Kontakt
Address
Bingen am Rhein (55411), Germany
Sonstige Accounts

Allgemein
Geburtsdatum
September 30, 1985

Über
SM-Erfahrung
Leider noch keine wirklicken
Über mich
Ich bin Baujahr 1985, männlich, eher schüchtern, vermutlich natur-devot und zudem bisher leider noch single, von daher noch suchend.
Beziehungsstatus
single
Meine Neigungen
Sehr Devot, Masochistisch
Ich suche
weiblich, paar
Ich suche
Eine sadistische Person, Eine dominante Person, Eine devote Person, Eine masochistische Person, Eine/n Switcher, Eine/n Fetischisten/in, Eine/n "Stino" (ohne spezielle Neigung)
Sexuelle Orientierung
heterosexuell
Hobbies
Computer, Musik, Kunst
Steckbrief
Ich bin Baujahr 1985, männlich, eher schüchtern/zurückhaltend, vermutlich naturdevot und zudem bisher leider noch single. Nachdem ich vor Ewigkeiten eine devote Seite an mir entdeckt habe, die ich leider bisher aber nicht ausleben konnte, suche ich nun folgendes entweder-oder-weise: 1. möglichst für eine langfristige ernsthafte Beziehung, eine dominante Dame, wo ich mich dann der unterwerfen kann. 2. oder auch möglichst für eine langfristige ernsthafte Beziehung, eine devote Dame mit welcher ich zusammen mit der einer anderen Herrschaft unterwerfen kann. 3. oder für eine Spielfreundschaft bis ich mein endgültiges Gegenstück gefunden habe, ein Paar mit zumindest einem dominanten Part und mit zumindest einem weiblichen Part, egal ob dominant oder devot. Sofern wenn ich dann am Ende eine Dame als mein mögliches Gegenstück gefunden habe, wäre ich da auch bereit und zudem auch mein Wunsch, gerne da auch über die Zeit eine richtige Partnerschaft fürs Leben aufzubauen, inklusive eventuelle Heirat, Kinder, und so weiter falls es dann auch von der Gegenseite gewollt ist. Ich würde mich als Zielsetzung als einen möglichen 24/7 Sub, aber nicht als einen 24/7 Sklaven, sehen, so dass die menschliche Individualität meinerseits weiterhin besteht und das restliche Leben darunter auch nicht leidet, wie zum Beispiel hinsichtlich Beruf, soziale Kontakte, und so weiter, also im Prinzip das ganze halt in einem gesunden und legalen Rahmen. Und das mit dem 24/7 ist dabei kein "muss", sondern nur ein "wäre schön" bzw. "kann". Ich wäre zumindest auch dazu bereit, eine langfristige ernsthafte Beziehung, gegebenenfalls auch im FLR-Kontext ausserhalb des eigentlichen BDSM-Rahmens, aufzubauen, also wo die dementsprechende Dame die Führung in der Partnerschaft dann auch weit ausserhalb des üblichen 24/7 BSDM-Kontextes in den meisten alltäglichen Bereichen für sich innehält, sozusagen für eine langfristige oder gar dauerhafte Beziehung mit einer gewissen dauerhaften unterschwelligen Dominanz. An meiner Person gibt es jedoch leider einen kleinen Haken, und zwar habe ich leider eine Körperbehinderung. Ich kann primär hauptsächlich nicht mündlich sprechen, aber ich bin nahezu völlig normal mobil. Von daher wäre hier nun meine Bitte, nicht sofort weiter zu klicken beziehungsweise im übertragenen Sinne vor meiner Körperbehinderung wegzulaufen, sondern mir trotz meiner Körperbehinderung trotzdem erstmal eine Chance zu geben. Denn nach einem persönlichen ersten Reallife-Treffen kann man dann trotzdem immer noch sagen, dass es auf persönlicher Ebene leider nicht passt. Ich sehne zumindest nach Liebe, Unterwerfung, dominiert werden und sowie nach Führung mit einer strengen Hand. Ansonsten bin ich freundlich, humorvoll, ruhig und offen für neues. Und ich kann natürlich auch zärtlich sein. Ich hoffe, dass ich hierüber gleichgesinnte Menschen finde, mit denen ich mich diesbezüglich austauschen kann, und eventuell am Ende auch darüber mein Gegenstück finde.