Erfahrungen mit Würgehalsbändern bzw. Zugstopphalsbändern?

Für Hunde gibt es so praktische Würgehalsbänder mit Zugstopp, auch Zugstopphalsbänder genannt: Das #Halsband sitzt locker um den Hals, erst wenn man an der Leine zieht, wird es enger zugezogen, bis der Zugstopp ein weiteres Zuziehen verhindert. Bei Hunden wird der Zugstopp im Idealfall so angepasst, dass der minimale Umfang des #Halsbandes dem minimalen Umfang des Halses entspricht, bei Menschen vielleicht ein #paar Millimeter enger Prinzipiell gibt es davon drei verschiedene Ausführungsvarianten (siehe Bilder):


Warum ich auf diese Halsbänder komme, ist naheliegend. Meine Freundin und ich stehen auf Würgespiele, also Atemreduktion durch Kompression des Halses. Was wir aus Sicherheitsgründen nicht machen, ist komplette Atemsuppression oder das Abdrücken der Halsschlagadern.

Nun scheinen mir diese Zugstopphalsbänder wie gemacht für Würgespiele, ohne die Blutzufuhr zum Gehirn abzudrücken oder die Atmung ganz zu verhindern. Zumindest bei Hunden lösen sie weder Ersticken noch Ohnmacht aus Aber wie sieht es in der Praxis aus? Hat damit, oder mit ähnlichen Hilfsmitteln, jemand Erfahrung?

Lg, muhnbuht
samsam: Hunde sind um den Hals rum anatomisch doch bisschen stabiler aufgestellt als unser eins.
Elleyra: Wurde schon einiges wichtige gesagt.Sogar bei hunden sind die meißten dieser Halsbänder verboten.Dezente ausnahme vielleicht beim Irishwolf da er so starke Halsmuskeln hat das es ihn eh nicht interessiert, sie werden nur dahin dressiert bei zuggefühl am hals zu gucken was Herrchen / Frauchen machen. Zug#halsband hier da sie bei norm[...]
Briseis: Da es grad auf den sozialen Medien rumgeht, hier noch mal eine eindringliche Warnung:Mimikama: 5 Minuten im Himmel – The Choking „Game“ Atemkontrolle scheint seit einiger Zeit bei Schulkindern "in Mode gekommen" zu **** hat mehrfach Tote gegeben. Sie verursacht übrigens auch dann Gehirnschäden, wenn man die Session &u[...]
Ab wann ist es zuviel?

Hallo,

ich habe da mal ne Frage die mir auf dem Herzen liegt liebe Dom's und Sad's

Wenn es um Schmerz / Maso geht. Ab wann würdet ihr von echten Problemen reden. Lieber das Spielen einstellen und diejenige zum Arzt schicken? Und ich meine jetzt nicht bleibende Schäden. Ganz allgemein. Was haltet ihr noch für vertretbar und als Maso-Ader bezeichnen?

LgBrigitte
Old-Odin: "off topic" warum nur erinnert mich das jetzt an den typen der: seinen flug verpasst hat..... und sich jetzt deshalb beschwert:unter den 1000 anzeigen, blinkenden lichtern, hinweißtafeln und werbung.konnte er sein gate gar nicht finden...*gg die fluggesellschaft hat die erstattung verweigert. Odin[...]
Lady_D: @all Unterm Strich gibt es wohl auch hier keine Grenzen. Jedenfalls nicht wenn es beides wollen. Nur wie man dieses Wollen ausdrückt ist wohl das Problem. Wenn man das nicht kann, und wer kann das schon so genau, bleibt das Safewort. ...LgBrigitte Liebe Brigitte, Ich kann meine Grenzen sogar ganz genau ausdrücken und ich kenne auch die [...]
devotesandy: Wenn mir was zuviel wird sage ich es meinen #Meister es muß Spaß machen für beide jeder hast so seine Schmerzgrenze

er ist dabei mich Vaginal zu dehnen.. er merkt wenn nichts mehr **** sollte ein #Meister sein.. weiß nicht ob es zum fisten kommt bin sehr eng .. das merkt er immer wieder ..
BDSM mit psychischen Problemen

Hall liebe Forenmitglieder,ich habe schon länger mit mir gerungen, ob ich diesen Beitrag erstellen sollte, ich habe auch nach ähnlichen Beiträgen gesucht, aber keinen finden können, gerne das thematisiert, worum es mir im Grunde geht.Ich weiß, dass ich damit ein heikles Thema anspreche, aber ich bin Neuling im BDSM-Bereich und habe einige Fragen diesbezüglich.

Ich habe einige psychische Probleme, was unter anderem mit Missbrauch zu tun hat und sich auch lange Zeit in Form von Selbstverletzungen deutlich gemacht hat. Bevor jetzt die Frage kommt, ja ich befinde mich seit Jahren in Therapie, allerdings wäre es mir sehr unangenehm mit meinem Therapeuten über meine sexueller Neigung (#devot, masochistisch) zu sprechen.

Meine eigentlich Frage an euch (vor allem an die #dominant unter euch) ist ob ihr bereits Erfahrungen mit einer #Sub gemacht habt, die sich selbstverletzt hat oder anderweitige psychische Probleme hat, oder auch, wie ihr allgemein davon denkt mit jemandem, der diese oder ähnliche Probleme hat, BDSM zu praktizieren.

Mein Partner weiß von dieser und anderen Problematik und wir tasten uns daher sehr vorsichtig an BDSM heran, wenn mir etwas zu viel wird kann er mich auch sehr gut auffangen und wieder beruhigen, was für mich eine Grundvoraussetzung ist um mit jemandem teils (für mich) sehr kritische Bereiche des BDSM zu erkunden.

Ich habe mit ihm auch über mein Interesse und meinen #Fantasien bezüglich Rape- und Bloodplay gesprochen, allerdings ist er dem sehr abgeneigt aus angst mich damit mehr belasten zu können und er befürchtet mich durch diese Praktiken in eine Situation zu manövrieren, in der er nicht in der Lage ist mich auffangen zu können. Ich respektiere das und kann seine Bedenken auch nachvollziehen, dennoch würde ich vor allem Bloodplay sehr gerne mal **** diesem Zusammenhang wollte ich euch fragen wie ihr dazu steht.Mein Partner hat die Befürchtung, dass ich durch Bloodplays in Form von cutting die Selbstverletzung sozusagen kompensieren wolle, was ich aber anders sehe. Wenn ich mich selbst verletze hat das nicht mit sexueller Erregung zu tun, die die #Fantasien von einem Bloodplay in mir auslösen.Was haltet ihr davon?

Ich würde mich über ein #paar Antworten sehr freuen und danke euch schonmal im Voraus für das Lesen und eventuelle Antworten.
LotOfKnots: hallo Feli, prinzipiell sehe ich Deine situation allgemein gar nicht so schlecht und denke, dass Du frueher oder spaeter die erfahrungen machen kannst, die Dir vorschweben. das problem sehe ich tatsaechlich in der "trennung" der privaten, sexuellen "therapie" in form von #bdsm und der offiziellen therapie beim therapeuten. wenn Du schon ueber jahr[...]
_Schatten11: Hat er tatsächlich, LoK.Mit " keinen Zugang in mein Leben" meinte ich : " mir nicht auf Herz-ebene /sexuell-emotional nah sein" .Ich hab kein Problem mit den Menschen als solche, sonst hätte ich der TE gar nicht antworten brauchen.Wie Feli schon angedeutet hat kann es durchaus sein, das ich mit jemandem tatsächlich befreundet bin ohn[...]
Elapidae: Moin, moin. Grundsätzlich sind 'Wünschen' und 'Erleben' unterschiedliche Dinge. Bei einem Fall wie 'Rape-' oder 'Bloodplay' würde ich ganz allgemein sehr vorsichtig sein. Auch wenn ich mich nicht in einer Therapie befinde. Da scheitern schon sehr stabile Menschen dran. Aber um zu bewerten, ob es in Deiner Situation das ganze versch[...]
#BDSM und ADHS?

Hallo zusammen, das ich eine Hyperaktivitätsstörung habe dazu stehe ich, deshalb dachte ich könnte ich es auch mal wagen diese mir wichtige Frage an euch zu richten. Habt ihr auch ADHS oder kennt andere Menschen aus der #BDSM Szene die dies auch haben. Denn irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, das Menschen mit ADHS allein um unbewusst das Körperbewusstsein zu steigern und zu fördern, im #BDSM Bereich landen. Denn in unserem Bereich habe ich auch schon einige mit Diagnose getroffen, was mir am Anfang etwas komisch vorkam, aber wenn man sich ja mal anschaut wie sich eine ADHS äussert ist es eigentlich nachvollziehbar. Selbst ich als Domse kann mich wenn es gut läuft voll im Hyperfocus wiederfinden wenn ich beim Spielen bin. Über ein #paar hilfreiche Kommentare würde ich mich freuen, negativiertes lasst bitte weg, denn dies ist immerhin schon etwas was man nicht überall hinschreibt und sich so outet. Lg Ronja :UU847:
DinaDark: Na, das mit den Übeschneidungen verstehst wohl du nicht, lieber Maitre. Dass es Überschneidungen gibt, bedeutet eben nicht, dass es nicht auch wesentliche Unterschiede gibt, und schon gar nicht, dass die Übeschneidungen für das aktuelle Thema relevant sind. Das Beispiel mit den Messern und Gabeln ist da einfach zu schön, d[...]
devotesandy: also ich habe auch adhs und bin auch in einen forum das habe ich gelesen stehenwirklich viele drauf .. ich auch habe es schon lange gemerkt .. ich bin die #sub von meinen #meister der auch mein ehemann schon lange ist .. es ging von mir aus leben es noch nicht lange aus aber finden es sehr schön .. es gibt eine steigerung weil a[...]
DomRonja: ich sollte vielleicht zwei dinge kurz ergaenzen: ich bin selbst vater eines sohnes mit asperger, weiss also ungefaehr, worum es geht. ich bin ein vertreter der leute, die einen sehr kritischen umgang mit der einnahme von medikamenten pflegen, vor allem wenn sie dauerhaft eingenommen werden sollen. spaetestens seit der bankenkrise sollte klar sein[...]
Stecknadeln für Nadelungen?

Hallo, ich habe eine Frage, ob jemand schon damit Erfahrungen hat? Die Meisten verwenden ja für Nadelspiele Kanülen. Ich persönlich kann dem wenig abgewinnen, denn die sehen zwar imposant aus, verursachen auch blutende Stichwunden, sind beim Einstechen aber nahezu schmerzlos, was ja der eigentliche Sinn am Spiel sein sollte, besonders wenn #Sub die Augen verbunden hat, sonst bekommt der ja gar nichts mehr mit davon.

Deswegen finde ich Akupunkturnadeln schon besser, weil die vorne nicht diese skalpell-artige Klinge, sondern eine einfache Spitze haben.Allerdings stört mich an Akupunkturnadeln, dass es die nicht im Durchmesser einer Kanüle gibt, die sind immer sehr dünn, selbst wenn man die mit dem höchsten Durchmesser kauft.

Meine Idee ist nun, Stecknadeln zu benutzen, vielleicht nachdem man sie zuerst mit einem Sterillium-Tuch putzt und danach in Sterillium auskocht? Oder hat zufällig jemand bereits Erfahrungen mit dem Keimfrei machen von Stecknadeln (inklusive erfolgreicher Anwendung, also ohne Entzündungen danach )
TEACHERJ: Das Thema ist schon fast ein Jahr alt, ich weiß.Trotzdem fühle ich mich genötigt, meinen Senf dazu zu geben. Bitte keine Stecknadeln verwenden!Die sind unelastisch und je nach Typ brechen die auch leicht ab. Ich war einmal mit meiner Frau im Krankenhaus, weil der Nadelrest, der noch drin steckte, chirurgisch entfernt werden musst.[...]
niandra: ja, das geht, wenn man ein paar kleinigkeiten beachtet.das ergebnis einer solchen session kann in der sz unter meinem auch hier geltenden nick begutachtet werden (hier darf ich das bild nicht hochladen). zu den stecknadeln:bitte nur neu gekaufte qualitätsware verwenden, keine billigheimers für nen euro.diese sorgfältig desinfizieren[...]
botterblume: Ich hab es noch nie probiert.... is auch nich meins ... muss aber der Niandra durchaus recht geben .... passt da auf .... was ihr macht .... ich kenne das Bild und sie weiss wovon sie spricht ...daher auf gutes Gelingen ...
Sub gleich schwache Persönlichkeit?

Ich stelle mir des öfteren die Frage, ob der Wunsch sexuell geführt zu werden eine schwache Persönlichkeit voraussetzt. Ich persönlich werde relativ schnell wütend wenn jemand im Alltag (ob männlich oder weiblich) versucht #dominant zu sein. Sexuell kann ich mir allerdings nichts geileres vorstellen als mich einer #Frau zu unterwerfen. Deshalb mache ich mir Gedanken darüber woher dieser Unterschied (zwischen Abneigung im Alltag und Gefallen an devotem Sex) kommt. Ich mache mir teilweise sogar Sorgen, dass diese Haltung auf den Alltag überschlagen könnte. Würde mich über eure Meinungen freuen.
Leylaunie: @ ZMA Ich stelle mir des öfteren die Frage, ob der Wunsch sexuell geführt zu werden eine schwache Persönlichkeit voraussetzt. Meiner Meinung nach nicht! Wie kommst du darauf?Beruflich gebe ich auch den Ton an, vlt. kann ich mich deshalb so gut meinem Schatzi unterwerfen? Ich weiß es nicht. Ist aber so. woher dieser Unterschied[...]
Jane Doe: Hallo ZMA, Du schriebst: "Deshalb mache ich mir Gedanken darüber woher dieser Unterschied (zwischen Abneigung im Alltag und Gefallen an devotem Sex) kommt." Ich denke, dass Du alltägliche Versuche, Dich zu dominieren unbewusst als eine Art sexuellen Übergriffes wahrnimmst. Die devote Rolle ist bei Dir sexuell besetzt, für das I[...]
etrangere: Um zu dienen, sich hinzugeben, muss man seine sehr verletzliche Seite öffnen. Das kann nun unterschiedliche Motive **** gibt, das weiß ich von befreundeten Doms, Subs, die einen "Retter" suchen, die verschiedene Baustellen haben und diese mit einem erfahrenen Dom beheben (können). Auf meiner dominanten Seite habe ich aber jede Meng[...]
Verletzung beim züchtigen

Meine Freundin ist dev + Masochistin.Bei einem unser letzten zusammentreffen habe ich sie leider verletzt und es ist blut geflossen.Wie sprechen zwar noch miteinnander und wollen auf jeden Fall Freund beleibenaber es ist jedoch ist es nicht mehr so wie früher,Ich glaub ich hab Sie verlorenWas gibt es für möglichkeiten Ihr vertrauen wieder zu gewinnenVielelicht kann mir jemand einen Tip geben
Honkytonk: hach @Warda: Ja, "Realversager", das trifft's. Andererseits sind Doms ja auch "nur" Menschen (glaube ich zumindest... Göttliche Honkytonks mal ausgeschlossen) und klar, dass in so einer Situation der wichtigste Gedanke ist: Was mache ich nur, dass es meine Freundin nicht merkt?"Irgendwie verständlich, aber trotzdem nicht schön. L[...]
april: Honkytonk:

dooooof... oder einfach "nur" verliebt...


Liebe Grüße

april
shodan74: Honkytonk:

dooooof... oder einfach "nur" verliebt...


Liebe Grüße

aprilSeh den Unterschied da nicht....

;-))))
kurzfristige Narben erzeugen + hautfreundliche beständige Stifte?

Eine Frage an erfahrenere Doms:

gibt es eine Methode, Markierungen auf jemandem zu hinterlassen, die bei richtiger Technik nicht gefährlich sind und nach einiger Zeit (max. einem Monat) wieder verschwinden?

Mir schweben zwei unterschiedlich Dinge vor:

- Markierung z.B. mit einem Stift o.ä., der mindestens drei, vier Tage hält. Gibt es da hautverträgliche ungefähriche Methoden?- Zufügen von Narben oder Abdrücken, die auch eine Zeitlang halten (ein #paar Tage bis max. einen Monat) aber keine Gefahr bergen nicht mehr zu verschwinden oder dauerhaften Schaden anzurichten.

Vor allem das zweite klingt sicherlich halbwegs anspruchsvoll (ich rede nicht von Knutschflecken, sondern einer Möglichkeit, feinere und genauere "Stellen" zu hinterlassen) - bin mal gespannt ob sowas überhaupt möglich ist.Grüße,BöserWolf
Ambtt: Nach meinem Kenntnisstand halten Bio-Tatoos sogar einige Jahre. Wie auch Permanent-Make Up. Davon würde ich als kurzfristige Kennzeichnung die Finger lassen. Mit Cuttings ist es auch so ne Sache. Es kann prima verheilen aber die Zeichnung kann eben noch lange zu sehen sein. Wenn es kurzfristig sein soll, dann würde ich auch lieber den S[...]
Honkytonk: so jetzt auch mal mein senf dazu geben nimm ein festes #leder 5 mm dickschneide das motiv herraus was du gerne auf #sub sehen möchtestdann klebst du dieses motiv auf ein weicheres #leder aber nimm gute kleberkein prittstift hihi um es ganze etwas schöner zugestalten nimm zwei unterschiedliche farbenund wenn du auf sicher gehen möc[...]
BserWolf: Danke für die Anregungen. Da ist ja einiges dabei erstmal.Hatte inzwischen einen Tatoostift gekauft der angeblich hautverträglich ist und 4 -5 Tage hält.Also nach 2 Tagen (und 2x duschen) war bei meiner Probandin nichts mehr zu sehen.
Fragen zum Fisting

also ich hab keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden, also stelle ich sie neu.

es geht um vaginales Fisting:

wer hat erfahrung damit? mich würde interessieren wie ihr es empfindet. bei mir ist das sehr zwiegespalten zwischen #extrem schmerzhaft und sehr angenehm ist alles dabei.

nun gibt es dabei einen punkt innerhalb der Vagina der besonders unangenehm ist, es erinnert mich immer an die geburt meiner Tochter. wenn dieser Punkt nicht berührt wird ist es sehr angenehm. weiß jemand von euch welcher das sein könnte? er sitzt oben, richtung gebärmutter. ich habe mich gefragt ob das der g-punkt ist? aber müsste dieser dann nicht eher angenehm als unangenehm sein?

und ich habe gelesen, dass wenn man durch diese praktik zum Höhepunkt kommt, sich irgendwie die Achse der beckenbodenmuskulatur verschieben kann....weiß jemand was darüber`? wie hab ich mir das vorzustellen?


und kann man sagen das es angenehmer wird umso häufiger man es praktiziert? und das eben auch wenn man mit beckenbodentraining dagegen arbeitet?



ich bin wirklich nicht sonderlich gut im fragen formulieren, ich hoffe mir kann dennoch jemand auskunft geben.


LGservi
sweety1193: wie gehtn mal sowas, muss man mal den anderen festbinden für? hab auch mal viele fragen zu dem.
Devilyn: hallo Sexy Hmmm.... zuallererst..... man merkt aufjedenfall das dich dieses Thema interessiert und und du dich schon eingehend mit dem Thema auseinander gesetzt hast.Und für Leute die es auch interessiert ist dein Beitrag sicherlich hilfreich und Informativ,Ergo deine Mühe Wert gewesen. Deshalb finde ich es sehr Schade das dein Post in[...]
Ambtt: Irgendwie haben wir das Fisten auch ohne seitenlange Abhandlungen geschafft.

Im Prinzip: Wenn es zu arg weh tut, dann aufhören. Eigentlich ganz einfach.
Gefahr beim Rimmen

Kann man sich beim rimmen der Partnerin, auch wenn sauber geduscht und desinfiziert, mit Krankheiten infizieren?
bdsm-1001-nights: Hallo katje und Chris, vielen Dank für Eure Antworten, Das durch Rimming Krankheiten übertragen werden können bestreitet ja keiner. Aber genauso können auch gefährliche Krankheiten durch normale Zungenküsse übertragen werden, ganz zu schweigen von normalem Sex, Fellatio, Cunnilingus oder Pissplay. Wenn man dana[...]
katje: Das man entsprechedne Sachen auch nicht mit ungepflegten oder kranken Partnern macht ist klar. Du läßt Dir also von einem neuen Partner immer erst das Ergebnis der Laboruntersuchung vorlegen? :wink: Man sieht den Leuten nicht an, ob sie chronische Hepatitis haben. Wenn Du anale Praktiken (und auch das andere von Dir genannte) mit jeman[...]
arabeske: Wozu ist ein Dental Dam nützlich? Ein Dental Dam ist ein Latextuch, das man beim Oralverkehr mit seiner Partnerin einsetzen kann. Es wird über die Vagina gelegt und soll einen Schutz vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten bieten. Die Anwendung eines Dental Dam verlangt etwas Übung. Obwohl es aromatisierte Latext&[...]
Abbinden

Hallo zusammen. ich wurde neulich gefragt ( da ich mir meine Brüste gern abbinden lasse) ob ich mich den auch daran aufhängen liese und wollte fragen ob jemand damit erfahrung hat und mir genazúeres sagen kann danke,euche beccy
alexs: Hallo, zu dem Tema an den Brüsten aufhängen, ich habe mich mit einem Artz mal drüber unterhalten und der hat sehr davon abgeraten, das Bindegewebe ist dafür net ausgelegt und es könnte zu großen Schäden führen bis zum Verlust der Brust. Habe es selber noch nie bei einer Frau gemacht, also kann ich hier nur d[...]
bdsm-1001-nights: Hallo Beccybitch, halölo lieeb BDSM-Clubber, wir stehen zwar auch ziemlich auf Brüste abbinden, haben aber noch keine Suspension mit abgebudnenen Brüsten gemacht und haben es auch in der nächsten Zeit nicht vor. :wink: Trotzdem ein #paar Tips zur Entwarnung und auch Vorsicht: Dass das Bindegewebe bei einer Suspension mit abg[...]
alexs: Hallo, ich habe da bie jetzt noch keine Erfahungen dazu gesammelt, aber ich stelle mir das net gerade Gesund vor, denn immerhin hängt ja das ganze Körpergewicht daran, wenn mich jemade eines besseren belehren will dann kann es das gerne tun.
Aufspritzen von Brüsten

Hallo liebe BDSM-Clubber,

hallo Doc Wolf und alle anderen anwesenden Mediziner.

Man lernt wirklich nie aus.

In einem anderen Forum sind wir auf eine Diskussion gestossen, in der es um das Aufspritzen von Brüsten geht und in dem einige Teilnehmer berichten, dass es mit Kochsalzlösungen ungefährlich sei und dass das ganze nach ein #paar Stunden wieder abgebaut wird.

Stimmt das wirklich oder gibt es aus medizinischer Sicht gravierende Einwände gegen das Aufspritzen von Brüsten?

LG
Biker_M: Hi

Danke noch für Deine Antwort.Logo, wenn ich es mache, wird es auch sicher in Foto hier drinnen geben.

GrussBiker
Electro_and_minimal: Da du jemand hast der mit dem Spritzen erfahrung hat, auch wenn denke ich in anderen körperregionen, sollte das kein Problem sein.

Nur niemals einfach nur so ausprobieren das kann ganz schön unter die haut gehen und ernsthafte verletzungen nach sich ziehen
Electro_and_minimal: "Er ist Arzt und für die Notfallstation eines Krankenhauses zuständig. Denke mal er wird das dann schon korrekt machen." Wenn ich meine 5 Postings voll bekommen wollte würde ich das in einem Off-Topic machen oder dergleichen. Ich wollte damit zum Ausruck bringen, das SOLCH eine Person mehr ahnung hat als ein ein LAIE. Ich denke al[...]
Unterschied männlich-weiblich D/S

Hallo liebe BDSM-Clubber,

wir kommen gerade von einem SM-Treff, wo wir eine interessante Diskussion hatten.

Folgendes: wenn bei einem BDSM-Spiel die Rollen so verteilt sind, dass der Mann Dom ist und die #Frau #Sub, dann ist es in der Regel so, dass die #Sklavin dem Herrn auch sexuell völlig zur Verfügung stehen muss, d.h. der Dom benutzt die #Sklavin unmittelbar und direkt ganz nach seiner #Lust und Laune: er fasst sie an, wann immer er möchte, er benutzt sie, zwingt sie zu Oralsex und schläft mit ihr, ganz wie es ihm gefällt und in der Regel ist es auch so, dass die #Sklavinnen es auch geniessen, wenn sie der Libido und den sexuellen Spielen ihres Meisters mehr oder weniger ausgeliefert sind.


:smile: ooh: :mellow: :lol: :huhm: :brill: :blink: :tongue: :bang:

Ok, soweit alles klar.

Aber folgendes, wenn die gegenteilige Situation herrscht, d.h. der Mann ist #Sklave und die #Frau ist #Dominant, dann ist es oft so, dass ein Teil des Spiels darin besteht, dass Sexualität immer wieder verweigert wird. D.h. der männliche #Sklave möchte seine Meisterin #lecken und mit ihr schlafen, aber die #Domina lässt ihn nicht ran. Bei SM-Parties und im Fernsehen sieht man immer wieder, dass die männlichen #Sklaven ersteinmal die #Stiefel ihrer Herrinnen #lecken müssen und wenn sie der Herrin zu nahe kommen, dann werden sie in der Regel hart bestraft.

:huhm: :wink: :smile:

Jetzt ist die Frage, ob das für männliche #Sklaven nicht wahnsinnig frustrierend ist, wenn sie sexuell andauernd zurückgewiesen werden. Ist das ein Teil der #Lust oder wäre es den männlichen #Sklaven auch lieber, wenn sie von ihren Gebieterinnen auch sexuell so hart benutzt werden, wie in der Regel Doms ihre #Sklavinnen benutzen?

LG


:thief: :thief:
arabeske: Wenn\'s nichts mit Kontrollverlust zu tun hat, womit dann?
mit macht-ausübung

arabeske
arabeske: Sprich, der dominante Mann übt Macht aus, in dem er seine Bedürfnisse so oft an seiner #Sklavin befriedigt wie er will, ohne dass sie etwas dagegen machen kann.Die dominante Frau hingegen übt Macht aus, in dem sie zu ihrem #Sklaven sagt: "Ich weiß, du willst es, du kriegst es aber nicht."? genau so k: - - was nicht heiß[...]
felixabc: Hallo,der Ansatz ist total falsch. Die Frage stellt sich mir gar nicht.Wenn man entsprechende Erfahrung hat dann weiß man doch daß es hier bei SM um Individualität geht. Es wird was ganz persönliches ( das eigene ICH, ganz tief innen drin ) ausgelebt. Beim Sex hab ich die 49 ( ? ) unterschiedlichen Stellungen; es wird gebumst [...]
Urin in der Scheide - bedenklich?

Hallo, ich habe aufgrund einer bestimmten Frage von mir angemeldet und hoffe, dass man mir hier helfen kann. =)

Und zwar bin ich Natursekt-Spielchen nicht abgeneigt und lasse mich gerne von meinem Freund anpissen, bisher über meinen Körper und Kopf, während ich vor ihm kniete. Wir sprachen dann auch darüber, dass es interessant wäre, wenn er in meine Scheide pinkeln würde, was mit einem \\"Halbständer\\" doch möglich wäre, wie wir bei den vorigen NS-Sitzungen gemerkt haben. *g*

Wisst ihr, ob das bedenklich oder sehr schädlich für die Scheide oder die Scheidenflora ist, wenn Urin von meinem Freund dort landen würde, wohl nicht ganz tief, aber doch mehr als so, wenn das Urin einfach nur \\"über die Scheide\\" rinnt.

Grüße, Sonata[Bearbeitet am: 1/12/2007 von Sonata]
bdsm-1001-nights: Hallo Sonata, auf Pissspiele beim Sex im Stehen stehen wir auch total....! Das ist wirklich absolut super und wirklich nur zu empehlen. Wir stehen dabei meistens in der Badewanne. Das ganze ist darum total super, weil Du durch den Strahl beim Sex unten noch den total geilen Triller hast. Gesundheitlich ist das ganze eigentlich ziemlich unbedenkli[...]
Sir-Uwe: Hallo erst mal,

auch ich stehe total auf NS-Spiele, und meine Erfahrung gehen sogar dahin, dass es auch keine Probleme gibt, wenn man es in die Anal-Spiele mit einbezieht.

LG

Sir-Uwe
omerta: dann sage ich auch mal danke, brauche nun die frage nicht mehr stellen

LG
Minze

Tach, meine recherche in den diversen threads war nicht erfolgreich oder falsch durchgeführt. Egal.

Mir sagte neulich jemand, beim einsatz von minzöl an den genitalien sei zwar ein brennen zu verspüren, mit babyöl könne man es aber ausbremsen. Soweit so gut. Gleichzeitig wurden aber auf gesundheitsgefahren bei innerlichen anwendungen hingewiesen.

Konkrete frage: Gibt es gesundheitliche (!) bedenken wenn zB ein #dildo mit minzöl bestrichen vaginal oder #anal eingeführt wird.

Gibt es erfahrungen eurer seits?


sachliche (!) grüße

Bozza
Carthago: Moin Foristi, hmmm....schnippel....->Solltest du aber über belegbares, seriöses Material zu Dicke und Reißfestigkeit der diversen Schleimhäute verfügbar haben, lasse ich mich auch gerne eines Besseren belehren. Ich lerne immer gerne dazu.schnappel....<- mögliche Quellen:Bundesanstalt für ****[...]
MidnightMaster: Hab da schon mal Erfahrungen gemacht. Mit Figgin kannte ich mich etwas aus und ich hab mich bequatschen lassen. Echt, Leute, lasst es. :wirr:Es tut wirklich höllisch weh und zwar für mehrere Stunden (bei mir zumindest. kommt auf Dosis an)Ich mach das nie wieder. #Schmerz schön und gut, aber das war einfach kein Stück erregend. [...]
Templer_Tassada: naja das Rasierwasser von Axe Alaska ist ganz witzig, es kühlt ungemein und brennt ein wenig, war angenehm für mich (probire ales selber vorher aus was sowas angeht um selber ein bild zu bekommen davon) darum habe ich es mal bei ihr ausprobiert und sie wurde nur um so heißer, heißt ihr hats gefallen und der kühlende E[...]
Spuren...

Ich bin #extrem hautempfindlich und weiß nicht wie ich das hinkriege:

Ich konnte den kompletten Handabdruck meines Guten noch stundenlang auf meinem #Hintern sehen. Und das darf nicht sein.

Kennt jemand einen Tipp wie man so was schneller weg bekommt?
Old-Odin: kräusseln sich bei mir die zehennägel, wenn ich solchen geschichten lese? #maso hin oder #maso her, schmerzgeil den buckelrauf und wieder runter.... da waren ZWEI anfänger am werk, eine newbi und ein vollhonk. ok ohne polemik: so schön ein #paar hübsche möpse auch zum spielen sind, gerade bei eine jungen frau ist d[...]
Arphen: Abgesehen davon, dass ich dem Einauge generell zustimme sollte man aber nicht vergessen, dass es neben SSC auch RACK gibt. Also während ich klar sage, Anfänger sollten die Finger davon lassen irgendwas anderes zu Hauen als den Po und auch da sich langsam rantasten, kann man schlecht generell sagen - darf man nicht. Ich weiss nicht ob euc[...]
Jane Doe: Hi Kalypso,

wenn Du Dir hinsichtlich der Schwere der Verletzung unsicher bist, suche einen Arzt auf. Ferndiagnosen bringen Dich nicht weiter.Alles Gute,J.
Erste Hilfe Tasche

Hallo,

ich überlege mir seit einiger Zeit ob es nicht vielleicht sinnvoll ist eine Art Notfallkoffer zu haben.Womit sollte man ihn am besten bestücken?ich dachte da an:

Eisspray, Stützbandagen, Salben bei Gelenkschmerzen, Pflaster, Aspirin

Ist dieses überhaupt sinnvoll? selbst wenn man die Sachen in der Hausapotheke hat?

Es ist klar dass man bei besonderen Verletzungen einen Arzt aufsuchen sollte, ich dachte hier nur an eine zusätzliche Sicherheit beim Spielen
munin: denke alles was man auch für sportverletzungen im hause hat ist sinnvoll.wenn subbie der blutdruck wegsackt sollte man sich des erste hilfe kurses erinnern. eh keine schlechte idee mal wieder ne auffrischung zu machen :wink:die notfall nummern sollten parat sein, aber das sollten sie auch immer.vor der session aber unbedingt evtl. körperl[...]
Novemberrain: Nun, ich denke das die "normale" Hausapotheke genügt, wenn sie wirklich gut bestückt ist und regelmässig kontrolliert wird.Wichtig finde ich auch den Traubenzucker, ist er mir selber schon mal "hilfreich" gewesen... und das hundsgewöhnliche Glas Wasser das einfach bereit stehen sollte, darf man vielleicht auch nicht vergessen [...]
LugerWolf: Ay,

ich würde noch etwas Franzbrantwein oder LatschenkiefernExtract (Gel) empfehlen.

Kühlt einen heissen #Hintern gut ab und alle Spuren verschwinden fast genauso schnell wie sie entstanden sind ... ...

lG LuWo
Atemkontrolle

Guten Tag. Bin ich hier richtig? Ich hab schon in einem anderen Forum danach gefragt, aber dann fiel mir ein, die medizinische Elite sitzt ja hier also noch einmal:

Der Titel ist etwas reißerisch, damit es auch viele lesen, hihi, eigentlich wollte ich nur fragen, ob man jemanden wirklich so sehr würgen kann, dass er keine Luft mehr bekommt, aber keinen bleibenden Halsschaden (von Hirnschäden mal abgesehen) davonträgt.

Ich hab das ja schon oft gehört und jetzt wollte ich es selbst bei jemandem ausprobieren, aber mehr als ein bißchen fester an den Hals fassen habe ich mich nicht getraut.

Bei mir selbst habe ich es auch schon probiert aber es tut immer so schnell weh, dass ich nicht so weit komme, keine Luft mehr zu kriegen, ohne zu denken dass ich den Kehlkopf dabei zerstöre.

Also, kann man wirklich jemandem gefahrlos die Luft abdrücken?

[Und eine kleine Zusatzfrage noch: wo setzt man eigentlich die Hand (eine? beide?) an?]
damned: :lol:
sugar: ich muss mal dieses tote thema ausgraben...ich persönlich stehe total auf atemreduktion!sei es in form von #masken, würgen oder tüten und folie...ich denke wenn man sich richtig kennt und den körper und die augen des anderen einschätzen und lesen kann, ist die gefahr nicht ganz so gross... natürlich ist sie immer da!!![...]
sugar: na so ist es aber doch luft wird völlig überbewertet hehehehe
verstopfte nase

bei mir gehören tränenausbrüche zum loslassen, fallenlassen, sich hingeben oft dazu...dummerweise ist das immer damit verbunden, dass meine nasenschleimhäute anschwellen und ich durch die nase keine luft mehr kriege... das ist sehr ärgerlich, wenn ich nen #knebel im mund habe und dom mich dann im schönsten augenblick erst umständlich entfesseln muss, damit ich wieder luft kriege...

gibts denn irgendetwas oder kann man irgendwas machen, was das anschwellen der nasenschleimhäute verhindert? nasenspray zb.? hilft das, wenn man vor der session welches nimmt?wobei mir diese möglichkeit nicht so lieb wäre, da nasenspray bei längerer anwendung ja zu chronischem nasenschleimhautrückgang führt (oder sowas ähnliches, steht in der packungsbeilage *gg*)

aber vielleicht gibts ja auch was mit weniger nebenwirkungen...
property_of_gertenschlag: :wink:hab mal gehört das man statt des elenden nasensprays, auch ne leichte salzlösung (wasser mit ein wenig salz) nehmen kann. weiß allerdings nicht ob das wahr ist.
sopac: bin zwar nicht der onkel doktor, aber... @propertydu meinst wahrscheinlich eine "nasendusche" die man mit physiologischer kochsalzlösung macht (in der apotheke kaufen oder einen teelöffel meersalz auf einen liter destiliertem wasser auflösen - die nasendusche gibt es auch in der apotheke oder mal googlen oder bei obi äh... ebay[...]
teddy41: hallo luder,

ich drücke dir ganz fest die daumen. du schaffst das.zeig dir und anderen wie stark du sein kannst. :bang: :bang: :bang:


lgteddy
Rasur

Gehört das Thema hier überhaupt hin? Egal, brauche mal dringend versierten Rat!Wie wahrscheinlich viele hier (zumindest die weiblichen Vertreter) entferne ich meine Haare im Intimbereich. Problem: Meine Haut reagiert sehr empfindlich darauf. Entweder müsste ich dreimal am Tag rasieren, damit keine Stoppeln zu fühlen sind, bzw. schon am Abend verursachen die entstehenden Stoppeln Juckreiz, selbst, wenn die Haut am Morgen nach der Rasur noch babyzart war. Im Analbreich kann ich gar nicht rasieren und Enthaarungscremes vertrage ich auch nicht, das gibt ein fieses Brennen...Kann ich den gesamten Intimbereich einwach mit #Wachs behandeln? Muss ich da etwas beachten? Welcher #Wachs eignet sich am besten? Ich habe mal davon gehört, dass es in den islamischen Ländern ein Hausrezept gibt für eine Masse aus Honig, Zucker und Zitronensaft, die man selbst anrühren kann. Kennt jemand das Rezept und/oder hat Erfahrung damit?
Selkis: Ich gehör zu denjenigen, die aus lauter Verzweiflung zur Pinzette übergegangen sind. Tut nicht so argh weh, hält länger, vertreibt die Langeweile. Gut klar, Rasieren tu ich mich auch, aber auch ich hab damit mehrere Probleme: meine Haut ist sehr sensibel und ich bin auf einige Produkte (cremes) allergisch. Sprich: Pickel, R&oum[...]
Burgfrau: Danke für Eure Antworten, auf einiges hätte ich ja auch selber kommen müssen.... Reinstes Teebaumöl habe ich immer in der Bordapotheke, gar nicht dran gedacht.Nehme ich sonst nur bei Insektenstichen, doch Teebaumöl ist ja vielseitiger. Besten Dank der Erinnerung an HawkLord. Mit der Pinzette tu ich auch rum, bloß p[...]
Marut: Vielleicht ein Tip an alle Geplagten:Was nach meiner Erfahrung bei Rasurpickeln gut hilft ist Zinksalbe, ein altes und billiges Mittel gegen Entzündungen - ist in jeder Apotheke zu bekommen. Wird diese Salbe eine Zeit lang angewand, wird die Empfindlichkeit der Haut auch immer geringer, bis sie dann zumeist ganz verschwindet. Das ich damit s[...]