Suche dominante und #sadistisch Personen - unabhängig vom Geschlecht - , die mich zu einem devoten und bedingungslosen Leck-, Blas-, Rimm- und Schlucksklaven erziehen.
Hallo,

ich bin Baujahr 1985, vermutlich natur-devot und zudem bisher leider noch single. Ich wohne in Bingen am Rhein, wo ich auch dort als Softwareentwickler arbeite.

Nachdem ich vor Ewigkeiten eine #devote Seite an mir entdeckt habe, die ich leider bisher aber nicht ausleben konnte, suche ich nun folgendes entweder-oder-weise:

1. möglichst für eine langfristige ernsthafte Beziehung, eine dominante Dame, wo ich mich dann der unterwerfen kann.

2. oder auch möglichst für eine langfristige ernsthafte Beziehung, eine #devote Dame mit welcher ich zusammen mit der einer anderen #Herrschaft unterwerfen kann.

3. oder für eine Spielfreundschaft bis ich mein endgültiges Gegenstück gefunden habe, ein #Paar mit zumindest einem dominanten Part und mit zumindest einem weiblichen Part, egal ob dominant oder devot.

Ich würde mich als Zielsetzung als einen möglichen 24/7 #Sub, aber nicht als einen 24/7 #Sklaven, sehen, so dass die menschliche Individualität meinerseits weiterhin besteht und das restliche Leben darunter auch nicht leidet, wie zum Beispiel hinsichtlich Beruf, soziale Kontakte, und so weiter, also im Prinzip das ganze halt in einem gesunden und legalen Rahmen. Und das mit dem 24/7 ist dabei kein "muss", sondern nur optional.

An meiner Person gibt es jedoch leider einen kleinen Haken, und zwar habe ich leider eine Körperbehinderung. Ich kann primär hauptsächlich nicht mündlich sprechen, aber ich bin nahezu völlig normal mobil. Von daher wäre hier nun meine Bitte, nicht sofort weiter zu klicken beziehungsweise im übertragenen Sinne vor meiner Körperbehinderung wegzulaufen, sondern mir trotz meiner Körperbehinderung trotzdem erstmal eine Chance zu geben. Denn nach einem persönlichen ersten Reallife-Treffen kann man dann trotzdem immer noch sagen, dass es auf persönlicher Ebene leider nicht passt.

Ich hoffe, dass ich hierüber gleichgesinnte Menschen finde, mit denen ich mich diesbezüglich austauschen kann, und eventuell am Ende auch darüber mein Gegenstück finde.

Mfg
Hallo alle.
Ich bin ein schon älterer Bi-#Sklave der nach einer #Herrschaft sucht, Paare Männer und Frauen egal welchen Alters.Bei Sympahtie bin ich bereit alles außer Bl** und >Kaviar mit zumachen. Lecke aber #a***, wenn nicht so dreckig. #NS nehme ich gerne an und schlucke auch. Würde mich über Antworten freuen.
Ein geiler #Sklave
Hallo zusammen

Ich möchte mich kurz vorstellen:

Ich komme aus der Nähe von Nürnberg, 48 Jahre und suche auf diesem Wege eine Dame, welche sich meines nach Bestrafung lechzenden Körpers annimmt.

Gerne stelle ich mich den Anforderungen die als #Sklave an mich gestellt werden, Strafen nehme ich auf mich. Es ist mir ein Vergnügen meiner #Herrin mit meinem #Leiden Freude zu bereiten.

Ich kümmere mich auch liebend gerne um die Füsse meiner #Herrin, mit Hand und Mund.

Egal was, ich bin für (fast) jeden Spaß zu haben

Zweiseiten
Bona Catula: Herzlich Willkommen im Forum (Fast-) Nachbar und viel Spaß
Berliner Switcher

Hallo und ein Gruß in die Runde,

ich bin ein Mann aus Berlin, Ende 40, nach erfolgreicher Scheidung wieder single und daher zur Zeit sehr stark am experimentieren. Dabei bin ich in keiner Rolle festgelegt, mag Frauen und Männer, kann #devot sein, aber auch #dominant.

Die Mehrheit der BDSM-Erfahrungen habe ich allerdings als Bis**ueller #Sub gesammelt, als Lustdiener, s****ingopfer, Fesselsklave. Diese, aber auch meine aktive Seite möchte ich gern ausbauen. Dazu erhoffe ich mich hier spannende Kontakte, anregende Inspirationen und Tipps.

Ich fotografiere sehr gerne und möchte diese Leidenschaften gern kombinieren.

Ich bin gespannt.

LG StefanMeister
Faika: Dann sei herzlich willkommen im Forum! Mit Deiner offen klingenden Art wird es Dir nicht schwerfallen, auch hier entsprechende Kontakte zu finden. Viel Spaß dabei!
Sklave sucht Herrin

häalloo ;perstmal danke das es dieses forum gibt.hoffe nun endgültig meinem größten wunsch etwas näher zukommen.

ich bin 23 jahre alt und auf der suche nach einer 18-21 jahre alten herrin die mich zum #sklaven erzieht!ich bin seit meinem 13ten lebensjahr #devot und habe noch nie darüber mit anderen gesprochen.nun will ich es erleben !!!ICH MUSS !!!!!

ich suche gerne skype, whatsapp, sowie auch unbedingt eine herrin zum anfassen
Raum Stuttgart (BW) - Anfänger 28 Jahre stellt sich vor ;-)

Hallo an alle,

ich freue mich der Community an dieser Stelle kurz vorstellen zu dürfen.

Kurz zu mir:-28 Jahre alt-männlich-etwa 1,80m-74 kg-berufstätig-privat überwiegend selbstsicher, willensstark, strukturiert, in Teilen egoistisch und durchsetzungsfähig-wohnhaft im Raum Stuttgart / Baden Württemberg

Ich suche:-Erfahrungsaustausch-bei Sympathie durchaus reale Kontakte erwünscht

Ich möchte:-erniedrigt und dominiert werden (grds. bin ich recht experiementierfreudig)...--> insbesondere interessiere ich mich für:-physische Züchtigung (#SM) -allgemein #Erniedrigung / Erziehung-Sklavenerziehung-TV-Ausbildung (#Erniedrigung)-NS/KV

Erfahrungen:-geringfügig (aus vorangegangenen Beziehungen mit tendenziell etwas dominanter veranlagten #Damen... ^^)

Kurze Vorstellung:Meine Eckdaten / #Fantasien habe ich einfach mal vorangestellt. Jetzt versuche ich an dieser Stelle mit ein #paar wenigen Zeilen diese auch ein wenig mit "Leben" zu füllen...

Seit einigen Jahren bin ich auf der Suche nach einer Dame die mich mit "Gewalt" unterwirft und mich "gefügig" macht.Da dies im Gegensatz zu meinen sonstigen Handeln steht, kann dies ruhig mit entsprechendem Nachdruck geschehen.

Grundsätzlich suche ich nicht nach einer Beziehung, vielmehr nach Personen mit denen ich meine Gelüste teilen und ggf. ausleben kann...Ich hatte bisher nie das Gefühl, dass mich "traditioneller s**" ausfüllt. Entsprechend suche ich einfach nach etwas "mehr", was ich hoffe in den vorangegangen Dingen aus meiner Beschreibung zu finden.

Vielen Dank das Ihr euch die Zeit für meinen Text genommen habt und ich freue mich schon vorab über die (hoffentlich) netten Kontakte.

LG
Lady_D: Willkommen!

Schöne Beschreibung, ich hoffe Du wirst hier finden, was du suchst!

LG aus der Nachbar***aft

D
Anfänger/Jungfrau 20 Jahre aus München

Hallihallo.

Ich bin der Denis, bin 20 Jahre jung und komme aus München. Habe dieses Forum hier recht zufällig gefunden aber werde hier auch mal mein Glück versuchen um wen zu finden, sagen wir's mal so.Ich bin etwa 183cm groß und bin wie schon oben steht Jungfrau und kompletter Anfänger bzw. null praktische Erfahrung als Sub/Sklave, dennoch interessiere ich mich enorm dafür. Habe schon vor einigen Jahren diesen Drang ständig Pornos in Richtung von FemDom oder TV zu schauen und diesen Drang möcht ich nun wahr werden lassen. Aber es ist anscheinend schwerer als gedacht, wen passendes zu finden um dies zu verwirklichen. Die meisten anderen Foren, Kontaktanzeigen und "Partnerbörsen" haben sich eher als eine Art Fake gezeigt, da ich dort nur insg. nur ausgenommen wurde. (Amazon-Gutscheine)

Ich hoffe einfach mal hier auf die richtige bzw. mind. eine Person zu finden, die mich in diese Welt einführt wenn man's so sagen kann. Hoffe auch mal, dass das hier so passt, wie ich's geschrieben habe.

M. f. G. Denis
erfahrener und angelernter #Sklave auf der Suche

Hallo,ich bin ein sehr dominanter 24 jähriger Mann mit einer wirklichen strengen Hand. Seit ungefähr 5 Jahren bin ich in verschiedenen foren unterwegs gewesen und habe #Sklaven und #Sklavinnen gesucht die ich erziehen kann wie ich es möchte und mit ihnen machen kann wozu ich gerade #Lust habe. Über die Jahre habe ich einiges an Erfahrung sammeln können und hatte viele #Sklaven und #Sklavinnen die mir dienen wollten. Durch Private Gründe war ich eine ganze Zeit lang nicht mehrganz so #aktiv im Internet und habe mich mehr um meine Sklavin gekümmert. Meine Sklavin weis das sehr zu schätzen und liebt es sich mir zu unterwerfen. Die Sklavin habe ich nun schon seit 16 Monaten und sie ist 20 Jahren alt. Sie wurde von mir erst online mit den Grundregeln erzogen, Grundhaltungen und alles was zum #Sklaven Leben dazu gehört. Wo wir uns näher kennen gelernt hatten und vertrauen aufgebaut haben ging es zur Live #Erziehung über Webcam. Wo sie dieses (glaube das vierte mal) machte hat sie den Wunsch geäußert sich Real erziehen zu lassen. Das Treffen war sehr schön und haben beide eine sehr enge Chemie. In diesem Forum möchte ich nun neue #Sklaven und #Sklavinnen kennen lernen und schauen ob sich was würdiges findet welche auch in den Genuss kommen möchte. Es wird vorher immer alles sorgfältig abgesprochen und ein Safe Wort für die Sklavin bzw den #Sklaven vereinbart um Sicherheit zu geben. Alles kann aber nichts muss. Das ganze ist nicht für finanzielle Interessen gedacht wie es bei den meisten der Fall ist!

Wer #Lust hat meine #Toys zu spüren und sich mir hingebungsvoll zu unterwerfen und sich demütigen lassen möchte kann jederzeit schreiben.Bevorzugt natürlich weibliche und aus der Nähe, aber das ist kein Zwang
#Herrschaftsloser #Sklave stellt sich vor

Guten Tag,ich bin neu hier und der Anstand gebietet es mir mich hier vorzustellen.Ich bin 40 Jahre, #devot und im Moment leider ohne #Herrschaft, das sich hier hoffentlich ändern wird. Mir geht es in erster Linie nicht darum das meine eigenen Wünsche in erfüllung gehen, sondern das ich einer #Herrin dienen darf und von ihr so erzogen werde das ihre Wünsche und Vorstellungen erfüllt werden. Im "normalen" Alltag stehe ich mit beiden Beinen fest im Leben und sehne mich aber danach in meiner Freizeit einer strengen Dame zu Füßen zu liegen und ihr zu dienen. Vieles ist Möglich außer Dinge die mit Bl**, #KV zu tun haben.Wenn ihr neugierig geworden seid oder mehr über mich erfahren möchtet würde ich mich über eine PN sehr freuen.Demütig Rudi
Sklave1977

Hallo, ich bin jetzt auch hier gelandet, war allerdings vor geraumer Zeit schon in der *************** angemeldet. Ich bin #devot, habe reale Erfahrungen und komme aus dem Westen der Republik NRW!Ich hoffe hier nette und gleichgesinnte Leute zu finden.
DinaDark: Hallo und willkommen im Forum.

Liebe Grüße

Dina
Sklave1977: Danke dina, ich freue mich auf viele Gespräche mit Gleichgesinnten
Der neue

Bin ein alter devotzer #maso #sklave mit Realer #Ausbildung. Da es meine #Herrin nicht mehr gibt suche ich neue #Herrschaft.Dies wurde mir beigebracht:[...]
LotOfKnots: hallo Hessenmann, willkommen bei uns im forum. ich habe Deine vorstellung gekuerzt. lies noch einmal die agb, die Du mit der anmeldung bestaetigt hast, und Dir faellt hoffentlich auf, warum. eine vorstellung hier im forum sollte etwas anderes beinhalten als die liste mit erfahrungen aus der bewerbung bei der naechsten #herrschaft. wenn die leut[...]
Hallo

Hallo ich bin Daniel, 19 Jahre alt und komme aus NRW.

Ich bin neu hier und ich freue mich, dass ich das Forum gefunden hab.

Ich suche einen strengen #Meister oder eine strenge #Herrin. Also ich bin bi. Meine Tabus sind bleibende Schäden, Kinder und Tiere.

Liebe GrüßeSklave Daniel
LotOfKnots: hallo Daniel, und herzlich willkommen bei uns im forum! sorry dass Du jetzt herhalten musst, aber ich muss das (mal wieder) loswerden...: Meine Tabus sind bleibende Schäden, Kinder und Tiere.das schreiben viele in ihrem profil, und Du jetzt mal wieder oeffentlich.das sind aber keine tabus, sondern schlichtweg gesetzlich verbotene und strafba[...]
grey-wolf: Ich für meinen Teil finde es positiv, dass er immerhin mal über sowas we Tabus überhaupt nachgedacht hat.Die Liste wird sicherlich noch länger, aber as muss sich dann eben finden.

Vergiss nicht, dass er noch jung ist
LotOfKnots: grey-wolfim prinzip hast Du recht... aber alleine die tatsache, wenn in der oeffentlichkeit ueber dieses thema widerspruchslos gesprochen wird, kann den eindruck von "normalitaet" erwecken, und ist damit nicht mit unseren agb und der freigabe des forums als fsk16 vereinbar. jetzt aber bitte wieder zurueck zu den begruessungen... LotOfKnots[...]
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt...

:nc012:

Aus praktischen Gründen werde ich diese Vorstellung gleichzeitig auch zu meinem ersten Blogeintrag werden lassen, wer neugierig ist, wird, bleibt oder gern werden möchte...darf sich dort gerne in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten informieren und erfreuen. :surprise:

Here we go..

Wo und wie soll man einen solchen ersten, derartigen Blog-Eintrag nur anfangen? Vielleicht mit einer simplen Prise Ehrlichkeit, also? Was mache ich gerade: ich höre Classic Rock, momentan 'Pat Benatar' mit "Heartbreaker"...und mache mir so meine Gedanken darüber, was ich schon von mir preisgebe und was nicht. :witless: Der Einfachheit halber würde ich mich selbst kurzerhand einem Interview mit mir in den drei Rollen als Protokollant, Moderator und Objekt des allgemeinen Interesses führen. Nachfolgend somit meine Fragen, meine Antworten, und eventuell die ein oder andere redaktionelle Randnotiz: :naction-smiley-035:


M: Sehr geehrter Herr Frechdachs, wie kamen Sie zum BDSM und wann bemerkten Sie, dass sich ihr Leben einer etwas spezielleren Neigung verschreiben wird?

F: Nun, das fing bei mir offengestanden sehr früh an. Gründe lassen sich da gar nicht so einfach finden, ebenso wenig Erklärungen, aber warum auch? Ich hatte eine sehr glückliche, gewaltfreie Kindheit in einem guten Elternhaus, zwar definitiv nicht anti-autoritär, aber dennoch entspannt und einfühlsam. Nicht zuletzt deshalb kam, eventuell durch die multimediale Dauerbeschallung, ein glasklares Generationsmanko, der Wunsch nach Strenge und Zucht auf, wurde man durch Erzählungen oder Erfahrungsberichte in Film, Funk, Fernsehen und aus eigenen Familienkreisen (Großeltern, Urgroßeltern) doch hier und da damit konfrontiert, dass es auch anders ging. Darauf beruhend begannen meine Masturbationsfantasien sehr schnell eine klare Tendenz in Richtung "Züchtigungsvorstellungen" zu bekommen. Meine erste(n) "Ladung(en)" entlud ich übergebeugt auf das Polster eines Stuhles, bei der Vorstellung über ein Knie gelegt und versohlt worden zu sein. Kern dieser sinnlichen Gedankenspiele waren stets Damen, anfangs bekannte oder anverwandte, später erdachte oder ersonnene. Bereits da wurde mir bewusst, dass Männer (sorry an dieser Stelle:dread keinen Platz bei mir hatten oder haben würden. Mit 9-10 Jahren begann diese doch recht eindeutige Ausrichtung, seitdem tat sich wenig an meinen Praktiken. Die Fantasien wurden ausgeschmückter, kurioser, bisweilen perverser oder härter, aber das Machtgefälle Frau/mann blieb stets unangetastet. Mit fortschreiten der Pubertät wurden die Gelüste immer unstillbarer, immer suchtähnlicher. Das Kopfkino wollte umgesetzt werden. Nachdem ich zwischen 14-20 einige Jahre und viele Samenergüsse später das Internet durchforstet und abgegrast hatte, wurde ich auf eine s****ing-Kontaktanzeigen-Seite aufmerksam, die mich zu meiner späteren, ersten und bislang letzten offiziellen Erzieherin führte. Diese ließ mir die erste reele Züchtigungserfahrung meines Lebens zuteil werden, besten Dank an dieser Stelle dafür. Sie haben mich gekonnt instruiert, bestraft und aufgefangen. Anfänger wie ich sind sicherlich nicht leicht zu führen, Behutsamkeit und Einfühlvermögen waren gefragt. Diskretion wurde geboten und nun, über ein Jahr später kann ich zufrieden sagen: Ja, dieser erste Povoll hat sich gelohnt.

M: Nun sprechen Sie wie es scheint maßgeblich von s****ing. Umfasste ihr erstes, reales Erlebnis auch Elemente die darüber hinausgingen?

F: Ja. Es kam beispielsweise zu einem Mundauswaschen mit Seife. Leider war ich veranlasst worden, aus Gnade, dies selbst durchzuführen. Im Nachhinein wünschte ich, meine Erzieherin hätte hier aktiv mitgewirkt. Weitere Elemente waren natürlich eine beschämende Standpauke, ein Beichten und Eingestehen meiner Sünden sowie das Behandeln meiner Wenigkeit wie ein kleines Kind. Am Ohr wäre ich gern noch gezogen worden!

M: Welche sonstigen Praktiken aus dem Bereich BDSM interessieren oder reizen Sie? Könnten Sie sich vorstellen ihren Horizont dahingehend in Zukunft zu erweitern?

F: Aber natürlich, dazu bin ich ja hier. Ich hoffe auf einen regen, gelungenen Austausch und zahlreiche, nette Bekanntschaften. Virtuelle, wie eventuell auch irgendwann Reale! Naja, da weiß ich gar nicht wo ich überall anfangen soll...möglicherweise sollte ich an dieser Stelle einfach mal grob umrissen mit einflechten, was genau mich alles erregt. Ich habe, warum auch immer, ein absolutes Faible für Frauen mit lackierten Nägeln. :heart-borken::nicon_eek: Sehe ich lackierte Finger- oder Fußnägel (wobei das Hauptaugenmerk auf ersteren liegt), ist ein gehöriger Bl**strom sofort geneigt "down under" geleitet zu werden. So wurde ich beispielsweise gerne mal gezwungen beim Lackieren der Nägel zuzuschauen und diese, nackt vor der Dame kniend, anschließend trockenzupusten. Peinlich, demütigend (vor allem mit wachsendem Glied), aber dennoch: wahnsinnig schön. Manch Backfeife brachte mich dabei kurzweilig zur Raison. Ähnlich verhält es sich mit stark sichtbarem Lippenstift. Dieser, dick und lasziv in meinem Beisein aufgetragen, brachte mich zugleich auf Hochtouren, wusste ich doch, dass ich mir eine kreisrunde Markierung um mein bestes Stück verdienen konnte. Folglich finden diese Aspekte immer Platz in allen Kopfkino-Vorstellungen. Hohe Schuhe gesellen sich ganz klassisch zu diesen Spleens hinzu, ebenso strenge Kleidung oder Röcke/Kleider, gerne lang oder mittel, gern aber auch kurz und mit nichts drunter. :action-smiley-033: Im Bereich Spitting konnte ich einige wenige Erfahrungen sammeln, ich war nicht abgeneigt. CBT in leichter Form und in Verbindung mit einem Fußfetisch sammelte ebenfalls erfolgreich einige Punkte. Das Umspielen meines Gemächts mit Schuhen mit Absatz...ließ mich hingebungsvoll und unterwürdig erzittern. Einen Großteil dieser doch auch sehr s**uellen Erfahrungen verdanke ich einer vertrauenswürdigen Expartnerin, mit der ich mich fallenlassen konnte. Nichtsdestotrotz brachte auch diese es fertig, mich übers Knie zu legen und mir beinahe die Tränen in die Augen zu treiben. Und was fehlt bei all dem noch? Vielleicht etwas mit Urin, oder als Lecksklave oder Lustdiener, s**objekt, missbraucht zu werden. Stiefel bzw High Heels musste ich bisher nur küssen, jedoch nicht mit der Zunge säubern, auch denkbar. Ein kleines bisschen fasziniert bin ich vom Cuckolding und vom Sissy-Dasein. Forced Bi...sowas...und auch der Strap-On steht bei mir nichts zwingend auf der Tabuliste. Kot, Erbrochenes, Bl**, Cutting, Nadeln, Klammern und derartiges dagegen schon. Dem kann ich einfach nichts abgewinnen, ebenso wenig Wachs. Ich möchte geschlagen, getreten, gedemütigt und benutzt werden. Aber am liebsten in echter Handarbeit! :icon_redface:

M: Gibt es eine besondere Fantasie, die sie bisher noch nicht umsetzen konnten, von der sie aber schon lange träumen?

F: JA! Mich würde es unfassbar reizen einmal von mehr als einer Frau erzogen zu werden...gern auch nur unter passiver Beteiligung der anderen, d.h. sie schauen einfach nur zu oder sind, der Demütigung halber, anwesend.

M: Abschließend, jedenfalls fürs Erste, ein paar private Informationen?

F: Ich bin Student, vielseitig interessiert...sportlich divers aktiv, ebenso musikalisch auf mehreren Ebenen. Ich liebe die Natur und Lese sehr gern. Genügt das?

M: Wie gesagt, fürs Erste...auf Wiederhören!


-- Ende --

Für Fragen bin ich immer offen! Hoffe ich konnte einen kurzen Einblick liefern!
SweetiePie: danke für diesen sehr schön geschriebenen und interessanten einblick!
LotOfKnots: hallo Frechdachs,

Du bist hiermit offiziell annektiert und wirst nicht wieder losgelassen! ich freue mich jetzt schon auf weitere beitraege...

herzlich willkommen!

LotOfKnots
Duplicate Frechdachs: Vielen Dank euch allen! Ich gebe mein Bestes und zeige mich weiterhin bemüht!

Findet sich jetzt noch eine gestrenge Dame, die sich meiner annimmt, steht einer gesunden BDSM-Zukunft nichts mehr im Wege! :UUlove3:
Junge Domiluna hat #Lust auf #Sklaven

Halli Hallo :naction-smiley-030:Ich möchte mich hier bei euch erst mal kurz vorstellen wie es sich gehört. Also ich bin Luna, 22 Jahre alt, ungefähr 1,68m größ und komme aus Dresden.Habe schon sehr früh meine dominante Seite an mir entdeckt und schon seit etwa 3 Jahren als Domina im Netz unterwegs und immer auf der Suche nach willigen #Sklaven. Ich habe zurzeit 2 feste #Sklaven in meiner Macht und diese dienen mir jetzt schon über 1 Jahr. Erfahrungen habe ich in Sachen #fesseln, Kerzenwachs, Peitschen, #Erniedrigung, Orgasmuskontrolle, und und und...muss ja noch nicht alles von mir verraten Wär noch mehr wissen möchte kann sich gern jederzeit bei mir melden und ich freue mich das ich hier das Forum gefunden habe
Domiluna: Dankeschön Rosidim darüber würde ich mich natürlich sehr freuen
neran: Freut mich, dass Sie die Seite hier gefunden haben. Mir gefällt die Seite sehr und Ich hoffe Sie haben hier auch viel Spaß. Vielleicht schreiben wir ja auch mal mit einandern, würde mich sehr freuen.

Herzlich willkommen



neran
Domiluna: Vielen Dank für eure lieben Worte :joyous:Ich habe hier schon einige Willige #Sklaven gefunden und einige sind sogar meinen hohen und strengen Anforderungen gerecht geworden. Natürlich bin ich immer wieder auf der suche nach jungen frisch fleisch, allerdings suche ich noch zusätzlich eine weitere #Sklavin zum spielen Wer sich angespr[...]
Meine Früchte werden reifer....

Nun ist es - gefühlt - 3 Lichtjahre her, seitdem ich mich hier angemeldet habe. Seitdem ist viel mit mir passiert. Ich war so hilflos und fühlte mich so einsam vor einigen Monaten noch. Darauf ist Herbst geworden und so wie die Bäume ihr Laub abwerfen und die letzten Früchte reif werden, verliert auch mein #Schmerz an Schärfe, meinen Herrn verloren zu haben.

In den letzten 6 Wochen habe ich vor allem eins: gearbeitet und viel für meine Weiterbildung getan. Kaum zu glauben, dass es erst 7-8 Wochen her ist, als ich schier zusammengebrochen bin. Ich hatte sogar zweimal einen Panikanfall mit Herzrasen und innerer Unruhe. Ganz zu schweigen von Nachtschweiss, Schlaflosigkeit und dieses schreckliche Einsamkeitsgefühl.

Dann kam seine Rechnung für seine Leistung, die er 3 Jahre mir jeweils geschenkt hatte und noch davor der anonyme Brief, der klar von ihm war....

Seit dem nichts mehr und ich nehme es an. Seit 1 Wo schreibe ich auch nicht mehr. Der eine oder andere behauptet ja hier, ich sei immun gegen Ratschläge. Nein, das bin ich nicht. Ich mache mir meine Gedanken dazu und lasse mich ansich gerne beraten. Ich bin aber kein Fähnschen im Wind, dass sie Richtung wechselt, kaum kommen ein #paar Ideen anderer. Ich bin ja keine Puppe.

Ich neige gerade dazu mich von dem Wunsch nach #TPE zu distanzieren innerlich. Ich bin momentan eher interessiert an einem Mann auf Augenhöhe. Das s**uelle soll/muss/darf weiterhin #BDSM sein für mich. Ich mag das ja sehr, mich fallen lassen und abzugeben, ein Stück weit mich aufzugeben. Aber wahrscheinlich war es zu #extrem mit meinem Ex und ich hätte da schon viel früher stopp sagen müssen, aber es sind einfach zu starke Gefühle (gewesen). Ich spüre gerade wie schön das ist, wieder Herr (#Frau) über mich selbst zu sein. Ich habe aktuell so meine Zweifel, ob ich das ganz #extreme noch mal erleben will. Ich bin wieder ich, ich bewege was, geniesse es alleine zu sein. Die Konzentrationsfähigkeit ist weitaus besser geworden. Noch nicht wieder 100 %, aber sicher 3fach besser als noch Ende August.

Ich glaube immer noch, dass er und ich perfekt zusammen passen, weil wir uns ergànzen, aber eben das Gegensätzliche hat die Probleme erzeugt. Jemand der dermassen narzistisch, zwanghaft und paranoid sowie antisozial ist, ist schwer auszuhalten in seinen Allüren und da ich eben auch nicht immer einfach bin und wir viel zu wenig geredet haben und ich mehr s**objekt als Partnerin war für ihn, auch wenn es oft den Anschein hatte, dass es doch viel mehr war.

Annehmen. Ja, das ist schwer und bleibt schwer.

Ich bin offen für einen Kontakt zu einen Mann, der Zeit hat und sie sich nimmt mit mir. Den ich ernst mal ganz langsam kennenlernen kann, der zärtlich ist und nicht gleich einen Sklavenvertrag am 2. Tag machen will mit mir... weder mündlich noch schriftlich. Warum muss man das in den ersten 24 h des Kennenlernen besprechen?? Kennenlernen... Vertrauen... lesen/ hören wie und was der andere denkt, Alltag erleben. Eine Reise zu zweit vielleicht. s**.... mmmh.... ja, es fehlt, ja, mir fehlt es geschlagen zu werden und ja, gehorchen zu dürfen fällt auch sehr. Fehlt er oder fehlt #BDSM oder beides? Ich denke beides. Vieles an ihm fehlt mir aber ganz und gar nicht. Ich liebe ihn und das bleibt auch, aber so eine Beziehung wie wir sie hatten will ich nicht mehr. Vielleicht liebe ich doch nur mein Bild von ihm... aber ich denke nicht. Ich mag ihn so wie er ist. Sehr! Aber ich mag nicht wie er zu mir ist, v.a. auch weil ich auch weiss, dass er anders, sehr viel zärtlicher und liebevoller sein kann. Ich liebe ihn, wie er ist. Aber zu mir ist er eben nicht gut. Ich weiss nicht, warum das so ist. Ich weiss noch niemals warum er sich getrennt hat. Er hat seitdem nicht mehr mit mir geredet. Es ist seine Bockigkeit. Seine Sturrheit. Aber es ist und er ist so. Es fàllt mir immer noch schwer weiter zu gehen.

Dennoch: ich bin möchte eine ehrlichen und attraktiven, inteligenten Mann kennenlernen, der was zu bieten hat, der schnell denke kann, der auch Fertigkeiten, nicht nur Fähigkeiten hat. Der zupacken kann mit beiden Händen im Leben, denn ich bin das eher nicht. Ich bin schon ab und zu die Prinzessin auf der Erbse. Aber ich arbeite den ganzen Tag nur mit Wort und brain. Denken, a***ysieren und das in Worte fassen und Menschen wieder zurück zu bringen ins Funktionieren im Leben ist mein Beruf. Ich habe zur Zeit sehr viel Spass daran. Es tut mir gut diese Dankbarkeit, due mir entgegen kommt.

Und ich habe eine lieben Bekannten, der schwächer ist als ich. Aber es ist okay. ich kann inzwischen auch einen Mann annehmen, der Schwäche zeigt. Ich empfinde das sogar inzw als attraktiv. Ich spalte nicht mehr in Gut oder Böse, Schwarz oder Weiss.

Vielleicht bist du ja plötzlich da, DU ein echter Fund. Mal sehen....

Ich bin wieder offener...
ginger: ach ana-isa, ich hab hier noch ein lied für **** ginger
ana-isa: ginger

Danke. Habs gehört, musste weinen. Bin traurig. Gute Nacht.
Odonata: Odonata Ich dachte, das klingt gut, ich stelle meine Prinzipien nicht über eine Freundschaft.... Dachte, gut mach ich jetzt. Das Ergebnis war dann folgendes: er zog sich nur noch weiter zurück, meinte, er muss sich um sich kümmern und fahre nicht mit mir mit nach D (es ist schon alles gebucht im übrigen) und er verstehe, dass i[...]
Möchte mich kurz vorstellen

Hallo,möchte mich kurz vorstellen.

Also bin männlich und komme aus dem Ruhrgebiet (ich hasse es mich selbst zu beschreiben)! Ich denke dass ich ein ehrlicher, spontaner, leidenschaftlich, toleranter, vertrauensvoller Mensch bin.Schlank, tageslichttauglich, offen für alles Neue, ohne Körperbehaarung aber dennoch sehr mannhaft, mit gesunden Humor und mache so gut wie jeden Blödsinn mit.Bin sportbegeistert, spiele #aktiv Badminton und fahre gerne Motorrad.Ich bin nicht schüchtern, aber auch nicht extrovertiert, irgendwo dazwischen.Manchen gefällt es, manchen nicht.

In den letzten Jahren habe ich eine immer stärker werdende Affinität zum #BDSM entwickelt (Nein nicht erst seit „Shades of Grey&ldquo. Habe viel über #BDSM gelesen und gesehen (Nein auch nicht „Shades of Grey&ldquo, bin aber in der Praxis eher als unerfahren einzustufen.

Von #devot bis #dominant von beiden würde ich gerne kosten. Darum stufe ich mich Switcher ein.

Ich schwanke weil mich einerseits die domminaten Rolle, die Kontrolle zu haben, Sie mir ausgeliefert ist, mir zu dienen hat, ich Sie mit Bestrafung züchtige usw. als sehr erregend empfinde.

Auf der anderen Seite genieße ich im gleichen Maße die #devote Rolle, das Gefühl #wehrlos zu sein meiner #Herrin Ihre geheimen und zuweilen perversen Wünsche erfüllen zu müssen und bei nicht gefallen ebenfall bestraft und willig gemacht zu werden.

Der Gedanke in einer Woche oder einem Tag (kürzer auf keinen Fall) der Master und dann der #Sklave zu sein, muß das Paradies sein.

Sollte sich jemand angesprochen fühlen, würde ich mich sehr über nette Post freuen Wer sich bei mir meldet, ist nicht automatisch in akuter Lebensgefahr und ich kann das Wort „nein“ dem Inhalt her deuten und respektiere Grenzen.

Ich hoffe, hier Austausch zu finden und vielleicht auch Anschluss an "die Szene" zu bekommen oder auch zu einem Stammtisch eingeladen zu werden.

LGLivido
Dom aus Coburg stellt sich vor

Bin neu hir und möchte mich vorstellen gugt dazu doch bitte in mein profil da alles drin steht.

Achtung: Statt dom sollte #sub da stehen

Lg alexo
Odonata: Hallo Alexo

herzlich Willkommen hier!

Dein Profil und deine Angabe sind widersprüchlich. Bist du nun Dom oder #Sklave oder beides?

viele Grüsse

Odonata
nicht ganz so neuer Neuling aus Bayern

Hallo ihr Lieben Nachdem ich nur seit knapp einem Halben Jahr hier fleißig am mitlesen bin wird es auch mal Zeit dass ich mich vorstelle.

Ich bin Michael, 28 Jahre alt und komme aus Landau a.d. Isar. Charakterlich schätze ich mich als einen sehr gutmütigen, freundlichen, netten aber auch schüchternen Menschen ein.Bereits vor einigen Jahren konnte ich ein #paar s****ing-Sachen ausprobieren, die mir zwar schon ganz gut gefallen haben aber irgendwie doch nicht so die Erfüllung waren. In der Vorstellung fand ich es immer recht #geil aber in Live war es dann eher ein Abturner, was aber auch damit zusammenhängen kann, dass ich damals nur männliche Spielpartner hatte.Gleich vorab: ich suche keine männlichen Doms mehr, da ich mich jetz ein wenig in den erotischeren Teil vom #BD#SM vortrauen möchte. s**** ist ok, aber eben nicht alles im (#SM)-Leben.

Danach bin ich dann ein #paar Jahre nur sehr selten oder garnicht in Kontakt mit #SM gekommen, habe meine #Fantasien diesbezüglich etwas zurückgehalten und nach "normalen" Partnerschaften Ausschau gehalten.Bei meiner letzen, ähhm ich sag mal fast-Beziehung hatte sich dann herausgestellt, dass wir die selbe Neigung haben. Etwas später aber leider auch, dass wir wohl doch nicht so gut zueinander passen wie ursprünglich gedacht.Dies ist jetz ca 3 Monate her und mich lassen die ganzen Chats, Unterhaltungen und auch das Kopfkino, was sie angekurbelt hat, einfach nicht mehr in Ruh.

Da ich mich irgendwo zwischen #Sub und Switch einschätze würde ich mich freuen eine "liebe" Dom oder Switcherin kennen zu lernen. Wieviel Erfahrung du hast ist mir eigentlich relativ gleich. Mit jemand unerfahrenen zu spielen und gemeinsam zu experimentieren hat genauso seinen Reiz wie eine erfahrenere Spielpartnerin.Was ich nicht Suche ist der Hardcore Bereich oder Beziehungen ala Herrin/Sklave (darum auch liebe Dom)

Sollte ich noch irgendetwas vergessen haben, oder euch noch etwas interessieren dürft ihr mir gern Löcher in den Bauch fragen

Liebe GrüßeMichael
Sub 22 jahre aus NRW

Hallöchen,

mein Name ist Gregor, 22 aus NRW. Ich bin was #SM angeht noch recht unerfahren. Habe viel Erfahrung als Onlinesklave. Ich bin bis**uell und suche Kontakt zu Männern, Frauen und Paaren. Ich bin für vieles offen, also einfach nachfragen.

ich hoffe auf ein paar nette Bekanntschaften
AlphaFriese: Dann mal ein herzliches Willkommen und viel Erfolg bei der Suche.
DinaDark: Willkommen im Forum,

Grüße

Dina
GregWolf: Danke für die lieben worte ich hoffe ich finde den/die passenden dom hier
Aller anfang ist schwer..

also dann stell ich mich mal vor:

ich bin 28 jahre lebe in Köln und arbeite. Ich mag Partys , Rollenspiele , Musik und Tiere. Ich lebe allein mit zwei Katzen und bin single. ich bin nicht hoch, schlank und sehr natürlich , mag aber die #gothic szene und kleide mich entsprechend wenn es auf partys geht

so nun zu den interessanten Dingen

Im rahmen von Chatrollenspielen kam ich über umwege zu einem #Sklaven und dabei habe ich festgestellt das mich diese Art von Spiel doch sehr begeistert , ich spiele schon sehr sehr lange den aktiven part und bin dabei sehr kreatiov und bekomme positive resonanzen und also mache ich mir mehr und mehr Gedanken wie es wäre auch live so jemanden zu finden. Der große wunsch also ist jemanden zu finden der sich mir schenkt und mit dem man gemeinsam alle künste dieser schönen und tief gehenden ERfahrungen machen kann, die ein solches feld eben bietet, für den ich mir Spiele ausdenken kann und das man alles mögliche mal probiert.. so wie es eben gefällt . Und ja ich bin ein Beziehungsmensch daher suche ich auf lange sicht jemanden der frei ist und der mir eventuell gehören kann wenn alles passt. Das ist das große Ziel würde ich sagen aber da bin ich ja noch ganz weit weg. ich will am ende keine verheirateten, gebundenen oder sonst wie verflochtenen Geschichten einfach damit es auf keinen fall kompliziert wird falls gefühle dabei rumkommen. Sicher wenn ich erstmal jemanden habe dem es spaß macht verliehen zu werden ist das sicher ein spaß und wenn ich dann sicher genug bin kann ich auch nur mal so mit jemanden spielen aber das Ziel ist jemanden für mich .. da bin ich am besten gleich ehrlich

Aber nun ja das große aber.. ich habe keine Erfahrung wenn es ins praktische live spiel gehen sollte ich weiß ja nich mal wie ich überhaupt jetzt anfange das ganze zu realisieren der wunsch ist mächtig sonst hätte ich mich hier ncih angemeldet . also suche ich hm.. einen anfang vielleicht mit zuschauen? oder vielleicht jemand der mich mit auf eine party nimmt, wo ich erstmal nichts machen muss nur zusehen oder sowas .. ich denke wenn ich erstmal weiß wie und überhaupt dann werde ich von selber aktiv ..ich habe sehr viel gelesen und online gespielt aber eben ist das ja mal ein ganz anderer schuh als wie dann in echt
DinaDark: Also erstmal hallo und willkommen im Forum. Deine Vorstellung klingt sehr sympathisch.

Grüße

Dina
Gratwanderer: Ich schliesse mich an. herzlich willkommen und schön geschrieben.auch dein wunsch gefällt mir, ich sehe mich in einem bequemen sessel sitzend, mit einem whiskey, geniesend.lacht, okay, du möchtest sitzen, ich hoffe es klappt und findet statt.
Litlamin: danke! für die lieben worte das ermutigt ungemein und ich bin auch echt gespannt auf Kontakte und was sich so daraus ergibt :action-smiley-033:
Sklave 24/7

hallo zusammen!ich darf mich hier als neues mitglied vorstellen.

meine #herrin lisa, die mich geheiratet hat, erlaubt mir, mich hier im forum zu bewegen.mein leben mit ihr ist aufregend, manchesmal auch schmerzhaft, vor allem bin ich glücklich, dass ich meiner #herrin #lust bereite, und ihren anforderungen gerecht werde.

es würde mich freuen, wenn ich hier meinen horizont mit gleichgesinnten ein bischen erweitern könnte.vor allem erfahrungsaustausch wäre mir wichtig, bilder (ohne gesichter) von erlebten aktionen, werden ja wie wir, die meisten haben.wir finden wenn was erzählt oder geschildert wird, sollte dafür auch ein beweis vorhanden sein.

ich freue mich schon auf neue praktiken, die wir noch gar nicht kennen.lg langsack
langsack: Erstmal hallo und willkommen im Forum,Das ist nicht immer so einfach.Die Bilder muss man erstmal machen, dann ist es manchen unangenehm diese auch zu zeigen, ist ja schon recht intime, und dann gibt es noch Herren, die eifersüchtig darüber wachen, was von ihrer Liebsten im Netz zu sehen ist.GrüßeDina hallo dina, danke für [...]
Odonata: erstmal herzlich Willkommen hier. h... bilder (ohne gesichter) von erlebten aktionen, werden ja wie wir, die meisten haben.wir finden wenn was erzählt oder geschildert wird, sollte dafür auch ein beweis vorhanden sein. als von mir existieren keine solchen Bilder, was bleibt ist die Erinnerung. Wenn ich etwas persönliches erzähl[...]
LotOfKnots: hallo dina, danke für das willkommen !!!!ja, mit den bildern hast du recht. wir lassen meistens eine kamera mitlaufen, daraus ziehe ich dann bilder oder kurze clip`s. ist auch nicht so einfach, weil ja keiner zum erkennen sein soll.hauptsächlich sind ja die videos für uns als erinnerung., ich sehe hier keine bilder, daher weis ich n[...]
hallo #herrin herr herscherpaar

Bin neu hier und möchte mich vorstellenbin #bd#sm Neuling bi #devot #maso mache alles mit ausser #kv undhartem #sm (Bl** K**** #nadeln Usw.bin 50 182 82 #rasiert bi #devot #maso liebe s**** #cbt #bondage zum und nsuntertänist #Sklave micha
Fem Dom, in Bremen sucht...

Attraktive, intelligente Fem Dom, 52 J., in Bremen, sucht die Bekanntschaft eines sehr devoten, niveauvollen #Sklaven, der die #Lust verspürt, mich bei gemeinsamen Spielen extremer vorgehen zu lassen. Stehe aus privaten Gründen noch ziemlich am Anfang, obwohl extreme Neigung schon lange vorhanden...mit Sicherheit schnelle Auffassungsgabe! Ich erwarte Dich! Deine #Herrin Gabriele
Sklave (m), 21, Plz: 64

1,78 sportlich diskretIch bin für fast alle Formen der #dominanz zu haben und unterwerfe mich jeder #domina unter 40 bedingunglos

Ich bin auf der suche nach realen treffen. Wie oft hängt ganz von der dom ab

Wenn ihr weitere fragen habt, schreibt mich gerne an, per Pinn oder mailxxxxxxxxxx
Faika: Willkommen im Forum, viel Erfolg bei der Suche!Die E-Mail-Addie nimmst du besser ganz schnell wieder heraus, die kannst Du per PN verteilen. *zwinker*
frage

bin neu hier wie finde ich mitglieder hier zb. #Domina die #Sklaven sucht? ich hoffe du kannst mir helfen
Hordak: bin neu hier wie finde ich mitglieder hier zb. #Domina die #Sklaven sucht? ich hoffe du kannst mir helfen
Im Forum gibt es Kontaktanzeigen in entsprechenden Rubriken.
Faika: [...]TrebleG, auch Dir ein herzliches Willkommen!Schau Dich um im Forum, Du findest da auch die entsprechenden, von Dir gewünschten Kontaktanzeigen, wie Hordak schon erwähnte, wo Du Dich dann entsprechend #devot per PN bewerben kannst.Das Hereinplatzen in den Vorstellungsfaden einer anderen #Sub empfinde ich schon mal als megafrech, wenn [...]
Ich und meine sklavin....

Erstmal wollte ich hallo sagen! Und entschuldigen wie ich so schreibe da ich vor 16 Jahren mit meinen Eltern aus America eingewandert bin und mir die Rechtschreibung und formolierung besonders das zeichensetzen immer noch nicht ganz so gut ist.

Ich hoffe ich habe hier die richtige Gesellschaft gefunden war vorher erst in anderen Foren unterwegs um mich zu informieren, und jetzt durch zuvall auf dieses gestoßen. Da meiner sklavin zu diesem hier auch der Zugang verboten ist!

Ich will mich/uns kurz vorstellen:Ich lebe mit meiner sklavin in einer 24/7 Beziehung! Ich bin anfang 30 und meine sklavin 3 jahre älter. Wir leben in einem Haus also nur wir mit 2 separaten Wohnungen! Als ich mich von meiner Freundin trennte began wir eine s**uelle Beziehung miteinander wo sie mir auch nach einiger zeit von ihren Neigungen erzählte. Ich Kante dies vorher nicht hab aber vestgestellt das ich auch starke Neigungen dazu besitze! Wir fingen erst mit fesselspielen und leichten Schlägen auf den Hintern an. Wir redeten viel drüber und ich habe viel in erfahren gebracht wieso sie das will usw, worauf unsere Sessions immer intensiver und härter wurden. Da ich auch immer mehr ich sag mal Erfahrung bekam und weiß nach der zeit immer mehr wie weit ich und sie gehen kann. Nach einiger zeit äußerte sie den Wunsch sich mir komplett zu unterwerfen also 24/7! Wir testeten viel und haben nach langen Gesprächen einen Sklavenvertrag gemacht nachdem wir jetzt schon fast 1 Jahr reibungslos leben! Es dauerte erst bis ich mich Komplet eingefunden habe da ich durch ihr bisheriges leben viel weiß wieso sie kontrolliert und unterwürfig behandelt werden will und das so auch anpassen konnte. Es war schwer Strafen für ihr Fehlverhalten zu finden denn sie steht auf Schmerz also kann ich sie nicht mit Schmerz Strafen und wenn ich sie schlagen will dann Schlag ich sie auch ohne Grund weil ich hält gerade Lust drauf hab. Wenn ich tv schaue und sie als Fußbank benutze oder sie neben mir knien darf um den Aschenbecher zu halten wärent ich mir im Garten bei Zigarette und Kaffee die Zeitung lese dann weil sie meine sklavin ist und nicht weil ich sie Strafen will! Ich musste mir schon was einfallen lassen und finde persöhnlich das die Strafe dem Fehlverhalten entsprechen sollte. Als Beispiel..ich steh so garnicht auf intimharre sie eigentlich auch nicht nur aus Faulheit hat sie dann welche was nach einer Woche meiner Abwesenheit durch meine Arbeit so war. Also stellte ich ihr für ein paar Tage das Warme Wasser ab. wer sich nicht pflegt kann auch kalt duschen.generell stellt sich die Ausübung unser Leidenschaft schwierig dar. Wir leben in einem 2000selen Dorf wo jeder jeden kennt und meine sklavin Junior Chefin eines großen Familien Unternehmens ist. Weshalb generell niemand überhaupt weiß das wir s**uell was miteinander haben und das soll auch so bleiben unsere Neigung würde zu dem wohl niemand im Freundeskreis verstehen....allerdings konnte ich so einige Strafen anpassen wie als sie vergessen hat mir Zigaretten mitzubringen und ich sie dann Abend als es dunkel war nackt in ihrem Auto zu McDonald's geschickt hab um mir ein Menü zu holen. Es stellte sie vor Schwierigkeiten da sie ja niemand so sehen sollte und das es generell unangenehm für sie war..Nunja

Was ich mir von diesem Forum erhoffe...also ich bin mit dieser Form der s**ualität ins Kalte Wasser geschmissen worden und hab versucht über andere Foren ganz zu anfang mir Infos und Anregungen zu holen was ich teilweise Schwer fand da es ja etliche auslebungsweisen wie Erziehung. Strafen. Umgang gibt und jeder ja so seine Vorstellung hat!ich habe anfangs einfach das getan was mir und ihr Lust bereitet und hab mir eigentlich nur Infos über Peitschen und anderes Spielzeug geholt! Da der Umgang im Alltag ja auch bei jedem anders ist und gehandhabt wird! Ich habe im Profil erfahren angegeben weil ich es ja jetzt seit mehr wie 1 Jahr es auslebe aber nur die Erfahrung mit meiner sklavin hab und wollte mich jetzt mit ein wenig mehr Erfahrung mal in ein Forum einbringen da ich es sehr interessant finde wie andere das alles so handhaben! Hab hier auch schon ein paar interessante Einträge gefunden! Desweitern zur knüpfung von Kontakten da ich meine sklavin gerne in ein lesbenspiel durch anderen sup oder ein paar einbringen würde! denn wie beschrieben ist es etwas schwierig! Weshalb Fotos und nähere Infos möglich ist! Nach näheren kennenlernen!

Ich hoffe ich habe nicht zu viel geschrieben und hab es im richtigen Forum geschrieben...ich wollte mich ja als Dom vorstellen...!!! Und als ausführlicher damit ihr einen kleinen Eindruck bekommt

Mfg
Neuling

Hallo, ich komme aus Berlin und bin 23 Jahre alt. Bin selbst #devot, suche hier im Raum berlin eine spielpartnerin ohne feste Bindung für Sachen wie #cbt bei mir, #Lust und lecksklavenerziehung, orgasmuskontrolle, tease&denial. Ich bin Anfanger, sie kann fortgeschrittene sein, allerdings ca in meinem Alter befinden. Danke und lg an alle
Hello

Hey,bin ganz neu hier und hab auch noch keine Erfahrung aber finde das Thema ganz spannend.Ich selbst würde mich für den Anfang als Camsklave zur Verfügung stellen.Bin sehr #experimentierfreudig und mache eigentlich alles mit.
Ein neuer stellt sich vor...

Hallo liebe Community!

ich habe den folgenden Text auch im Partnersuche- Forum geschrieben, aber ich denke hier passt er genauso hin...

Also, zu mir:

Ich bin selbstbewusst im Alltag, sowohl beruflich als auch **** fällt mir nicht besonders schwer, andere Menschen kennenzulernen, und ja, auch Frauen. Ich bin 33, sportlich, und man sagt mir nach dass ich ganz passabel aussehe.Ich bin glücklich mit dem Leben das ich führe.

Und doch... etwas fehlt.

Immer bewusster wird mir, dass ich mich nach einer Frau sehne, die mich führt und der ich mich unterwerfen kann. Ich stehe nicht auf Schmerzen, es geht mir mehr um das Gefühl des Ausgeliefertseins, des Dienens, ich denke auch ein Stück weit erniedrigt zu werden. Ich bin (und möchte und werde es auch nie sein) kein 24/7 #Sklave, abseits des Spiels möchte ich jedem Menschen auf Augenhöhe begegnen. Wie weit aber ein mögliches Spiel gehen kann und ich mich unterwerfen kann wird sich noch zeigen, das hoffe ich zumindest.

Ich habe einige Erfahrungen machen dürfen, aber dabei eigentlich immer als Top. Zwar genieße ich das durchaus, aber ich möchte auch ausgiebig die andere Seite kennenlernen...Bisher war mir das nicht wirklich vergönnt, und es scheint auch nicht ganz einfach zu sein, eine Frau zu finden, die ich mit Stolz als #Herrin ansprechen kann. In freier Wildbahn war es mir bisher nicht vergönnt so eine Frau kennenzulernen, und online stellte sich bisher immer sehr schnell heraus, dass es um finanzielle Interessen geht. Und ich kann mich mit der Vorstellung, dafür zu bezahlen, einfach nicht anfreunden. Ich habe immer noch die Hoffnung, eine Frau zu finden, die sich meiner aus dem gleichen Vergnügen wie ich annimmt... und hoffe, dass das hier vielleicht möglich ist.

Deshalb, liebe #Herrinnen hier:Wenn Ihr nach einem stumpfsinnigen Ja- Sager- #Sklaven sucht bin ich der Falsche. Wenn Ihr aber nach einem halbwegs intelligenten Typ sucht, der bereit ist zu dienen und wie ich denke einigermaßen viel zu geben hat, würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen- was auch immer dann daraus werden kann.

Und an alle anderen: Natürlich freue ich mich auch einfach über nette Gespräche, Kontakte und Tipps...

Euch allen hier eine schöne Woche

Sebastian
Auster1981: Herzlich willkommen, und viel Erfolg bei deiner Suche! Ich drück dir die Daumen, und finde es mal schade dass du so weit weg wohnst..
lechasseur: Danke, Auster. Nunja, Salzburg ist tatsächlich nicht gerade um die Ecke... Viele Grüße nach Österreich!
lechasseur: Danke Michael! Hier scheint es ja auch, soweit ich das bisher beurteilen kann, tatsächlich nett zu sein und viele sympathische Menschen zu geben.
Ein Neuling stellt sich vor.

Hallo BDSM-Community,

ich bin 30 Jahre alt, männlich, berufstätig in einem Bürojob und seit über 4 Jahren in einer festen Beziehung mit meiner Freundin, wir leben zusammen in Duisburg/NRW.

Warum ich mich hier angemeldet habe? Nun das Thema BDSM ist recht frisch für mich und meine Freundin hat von dieser neu entdeckten Neigung noch keine Ahnung, es fing damit an, dass mich vor ein #paar Monaten in einem Chat eine #Domina ansprach und wir ins Gespräch gekommen sind, ab diesem Zeitpunkt haben wir regelmäßig gechattet und ehe ich mich versah hatte sie mich mit ihrer #Dominanten Art und Weise in ihren Bann gezogen und ich merkte wie viel #Lust es mir bereitete oder immer noch bereitet ihr dienlich zu sein bzw. ihr Onlinesklave zu sein. Daher möchte ich mich stärker mit dieser Art von s**ualität auseinandersetzen und einer Community beizutreten war einfach der nächste logische Schritt.

Ich hoffe hier gleichgesinnte zu finden, mir Anregungen und Tipps holen, neue Kontakte zu knüpfen um sich austauschen zu können und vielleicht eine #Dominante #Frau kennen lernen die in meiner Nähe/Region wohnt um diese Neigungen auch mal real ausleben zu können.

Liebe Grüße,Captive
Auster1981: Na dann, willkommen hier im Club!
Erziehung gesucht

Hay ich bin Timbin 23 jahre #jung und stelle mich einfach mal vor

s**uel bin ich schonerfahren aber konnte nich nue meinen geheimen wünschen nachgehen. Ich suche eine Dominate #Herrin, Herr oder auch paare für eine reale #Sklaven Erziehung

Bei mir ist eigentlich alles drinnen von #bondage über Natur sekt bis zum birdlock

freue mich von euch zu hörenmfgTim
Vorstellung

Hallo miteinander,

ich bin männlich, 50 Jahre alt und Switcher.

Meine Hobbys sind Sport (Handball im Tor :subdued, Comics, Freunde, Filme.

Ich möchte hier neue Leute kennenlernen mit denen man sich auch mal real - vieleicht auf einem der zahlreichen Karlsruher BDSM-Stammtische - austauschen kann.

Bin schon jetzt gespannt wie sich das Ganze hier entwickelt.

Ach ja, wer noch mehr Infomationen über mich möchte kann ja mal bei der größten Sklavenregistierungsstelle im Netz nachsehen.


Mit freundlichen Grüssen

Two-sides
lernwillige Studentin möchte zur #Sklavin ausgebildet werden

Ich bin eine attraktive, sportliche junge #Frau mit einem ungeheuren Wissenshunger was die BDSM-Szene betrifft. Man könnte sagen ich bin vor kurzem auf dem Geschmack gekommen und will immer mehr. Mein besonderes Interesse liegt in der Sklavenerziehung. Es erregt mich ungemein die Rolle einer #Sklavin zu spielen die ihren Herren in voller Untergebung dient. Ich fühle mich dabei erfüllt so als hätte ich meine Berufung gefunden.

Ich suche reife und erfahrene Doms die mir was beibringen können, im Optimalfall mich zur #Sklavin ausbilden. Dabei denke ich an Doms mit langjähriger Erfahrung und viel Fantasie. Grundvoraussetzung für meine Beziehung mit einem Dom ist Vertrauen das sich bildet sowie absolute Diskretion, neber de schon erwähnten fachmännischen Kompetenz. Sollte ich etwas davon vermissen breche ich den Kontakt sofort ab. Natürlich würde sich so eien Beziehung Schritt für Schritt etwicklen. Erstmal nur online und später dann reale teffen.

euer #Sklavin Elona,

meine Herren.
Elona: Danke der Graf.

Ich brauche wahrscheinlich eine Zeit um mich hier im Forum zu recht zu finden um mir ein gewisses Bild von den unterschiedlichen Usern zu machen.

Danke auch an die interessierten Doms die mir geschrieben haben.
hannbial: haha, dein Name ist Tori Black? googleeeee mal....was ist.......

....du hast gestohlen Bilder gelöscht?
Elapidae: Hallo Elona! Eine sehr schöne Vorstellung, zu der ich dir gerne gratulieren möchte. Damit wirst du mit Sicherheit bald den richtigen Herren finden, der sich Deiner annimmt. Gut finde ich besonders, dass du zu wissen scheinst, was du willst. Was du angesprochen hast (Vertrauen, Diskretion und professionelle #Erziehung) sollte allerdings [...]
Vorstellung

Ich bin eine natur dominante #Herrin die mit beiden Beinen im Leben steht . Ich lebe mit den Meinen abgeschieden in einem altertümlich anmutenden Anwesen das ich mir nach meinen Vorstellungen geschaffen habe . Ställe , Haftzelle , Sklavenhaus , Outdoorbereich und vieles was einem Sklaven das Herz höher schlägen lässt .Ich lebe mein Leben und meine #Dominanz wie es mir gefällt .
Elapidae: Ja, dann mal gut Schlag und hereinspaziert Kollegin.

Das mit dem Anwesen hört sich ja interessant an.

Grüße

Die Schlange
Auster1981: Mal einen Gruß von einer österreichischen Kollegin dalass Am eigenen Harem arbeite ich allerdings noch...
Faika: Auch Dir ein herzliches Willkommen im Forum.Du scheinst ja fast im Paradies zu leben, hat was, wie sich das so liest. Viel Spaß wünsche ich Dir hier...
Student für Sub-Switcherei aus Nord-NRW sagt: Hallo!

Hallo!

Ich bin Grünpunkt, 25jähriger Student aus Ostwestfalen. Ich bin auf der Suche nach einem BDSM-Kontaktanzeigen-Forum, wo ich nicht in Fremdscham versinke, wenn ich die Threads meiner Geschlechtsgenossen lese. Und ich glaube, das geht hier ganz gut.

Die erste Herausforderung war, zu entscheiden, in welchem Forum ich denn jetzt meine Vorstellung poste.Vor einem Jahr hätte ich noch gesagt: Sowas von Sub. Aber ich hab mittlerweile einige schöne Erfahrungen hinter mir, die mir gezeigt haben, dass ich zwar größtenteils noch in die Sub-Ecke passe, aber einige Teile von mir dann immer noch aus der Schublade heraus ragen.

Ich tanze gerne auf der Linie zwischen Sub & Switch. Ich suche also keine ganz klare Rollenverteilung mit völliger #Unterwerfung, und welche Stichwörter man sonst gerne nennt wenn es um Identitätsaufgabe zugunsten einer #FemDom geht. Ich will diesen Ernst nicht, sondern suche eher ein Spiel.Aber dazu schreibe ich später dann mehr im Kontaktanzeigen-Forum. Muss nur noch entscheiden, in welchem Unterforum.

Ich freu mich drauf, von meinen Erfahrungen & Wünschen zu erzählen, und mit euch diese schönen, dunklen Vergnügen zu bequatschen.

Kurzform: Hallo zusammen!

Grünpunkt
Auster1981: Ah, ein #Sub mit Pfeffer im #ar***, sehr schön! Mir egal was die Durchschnitts-Femdom-Göttin von ihrem unterwürfigen stiefelleckenden #Sklaven erwartet - verspielte Jungs die auch mal ein bißchen Kontra geben sollte es mehr geben! In diesem Sinne - willkommen im Forum!
LadySaya: auch von mir ein herzliches Hallo!schön Dich hier zu haben und ich bin mir sicher,wer mit solch einer Vorstellung loslegt wird spass haben und auch die passenden Leute treffen...

LGLadySaya
Grnpunkt: Salut Une Femme, hallo Schiava, hallo, Auster, hallo #Lady Saya,vielen Dank für die sehr freundlichen Worte! Es ist schon fast ein Gefühl des Privilegiert sein, so viele sympathische Begrüßungen zu bekommen - wenn ich mich hier so umschaue, wurden andere Menschen reservierter in Empfang genommen. Ich weiß nicht ganz, wo[...]
Vorstellung

Einen schönen guten Abend an alle die es lesen,

da es meiner Meinung nach zum guten Ton gehört, wenn man irgendwo eintritt, möchte ich mich euch vorstellen.

Ich bin eine Mistress, die ihre Neigung seit einiger Zeit kennt und auch auslebt. Ich liebe die Beherrschung des Geistes. Ein #Sklave, der sich mir unterwirft und mir dienen möchte, bereitet mir mehr Freude, als ein tabuloser Wunschzettelsub, dessen Vorliebenkatalog es "abzuarbeiten" gilt.

Die Beherrschung des Geistes ist für mich die wahre Macht, das Spiel mit der #Lust meines Gegenübers bringt mir die meine. Ich habe die große Freude mit solch einem Exemplar zusammenzuleben, welches sich mir geschenkt hat.

Hier suche ich den Austausch mit Menschen, die sich ebenso für die #Unterwerfung und die Liebe der #Lust begeistern können.

Liebe Grüße

MistressMind
TreuerSklaveKarlsruhe: Auch ich wünsche ihnen ein schönes und gutes Willkommen hier.Hoffe die Dame wird sich hier gut austauschen können und wird ihren Spaß haben.Lieber Gruß

TSK
firewitch: Von mir auch mal ein herzliches Willkommen...

Ich hoffe du findest den Austausch, den du dir erhoffst...


LG

die witch
MistressMind: Danke für das nette Willkommen. Ich schaue mich dann mal um und dann wird man sehen, was sich so ergibt.
#sub primodevote möchte sich hier vorstellen

Hallo Ich bin ein männlicher #sub und bin 54 Jahre alt, bin 190 groß, wiege 93 kg und wohne in Wilhelmshaven.Ich hate bis vor 6 Monaten eine #Herrin, die mich erzogen hat. Sie bildete mich als s**, Leck und NS #Sklaven aus. Das ging über 15 Monaten und sie meinte immer ich wäre ein guter Sklave und sehr gehorsam und lern bereit. Ich mußte Sie bei jeder Session zum Orgasmus bringen, bevor sie mir erlaubte an mich zu deken. Auch führte sie mich in die Bi s**ualität ein. Sie vführte mich regelrecht in den Umgang und den s** mit Männern ein.Leider ist meine #Herrin vor 6 Monaten umgezogen und nun bin ich total hilflos und vermisse eine starke Hand. Ich hoffe hier schnellst möglich eine neue #Herrin zu finden.Wer hat bedarf an mir,.Euer Sklave prmo
junge Ärztin sucht Patient

Hallo zusammen ich bin 25 jahre #jung, medizinisch gebildet und auf der suche nach gleichgesinnten und Patienten. Allein der Gedanke macht mich an.gerne lese ich Erfahrungsberichte und neue praktiken aus der praxis.ich möchte auch mal gerne mit Gleichgesinnten Gedanken austauschen ohne Hemmungen. ich.hoffe wir kommen zusammen.lg
nontoxic: Hey Du, na das klingt ja geil. Ich bin 34j und find es so richtig aufregend wenn so eine junge Frau an mir herumspielt. Ich hab auch ein wenig Erfahrung und kann so einiges ertragen wenn Du sanft vorgehst.... so dilatatorenspiele und Prostatauntersuchungen müssen schon sein wenn man gesund bleiben will ;-)---- melde Dich wenn Du magst[...]
ben185: Ich bin 29 Jahre alt und habe zwar noch keine Erfahrung, aber möchte unbedingt welche machen. Suchst du noch einen Patienten??
droesel: Ich würde genre ihr patient sein. Ich hatte früher einen Ho***hochstand und eine zu enge vorhaut und Noch mit beidem probleme
Hallo liebe dominante Welt...

Liebe BDSM-Club Dominanten,

Freundinnen des BDSM, sehr geehrte dominante-sadistische Damen!

Ich bin die TV / TS devote und masochistische Sklavin Sandra (41) und gehöre bis jetzt noch niemandem, möchte mich aber in einer 24/7/365 dominant-devoten SM-Partnerschaft unterwerfen und leben.

Ich wünsche mir Ausbildung und Erziehung zu einer devoten transender Sklavin durch eine dominante Herrin oder einem Herrscher Paar.

Ich habe bereits im Alter von 8 Jahren bemerkt das ich ein transidentes Wesen bin und während der Pubertät mich mehr und mehr zu einem Damen bzw. Mädchenkleidung tragenden Wesen entwickelt, und ziehe seit meinem Teenager-Zeit Frauenkleidung an und schminke mich.Mit 18 hatte ich das erste Mal Kontakt zur BDSM-Szene und habe für mich die Rolle der einer Bottom / Sub / Sklavin entdeckt. Lange habe ich nach einer 24 / 7 / 365 dominant-devoten Beziehung gesucht und sie bisher noch nicht gefunden.

Trotz meiner hemmungslosen Hingabe bin ich NOCH NICHT ein 100%iges Sklavenwesen, aber meine Herrschaft soll mich mit ihren ErziehungsmetHo*** noch zu einer solchen Scham- und tabulosen Göre erziehen und formen (Sklavin "O" / Marquis de Sade).

Für evtl. Fragen zu meinem Profilbild: JA, das bin ich im Winter 2011!

Ich Freue mich auf viele interessante Mails, Angebote und Dates am besten am Wochenende (Freitagabends, Samstag, Sonntag)

Eure Transensklavin

Sandra-Leonie

----------------------------

----------------------------

ETWAS ÜBER MICH:

Cogiati Testergebniss

Testergebniss Sunday, October 13, 2013 at 8:22:11

Der Cogiati-Test hat folgende Punkteanzahl ermittelt:

+440 = COGIATI Klassifikation 5,Transs**uell

Diese Klassifikation bedeutet, daß der kombinierteGeschlechtsidentitäts- und Transs**ualitätstest festgestellt hat, daß Deine Geschlechtsidentität weiblich ist. Gemäß dem Cogiati-Test bist Du eigentlich eine Frau. Du passt perfekt in das Modell einer Transs**uellen, und Du solltest daher Deine Geschlechtsunstimmigkeiten auf keinen Fall ignorieren, sie werden bestenfalls stärker!Du solltest auf jeden Fall rat und Hilfe suchen.

Hier noch der Punkteschlüssel:

-650 bis -389, COGIATI Klassifikation 1, Normal Männlich-390 bis -129, COGIATI Klassifikation 2, Feminin Männlich-130 bis +129, COGIATI Klassifikation 3, Androgyn+130 bis +389, COGIATI Klassifikation 4, Vermutlich Transs**uell+390 bis +650, COGIATI Klassifikation 5, Transs**uell


...und noch was (über mich):

Deine Auswertung des SMappy Neigungstest


Erstellt am 12.10.2013

Das SmappyGram

Masochistisch: 53.1%Devot: 46.9%Dominant: 0%Sadistisch: 0%

----------------------------

Ein Sklavengedicht...

Ich in Deinen HändenSo vertrau' ich Dir dochSuchst und brichst meine GrenzenIch Deine Sklavin, Du mein Gott

Ein Feuer welches in mir flammtGänsehaut durch Deine HandVoller Leidenschaft und LustSchlägst Du meine Brust

Nie zuvor erfuhr ich solch SadistenNie zuvor spürte ich den HimmelUnschuldig war mein WissenNie zuvor sah ich Deine Welt

Mit jedem Hieb zeigst Du Deine LiebeDeine Mühe mich zu formenRosenblüten welken in einsamer StilleNicht aber ihre Dornen

Die Blüten malen wie die Zeit vergehtDas die Welt sich immer drehtDornen aber zeigen das mein Bl** rot fließtSie lassen mich spüren, dass ich leb’

So wecktest Du dunkle FantasienUnd lehrtest mich das FliegenMeine Sehnsucht so unbeschreiblichGeliebte Peitsche, führe mich ins Licht

Schauer über meinem KörperSo weiß ich nicht was Du tustSchläge härter und härter, immer härterDas Spiel von Schmerz und Lust

Wahrlich, Küsse heißer als die GlutKnie ich vor den Tränen Eurer WutVerfehlte ich mein ganzes LebenDeine Strafe ist mein Segen

Erlöse meine Seele, erlöse michZum Sklaven geboren um frei zu seinGib Befehle, führe michPrügel mir die Seele rein

Langsam krieche ich vorwärtsMein betteln, mein gebrochenes HerzSchmerz, oh Du mein geliebter SchmerzWarmer, honigsüßer Schmerz

Verlass mich nicht, geh nicht wegHeulend kauere ich im DreckKomm her und mach mich freiErfülle mich, willkommenes Leid

Lass mich erfahren, dass es nicht tiefer gehtDort, wo der Tod geschrieben stehtZeichne meinen WegIch weiß, dass mich niemand vermisst

Schmerzt engt einJeder Schlag zeichnet michErlaubt mir, dass ich schreiEr nimmt mich auf die Reise mit

An den vollkommenden OrtSo erfüllt, ich finde kein WortKeines würde dieser Schönheit gerecht seinDort wird meine Seele rein

Ich krieche meines Weges in DemutHinter mir meine Spur, mein Bl**Werde ich dennoch ignoriertDer Preis, wenn man sich verliert?

----------------------------

Mein Sklavengebet...


Das Gebet der Sub

Erlauben Sie mir:Kraft, um auf Fragen zu antworten, kann ich nicht ausloten.Der Geist, um seine Bedürfnisse zu wissenDie Gelassenheit, um zu dienen, um ihm in Frieden zu dienen.Die Liebe, um ihm selbst zu zeigen.Die Zärtlichkeit, um ihn zu trösten.Das Licht, um uns den Weg zu zeigen.Der Verstand, um ein Aktivposten zu ihm zu sein.

Lasse Sie Mir:

ihm jeden Tag meine Liebe des Dienstes zu ihm zu zeigen .Öffnen, um ihm völlig zu gehören.Lernen, ihn außer mir zu erfreuen.Akzeptieren meine Strafe mit seiner Gnade.die Kraft, mich ihm völlig zu geben.

Geben Sie mir die Kraft, um uns beide zu erfreuen.Erlauben Sie mir, mich, im Lieben von ihm zu **** ist mein größter Wunsch, meine höchste Machtihn vollenden zu lassen, weil er mich machtFetisch/Neigung Altersunterschiedsspiele • a***dehnung (passiv) • a***koitus (passiv) • Angstspiele (passiv) • Anilingus (passiv) • Anrede "Sie" (aktiv) • Anspucken (passiv) • Atemkontrolle (passiv) • Augenbinde (beim Partner) • Auspeitschen (passiv) • Beißen (passiv) • Bestrafung (passiv) • Cunnilingus (aktiv) • Cunnilingus (passiv) • Deepthroat • Einl*** (passiv) • Englische Erziehung (passiv) • Entblößung (passiv) • Entführung (passiv) • Erniedrigung (passiv) • Erregen & Verweigern (passiv) • Facesi***** (passiv) • Fellatio (aktiv) • Fesseln (passiv) • f***maschinen (passiv) • Fi**en/Fausten, a*** (passiv) • Fixierung (passiv) • Folienbondage (passiv) • Fremdbestimmung (passiv) • Füße • Gangb*** • Gummi (bei mir) • Gummi (beim Partner) • Halsband (bei mir) • Handschellen (bei mir) • Handschuhe (bei mir) • Handschuhe (beim Partner) • High Heels (bei mir) • Hängebondage (passiv) • Keine Unterwäsche (bei mir) • Ketten anlegen (passiv) • Keuschhaltung (passiv) • Klammern (beim Partner) • Klinik Spiele (passiv) • Knebeln (passiv) • Kratzen (passiv) • Käfighaltung (passiv) • Lack (bei mir) • Laktation (passiv) • Latex (bei mir) • Latex (beim Partner) • Leder (bei mir) • Leder (beim Partner) • Masken (bei mir) • Massage (aktiv) • Minirock (bei mir) • Nackthaltung (passiv) • NS (passiv) • Nylons (bei mir) • Nylons (beim Partner) • Oberschenkellange Stiefel (bei mir) • Oberschenkellange Stiefel (beim Partner) • Ohrfeigen (passiv) • or**verkehr • Orgasmuskontrolle (passiv) • Piercing (bei mir) • Piercing (beim Partner) • Plug (bei mir) • Po • Po lecken (aktiv) • Po lecken (passiv) • rasiert (bei mir) • rasiert (beim Partner) • Rock (bei mir) • Rock (beim Partner) • Rohrstockhiebe (passiv) • Rollenspiele • Schlagen (passiv) • Seil-Bondage (passiv) • s** in der Öffentlichkeit • Sinnesentzug (passiv)
#Lady Sasusa stellt sich vor

Ich suche ausschließlich #devote #Sklaven (oder #Sklavinnen) zur Online-Erziehung. Viel Zeit und bedingsungslose Hingabe sind Voraussetzung. Respektiere Tabus, plumpe #Erniedrigung oder Überwindung Deines Ekels interessieren mich nicht. Sehe Dich als mein Lustspielzeug und wenn meine Aufmerksamkeit und meine Lust Dein #Fetisch werden könnten, bewerbe Dich aussagekräftig.Vielleicht erwarte ich gerade Dich?#Lady Sasusa
Lady Sasusa: Sorry, es bleibt bei Nein.
Sub aus Essen möchte sich vorstellen!

Ich werde Keldum gerufen und bin der weiblichen #Dominanz absolut erlegen, daher grüße ich als #Sklave zuerst alle weiblichen Mitglieder und natürlich alle, die auf dieser Seite bereits zu Hause sind, aber auch die es noch sein möchten.Zunächst möchte ich mich umschauen um die Klientel dieser Seite zu erfassen – würde gerne Erfahrungen austauschen und neue Erfahrungen gewinnen!

GrussKeldum
FruleinIronie: guten morgen und willkommen :witless:es gibt eine gruppe "treffen in NRW" schau mal rein das nächste treffen ist in essen =) viel spaß hier und viel glück bei deiner suche lieben gruß die Iro =)
Andre_2: Herzlich Willkommen auch von mir.Ich hoffe das Klientel dieser Seite wird dir gefallen und du wirst eine schöne Zeit hier haben. Ansonsten kann ich mich Ironie nur anschließen. Unsere "Töpfergruppe" ist schon toll. Vielleicht sieht man sich ja mal.
Stansted: Hallo Keldum, herzlich willkommen hier und schöne Grüße von mir, auch aus Essen. Ich wünsche Dir auch, dass Du hier findest, was Du suchst. Die meisten hier sind relativ locker drauf. Komm mal in den Chat und gerne auch auf unser Regionaltreffen am 20.10. in Essen , unsere "Töpfergruppe" - lach - , dann ergeben sich sch[...]
Bitte meldet ech. dunkelhäutig 23 Mannheim

Hallo zusammen,

habe mich vorhin hier neu angemeldet und versuche hier mein Glück mal weil auf der Straße finde ich leider keine #Frau die meine Leidenschaften teilen.Ich suche eine aggressive/strenge #Domina der ich richtig gehorchen kann. Ich bin ein 1.80 m großer sehr athletisch gebauter dunkelhäutiger Mann und bin 23 Jahre alt.

Ich habe bisher schon Erfahrungen mit #Dominas aber würde die Erfahrung gerne ausbauen. Hatte nur wenig Freundinnen die meine Leidenschaften leider teilten und somit wurde es mir sehr schnell langweilig.

Besonders prickelnd finde ich Fußfetish. Fessel mich und benutze mich als deinen s**sklaven.

Ich wohne bei Mannheim. Wenn du in der Nähe wohnst und gerne mehr über mich erfahren möchtest dann schreibe mich einfach an.
Vorstellung

Glück auf zusammen,

wagen wir einen kurzen Themenwechsel und versetzen uns in die Situation, wenn man an einem Bewerbungsgespräch teilnimmt.

Was ist hierbei am schwierigsten? Wo macht man die entscheidenden Fehler? Sicherlich nicht dabei den Dreisatz zu rechnen, was zwei Knäckebrote kosten, wenn ein saftiges Toastbrotsandwitch unbezahlbar ist.Nein, immer wenn es darum geht wer man ist, was die eigenen Stärken und Schwächen sind oder wie einen die eigenen Freunde beschreiben würden, werden die entscheidenden Fehler gemacht. Und "Fehler" ist noch ein Wort, das gar nicht unbedingt stimmen muss. Manchmal sind es auch nur Missverständnisse. Der eine Personaler denkt bei der Angabe man sei Fußballfan an den Hooligan von nebenan, der Personaler daneben an das Amateuspiel, dass man an einem sonnigen Sonntagnachmittag mit der Familie besucht ... Familienausflug und Papa sponsort die Bratwurst für den Sohnemann. So unterschiedlich kann es sein.

Viele Worte, kurze Aussage:Ich freue mich - um etwas den dunklen Schleier von diesem Profil zu nehmen - hier einige Worte über mich schreiben zu dürfen. Genau so bitte ich aber darum, hier nicht all zu viel herein zu interpretieren. Du siehst ja was passieren kann. Bei Rückfragen: Bitte einfach melden und dann schauen wir weiter. Kurz zu quatschen ist sowieso viel interessanter.


Wer bin ich?Ich bin der Kerl von nebenan, 24 Jahre alt. "Nebenan" liegt praktischerweise mittem im Ruhrgebiet, einer unheimlich vielseitigen Region, die leider ein viel zu schlechtes Image hat.Ich stehe mit beiden Beinen fest im Berufsleben - der Anzug gehört somit fest zum Alltag - und bin in dieser Hinsicht aktuell auch sehr zufrieden. Die Freizeit geht dann gerne für Sport drauf, meistens ist dies joggen. Auch hierbei bin ich ganz zufrieden, auch wenn noch ein paar Kilo bis zum Optimalgewicht fehlen. Aber wie sagte schon Oma? Lieber ein paar Kilo zu viel als zu wenig. Hab halt ein bisschen Bauch; der bringt die Welt aber nicht ins Trudeln.

Abgesehen vom Joggen habe ich natürlich noch weitere Hobbies. Was Sport angeht sind das z.B. schwimmen, eislaufen oder skifahren. Beim Fußball oder Eishockey beschränke ich mich lieber auf die passive Ausübung. Freunde treffen, gemeinsam kochen oder sich bekochen lassen, den Feierabend mit einem Bier begießen, Musik hören ... du merkst schon: Der Kerl von nebenan, nichts Besonders.



Was hat mich nun hierher geführt?Man muss kein Prophet sein, um dies auf die s**uellen Vorlieben zurück zu führen.Generell lässt sich sagen, dass ich bislang nicht der Beziehungsmensch war. Diese "festen Bindungen" haben mir irgendwie bislang widerstrebt - wieso auch immer. Dementsprechend waren diese zeitlich auch mehr oder weniger überschaubar. In den letzten Jahren trifft daher überwiegend die Bezeichnung "Single" zu.Dementsprechend war das gemeinsame Ausleben von s**ualität nur begrenzt möglich und wenn es in den BDSM-Bereich hineingeht, ist es ja sowieso nochmal eine andere Sache. Es könnte ja jemand davon erfahren, der dies nicht soll. Man habe ich mir da einen Kopf gemacht. So ist es dazu gekommen, dass ich meine BDSM-Interessen bislang fast ausschließlich online ausgelebt habe.

BDSM-Interessen? Zusammengefasst und mit Rücksicht auf die FSK18-Regelung belasse ich es mal dabei zu sagen, dass ich ein Sub bin. Ab und an mag ich auch den Ausflug auf die dominante Seite, aber recht zeitnah bin ich bislang immer wieder bei der Sub-Rolle gelandet. Ansonsten ist die Ausrichtung hetero, wobei natürlich auch der Austausch mit den Herren der Schöpfung sehr interessant ist.Besonders interessant finde ich es, die s**uelle Kontrolle abzugeben und mal in einem Bereich des Lebens nicht das Steuer in der Hand zu halten - was mir ansonsten sehr wichtig ist.

Wie bereits gesagt, habe ich diese Interessen bislang nur online ausgelebt, was ich nun ändern möchte. Von einer weltweiten bzw. amerikanischen Community bin ich daher nun hierher, in den deutschsprachigen Raum gewechselt.Ich erhoffe mir hier unterschiedliche Menschen kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und alles Weitere wird sich ergeben. Ob es letztlich auch auf online oder reale "Spiele" herausläuft oder sogar mehr vermag ich nicht einzuschätzen. Das "Persönliche" was bislang fehlte, möchte ich aber nun auf jeden Fall auch entdecken.Meinungsaustausch etc. kann natürlich mit jedem stattfinden. Wenn es letzten Endes um eine "Beziehung" geht - in welcher Form auch immer - sollte es natürlich auf eine dominante/switch Frau hinauslaufen. Immer gilt jedoch das Motto: Alles kann, nichts muss. Ich habe selber noch keinen genauen Plan was passieren wird. Vielleicht nichts, vielleicht mehr als ich denke. Wie war das noch gleich: Das Leben ist eine Pralinenschachtel.

Was mir wichtig ist zu sagen:Für mich stellt der BDSM-Bereich ein Hobby dar, keine das ganze Leben umfassende Philosophie. Mal ist man mehr drin, mal weniger. Wichtig ist, dass alles - egal ob Chat oder mehr - aus Freude gemacht wird und die Chemie passt. Dies ist für mich kein Geschäft oder etwas, bei dem die dominante Person irgendwie besser ist. Alle sind gleich, nur die Interessen sind unterschiedlich gelagert ... was sich im optimalen Fall gut ergänzt.Quatsch wie "Ich bin ein tabuloser Sklave" werdet ihr von mir also genau so wenig hören, wie ich auf den Aufruf "suche tabulosen Sub" reagieren werde. Freundschaften und eine gute Chemie bestimmen die wichtigen Dinge im Leben ... und: Eile mit Weile.


Last but not least: Vielen Dank für's Lesen.Bei Rückfragen stehe ich, wie gesagt, gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf viele neue Erfahrungen.
kstenluder: .... für deine nette Vorstellung. Herzlich Willkommen und fühl dich wohl.

Gruß KüstenLu***
atanua: ...was für eine Vorstellung

Selbst noch ganz frisch hier aufgeschlagen auch von mir ein herzliches Willkommen

Viele Grüßeatanua
Andre_2: Nochmals lieben Dank.
Hallo Zusammen

Hallo

ich bin 20 Jahre alt, #dominant und komme aus Heppenheim. Wegen meiner #Ausbildung bin ich jeden Tag im schönen Frankfurt unterwegs Ich suche regelmäßige Sessions oder auch Cash and go aus meiner Umgebung. Die Erfahrung dazu bringe ich mit Ich bin an #Sklaven aller alt interessiert und ich bin auch von netten Dom Kontakten, für einen kleinen Meinungs/Erfahrungs Austausch, nicht abgeneingt.


#dominante Grüße,

Luna
Gttin Luna: Hallo *wink*, also ich führe kein normales cash and go durch, wenn das so wäre, ging es mir wirklich nur um das Geld. Ich verabrede mich für cash and go's um die Person besser kennen zu lernen, wir würden etwas trinken gehen und uns austauschen und über eine eventuelle Session sprechen. Geld nehme ich für meine Fahr[...]
MissKate: Herzlich willkommen hier
Gttin Luna: Danke an alle, die mich hier Herzlich Willkommen heißen !!!!:action-smiley-033::action-smiley-033::action-smiley-033:
Hypnose #Domina Tara

Hallo an Alle....

Ich muss zugeben dass meine Anmeldung schon ein gutes Stück her ist. Da ich aber nach dem ersten Registrieren und heute eigentlich nie hier gewesen bin, will ich dies nun ändern und denke es ist an der Zeit allen ein von Herzen kommendes "Hallo" hier zurück zu lassen...

Mein Name ist "Hypnose #Domina Tara", na ja - zumindest ist dies mein Künstlername. In Foren oder Chats bevorzuge ich eher "#Lady Tara". Ich bin schon seit Jahren in der #BDSM Szene #aktiv und lebe. Ja, ich lebe. Meinen #Fetisch. Meine Leidenschaft. Meine Passion. Diese habe ich auch zu meinem Beruf gemacht und habe vor ca. einem Jahr - gemeinsam mit einem guten Freund - begonnen meine erotischen Hörspiele auf meiner Website zu vertreiben.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Nein, es tut mir leid. Ich suche keinen #Sub und auch keinen #Sklaven. Privat habe ich was ich brauche - und sollte ich doch einmal #Lust haben, so habe ich auch hier bereits die entsprechende auswahl. Worüber ich mich jedoch freue ist der generelle Austausch über #BDSM. Auch suche ich ständig nach Ideen für neue Hörspiele und solltet ihr eine entsprechende Idee haben, dürft ihr mir diese gerne schreiben. Auch dürfen mich gerne Technikbegeisterte Webseitenbetreiber anschreiben um eventuell Erfahrungen auszutauschen. Schließlich ist es nicht einfach wirklich seine Berufung zum Beruf zu machen - und es gibt sicher noch eingige mehr da draussen die sich ähnlichen Heruasforderungen zu stellen haben, wie ich es tue.

So... langer Rede kurzer Sinn... ich bin gespannt was mich hier erwartet und freue mich von euch zu lesen.

Eure #Lady Tara
Arkon: Schön zu wissen daß man in dieser komplizierten Welt auch noch etwas darf, und wenn es Vorschläge und Anregungen sind die man für Andere ersinnt...;-)!

Sei willkommen und habe Spaß hier.

LGArkon
Hypnose-Domina: Ja, ich denke dass es tatsächlich einen Trend in diese Richtung gibt. Zumindest schwappt das Thema #BDSM und Hypnose langsam auch zu uns herüber. In den USA ist das Thema schon etwas länger aktuell. Allerdings sollte man aufpassen mit wem man es macht und dass derjenige auch weiß was er da tut. Also wirklich nur ein einer Bezie[...]
Sub sucht Real #Erziehung zum Sklaven

Sehr devoter Sklave sucht eine #Herrin!ich bin ein devoter sklave und suche eine #Herrin für #Erziehung benutzung und vieles mehr.Ich habe schon einige erfahrung mit einer Online#Herrin sammeln können da sie aber ihr hobby beenden musstebin ich auf der suche nach einer neuen #Herrin gern stell ich mich für sms,anruf ... und real zu verfügung.Ich habe keine tabus und bin zur vollen benutzung und #Erziehung bereit die #Herrin hat selbstverständlich das rechtden sklaven so zu benutzen und erziehen wie sie es möchte.Ich werde mich ihnen willenlos als ihre Spielpuppe zu verfügung stellen sie können mit mir tun und machen was immer sie wollen, befehlen und auch so lang und so oft sie wollen,auch gern als Putz-, Toiletten-, Lustsklave.Die SklavenSchl**** würde sich auch gern vorführen lassen. oder auch von 2 oder mehrere #Herrinen gleichzeitig zur verfügung stehen.Der #Herrin ihre befehle werde ich bestmöglich gewissenhaft und demütig zur ihrer zufriedenheit erfüllen.

Der Sklave schreibt gern der #Herrin wenn sie es wünscht eine private ausführlichere bewerbung direkt an die #Herrin.Mehr info gibt es wenn sich die #Herrin bei ihrer neuen 3 Lochspielpuppe meldetIch knie auf den boden und hoffe demütig das sich die #Herrin bei den sklaven meldetund den sklaven eine chance gibt ihr zu beweisen und zu zeigen dasder devote sklave es ehrlich meint..

Ich suche in jedem Fall realen Kontakt und biete ein festes monatliches Tribut sowie zusätzlich Einkäufe für die #Herrin.

ich felhe sie an göttliche #Herrin bitte melden sie sichbei der sklavenSchl****
Gedankenaustausch gewünscht?

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen:

Ich bin Lanna, Mitte 30 und sehr glücklich mit meinem #Sklaven verheiratet. Da wir noch nicht besonders lange mit #BDSM begonnen haben (obwohl mein Mann schon immer davon träumte), bin ich neugierig darauf, mich mit anderen dominanten Frauen auszutauschen... Was macht Ihr so mit Euren submissiven Partnern? Wie baut Ihr dieses besondere Verhältnis in den ganz normalen Alltag ein? Oder beschränkt Ihr Euch auf regelrechte Sessions? Und wie und wo macht Ihr die dann? Wie Ihr seht, jede Menge Fragen...

Mich interessieren niveau- und phantasievolle Kleinigkeiten genauso wieTipps und Storys usw. Ich bin gespannt auf Eure Antworten - vielen Dank!!

Lanna
Das unschuldslamm vom lande

Ich werde mich dann auch mal vorstellen. Meinen namen nenne ich euch nicht bin aber 21Jahre #jung und komme aus dem bescheidenem ort Winterberg im Sauerland. Meine neigung in die richtung #sub habe ich schon mit 14 bemerkt als icj mit meinem ersten erfahrenen freund zusammen war. Jetzt möchte ich es endlich ausleben und finde keinen der nicht 120km entfernt wohnt Ich bin sehr #devot aber auch sturköpfig was man mir noch antrainieren muss. Ich hoffe ich finde hier nette menschen die mir auch von ihren erfahrungen berichten und evtl sogar einen netten Dom aus meiner umgebung
silberruecken: "Nicht an ihren Namen, an ihren Taten sollt ihr sie messen". Frei übersetzt aus dem Johannes Evangelium. Schon Winterberg zu nennen ist ein gewisses Risiko, ist ja jetzt auch nicht die grösste Location. Geradezu blöd wäre es, wenn sie auch noch ihren Namen nennen würde. Jeder Winterberger, der hier mitliest hätte eine[...]
innocent-angel: Hahaha ich bedanke mich bei euch und bin froh das ich nicht die einzige bin die das mit dem namen so sieht ich könnte jetzt noch mehr zu dem lieben herr "Geschäftsmann" sagen aber auf das niveau lass ich mich nicht hinab
LotOfKnots: hallo innocent-angel, hier gilt immer noch: "jeder wie er mag", und allen kann man es sowieso nicht recht machen. der herr knigge kannte auch noch nicht die modernen kommunikations-formen, und wenn er sie gekannt haette, wuesste ich nicht, wie die regeln dafuer aussehen wuerden. selbst nach ihm geht der herr - je nach situation - mal vor, und au[...]