches Wesen mit großer Klappe, diskussionsfreudig, selbstbewußt mit Herz und Hirn und hoffe das hier auch einbringen zu können
Faika: Na, dann bring Dich ein und sei herzlich willkommen im Forum! Schön, dass Ihr euer Glück gefunden habt.
Und Action!

Hibin auf dieses forum gestoßen und bin gespannt wo das hinführt. in erster linie hoffe ich hier kontakte für realtreffs zu finden aber vielleicht findet sich auch interessante themen zum plaudern.

bin #sub #maso, 26 jahre alt und habe eine normale figur. habe noch nicht soviel Erfahrung aber bin voller tatendrang und #experimentierfreudig.glaube dass das geschlecht des tops mir egal ist, auch wenn ich noch keine gleichgeschlechtlichen erfahrungen habe aber dem nicht abgeneigt bin. wie erwähnt will ich vieles gerne ausprobieren.


wie geschrieben suche ich realtreffs. also wenig virtuelles vorgeplänkle sondern persönliches kennenlernen.

hoffe die kurze Vorstellung geht in ordnung und freue mich kontakte zu knüpfen
Dann will ich mich mal vorstellen

Ich bin neu hier im Forum, kenne noch so einige andere , mal sehen was mich erwartet.Ich bin 47 , ich selbst bezeichne mich als Anfängerin, andere sehen dies anders.Zuhause bin ich im D/S Bereich, mit etwas #Maso, bisher zumindest.Ich bin nicht auf der Suche, das ist bei mir abgehackt. Ich bin also nichts für Frischfleischsucher und man kann mich für Kamele auch nicht umtauschen.Meine Berechtigung in einem #BDSM Forum zu sein liegt darin, das ich eben diese Neigung habe.

LGConfidens

PSNicht auf den Schlips getreten fühlen.Hallo an die Mädels :nc012:
_Schatten11: Steht generell Frau ( & #Sub im speziellen!) gut zu Gesicht, das Denken ( und nich nur denen^^)

Sowas macht...s**y!
DinaDark: Was wie, jetzt sollen wir auch noch denken? :nicon_eek:

Reicht es nicht, dass wir süß sind und gehorsam?

Liebe Grüße

Dina
Confidens: Steht generell Frau ( & #Sub im speziellen!) gut zu Gesicht, das Denken ( und nich nur denen^^)

Sowas macht...s**y!
Jetzt wird da jemand auch noch frech ,Eselshut auf für Dich und ab in die Ecke :nsmilie_auslachen:
Ein kleinesPi ist dabei

Hallo ihr alle da draußen,

Nachdem ich hier nun etwas aktiver sein möchte, dachte ich, es wäre nett etwas über mich zu schreiben.

Da ich sozusagen mit #BDSM s**uell sozialisiert wurde und nachfolgend immer Partner hatte, die diese Leidenschaft mit mir geteilt haben, kann ich sagen, ich bin diesem bittersüßen Spiel schon sehr lange und hoffnungslos verfallen. Dabei habe ich mal hart, mal zart schon einige Erfahrungen sammeln dürfen, aber so vieles wartet noch darauf gelebt zu werden..

Mein Wesen ist, wie die Kategorie ja schon andeutet devot/masochistisch und dabei doch so leicht schizophren (im nicht pathologischen Sinne), dass mir eine Beschreibung irgendwie immer schwer fällt. Ich bin selbstbewusst und willensstark, unterwerfe mich aber jeder Art von #Dominanz die im Leben auf mich prallt. Ich kenne meine Vorlieben und Grenzen gut, aber gehe darin auf, meinem Gegenüber als weiße Leinwand seiner Bedürfnisse zu dienen. Ich bin verletzlich und sehr belastbar, ziemlich schamhaft und unersättlich. Ich schätze eine alles durchdringende, subtile und kreative #Dominanz gepaart mit Kompromisslosigkeit, Härte und unnachgiebiger Strenge. Und trotzdem es mir tiefste #Befriedigung verschafft mich zu unterwerfen, lauert doch immer eine trotzige Unverschämtheit in mir, die hervorbricht, sobald ich auch nur eine Gelegenheit dazu wittere..

Was sonst noch von Interesse sein könnte? Ich bin 34 Jahre alt, habe lange dunkle Haare, habe eine schlanke - normale Figur und lebe im weiten Hamburger Umland. Seit 9 Jahren lebe ich mit meinem Liebsten definitiv ausbaufähigen #BDSM mal mehr, mal weniger aus.. Je nachdem was das Leben so vorgibt und Beruf, Studium und Kinder an Zeit überlassen.. Ihr kennt das ja sicher ) Dabei ist er allerdings eher zart #dominant und lediglich etwas #sadistisch..

Tja, hier bin ich auf der Suche nachAustausch mit Gleichgesinnten undnetten Bekanntschaften. Insbesondere mit dom/sad Männern und Frauen oder Pärchen in der selben Konstellation wie der unseren, mit denen sich auch gerne mehr ergeben darf, aber dass passt vielleicht eher in die "Kontaktanzeigen" )

Liebste Grüße vom KleinenPi
KleinesPi: Liebsten Dank) vielleicht tauschen wir uns ja mal ein wenig aus. Ich finde es immer super spannend zu erfahren, wie das bei anderen so läuft.Liebste Grüße vom kleinenPi
_Schatten11: Dann lass dich doch mal auf unserem HH-Stammi blicken, kleines Pi Da gibts viel zu erfahren für Neugierige jedweder Art

Es grüßt so durch die Gegend,S11
KleinesPi: Jaaa, das ist toll! Ein Stammtisch) Wo gibt's denn die Termine? Liebste Grüße vom KleinenPi
Brain stellt sich dann auch mal vor ...

Guten Morgen an alle ... :nna084:

... komme aus Düsseldorf bin 52 Jahre #jung.

Bin erst vor ca 1,5 Jahren mit dem Thema in Kontakt gekommen, durch eine Beziehung mit einer SUB/Maso :nicon_eek: .... was mich natürlich im ersten Moment ein bisschen überrascht und überfordert hat. So nach und nach habe ich dazu gelernt, mich informiert und in die Praxis umgesetzt. Das Ganze ist dann zwar nach einem Jahr zu Ende gegangen, führte aber dazu dass ich mich und meine Wünsche, Neigungen und Vorstellungen erst mal neu sortieren durfte.

Bin also Anfänger und würde mich eher als Gentledom sehen.

Hab mich hier angemeldet, um mich mit Gleichgesinnten auszutauschen .... mich weiter zu informieren .... zu lernen ... und mich weiter zu entwickeln auf meinem Weg. Sollte sich eine SUB aus dem Großraum Düsseldorf finden, die ähnliche Vorstellungen ihrerseits einbringt und aus meinem Weg "unseren Weg" machen wollen .... gerne.

Freu mich auf euch

Brain(war gar nicht so einfach mit einem Nick hier durchzukommen):nc012:
LotOfKnots: hallo Brain,

und herzlich willkommen bei uns im club!

eine sympatische und ehrliche vorstellung, da sollten sich doch geeignete kontakte finden lassen. zum austausch sowieso, und der rest... jedenfalls ist der grossraum duesseldorf hier ganz gut vertreten

viele gruesse,

LotOfKnots
Holly76: Herzlich willkommen auch von mir, lieber Lord, ich assoziiere "Brain" mit "Pinky und der Brain", die die Weltherrschaft erobern wollen. Jetzt weiß ich nur nicht, ob die zwei noch leben - sind halt Labormäuse.... :UU208: :UU208: .... aber ich meine, das wär von Spielberg... :nHYdenken: Liebe Grüße an Dich Brain von Hol[...]
Gratwanderer: Einfach herrlich Holly... die beiden sind der Hammer.

Ich finde noch einen Film, Das leben des Brain.


Herzlich Willkommen in der Runde.
Geboren, um zu herrschen... #FemDom stellt sich vor

Einen wunderschönen guten Abend,

Schon als Kind hörte ich, dass ich einen starken Willen habe und zu #dominant wäre... Ich würde alles bestimmen wollen und mich mit allen Mitteln durchsetzen. In der Pubertät bemerkte ich, dass mich Bilder von gefesselten Männern, besonders von der Decke hängend, in einen Zustand der Rage versetzten und diesen Reflex "es ihnen zu zeigen wo es lang geht" in mir auslösten, sie sahen aus wie wehrloses Fleisch, meine Beute, die auf mich wartete. Bis vor knapp 2 Jahren hatte ich nur "Vanilla", höchstens mit leichten Fesselspielchen und es reichte nicht, es war, als hätte ich nur die Vorspeise gegessen und die #Lust auf mehr blieb, ich blieb hungrig... Hinzu kam, dass mein damaliger Partner sowieso nicht über s** reden wollte und wir uns in der Häufigkeit (ich mehr/er weniger) #extrem unterscheideten. Es musste also irgendwann schief gehen, meine Neigung hatte ich ohnehin schon zu lange unterdrückt.Ein guter Freund entdeckte und durchschaute irgendwie mein Wesen aus unserem alltäglichen Getexte, nun sind wir ein #Paar und können beide das ausleben, wofür wir geschaffen wurden. Ich möchte einen Austausch mit euch, möchte neue Dinge lernen, mich inspirieren lassen und vielleicht sogar eine weibliche Spielgefährtin 20 bis Mitte 30, #devot, gerne auch #maso veranlagt, unter euch finden.

Also... Keine falsche Scheu
Hamburg

Komme aus Hamburg bin 37 und würde mich als sehr speziell Beschreiben was meine #Fantasien betrifft.Bin Sad /Dom veranlagt.Suche auch dementsprechend #Maso Dev Frauen für gelegentliche Treffen.

Wie sollte meine "Traum" #Maso/ Dev Frau sein?Extreme #Maso #Sklavin belastbar und willig alles zu ertragen was ich verlangeSich voll nach mir ausrichtet wie eine kompasnadel zum Pol Aber das werde ich wohl nur in meinen Träumen finden...Bei Fragen ..
Faika: Herzlich willkommen im Forum, @ Ehrlos, Das, was Du suchst, gibt es sicherlich, nur ist nicht gesagt, dass genau die auch hier im Forum weilt.Hab trotzdem viel Spaß und guten Austausch hier oder vertreibe Dir die Zeit informativ, bis Du sie gefunden hast. Da willst Dir aber ne ordentliche Portion Verantwortung aufladen, so rein psychisch.[...]
DinaDark: Erstmal willkommen im Forum. Ob es das in diesem Forum gar nicht gibt, da wäre ich mir gar nicht so sicher, Faika.Nur muss es dann auch der richtige Dom dazu sein, der das eben auch hält und bei dem #Sub das auch sein kann, und natürlich muss das passen.Ist auch für #Subs die zu solcher Hingabe bereit sind eine schwierige Such[...]
Malesub aus Köln

Hallo zusammen,

ganz frisch hier eingetroffen, möchte ich mich auch direkt mal vorstellen.

Schon einige Jahre in der Welt des #BDSM unterwegs, ist nun wieder mal an der Zeit, ein passendes Gegenstück zu finden, bei der ich mich wieder unterwerfen und fallenlassen kann ...

Ausgestattet mit devoter und masochistischer Veranlagung suche ich den weiblichen Gegenpart, die #dominant und #sadistisch sein sollte. Mehr Anforderungen hege ich erstmal nicht.Ich bin nicht unerfahren – aber nicht eingefahren … und erst Recht nicht mit Erwartungen unterwegs. Liegt es – naturgemäß – nicht bei mir, was sein soll und muss!

Es sollte möglich sein, dass eine Bindung entsteht, in der ich mich bestenfalls auch emotional binden darf. #BDSM ist für mich eben mehr als ein Spiel – sondern etwas, was ich mit Körper, Geist und Herz lebe / leben möchte.

Allein schon durch mein Faible für Füße ist der Platz zu diesen der schönste für mich – aber auch das Gefühl unterlegen zu sein, läßt mein Herz höher schlagen. Die Abgabe von Macht und Kontrolle gepaart mit dem Gefühl geführt zu werden, läßt mich aufblühen … und holt das Beste aus mir heraus. Und dies gerne auch über die Bettkante hinaus – wobei ich alles andere als ein Dauerkriecher bin …

Welche SIE ist bereit, mich körperlich und emotional zu #fesseln – mich zu ihrem zu machen?Welche SIE ist bereit, mit Zeit und Ruhe etwas aufzubauen, was Tiefe besitzt und auf Dauer angelegt ist?

Gerne aus dem Raum Köln … also aus der (relativen) Nähe

Ich bin bereit ...
Da bin ich nun

Nun möchte auch ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Bona Catula. Von meinem Herrn, mit dem ich eine wundervolle Spielbeziehung führe,werde ich liebevoll Kätzchen genannt. Bin 30 Jahre alt, komme aus Nürnberg, #devot aber nur bedingt #maso und im Alltag außerhalb von #BDSM doch auch teils #dominant. Vielleicht finden sich hier ja Gleichgesinnte, egal ob Dom oder #Sub aus unserer Umgebung zum Erfahrungsaustausch
Fesselnde Grüße aus Stuttgart

Hallo liebe Community,

ich wollte mich an dieser Stelle hier auch mal vorstellen.Männlich 23j #jung direkt aus dem schönen Stuttgart und sehr "willig" hier im Forum neue Kontakte zu knüpfen, viel zu lernen und mich mit Gleichgesinnten auszutauschen.Meine Erfahrung in der Richtung #BDSM sind leider sehr gering, dafür habe ich mich schon zu weitestgehend allen Themen gut informiert. Ich von meiner Richtung aus bin definitiver Switcher, da ich sehr Masochistisch aber auch sehr #Sadistisch veranlagt bin. Doch meine Grenzen habe ich leider noch nicht finden können. Ich bin sehr angetan von Latex/Gummi aber auch dem klassischen #Leder auf der Haut. Offen bin ich eigentlich für alles ausser Koprophagie oder Urophili. Bessonders interessiert bin ich an Estim, #CBT, Atemkontrolle und a***en Spielen.

Ich freue mich hier zu sein.
Dev. Spielzeug stellt sich vor

Hallo,ich bin Georgius, 46 Jahre #jung und mag es #gefesselt von der Damenwelt benutzt zu werden. Als Spielobjekt, Versuchsobjekt, für Fingernägel, Berührungen, "leichte" #maso Neigungen - ausbaubar Mag aber den erotischen Teil und möchte darauf nicht komplett verzichten. Also bitte keine reine unberührbaren Dominas. Das ist nicht meine Welt. Je wehrloser desto besser, stelle mir auch gerne vor in der Hand mehrerer #Lady zu sein.Also wenn Ihr Damen mal einen Herrn zu spielen sucht, dann meldet Euch doch einfach mal.Lieben GrußGeorgius
Thats Me

So, jetzt bin ich ne Weile hier...also wirds mal Zeit für nen Vorstellungsgekritzel.

Ähm, weiß trotzdem nicht was ich schreiben soll. Also ich bin 35 und nen kleiner maso-slave. Ich bin zwar (leider) weiblich aber absolut keine #Lady XD Ich hab derzeit auch nen Master. Er ist Gay und somit ziemlich perfekt!! Joar kein Plan. Ich such nicht direkt irgendwas (darf ich ja auch nicht) aber nen Austausch wär ja net schlecht.

mehr sag ich erstmal nich

Nice Day
DinaDark: Hallo MySelen, dann mal herzlich willkommen im Forum.

Dina
Gratwanderer: Klingt verwirrend, aber interessant, viel spass vor Ort.
Ermöglicher stellt sich vor.

Hallo ihr Alle,ich bin schon ein kleines Weilchen hier angemeldet, hab mich ein wenig eingelesen und stell mich jetzt mal vor.

Es ist für mich das erste Mal das ich mich in so einem Forum anmelde. Ich bin 54 Jahre #jung und habe bis jetzt stino gelebt.Bin frisch geschieden nach 28 Jahren Ehe. Mal sehen was sich hier so ergiebt. Es ist für mich etwas schwierig zu sagen ob ich eher Dom oder Sad bin,ich bin kein Typ für eine Dom/Sub- Beziehung aber auch kein Sadist. Ich möchte gerne eine "Sie" fixieren und sie kontrollieren und zum Höhepunkt **** ist mir unter anderem wichtig das es ihr #Lust bereitet, ich möchte ihr etwas ermöglichen, es muß mir natürlich auch gefallen.

Da ich praktisch null Erfahrung auf diesem Gebiet habe, bin ich auf Alles sehr neugierig.

GrußDer Ermöglicher
Cereza78: Hey , herzlich **** gibt es auch etwas auf deutsch!
DinaDark: es is ja nicht so das ich nicht weiss was ich will nur ich komm mit der Schubladisierung nicht zurecht.Das sind keine Schubladen, sondern Definitionen.

So etwa wie mein Haar braun ist, weil es diese Farbe hat.Ist einfach eine Benennung.

Und herzlich willkommen im Forum

Grüße

Dina
Ermglicher: nun ja,nachdem ich den BDSM-Test von dem Link von Cereza78 gemacht habe und der mir sagte das ich 77% Dom, 52% Sad, 0% #Sub, 0% #Maso bin, hab ich mal auf Dom/Sad umgestellt.

GrußErmöglicher
Sacred7 stellt sich vor,..

Nun, nicht nur weil es zu Etikette gehört, hier meine Vorstellung,...

Ich bin 43 Jahre alt, und ich habe ca, seit meinem 20 Lebensjahr immer wieder, mit Unterbrechungen, meine Neigungen ausgelebt.Die letzten Jahre war es in dieser Richtung zwar nicht ruhig, allerdings auch recht still, so das ich vieleicht aus der Übung, jedoch nicht unbedarft bin. Freestyle #Bondage, #Fi**ing, clamps, a***spiele, abbinden, Playpiercing, sowie Rohrstock /Gehrte gehören zu meinen bevorzugten Aktivitäten, wobei ich hierbei recht flexibel, vielleicht auch wechselhaft bin. Nun ich denke das so ziemlich jeder mal ein Video von Master Costelle gesehen hat, dieser spiegelt doch recht gut meine Neigungen wieder, und in vielen Dingen gehe ich da konform. Die Würde eine #Sub ist nach meiner Meinung unantastbar und es gibt keine Größere Verantwortung als die eines Dom. das ist für mich oberstes Gesetz und weit mehr als nur leere Worte.

Ich bin auf der Suche nach einer #Sub/Maso auf dieses Forum gestoßen und hoffe nun hier entsprechenden Kontakt zu finden, da ich mich selbst relativ wenig bis gar nicht in der Szene bewegt habe, und entsprechend schwierig gestaltet sich meine Suche. In der Hoffnung auf den Austausch mit Gleichgesinnten habe ich mich nun in diesem Forum angemeldet, und hoffe hier mein selbst wieder ausleben zu können.

Hochachtungsvoll

Sacred7
ginger: master costello... den kenn ich! hab vor jahren ein #paar mal mit ihm in der sz geschrieben... ein netter mensch!

sacred7

herzlich willkommen hier bei uns

lg ginger
sacred7: Erstmal Danke für die nette Begrüßung, da ich nun etwas älter bin, war Costello einer der ersten filmerischen Kontakte mit dem Thema, und vielleicht hat er mich damit auch ein bissl geprägt, wer weiß. Gerade die lockere Art des Umgangs und der manchmal doch recht netten Sprüche finde ich bis heute faszinieren.[...]
Der neue

Bin ein alter devotzer #maso #sklave mit Realer #Ausbildung. Da es meine #Herrin nicht mehr gibt suche ich neue #Herrschaft.Dies wurde mir beigebracht:[...]
LotOfKnots: hallo Hessenmann, willkommen bei uns im forum. ich habe Deine vorstellung gekuerzt. lies noch einmal die agb, die Du mit der anmeldung bestaetigt hast, und Dir faellt hoffentlich auf, warum. eine vorstellung hier im forum sollte etwas anderes beinhalten als die liste mit erfahrungen aus der bewerbung bei der naechsten #herrschaft. wenn die leut[...]
Von Natur aus #dominant, Gentleman...

Ich bin ein erfahrener Herr,

der seine von Natur aus vorhandene #Dominanz nicht spielt. Das Wort "Spielen" ist mir fremd. Ich spiele weder mit Menschen noch mit Gefühlen.

Vielmehr "lebe" ich #BDSM!

Ich bin wesentlich mehr #dominant als #sadistisch. Daher habe ich kein Interesse an reinen Masochistinnen.

Wer aus dem Großraum Stuttgart (Stuttgart + 100 km) einen erfahrenen Herrn sucht, der darf sich gerne melden. Bitte nur Frauen!

Gerne auch Anfängerinnen, sofern ausreichend Bereitschaft besteht, zu lernen.

[...]

Lorenzo
ana-isa: #BDSM leben ist auch meins. Wenn du magst, schreibe mir doch mal eine PN. 100 km ist etwas knapp, aber vllt hast du darin ja eine gewisse Flexibilität.

LG Anaisa
sonnige Grüße

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt schon seit einigen Tagen hier angemeldet bin und im Forum rumstreune, stelle ich mich auch einmal kurz vor.

Wie aus meinem Nick ja schon hervorgeht: ich heiße Stephanie. Ich bin 26 und komme aus der Umgebung von Heidelberg.Ich habe (auch wenn noch vergleichsweise #jung) bereits eine Ehe hinter mir, in welcher #BDSM in Ansätzen ein Thema war.Nach der Scheidung kamen weitere Erfahrungen dazu. Nun kam die Erkenntnis, dass ich ohne #BDSM eigentlich keine neue Beziehung führen will. Einfach weil es ein Teil von mir ist. Welchen ich mittlerweile akzeptiert habe.

Aktuell bin ich dabei meine Grenzen auszuloten und herauszufinden, wie tief meine masochistische Ader in mir geht. Dabei entstehen natürlich auch immer wieder interessante Fragen. Und da hat mir das Forum hier auch schon durchaus die eine oder andere Antwort geliefert. Bzw. vielleicht nicht unbedingt Antwort, sondern eine weitere Meinung / Ansicht.

In diesem Sinne freue ich mich über weiteren Austausch

Liebe GrüßeStephi
Gratwanderer: Herzlich willkommen Sonnenschein,

viel Spass und gute Unterhaltung. Hier wird gern gebissen, aber nicht ungefragt, also frage einfach .

Lg
silberruecken: Hallo Symbadische, sei gegrüsst und willkommen.
Anaisa aus der CH...

Liebe Doms...

Ich habe mich ja schon vorgestellt im Juli und grundsätzlich ist alles auch so geblieben, wie dort beschrieben. Aber eins hat sich geändert: Ich suche nicht mehr so dringend. Bin gerade sehr zufrieden mit meinem Leben.

Den, den ich liebe, bockt, was ok so ist, auch wenn es mich schlicht ärgert, dass er so blöd ist. Aber gut, mein Leben geht ja weiter und ich bin wieder sehr ich nach 3 Jahren Hörigkeit, was auch gut gerade ist für mich.

Vielleicht findet sich ja doch irgendwann ein Mann, der mich fasziniert und der mit einer Halbverrücken, starken, schwachen, crazy und erfolgreichen #Frau mit Geschmack, Stil und Intelligenz was anfangen kann und ihr vor allem gewachsen ist. Ach ja, bin submissiv, falls das hier dem einen oder andern nicht deutlich geworden ist, auch #devot und etwas #maso, wenn ein Mann dies in mir auslöst, sonst habe ich die Hosen an, aber dann interessiert er mich auch als Mann nicht.

Lieben Gruss und euch schon jetzt ein schönes We 😊👍

ana
Deutsche #Sub aus Luzern stellt sich vor

Ich möchte hier darstellen, wie ich denke, fühle, was/ wen ich suche und meine Einstellung zu einigen Dingen. Ich beginne mit dem wichtigsten überhaupt. Mit Vertrauen:

Vertrauen ist ein hohes Gut, wie hoch es angesiedelt ist und wie leicht es zu zerstören ist und wie unmöglich es ist, es wieder aufzubauen, habe ich schmerzlich selbst erfahren. Daher bin ich darin nun in keinster Weise mehr flexibel. Und ich werde von diesem hohen Anspruch auch nicht mehr abweichen, so wie ich von #BDSM nicht mehr abweichen **** braucht 100 % und nicht 99,9. Wird es verletzt, werden es niemals mehr 100% werden können, da in Extremsituationen und die wird es in einer DS- oder #TPE Beziehung geben, 100% benötigt werden, nie nur 99,9%, das reicht eben nicht. Ich dachte immer Vertrauen ist reversibel. Auf dieser Ebene, wo ich nur noch in einer #BDSM-Beziehung für mich leben kann, eben in 100 % Vertrauen, ist ein Vertrauensbruch irreversibel. Ich habe das selbst erlebt und für mich verstanden. Worte und Taten kann man nicht zurücknehmen und es bleibt im Herzen und in der Seele zurück und die Erinnerung daran kommt zurück, sobald es unsicher wird, Zweifel kommt und man verhält sich dann eben anders dem Partner gegenüber als wenn man an ihm zweifelt, gerade dann, wenn nur das Vertrauen die Situation halten kann. Das Vertrauen muss immer grösser sein als die Angst und der Zweifel. Wenn es dann nicht 100 % ist, geht es nicht. Ich bitte all die, die sich bei mir melden, dies in ihrem Umgang mit mir zu berücksichtigen.

100 % Vertrauen ist in allem die Voraussetzung. Das muss sich aber erst entwickeln. Und ist nicht einfach da, wie ein aufgedrehter Wasserhahn. #BDSM ist für mich kein Spiel. Das geht niemals für mich! Ich will es leben. Und ich habe es schon gelebt. Das suche ich wieder. Ich brauche das und es ist furchtbar für mich, ihn verloren/ es verloren zu haben. #BDSM ist meine Lebenphilosophie. Ich kann nicht mehr anders. Ich suche eine ungleiche Beziehung, keine Augenhöhe. auch wenn es mit Augenhôhe beginnt und ich eben erst nach und nach auf die Knie zu deinen Füssen sinken kann und werde.

Eine #BDSM-Beziehung musd sich entwickeln. Ich gehorche niemanden, der mir 3 Mails geschrieben hat. WAS SOLL DAS? Eine #BDSM Bez beginnt für mich immer auf Augenhöhe, denn anfangs ist noch nichts da, was ein Vertrauen rechtfertigt und das beidseits. Es braucht zunächst ein Kennenlernen und nach und nach, wenn BEIDE der Meinung sind, dass es passen KÖNNTE, dann entwickelt sich eben diese eine ungleiche und einzigartige Beziehung mit einer Tiefe in Gefühlen und in Vertrauen, wovon Vanilla nur träumen können. Von Augenhöhe sinkt sie immer mehr zu seinen Füssen, wo sie sich geborgen und zuhause fühlt. Irgendwann wenn dieses unsichtbare Band stark geworden ist, wird er ihr vielleicht sein #Halsband umlegen und dann wird sie ihm gehören. Das ist dann so für immer. Aber das braucht Zeit. #BDSM ist so viel, es ist nicht nur s**, es ist so viel mehr: Es ist Liebe, Romantik, Zuneigung, unendliches Vertrauen, Schmerz, Leid, Ver#Lust, Authentizität, absolute Ehrlichkeit, #Erziehung, persönliche Weiterentwicklung, ein Wunder, extreme Intensität in den Gefühlen. #BDSM ist unser #BDSM. Von DIR und MIR.


Wen ich suche:

Eine SadDom/ Mann MIT Eiern = Deutscher in der #Schweiz wohnhaft für DS/ #TPE. Ich suche keine Spielbeziehung oder Mailkontakte. Da es nicht meiner Einstellung und dem wie ich #BDSM sehe entspricht. Zweit#Subsuchend, Männer ohne #BDSM Erfahrung zwecklos. Verheiratete oder in einer Partnerschaft (Vanilla)lebende zwecklos. Du solltest frei und ungebunden sein, denn du willst mich an dich binden und da ist daher kein Platz für einen anderen Menschen in deinem Leben, der so wertvoll und so wichtig ist für dich, wie ich es werden werde, passt es zwischen uns, da unsere Beziehung auch sehr viel Zeit, v.a. in der Kommunikation benötigt.

Ein deutscher Dom, der in der CH wohnt zw 40-52 Jahre und mit vollständigen Haaren auf dem Kopf, suche ich. Das mit den vollständigen Haaren ist wohl auch das einzige, worauf ich ggf noch verzichten könnte, den Optik ist sekundär für mich. Aber sekundär heisst auch nicht, dass sie unwichtig ist, im Gegenteil.

Findest du dich in meiner Beschreibung wieder?

Einen Mann, zu dem ich als starke und intelligente #Frau aufschauen kann, den suche ich. Der mich beherrscht. Das wichtigste ist also, dass ich deine natürliche #Dominanz immer spüren muss. Ich suche einen Herrn, der wirklich in sich ruht, der sich nicht verunsichern lässt durch eine im Leben durchsetzungsstarke #Frau, die ihren Kopf nicht nur zum bunt anmalen hat und den ich nicht überfordere - klingt das seltsam? Aber so wirke ich auf 98% der Männer - #dominant - und sie fühlen sich dann minderwertig. Ja natürlich, ich bin ja auch eine tolle #Frau! und ich habe so meine Allüren.... wenn man mich nicht zu nehmen weiss und mir nicht gewachsen ist, daher: suche AB 40! Nicht ab 30 !! das ist ja dann deine Aufgabe mich zu erziehen... das geht. Habe ich ja einige Jahre erlebt.


Ich:

Ich bin grundsätzlich #devot und fühle mich darin sehr wohl (bei einem echten Mann/ Herrn) und suche eben diesen. Kein Möchtegerndom, der sich ausprobieren will, auch keinen Psychopathen oder Wunscherfüller. Ich weiss, dass sich ein echter Psychopath so nicht abschrecken lässt. Ich sage nur, ich erkenne ihn, also melde dich einfach nicht, wenn du nur manipulieren und zu deinem Vorteil Menschen brutal und grausam ausnutzt. Suche dir ein anderes Opfer. Ich bin es nicht! #Dominanz: Es muss in dir sein, diese Neigung eine #Frau schlagen und erziehen zu wollen. Man(n) kann das auf dieser Ebene nicht erlernen, es muss in dir sein. Ich suche eben eine echte DS- oder #TPE-Beziehung. Ich möchte die alleinige #Sub meines Herrn sein.


WICHTIG


Nach 3 Jahren Teilen, will ich das nun nicht mehr. Das heisst, ich werde dies nicht mehr tun!! Das ist auch nicht, was sich entwickeln könnte, das IST einfach so für mich. Wer dies mit mehreren #Frauen ausleben will, der ist bei mir falsch. Ich sage das ganz ehrlich und deutlich hier. Ich habe meine Prinzipien und davon werde ich nicht abrücken: Zweit#Sub suchenende zwecklos !!! Auch in Deutschland lebende Männer gehen nicht, die nicht in die CH emigrieren können oder wollen.

warum es nur mit Männern in der CH geht für mich:


Ich bin Deutsche. Mein Lebensmitelpunkt ist aus beruflichen Gründen aber die #Schweiz und das bleibt so!! Ich bin auch keine dumme #Frau, die du abrichten und in deinem Haus halten und einsperren kannst. Das ist dann eine #Frau, die sowas in ihrem Kopf sucht oder eine ganz durchgeknallte #Frau, die im Prinzip nur einen sucht, der ihr Leben finanziert. Ich bin so nicht, ich suche eine extreme emotional-s**uelle Abhängigkeit. Ich bin und bleibe finanziell unabhängig. Emotionale und s**uelle Abhängigkeit wünsche ich mir mit einem Mann, der mich in meinem Denken und Verhalten und auch letztlich in meinen Gefühle beherrscht, aber nicht bei dem ich bleibe, weil er mir die Louis Vouitton Tasche zahlt! Das ist Vanilla und das finde ich primitiv. Ich erniedrige mich, da ich dies will und es ihm gefällt, nie weil ich muss. Ich muss dann natürlich, aber ich tue es ja aus freien Stücken, weil ich es will. #BDSM ist immer etwas freiwilliges und auch Freies, auch wenn es oft alles andere als frei erscheint. Aber das muss ich ja nicht wirklich hier erklären, oder?! Ich hoffe nicht.

Wie bin ich? Wer bin ich?

Ich habe eine mehrjährige DS/#TPE Beziehung geführt und bin nun wieder alleine. Ich bin ein sehr anhänglicher Typ und ich brauche Fürsorge und einen Herrn, der viel Erfahrung hat und Verantwortung übernehmen kann und will. Ich bin bedürftig, aber auch anschmiegsam wie ein Kàtzchen, wenn ich es gut habe. Dann werde ich dein Hundchen sein, dass dir gehorcht und sich freut, wenn du ihr einen Hundekeks mitbringst (das hat nichts mit PET Spielen zu tun, das ist Krampf für mich, ich meine das im übertragenden Sinne).

Ich brauche viel Zuneigung, Zärtlichkeiten. Ich brauche eine harte Hand, die vor allem mit dem Wort, aber auch mit dem "Schwert" führt. Ich gehorche, weil ich dann bei dir nicht anders KANN, aber eben nur dann, wenn du mich beherrschen kannst. D.h. wenn du stärker bist als ich und das ist (d)eine Aufgabe. Gehst du beruflich über Leichen, wenn es sein muss? Setzt du dich immer durch? Dann klingt das schon mal gut. Mit Belohnungen bin ich auch gut zu erziehen, ich brauche aber eben auch #Strafe. Sonst tanze ich dir auf der Nase rum, da ich nicht auf den Kopf gefallen bin. Ich bin eine echte Aufgabe für den, der es nicht KANN und der sollte auch die Finger von mir lassen, da er verliert und ich bin bestenfalls amüsiert, in der Regel aber nur entsetzt und genervt von soviel Dummheit und Möchtegern-Verhalten. Ich brauche einen, der früher aufsteht als ich und der lächelt, wenn ich es versuche, mich aufzulehnen, meine Grenzen bei ihm suche. Du musst mir nicht versuchen verbal zu vermitteln, dass du dem längeren #Schw*** hast, du musst ihn haben. Ich denke, du verstehst, was ich meine.

Ich mag den Schmerz nicht, bin an sich nicht #maso, aber wenn er die #Lust meines Herrn erregt, biete ich mich ihm gerne auch dafür an. Und der Schmerz, den ich aushalte für ihn, zeigt ihm seine Macht über mich und meine Liebe zu ihm und dies liebe ich, genau dies zu spüren. SEINE MACHT über MICH! Ich halte hin für ihn, für dich, wenn er/ du mich schlagen will(st) und lerne noch dabei still und ruhig zu sein (das kann ich noch nicht gut) und werde es dann freudig aushalten.

Ich will das wieder leben und suche niemanden, der es nur ausprobieren will oder der keine Erfahrung hat. Dazu bin ich darin schon zu weit gegangen für mich.

Du:

Eine gute Stimme ist mir sehr wichtig. Ich suche daher einen deutschen Mann, eben keinen #Schweizer, da der Dialekt sich für mich in meine Ohren unerotisch anhört und nicht #dominant klingt. Ich brauche einen echten, sehr #dominanten Mann, der auch beruflich was darstellt. Auch ich bin beruflich führend tätig und dumme Männer gehen für mich gar nicht. Wenn du einen Job im Medizinbereich hast, wäre dies mein Traum, da ich auch gerade s**uelle Dinge mag, bei denen dieses Wissen notwendig ist. Aber gut, wenn dies bei dir nicht so ist, ist das kein Hinderungsgrund. Ich wirke manchmal zunächst #dominant, aber der Mann, der wirklich #dominant ist, bei dem werde ich schnell zum Häschen und kusche dann, himmele ihn an und opfere mich für ihn auf, bin dann sehr fügsam und gehe in meiner Rolle auf. Das ist mein privates Lebensziel, diesen Mann wieder zu finden.

Ich hoffe, dass ich mehr Antworten nun bekomme, dass ER sich meldet. Ich wünsche es mir so sehr. Er, für den ich mich hingeben, aufopfern und für den ich leben will. Damit ich wieder weiss, wo mein Platz ist und wo ich hingehöre. Zugehörig mich fühle/ bin.

Und noch mal ich:

Bin im med. Bereich tätig. Male und schreibe, mag Wellness, Sauna, wandern ab und zu, schwimmen im Sommer, Kino, Konzert, Ausstellungen... Lange ausschlafen, Essen gehen, zusammen kochen... Arbeite 100 % und mag es einfach gerne mal nichts zu tun und zu entspannen, kuscheln, sich unterhalten, ich rede gerne über s**, über Gefühle, über #BDSM, was mich bewegt mit ihm und in einer Session... Aber auch über den Job, Psychologie... Politik.... Medizin...

Ich mag erotische Momente, wenn eine normale Situation durch dich in #BDSM kippt, wo uns keiner kennt, auch in der Öffentlichkeit mal ins Gesicht geschlagen werden, einfach, weil dir danach ist... Geschlagen werden, weil eine #Frau wie ich geschlagen werden muss und weil dir, ein Herr wie du, es KANN und es tut, wann er es will...weil es einfach schön ist für dich und mich diese deine Macht dann zu spüren. Ich lerne auf ein Wort, auf ein Blick zu gehorchen....

Ich habe einen Wert. Als Mensch. Als #Sub und dann für dich einen ganz besonderen Wert als erzogene #Sub/ deine #Sub:

Ich bin dann das Wertvollste, was du dann hast, deine gut erzogene #Sub, deine #Frau, die dir gehört, die dir hörig ist, die sich aufgibt für dich. Du pflegst sie und ihre Seele, so wie du sie schlägst und quälst, manchmal verwöhnst du sie, wenn sie brav war, wenn dir danach ist, dann wenn es notwendig und richig ist und eben, wenn dur danach ist. Sie fordert nie, sie hat keine Bedürfnisse zu haben und ich werde nach und nach die #Befriedigung aller meiner Bedürfnisse in deine Hände vertrauensvoll legen, denn du kennst sie alle und DU sorgst für mich, sie gibt dies in deine Hände in 100%igen Vertrauen... es ist so unendlich gross dieses Vertrauen und du weisst es und du wirst es niemals verletzen, und dafür liebt sie dich, für deine Macht über sie und sie WEIß, dass du sie nicht vergisst, aber sie immer stärker wie kräfiger das verbindene Band geworden ist, forderst, sie an und über ihre Grenzen bringst, und sie liebt dich dafür, sie himmelt dich an, du bist das Maß aller Dinge für sie DANN, du bist Gott für sie, ihr Gott, wenn sie dir gehört und du sie zu der #Frau gemacht hast, die du haben willst, im Verhalten,im Aussehen, aber vor allem im Denken und sogar auch im Fühlen, dann gehört sie dir und nur dir, und dies für immer.

Wenn du so bist, dann melde dich bei mir und dann bin ich gespannt, wie du es weitergehen lässt, was du geschehen lässt. Ich sehne mich nach dir und hoffe, es gibt dich da draussen irgendwo. Ich meine hier jedes Wort genau so, wie es hier steht. So denke und fühle ich. Du brauchst nicht zwischen den Zeilen lesen.
Faika: Herzliches Willkommen im Forum, Ana-Isa, sehr umfangreiche Vorstellung hast Du da geschrieben, jetzt muss sie nur noch Dein Mister Right lesen und anbeißen.Leicht wird das nicht.Ich wünsche Dir, dass es klappt.
ana-isa: Vielen Dank. Ja, das ist wirklich nicht leicht.
ana-isa: Danke für deinen Kommentar. Das hat mir jetzt soooo gut getan! Du ahnst nicht wie !!
Mondal aus Dortmund

Hallo ihr Lieben,

Was gibt es denn über mich zu sagen?

Zuerstmal lebe ich in Dortmund und bin seit Juni 37 Jahre #jung. Auch, wenn mich ein Mädel letztens in der S-Bahn auf 23 geschätzt hat - was für ein Fest

Ich bin #dominant und kann durchaus #sadistisch sein, wenn es denn gewünscht ist. Weil ich sehr an das Erleben und Fühlen meiner Mädels interessiert bin, habe ich fast alles schon selbst ausprobiert, auch wenn man manches sicherlich nicht 1:1 übertragen kann. Ich weiss aus einigen Gesprächen und eigener Erfahrung, einen Mann keusch zu halten ist zum Beispiel viel gemeiner, als eine #Frau keusch zu halten Mit 1,87 und 75-80 kg fühle ich mich schlank und gutaussehend

Ich bin ziemlich #experimentierfreudig und könnte mir genauso gut vorstellen, mein in #Ketten gelegtes Mädchen mit Puschel und Hasenohren zu streicheln, wie ich es mir vorstellen kann, sie relativ effektiv als Tier oder in der Rolle einer teuer gekauften #Sklavin oder sonstwas zu halten. Oder sie halt einfach als #devote, vielleicht masochistische #Frau zu erleben.

Einige haben es beim Betrachten meiner Bilder schon bemerkt, ich nummeriere Mädels gerne durch. Warum? Es erfüllt zwei meiner Bedürfnisse: Erstmal kann es ziemlich demütigend sein *hehe* Zweitens: Es macht schnell klar, primär habe ich keine Erwartungen hinsichtlich fester Beziehungen.

Weshalb? Gebranntes Kind und so, ich date mich nicht mehr mit dem Ziel "feste Beziehung". Das kommt erst in Frage, wenn ich 100-prozentig weiß, dass es BDSM-mäßig passt. Auch, weil ich es durchaus mag, Anfängerinnen zu treffen, die nur schwer einschätzen können, was sie in einer Beziehung mit mir überhaupt erwartet. Denn ich wäre unglücklich damit, BDSM nur auf das Schlafzimmer zu begrenzen. Auf der anderen Seite glaube ich aber auch nicht an #TPE, 24/7 oder gar Debris und so Zeugs.

Das heißt natürlich nicht, dass jedes dahergelaufene Mädel direkt mit meinem geliebten, roten Lederhalsband in Besitz genommen wird und eine Nummer bekommt Es macht nur Sinn, wenn wir einander sympathisch und attraktiv finden, in der selben Welt leben und humorvolle oder tiefsinnige Gespräche führen können. Hobbies sind bei mir auch reichlich vorhanden - Egal ob Radfahren oder Inlinern; Freunde treffen oder verreisen; ich liebe sogar meine Arbeit

Falls ich nun irgendwo Interesse geweckt habe oder falls jemand ohnehin Spaß an neuen Kontakten hat: Ihr dürft mich jederzeit anschreiben und mich näher kennen lernen!

Mondal
Guten Tag die #Damen und Herren!

Einen wunderschönen guten Tag an alle!

Ich bin neu hier und dachte ich stelle mich und meine Interessen einmal kurz vor.

Meine Name ist Amy, abgeleitet von Amalthea, nicht mein richtiger Name aber mein Künstlername. Ich bin 20 Jahre #jung und wohne im direkten Umkreis von München.Hobbymäßig male, zeichne, modeliere und nähe ich, ich spiele einige Computerspiele und lese sehr viel und sehr gern. Ich denke von mir selbst als wohl erzogen, gebildet und gepflegt sprechen zu können. Was das Äußere betrifft bin ich 169cm groß, grüne Augen, brünett aber derzeit bordaux rot gefärbte lockige Haare und etwas kräftiger gebaut. Ich selbst bin Bis**uell und habe schon Erfahrungen mit sowohl männlichen als auch weiblichen Beziehungspartnern gesammelt. Meine Persönlichkeit kann man als sehr scheu und schüchtern beschreiben, das ist auch der Grund warum ich einen sehr dominanten Gegepart gern habe

Es hat mich einige Zeit gekostet bis ich mir selbst meine Neigungen eingestehen konnte und dass ich etwas speziellere Bedürfnisse habe. Ich selbst bin #Sub, das kann sich auch gerne mit in den Alltag einbauen. Ich bin ziemlich neugierig auf alle Möglichkeiten das auszuleben, ich tue alles um zu gefallen und sehne mich nach Bestrafung. Trotzdem möchte ich seicht in das Thema eintauchen und zuerst mehr Erfahrung sammeln. Ansonsten gibt es noch über mich zu wissen, ich habe einen sehr addiktiven Hang zum Masochismus und werde sehr gern auch etwas härter angefasst und ich habe einen Metall-fetisch.

Nun bin ich auf der Suche nach erfahreneren Leuten mit denen ich mich austauschen kann, oder auch allgemein Leute zum schreiben. Meine derzeitige Lebenssituation erlaubt mir noch keine realen Treffen, daher muss ich mich noch aufs Schreiben beschränken, das wird sich aber hoffentlich in den nächsten Wochen ändern und ich bin voll und ganz dazu in der Lage mich dem Thema #BDSM hinzugeben.

Meine Tabus:alles was mit direktem Stromkontakt zu tun hat. #Toys sind ok, aber Stomschläge nichtFäkalienIllegalesTiere

Falls ihr noch Fragen habt, nicht zu schüchtern, einfach drauf losfragen! ;D

Viele liebe Grüße

~Amy ;*
DinaDark: Hallo Amy,

und willkommen im Forum.

Grüße

Dina
AlphaFriese: Auch von mir hier nochmal ein herzliches Willkommen im Forum.Viel Erfolg bei was auch immer du suchst und erreichen möchtest.
Hordak: Ja Servus!
Moin Moin aus dem Norden

Moin denke mal das es so üblich ist, sich kurz vorzustellen.

Bin Männlich 35 Jahre, Bi, 182 cm aktuell noch 110 kg und denke das ich eher #maso veranlagt bin.Ich stehe auf die harte Behandlung meines Gehänges und meiner Rosette. Mit allem was so dazugehört.

Wenn sich also jemand aus meiner Gegend an mir gütlich tun möchte, nur zu und meldet Euch.

Hoffe ich finde hier jemanden der Bereit ist mich auf diese Art und Weise hin und wieder zu benutzen.

Und nein. Mein Nick ist kein Programm, hat sich im laufe der Jahre nur einfach so ergeben.

Gruß aus dem Norden
DinaDark: Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Ich rätsel allerdings immer noch, was 110 bedeutet.

Grüße

Dina
No_Bock: Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Ich rätsel allerdings immer noch, was 110 bedeutet.

Grüße

Dina
Hallo Dina

habe es mittlerweile ergänzt. 182 cm und leider noch 110 kg.
DinaDark: Ja, danke

Grüße

Dina
Dann stell ich mich hier auch mal vor ^^

Hayich bin 18 Jahre und männlich, wohne in Floß (in der Nähe von Weiden in der Oberpfalz) und weiß schon seit einiger Zeit das ich #devot und ein wenig masochistisch bin.Habs bisher nich nie ausprobiert hatte aber schon viele #Fantasien Natürlich hab ich mich auch ein wenig informiert und je mehr ich erfahre desto interessanter wird es und so bin ich irgendwann hier gelandet

Ich hoffe einfach mal das sich irgendwas ergibt.Dann auf eine gute Zeit mit euch
Dann stell ich mich auch mal vor

Zu mir gibt's nicht viel zu sagen. Ich komme aus dem Süden Deutschlands, momentan ein Backofen. Ich bin 40 Jahre alt und hab ein klein wenig Erfahrung sammeln können. Ich bin maso angehaucht, ich mag es den Hintern versohlt zu bekommen, kann mich dabei entspannen. Klingt blöd, ist es für mich aber nicht. Ferner gibt es noch verschiede Spielarten wie Fesseln bis zur Unbeweglichkeit die ich brauche um mich richtig gehen zu lassen. NoGos gibt es bei mir genauso. Bei einem ungezwungenen Gespräch werde ich genauer erörtern was ich möchte und was auf jeden Fall nicht, aber auch das ich langsam und vorsichtig über meine bisherigen Grenzen gebracht werden möchte.

An die Herren der Schöpfung, ich hätte schon gern was hier in der Nähe. Ich hab ehrlich keine Lust mehrere hundert Kilometer zu fahren um meinen Dom zu treffen. Ich möchte ja auch viel Zeit mit ihm verbringen um ihm gut kennenzulernen. Und müllt mich bitte nicht mit Mails voll in denen ihr gleich Fotos verlangt oder mir gleich eure Wünsche mitteilt. Ich weiß was ich will und brauch. Und wenn es länger mit der Suche dauert, ich hab Zeit. Und er sollte schon älter sein wie ich.

Danke für eure Aufmerksamkeit
DinaDark: Dann mal herzlich willkommen aus dem hohen Noden, der nicht wirklich kühler ist.

Liebe Grüße

Dina
silberruecken: Zu mir gibt's nicht viel zu sagen. Ich komme aus dem Süden Deutschlands, momentan ein Backofen.
Herzlich willkommen aus dem gleichen Backofenland (heute war es besonders schlimm, 38,7 Grad) nur aus dem anderes Landesteil.
hallo #herrin herr herscherpaar

Bin neu hier und möchte mich vorstellenbin #bd#sm Neuling bi #devot #maso mache alles mit ausser #kv undhartem #sm (Bl** K**** #nadeln Usw.bin 50 182 82 #rasiert bi #devot #maso liebe s**** #cbt #bondage zum und nsuntertänist #Sklave micha
Hallo ich bin neu hier und suche Leute zum Erfahrung austauschen

Hallo wie im Titel schon beschrieben ich bin #Sub und suche Leute mit denen man sich mal über Erfahrungen austauschen kann. Da ich leider neu bin habe ich nicht so viele Erfahrungen. Möchte aber gerne welche sammeln mein verlobter und ich würden gerne eure Erfahrungen hören und vielleicht das eine oder andere auch mal probieren.
Maso-SIE-sub: Danke ja das wollen wir ja..
Maso-SIE-sub: Ich suche jemanden der mir seine Erfahrung mitteilt mir gehen die ideen aus.
Maso-SIE-sub: Du hast Recht.
Gina21

Hallo,

mein Name ist Angelina,bin 21 Jahre Alt aber alle nennen mich Gina.(Naja,könnt K****n...)Auf diese Seite bin ich zufällig gestoßen und um ehrlich zu sein,weiß ich gar nicht,warum ich mich hier angemeldet haben bzw. was ich überhaupt will.

Vielleicht erstmal etwas zu meiner Person.

Um ehrlich zu sein,hatte ich bis jetzt nur Blümchens** mit meinem Exfreund und bin recht unerfahren.Viele werden denken wie das in diesem Alter seien kann.Naja,war nun mal brav...Mein Exfreund und ich,hatten zusammen das erste mal,somit war der s** für beide nicht so prickelnd.Für mich war er die erste große liebe aber was den s** angeht,naja...

Ich(keine Ahnung ob er)habe versucht unseren s** etwas zu verbessern und bin ins Internet und habe einfach mal das Wort s** eingegeben.Bin dann natürlich ziemlich schnell auf Pornobilder und Pornovideos gestoßen!!!

Bin da auf ganz normale Pornos gestoßen aber auch auf ganz extreme,die mich total schockiert haben!!!Es ist schwierig das zu beschreiben,aber ich versuche es mal.Da waren Frauen die von einer großer Mänge Männer benutzt,erniedrigt und gedemütigt wurden,ohrfeigen bekommen haben,beleidigt wurden,die Füsse der Männer geleckt haben und vieles mehr...Ich konnte und kann jetzt auch noch nicht verstehen,wie eine Frau sowas mit sich machen lassen kann!!!Ich habe ein #paar Videos gesehen,in denen mit den frauen auch ein Interview geführt worden ist.Das Gesicht der Frauen voll mit #Spe***,Tränen in den Augen,Spucke im Gesicht,während dem interview Ohrfeigen und Beleidigungen.Einige haben gesagt,dass Sie sich selbst dafür schämen und es bereuen das mitgemacht zu haben.Ich kann nicht verstehen,wie eine Frau sowas mit sich machen lassen kann,vor**lem freiwillig!!!Und im Interwiev dann selbst zu sagen das Sie sich dafür schämt.Wie muss sich eine Frau dabei fühlen,so benutzt zu werden,sich danach schämen,es aber trotzdem mitmachen.das geht mir nicht mehr aus dem kopf....schauen mir solche videos immer wieder an...

Noch eines zu meiner Person.

Es ist zwar ein BDSM-Forum,ich habe zwar kaum Erfahrung,egal welche Richtung,aber BDSM ist kann ich ausschließen!!!

Tabus bei mir sind auf jeden Fall sachen wie,#sm, tieren,#kv, #gerte,peitschen,#wachs. ..

Ich bin keine,die sich von männern alles sagen lässt!!!Ich würde nicht sagen,dass ich dev bin...
IFeelYou: @ samsam. Danke.
Randy486: Gina, nimm das nicht allzu ernst, was du in solchen Videos zu sehen bekommst.Solche Filmchen sind auf die Vorstellungen von Männern zugeschnitten, die meistens ziemlich verklemmt sind und nicht in der Lage, eine erfüllende Partnerschaft zu einer Frau aufzubauen. Wenn du mal andere SMler persönlich triffst, z.B. auf einem Stammi oder[...]
DarkDom: Hast du dich denn selbst mal gefragt, warum du dir diese Videos immer wieder ansiehst, wenn sie doch so schlimm sind? Warum es immer mehr wird? Wenn ja, zu welcher Antwort bist du denn gekommen?
Heldenhaftes aus dem Ruhrpott

Guten Abend.

Ich beginne mal mit Stichpunkten:


Mara
27
Ruhrpott
Bürokauffrau
Hobbies: Lesen, Schreiben (bloggen), Kino, Fotografie, Internet
masochsitisch-#sadistisch, kaum #dominant noch weniger devot


Zum #BDSM gekommen bin ich über die Gothicszene, da habe ich mich so vor 12 Jahren eingefunden, Leute kennengelernt, die #BDSM praktiziert haben, mir gedacht "kann man ja mal probieren", es ein #paar Jahre später getan und Spaß dran gehabt. Wenn ich meine Neigung unbedingt gewichten müsste, täte ich es so: 50% masochistisch, 40% #sadistisch, 8% #dominant, 2% devot. In der Realität hängt das aber zum großen Teil von der Tagesform und vom Partner ab. Mir ist vor allem wichtig, dass es beiden Spaß macht, ohne Klischees erfüllen zu müssen. Das heißt im Klartext: ja, es kann sogar sein, dass ich an Praktiken die stark an 50 Shades of Grey erinnern, Spaß habe! :nicon_eek:

Ich hoffe, hier Austausch zu finden und vielleicht etwas Anschluss an "die Szene" - einfach allein zu einem Stammtisch gehen traue ich mich nicht, dafür bin ich viel zu schüchtern. :nevreness:

Wenn ihr Fragen habt: nur los.
Heldin: Zu welcher Neigung würde mein Nick denn besser passen?

Letztendlich ist es halt auch "nur" ein Name... ich brauche in Foren keine Namen die meine Neigung, mein Alter und am besten noch meine Herkunft beinhalten... aber wenn's euch stört kann ich ihn natürlich ändern (lassen).
Odonata: Hallo Heldin auch von meiner Seite herzlich Willkommen hier im Forum. Ich finde deine Mischung aus Masochismus und Sadismus sehr interessant. Erfrischend finde ich vor**lem, dass es dir in 1. Linie darum geht Spass zu haben ohne etwas unbedingt in Schubladen einordnen zu müssen. Das kann ich gut nachvollziehen. Was deinen Nick angeht....beh[...]
Heldin: Vielen Dank für eure Willkommengrüße.

Der Name muss sich euch ja nicht erschließen sondern im Zweifelsfall nur mir.
Stille Wasser..

.. sind tief.Das lässt sich wohl komplett auf mich beziehen, da niemand von mir erwarten würde, dass ich BDSM-Neigungen bzw. eine #devote und masochistische Ader an mir habe. Ich habe leider kaum praktische Erfahrungen diesbezüglich, was ich allerdings gerne ändern würde. Einfach um es ausleben zu können. Aber ich möchte so auch noch mehr von mir erfahren. Darum habe ich mich hier angemeldet. In meinem Umfeld gibt es niemanden, mit dem ich über all das reden könnte, obwohl ich es manchmal dringend brauche.Neben dieser Seite bin ich aber auch immer noch ein Mädchen, die trotz allem, wie eine Prinzessin behandelt werden möchte. Ich bin eine tiefe Träumerin, lebe aber mit beiden Beinen voll und ganz in der Realität. Wunschträume und -denken dürfen dennoch sein.Ich suche und erwarte Respekt von meinem Gegenüber - trotz aller #Dominanz. Da ich recht naiv und schüchtern bin, erkenne ich oftmals nicht sofort, wenn ich mich unwohl fühle oder negative Gefühle in bestimmten, anfänglichen Situationen habe. Wenn es aber so weit ist, bin ich offen und ehrlich und spreche alles an, was mich bewegt und eventuell sogar verunsichert.Wer mich beeindrucken möchte, muss über meinen Kopf gehen. Dort findet bei mir die erste Stimulation statt.

Liebe Grüße bis dahin,shetlandbee
EdwardGrey1973: Das wird in Deutschland noch sehr lange dauern, weil ihm hier sofort der Beigeschmack von Inzest/pädo anhaftet und das gesellschaftlich nunmal geächtet istGenau das ist das Problem. Es gibt "Littlegirls" jenseits der 40, also kann es ja nicht so viel mit Inzest oder pädo zu tun haben. Sieh doch den "Daddy" mal als Lehrer mit mehr Le[...]
DinaDark: Also wenn ich mir so ansehe, was ich von Domseite zum Thema #Sub beschützen, unterstützen und zu ihrem eigenen Besten führen so gelesen habe, dann geht das schon sehr stark in Richtung Daddydom.Nur nennen würden wirs natürlich nicht so. Aber mal ehrlich, die süße #Sub, die ihren Dom bewundert anguckt, und dank s[...]
EdwardGrey1973: Hallo Dina, Was mich aber noch interessieren würde: Gibts auch die Dommum/Littleboy-Variante? Bzw. jeweils die Gleichgeschlechtliche Varianten? Habe nie bewusst darauf geachtet, auch wenn ich schon mal so etwas wie "looking for a mummy" irgendwo gelesen habe, aber habe die Antwort recht schnell gefunden: "Is there such thing as a Mommy Domme[...]
Hallo zusammen!

Angemeldet bin ich hier ja nicht erst seit gestern, nur gesagt hab ich bislang noch nichts. Dass ich eine #devote Ader habe, habe ich, rückblickend, als Kind schon geahnt und seit s**uelle #Fantasien eine Rolle spielen, drehen diese sich immer um das Thema #Unterwerfung und #Dominanz durch einen Mann. Bislang hatte ich allerdings noch nicht wirklich die Gelegenheit mich im realen Leben damit auseinander zu setzen. Dabei wüsste ich ungemein gern, wo meine Grenzen liegen, insbesondere im masochistischen Bereich. Was ich bislang auf jeden Fall über mich zu wissen glaube: 24/7 ist nicht mein Ding. Im alltäglichen Leben reagiere ich eher empfindlich, wenn man mir vorschreiben will, was ich zu tun habe.

Nun ist mir in all den Jahren, die ich mich tatsächlich auch mehr mit dem Thema auseinandergesetzt habe (also ungefähr die letzten 10 – 15 Jahre), im Alltag kein Mann untergekommen, dessen (s**uelle) Orientierung in dieselbe Richtung ginge – ist ja auch kein Thema, das man gleich beim ersten oder zweiten Treffen unbedingt zur Sprache bringt. Das ist primär der Grund, warum ich mich hier überhaupt angemeldet habe, denn wo sonst, wenn nicht hier könnte ich jemanden finden, der bereit wäre, mich in das Thema einzuführen? Ein klein wenig Erfahrung konnte ich bislang schon machen, wobei ich mit „wenig“ wirklich „wenig“ meine. Ich hoffe, dass ich das "wenig" irgendwann weg lassen kann und bin da recht zuversichtlich, denn ich lerne schnell .

Ich würde mich also freuen, wenn ich mich hier weiterhin so nett wie bisher mit allen möglichen Menschen austauschen könnte – wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja sogar aus einem Gespräch mehr...

Liebe Grüße aus dem schönen Süden Deutschlands.

Lalix
Gruß aus Thüringen

Ich hoffe mal, dass ich hier richtig poste. Kurz zu mir:

Mein Nickname ist caligula1961 oder kurz cali genannt. Für manche dürfte ich kein Unbekannter sein, da ich mich schon einige Jahre in der Szene rumtreibe. Ich bin ein absoluter Masosub und nicht sosehr #devot. Aber es gibt sicher Ladys, die sich so einen Wünschen. Mit mir ist vieles möglich, aber dazu sollte man sich näher kennen lernen und aufbauen.Kommen tu ich aus dem Speckgürtel um Jena, eigentlich eine schöne Gegend. Ich bin ein ganz normaler Mann und kein Adonis. Wenn ihr mehr über mich erfahren wollt, dann fragt einfach und ich beantworte dies nach besten Wissen und Gewissen.

cali
Blumige Grüße

Aloha, wilde Bande.

Vor ein #paar Tagen hab ich den Weg hier her gefunden, bin einfach mal reingeflattert, hab mir ein Blümchen gesucht und mich nieder gelassen. Jetzt bin ich da - und nu? Am besten stell ich mich mal vor

Ich bin Schmetterling (eigentlich Schmetterline, aber das kennt der Duden noch nicht), 26 Jahre und wohne in der Blumenwiese.

Ich hab mich hier angemeldet, weil ich Austausch suche. Wirklich erfahren bin ich nicht - stehe eher am Anfang der Reise und bin neugierig, was es da so alles noch zu erleben und entdecken gibt für mich. Fachbegriffe sind mir hier (noch) fremd, ich wollte auch kein Handbuch studieren, ehe ich hier loslege *g Nur eines weiß ich: #Maso bin ich nicht.

Ich freue mich auf den Austausch mit euch - sowohl mit #Sub als auch mit Dom. Allerdings... Gespräche in Verhör-Manier mag ich nicht: Woher? Wie siehste aus? Auf was stehste? Tabus? #Tit***? - Bleibt alles unbeantwortet und wird ignoriert. Man wird ja wohl noch ein nettes Gespräch führen können, da bin ich mir sicher

Blumige Grüße und einen zauberhaften Abend,Schmetterling :naction-smiley-030:
Sagittarius: Na dann mal herzlich willkommen bei uns und viel Spass auf der Blumenwiese.Aber aufpassen beim rumflattern, ein #paar der Blumen hier gehören zur Familie der Nepenthaceae...
Schmetterling 26: Aber aufpassen beim rumflattern, ein #paar der Blumen hier gehören zur Familie der Nepenthaceae... Oha, danke für die Warnung - ich werd die Fühlerchen gespitzt halten *g Ich sehe schon die Irren hier, die mich mal knien sehen wollen (DOM sad) eine interessante Vorstellung, das gebe ich zu! Da würd ich auch den Fotoapparat z&u[...]
Thurisar: Na denne mal Grüße aus dem Großherzogtum Volkswagen... und Vorsicht vor Burschen mit komischen Netzen
Hallo neu hier

Hallo ihr Lieben!

Bin 25, Single und habe vor ca. 1 1/2 Jahren meine "neue" Seite entdeckt.. bin #Sub und masochistisch veranlagt.. Würde mich über Kontaktaufnahme freuen

Lg, Darky
matto: willkommen

weißt ja kannst mir immer schreiben
Faika: Willkommen im Forum und hab viel Freude an der Kommunikation,, wenn es passt, an mehr..
Hallo ihr lieben

Hallo,

ich bin 22 und lebe mit meinem Verlobten, der auch zugleich mein Dom ist, zusammen. Wir beide haben erst vor kurzem unser Interesse für #BDSM entdeckt. Wir leben unsere Neigung regelmäßig aus, allerdings nicht im Alltag, da wir ein Kind haben, das es ja nicht mitbekommen soll.Ich bin #devot und masochistisch.:UUsmilie_x_060:Ich möchte gerne Erfahrungen usw austauschen.

Ich freue mich auf eure Antworten. Liebe Grüße
#Herrin/#Paar gesucht

Hallo und guten Tag

Sehr gerne möchte ich ( männlich, 46 jahre alt), Dir #Herrin, #Paar, auch lesbisches #Paar unterwürfigst dienen.

Ich stehe zum Dogplay, als vielseitiger Diener, oder zur Hausarbeit zur Verfügung.

Gerne bevorzuge ich die härtere und phantasievolle Art und Weise.

Bitte lest mein Profil zur genaueren Beschreibung meiner Persönlichkeit.

Hochachtungsvoll

Ihr_zu_diensten_Plz55
LotOfKnots: Du solltest diene Wünsche mitformulieren sonst kommen noch welche auf die idee dich zum putzen zu holen /Mod-on hallo Arphen, ich bitte Dich jetzt ein letztes mal damit aufzuhoeren, neuen mitgliedern direkt in der vorstellung ihre intimsten wuensche und phantasien aus der nase zu ziehen. 1. darf jeder selbst entscheiden, wieviel er in der [...]
Arphen: Ich merk schon ihr habt euch auf mich eingschossen. Das war ein Rat - er hat mit keine Silbe erwähnt was ER will. Also ist er glücklich damit ganz Mainz die Wohnungen zu putzen ohne Bezahlung, Spiel oder Aussicht auf irgendwas? Fein, dann soll er sich halt von der ganzen Welt ausnutzen lassen.Die Zurechtweisung find ich daneben. Wenn ich [...]
LotOfKnots: ich denke, er hat geschrieben, was er will. und verweist weiterhin auf sein profil. mit 46 sollte er auch wissen was er will.

und putzen gehoert durchaus zur hausarbeit dazu.

was macht denn Dein newbie-guide? da kannst Du das gerne mit reinschreiben...

LotOfKnots
Alles neu für mich

Hallo. Ich hab in letzter Zeit gemerkt, dass mich Praktiken des #BDSM anregen. Meine s**uellen Erfahrungen kann ich an einer Hand abzählen. Daher bin ich leicht irritiert, dass mich das hier so sehr reizt. Ich weiß, dass ich den Part der #Sub einnehmen würde, allerdings nicht wie #devot ich wirklich bin. Lediglich das ich nicht auf Schmerzen stehe, da ich schmerzpatientin bin, weiß ich definitiv. Suche jemanden in der nähe, oder auch treffen im PLZ Bereich 2 der mich an diese Praktiken heranführen kann.
sandmann_01: In erster Linie reizt mich der Gedanke die Kontrolle abzugeben und mich "ausgeliefert" zu fühlen. Ich kenne #schmerz nur als etwas sehr negatives. Das ich da skeptisch und erstmal davon Abstand nehmen möchte. Ich bin jedoch bei #bdsm auch davon ausgegangen dass es sich nicht nur um #schmerzen handelt sondern wesentlich vielseitiger und um[...]
Langemaarp: Danke für eure Nachrichten. Ich bin gespannt wie sich alles entwickelt und ob ich hier jemanden treffe der mich an dieses ganze heranführt. Nur soll es kein ONS sein...
Thurisar: Gruß aus dem langweiligen Gifhorn am Rande des Großherzogtums Volkswagen Tja, ist komisch gelle? Man spürt auf einmal gewisse Neigungen in sich und wenn man fragt "wo zum Geier kommt ihr eigentlich her" ist die einzige Antwort "Frag nicht, wir sind eben da!" Wenn du magst, ping mich... vielleicht kann man sich ja mal treffen, u[...]
Grüße aus BW

Hallo erstmal...ich bin 27/w und seit einiger Zeit Single. Ich würde mich als relativ unerfahren bezeichnen, da ich bisher nur mit einem Partner #SM praktiziert habe und wir uns da beide mehr oder weniger vorgetastet haben und ich danach längere Zeit in einer "Vanilla-Beziehung" war. Ich suche primär eine feste Beziehung! An ausschließlich s** oder ausschließlich online hab ich kein Interesse. Meine Figur ist eher mollig, Tendenz fallend. Fotos gibt es nur auf Anfrage. Hobbies von mir sind: lesen, zocken, nette Leute treffen zum darten, reden oder wandern, außerdem gehe ich regelmäßig joggen und mache seit zwei Monaten Yoga.

Zu meinen Vorliebeno:FesselspieleRollenspieles****ing (Ich bin nicht primär #maso, aber das gehört definitiv dazu)alles weitere hängt davon ab wie sehr ich meinem Herrn vertraue

Geht gar nicht: AtemkontrolleKaviar

Also, vielleicht meldet sich hier ja die ein oder andere passende Person...
Vorstellung meiner Wenigkeit.

Hallo zusammen,

ich bin der northernslave und ich möchte mich mal vorstellen. Ich bin 55 Jahre und #maso. Ich suche ein wenig Unterhaltung zu diesem Thema. Ich mag gerne die #Peitsche enmal wieder spüren.

wenn ijr mehr wissen wollt, schreibt mich einfach mal an. Dann erzähle ich euch mehr.
northernslave: Bin neu hier, und kenne mich hier noch nicht so gut aus. Wer kann mir helfen, ein Bild von mir hochzuladen. Was muß ich tun?
Auch ich bin neu hier

Hallo,

ich bin weiblich, mittlerweile über 40 Jahre alt und glücklich verheiratet mit einem #dominant veranlagten Mann, der jedwede außerehelichen s**uellen Aktivitäten schlicht verbietet, womit ich auch sehr glücklich und zufrieden bin. Seit über 25 Jahren bin ich treu und absolut fest mit ihm liiert.

Meine Neigung habe ich erst recht spät als solche erkannt, wohl vor allem, weil ich wenig masochistisch, sondern vor allem #devot veranlagt bin und mich erst spät weitgehend genug mit dem Thema #bdsm beschäftigt habe, um auf das "bd" und das "ds" in #bdsm zu stoßen. Nun bin ich in dem Thema nicht mehr ganz neu, aber wir schauen und probieren hier immer noch aus und tasten uns teils sehr vorsichtig an unsere Neigungen heran.

In diesem Forum habe ich mich angemeldet, um mich auszutauschen und vielleicht auch mal Rat zu bekommen oder auch mal einen zu geben.Da ich zwei Kinder habe, die beide schon lesen können und auch mal neugierig auf Mamas Bildschirm schauen, und zu dem noch beruftätig bin, komme ich allerdings nicht immer zuverlässig ins Forum.

Eure Dina
DinaDark: Das freut mich Une-Femme.

Dann habe ich noch eine Frage: Wie ist es, wenn ich einen schon etwas älteren Thread (aus dem letzten Monat z.B.) hervorhole und was dazu schreibe?Ist das hier ok oder nicht so gerne gesehen?

Ich habe da was entdeckt, und weiß nicht so recht, ob ich nicht zu spät dran bin?
LisaDanielle: Liebe DinaDark, auch von mir eine herzliches Willkommen! Ich wünsche dir, dass du hier viel Stimulation findest, deine Ehe noch heißer zu gestalten. Ich bin mit meinem Mann seit 27 Jahren zusammen und fange jetzt erst an, ihn vorsichtig, vielleicht aber nicht vorsichtig genug, in meine Richtung zu bewegen und ihm nahe zu bringen, mich m[...]
DinaDark: Hallo LisaDanielle, dann seit ihr ja noch länger zusammen als wir. Ich habe ja schon den Eindruck, dass es für den dominanten Teil der Beziehung schwieriger ist seine Neigung auch zuzulassen.Wir sind eben doch (fast?) alle durch eine Vanilla-Erziehung gegangen, die sagt, dass man nicht schlagen soll (und schon gar keine Frau) und wir a[...]
Hallo! Auch ich bin neu!

Hallo! Auch ich möchte mich Euch gerne vorstellen:Ich (weiblich, 41, verheiratet, ) erhoffe mir viele nette Kontakte und nette Gespräche, viel Input und Anregungen.

Seit einigen Jahren spüre ich das ich eine #devote und masochistische Neigung habe. Ich liebe das Gefühl des völlig Ausgeliefertseins und maßvolle Schmerzen zu erleben. Leider kann ich das in meiner Beziehung (über 20 Jahre) nicht ausleben, da mein Partner sich so garnicht darauf einlassen möchte/kann. Das ist für mich auch vollkommen in Ordnung und ich akzeptiere das voll und ganz, und wir führen ein ausgefülltes Leben. Aber dennoch fühle ich mich sehr leer und unbefriedigt und kann meine inneren Gefühle nicht ausleben. Ich habe immer das Gefühl, dass mir was fehlt und möchte es zu gerne auch einmal spüren, wie es ist 1000 lustvolle Sterne zu spüren und dann dieses Glücksgefühl der völligen #Befriedigung zu erleben.

Durch das Internet habe ich mir zwar einige Anregung angelesen (was mich immer sehr in Erregung versetzt) und versucht mit #Toys ein wenig selbst Hand an zu legen, aber fallen lassen kann ich mich dabei dann doch nicht. Das ist alles so unerfüllend. Und dennoch pocht der Wunsch in mir irgendwann tiefer in die Materie eintauchen und es vielleicht einfach auch mal ausleben zu können.

Damit Ihr eine kleine bildliche Vorstellung von mir bekommt ein kleine Beschreibung:

dunkelblond, lange Haare, blaugraue Augen, nicht dünn, aber auch nicht dick (Problemzone ist die Hüfte), eher der sportliche Typ, herzlich, empathisch, lustig und humorvoll, offen und lebensfroh, sinnlich und gefühlvoll, kann aber auch gut, mit ordinärer Sprache oder Verhalten anderer umgehen, nicht prüde, ich habe nur mit "einem" Mann s**uelle Erfahrungen


Ich freue mich darauf neue Erfahrungen zu sammeln, um mein Leben neu und interessant zu bereichern. Und wer weiß, was sich alles so entwickelt.

Liebe Grüße, Milla73



Nachtrag 25.10.2014: Ich habe mich für einen neuen Weg entschieden und beschreite diesen nun Ich bedanke mich bei allen für die freundliche Aufnahme und Unterstützung und alle lieben Worte,danke, Eure Milla73
LotOfKnots: hallo Milla, und willkommen hier im club! jetzt wissen wir ja schon einiges ueber Dich, dann sollten wir Dich auch begruessen. an dem punkt, an dem Du gerade stehst, haben schon viele andere hier gestanden, und sie alle kennen das problem: man kann sich nicht selbst kitzeln, und viele andere dinge eben auch nicht. ich druecke Dir die daumen, den[...]
Milla73: Hallo, vielen Dank für die nette Begrüßung. Ich denke ich habe schon in kurzer Zeit hier einiges gelesen, erfahren und viele aufmunternde und hilfreiche Worte erhalten. Und habe mich entschieden einen Schritt weiterzugehen und werde mich daher hier zurücknehmen. Ich hoffe Ihr versteht das.Vielen Dank für Eure Unterstü[...]
devot und #maso möchte ich meinen Horizont erweitern

Hallo Ihr Lieben,

seit meiner frühen Kindheit finde ich es #extrem erregend wenn ich #gefesselt werde, sei es an Bäumen beim Spielen als ich noch klein war, oder auch heutzutage in jeglicher erdenklicher Position.Ich liebe einfach das Gefühl des Wehrlosseins und dabei die totale Abgabe der Kontrolle.Dabei habe ich auch noch einige Fetische, wie das tragen von hautengem, glänzendem Material. Ich habe so viele #Fantasien, die nur darauf warten auch ausgelebt zu werden. Da hoffe ich, dass ich hier mich mit dem einen oder anderen austauschen zu können.Erst mal nur online, aber wer weiß, vielleicht ergibt sich ja das ein oder andere

Liebe GrüßeJessySlave
DOMeric: Hallo JessySlave erst einmal hallo und schön das du hier bist dein Text ist sehr ansprechend Wenn du #lust hast mehr mit mir in Kontakt zu drehten dann meld dich gern bei mir und wir schauen dann gern was sich ergibt Gruß