der gefährliche Rausch

Hallo,ich hatte ein sehr interessantes Gespräch mit einer erfahrenen Langjährigen #Domina.Wir haben uns ein bisschen tiefer über das Thema Atemreduktion unterhalten.Da Sie aus dem Medizienischen kommt, konnte sie viele Sachen mit gutem Hintergrund erläutern. Einiges ist ja ganz logisch, aber was bei einem Druck auf die Halsschlagader (auch durch enge Halsbänder) geschehen kann und vor allem warum, war sehr interessant. Das wollte ich aber jetzt nicht erklären, vielmehr habe ich eigentlich eine Frage.

Ich habe erfahren, dass bei fast allen die auf dieses "Spiel" stehen im Vordergrund steht, dass der Kick darin besteht, den gefährlichen Kohlenmonoxid zu atmen.Also bsp. in eine #Maske oder Schlauch zu Atmen wo kein neuer Sauerstoff nachkommt. Und der entstehende Rausch durch den fehlenden gesättigten Sauerstoff, dann den Kick auslöst.

Ganz ganz wenige, sehen den Kick darin, keine Luft, also nichts mehr atmen zu können. Sprich abschneiden der Luftzufuhr.

Wie ist das bei euch, bzw. eure Erfahrung?

Gruß Nicknack
nicknack: Friendo es Tut mir leid für dich, dass es deine "Ex" Subi-Maus ist, von der du geschrieben hast. Ich könnte mir aber sehr gut vorstellen, dass es sich da dann um einen kleinen "Rausch" gehandelt haben könnte. Subsi du schreibst dass es ungeheurlich den Kopf f.... . Ja, auf der einen Seite ist es die totale Hingabe des eigenen K&ou[...]
Old-Odin: @ friendo

ich weiss das endorphine im hirn gebildet werden.was nicht gleichbedeutend damit ist: jeder bemerkt ihre ankunft, bzw weiss wie dies zu steuern ist.

@ nick nack

unsinn meinte die technische seite des threads bis dahin.

Odin
Old-Odin: @ friendo keine ahnung..... bin kein medizinman.leichte schrägstellung sollte den blutdruck nicht dramatisch erhöhen.zumindest habe ich mal keine probleme damit erlebt. den effekt kann man ja ausprobieren, oder?und ja, er kann verschieden intensiv ausfallen, je nach person. wenn du so willst, es ist ein kleiner trick, den alte hasen so[...]
Atemkontrolle

Guten Tag. Bin ich hier richtig? Ich hab schon in einem anderen Forum danach gefragt, aber dann fiel mir ein, die medizinische Elite sitzt ja hier also noch einmal:

Der Titel ist etwas reißerisch, damit es auch viele lesen, hihi, eigentlich wollte ich nur fragen, ob man jemanden wirklich so sehr würgen kann, dass er keine Luft mehr bekommt, aber keinen bleibenden Halsschaden (von Hirnschäden mal abgesehen) davonträgt.

Ich hab das ja schon oft gehört und jetzt wollte ich es selbst bei jemandem ausprobieren, aber mehr als ein bißchen fester an den Hals fassen habe ich mich nicht getraut.

Bei mir selbst habe ich es auch schon probiert aber es tut immer so schnell weh, dass ich nicht so weit komme, keine Luft mehr zu kriegen, ohne zu denken dass ich den Kehlkopf dabei zerstöre.

Also, kann man wirklich jemandem gefahrlos die Luft abdrücken?

[Und eine kleine Zusatzfrage noch: wo setzt man eigentlich die Hand (eine? beide?) an?]
damned: :lol:
sugar: ich muss mal dieses tote thema ausgraben...ich persönlich stehe total auf atemreduktion!sei es in form von #masken, würgen oder tüten und folie...ich denke wenn man sich richtig kennt und den körper und die augen des anderen einschätzen und lesen kann, ist die gefahr nicht ganz so gross... natürlich ist sie immer da!!![...]
sugar: na so ist es aber doch luft wird völlig überbewertet hehehehe
verstopfte nase

bei mir gehören tränenausbrüche zum loslassen, fallenlassen, sich hingeben oft dazu...dummerweise ist das immer damit verbunden, dass meine nasenschleimhäute anschwellen und ich durch die nase keine luft mehr kriege... das ist sehr ärgerlich, wenn ich nen #knebel im mund habe und dom mich dann im schönsten augenblick erst umständlich entfesseln muss, damit ich wieder luft kriege...

gibts denn irgendetwas oder kann man irgendwas machen, was das anschwellen der nasenschleimhäute verhindert? nasenspray zb.? hilft das, wenn man vor der session welches nimmt?wobei mir diese möglichkeit nicht so lieb wäre, da nasenspray bei längerer anwendung ja zu chronischem nasenschleimhautrückgang führt (oder sowas ähnliches, steht in der packungsbeilage *gg*)

aber vielleicht gibts ja auch was mit weniger nebenwirkungen...
property_of_gertenschlag: :wink:hab mal gehört das man statt des elenden nasensprays, auch ne leichte salzlösung (wasser mit ein wenig salz) nehmen kann. weiß allerdings nicht ob das wahr ist.
sopac: bin zwar nicht der onkel doktor, aber... @propertydu meinst wahrscheinlich eine "nasendusche" die man mit physiologischer kochsalzlösung macht (in der apotheke kaufen oder einen teelöffel meersalz auf einen liter destiliertem wasser auflösen - die nasendusche gibt es auch in der apotheke oder mal googlen oder bei obi äh... ebay[...]
teddy41: hallo luder,

ich drücke dir ganz fest die daumen. du schaffst das.zeig dir und anderen wie stark du sein kannst. :bang: :bang: :bang:


lgteddy